Allgemeine Merkmale der Diät-Tabelle Nummer 5 von Pevzner?

Ärzte verschreiben bei der Erkennung bestimmter Krankheiten eine bestimmte Diät. Beispielsweise wird Patienten bei Gallenblasen- und Lebererkrankungen, akuter oder chronischer Hepatitis und Cholezystitis empfohlen, ihre Ernährung zu überdenken und die therapeutische Ernährungstabelle Nr. 5 zu befolgen.

Der Behandlungstisch 5 nach Pevzner hilft, den Zustand des Patienten zu lindern und zu verbessern, und verringert auch das Risiko einer weiteren Entwicklung der Krankheit. Das Menü einer Person kann sich jedoch ändern und anpassen, indem sie auf den Rat des behandelnden Arztes hört.

Das Hauptziel aller therapeutischen Diäten ist die Wiederherstellung gestörter Organfunktionen und die Verbesserung des Körperzustands. Besonderes Augenmerk bei der Behandlung des Verdauungssystems wird genau auf die richtige Ernährung gelegt. Der sowjetische Ernährungswissenschaftler Pevzner entwickelte 15 medizinische und gesundheitsfördernde Diäten zur Behandlung bestimmter Krankheiten.

In Übereinstimmung mit dieser Methode wird in den folgenden Fällen die Diät-Tabelle Nummer 5 ernannt:

  • Leberfunktionsstörung, Leberzirrhose;
  • akute Cholezystitis;
  • chronische oder akute Hepatitis;
  • Gallensteinkrankheit, wenn die Krankheit nicht im akuten Stadium ist;
  • Gastritis, Kolitis.

Es ist erwähnenswert, dass diese Diät nur dann empfohlen werden kann, wenn der Patient nicht an ausgeprägten Erkrankungen der Leber und des Magens leidet. Es kann sogar von Patienten mit einer entfernten Gallenblase gefolgt werden. Dieses Ernährungsprogramm richtet sich an:

  • Anregung der Gallentrennung;
  • Normalisierung der Leberfunktion;
  • Normalisierung des Stoffwechsels;
  • Anpassung des Cholesterin- und Fettstoffwechsels.

Die Essenz der Diät-Tabelle Nr. 5: Anreicherung des Körpers mit Ballaststoffen, Kohlenhydraten, Proteinen und Flüssigkeiten und die Beseitigung von Produkten, die Cholesterin, Purine, ätherische Öle, Oxalsäure, Extrakte, Stickstoff enthalten.

Das Programm umfasst die folgenden Funktionen:

  • Kalorien pro Tag sollten 2 000 - 2 500 Kilokalorien betragen;
  • Pro Tag sind bis zu 10 g Salz und bis zu 80 g Zucker zulässig.
  • Das Essen wird 5- bis 6-mal geteilt, wobei die Portionsvolumina gleich und klein sein sollten.
  • Pro Tag müssen 2 Liter Flüssigkeit eingenommen werden;
  • Das Geschirr sollte warm sein. Es ist verboten, zu heißes oder zu kaltes Geschirr zu verwenden.
  • Einhaltung der Nahrungsaufnahme;
  • Dämpfen wird empfohlen, kann auch gebacken oder gekocht werden. Es ist strengstens verboten, frittiertes Essen zu essen.
  • Sie können nicht grobes Essen essen. Wenn die Produkte drahtig sind, müssen sie gerieben oder mit einem Mixer gemahlen werden.

Zusätzlich zu diesen Regeln gibt es auch eine Liste der zugelassenen und verbotenen Produkte mit der medizinischen Diät-Nummer 5. Überlegen Sie also, was Sie für Menschen, die an Leber- und Gallenblasenerkrankungen leiden, essen dürfen und was nicht.

Optimale menschliche Ernährung

Achtung! Wir geben keine Empfehlungen für die richtige Ernährung. Hier werden die Mindestkosten für eine Reihe von Produkten berechnet, um sicherzustellen, dass die erforderliche Menge an Nährstoffen (Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralien) verbraucht wird, basierend auf der mathematischen Verarbeitung von Daten zum Gehalt dieser Nährstoffe in den Produkten.

In der ersten Phase werden die Mindestkosten für eine Reihe von Produkten berechnet (Sie können auch die Produkte Ihrer Ernährung eingeben). In der zweiten Phase können Sie die empfangene Diät anpassen und ein Beispiel für die Berechnung der tatsächlichen Diät anzeigen. Lesen Sie mehr im Abschnitt "Verwendung der Berechnung".

Die Abhängigkeit der Lebenserwartung von verschiedenen Faktoren - hier.

Diät 5 Tisch Pevzner

Tabelle 5 Diät nach Dr. Pevzner verbessert die Gesundheit und normalisiert das Körpergewicht. Der sowjetische Ernährungswissenschaftler M. I. Pevzner entwickelte 1929 die Grundlagen der Ernährung. Das Wesentliche seiner Methode ist, dass bei Krankheit eines Patienten eine vollwertige Nahrung bereitgestellt wird, die die schnelle Genesung unterstützt und die Arbeit erkrankter Organe erleichtert.

Essenz der Diät

Tabelle 5 Diät ist vorgeschrieben für: Pankreatitis, Cholezystitis, Gastritis, Magengeschwür, Hepatitis. Diät Nummer 5 Pevzner ist leicht und gleichzeitig komplett. Das Menü ermöglicht es Ihnen, die Leber bei Hepatitis, Bauchspeicheldrüse bei Pankreatitis wiederherzustellen, den Zustand der Magenschleimhaut bei Gastritis zu verbessern, die Bildung von Steinen in der Gallenblase zu verhindern. Rezepte bestehen aus gesunden Produkten, die in verschiedenen Kombinationen kombiniert werden können.

Sie können über einen längeren Zeitraum (mehrere Jahre) nach der empfohlenen Diät essen, insbesondere bei chronischer Gastritis, Pankreatitis und Hepatitis.

Pevzners Tabelle Nr. 5 enthält Rezepte von Gerichten, die sich durch einen minimalen Fettgehalt ohne schädliches Cholesterin und Extraktionsmittel auszeichnen. Dazu kommen Produkte mit tierischem Eiweiß, einer Vielzahl von Spurenelementen, verschiedenen Vitaminen. Die tägliche Diät sollte 1800 bis 2800 kcal enthalten.

Tischtagesmenü, Tischnummer 5 von Pevzner:

Pevzner's Diät hat vier Sorten.

Tischnummer 5A

Pevzner Tabelle Nummer 5A wird für Lebererkrankungen, Hepatitis, Gallensteine ​​und Entzündungen der Gallenwege (Cholezystitis) und Gastritis in Remission verwendet. Nur Lebensmittelprodukte in gekochter, Dampf- oder Backform. Diät in kleinen Portionen 5 mal am Tag zu einer bestimmten Zeit. Tabelle 5A zeichnet sich durch das Vorhandensein von Produkten aus, die die Sekretion von Galle stimulieren, was bei Cholezystitis nützlich ist.

Tischnummer 5SC

Tabelle Nr. 5SC wird Patienten verschrieben, bei denen eine Gallenblase entfernt wurde (mit Cholezystitis), die im akuten Stadium Leber-, Magen- und Hepatitis aufweist. Diese Diät ist eine andere Kalorienaufnahme (ab 1800 kcal pro Tag). Das Essen ist gemahlen, ohne gebackenes Geschirr. Nahrung und Ernährung sind die gleichen wie in Diät 5A. Begrenzen Sie außerdem den Verzehr von Produkten, die die Gallensekretion stimulieren, und verbrauchen Sie ein Minimum an Fett und Kohlenhydraten. Die Diät dauert eine Woche oder länger (wie der Arzt sagen wird).

Tischnummer 5P

Tabelle Nr. 5P wird Patienten mit Magengeschwüren nach der Operation verschrieben. Produkte ausschließlich gemahlen. Gedünstetes und gekochtes Geschirr, nur in Form von Hitze. Diät in kleinen Portionen siebenmal am Tag, alle drei Stunden.

Tischnummer 5P

Diät 5 p nach Pevzner ist für Pankreatitis vorgeschrieben. Die Rezepte dieser Diätkarte werden aus den in Tabelle 5 aufgeführten Produkten zubereitet. Sie lindern die Schmerzsymptome, helfen der Bauchspeicheldrüse, sich zu erholen und normalisieren die Stoffwechselprozesse im Körper. Die Diät beginnt Fastentage. Neben den Hauptprodukten aus der Verbotsliste darf man kein Fleisch von Jungtieren essen.

Zulässige Produkte

Pevzner Tisch Nummer 5 enthält zwangsläufig fettarmen Hüttenkäse und Milch. Die hochwertige Proteinernährung der Milchprodukte auf der Speisekarte wird durch die im Fleisch enthaltenen Purine, Harnsäure und Cholesterin nicht beeinträchtigt. Der Gehalt an Proteinen und Kohlenhydraten im Menü ist reduziert, so dass die Rezepte kalorienarm sind und der Kaloriengehalt pro Tag etwa 1800 kcal beträgt.

In Tabelle 5 wird empfohlen, nur fünf Mal am Tag in kleinen Portionen zu essen. Sie können 2-3 Eier pro Woche essen. Begrenzen Sie den Verzehr von Gemüse, Obst und Rezepten von Gerichten, die Blähungen verursachen können. Sie können kein saures Sauerkraut essen.

Die chemische Zusammensetzung der Diät basiert auf einer Faulheit der Nahrung: 200 g Kohlenhydrate; 80 g Proteine, 60 g Fett. Eine ausreichende Zufuhr von Vitaminen und Spurenelementen ist notwendig, daher sind Rezepte aus frischem Gemüse und Obst hilfreich. Es ist notwendig, mindestens anderthalb Liter reines Mineralwasser und Kräutertee pro Tag zu trinken.

Die Liste der Lebensmittel, die mit Gastritis, Pankreatitis, Hepatitis gegessen werden können:

  • Milch, Kefir, fettarmer Käse und Hüttenkäse sollten jeden Tag auf der Speisekarte stehen.
  • Fettarmes Rindfleisch, Kaninchen, Pute, Hähnchenfilet.
  • Fettarmer Fisch (Seehecht, Kabeljau, Zander).
  • Weizenbrot, Haferkekse.
  • Vegetarische Suppen mit Müsli, Nudeln, Zwiebeln, Dressings und scharfen Gewürzen.
  • Butter und Pflanzenöl in einer bestimmten Menge.
  • Nicht saure Beeren und Früchte, getrocknete Früchte.
  • Gemüse, das keine Oxalsäure enthält, nicht scharf, ohne Bitterkeit.
  • Aus Getreide können Grieß, Haferflocken, Reis und Buchweizen gewonnen werden.
  • Es ist notwendig, reines Mineralwasser ohne Kohlensäure und zugelassene Getränke zu trinken: Kompotte, Kräutertees, nicht saure Säfte, Chicorée.
  • Die erlaubten Süßigkeiten sind Marshmallows, Marmelade, Honig (möglich, wenn es keine Gegenanzeigen gibt).

Verbotene Nahrungsmittel für Gastritis, Pankreatitis, Hepatitis:

  • Sie können keine scharfen Gewürze essen: Meerrettich, Senf, Pfeffer.
  • Schmalz, geräucherte, getrocknete, gebratene Fleisch- und Fischprodukte, fettes Schweinefleisch, alle Arten von Fleisch- und Fischkonserven.
  • Suppen in Fleisch, Pilz, Fisch, Knochen, Hühnerbrühe.
  • Sie können keine Brötchen, frisch gebackenes Brot, Kuchen essen.
  • Schwarzer Tee, Schokolade, Kaffee, Soda, Alkohol.
  • Gemüse: Sauerampfer, Zwiebel, Rettich, Petersilie, Rettich, Gurken, Knoblauch, Spinat.
  • Marinaden, Gurken aus Gemüse und Pilzen.
  • Sie können keine sauren Früchte.
  • Getreide aus Bohnen, Gerste, Hirse, Mais und Gerste.
  • Schlachtnebenerzeugnisse: Leber, Herz, Lunge usw.

Beispielmenü

Jeden Tag kochen sie nach Rezepten eine abwechslungsreiche und schmackhafte Mahlzeit. Hier ist ein Beispiel für ein Pevzner-Menü für eine Woche, bei dem Rezepte durch andere ergänzt oder ersetzt werden können. Die richtige Ernährung bei Gastritis, Pankreatitis und Hepatitis kann Schmerzen lindern und Komplikationen vermeiden.

  • Frühstück: Buchweizensuppe, Brot mit Käse;
  • Mittagessen: Bratäpfel;
  • Mittagessen: Reisbrei, Dampf-Rindfleisch-Pastetchen, Fruchtgelee;
  • Mittagessen: Milch mit Bagels;
  • Abendessen: Gemüsesalat aus Salzkartoffeln, Rüben, Karotten, gewürzt mit Pflanzenöl, fettarmer Kefir mit getrockneten Früchten.
  • G: Grieß mit Marmelade, Chicorée mit galetny Keksen;
  • L: Quarkdessert mit frischen Himbeeren oder Marmelade;
  • A: Reiskorn- und Kartoffelsuppe, Fischbrötchen, Milch;
  • P: gekochter Karottensalat mit Käse;
  • Wu: Gefüllter Kohl mit Hähnchenfilet, Salat aus Nüssen, Pflaumen und Rüben.
  • G: Grießauflauf mit süßer Soße, Kräutertee;
  • L: Obstsalat aus Bananen und süßen Äpfeln;
  • A: Suppe mit Haferflocken, geschmortem Kaninchen, Gemüsesalat aus fein gehacktem Kohl, gewürzt mit Pflanzenöl;
  • P: gebackene Birnen mit Honig;
  • W: gekochter Seehecht mit Kartoffelpüree.
  • G: Quarkauflauf mit Reis und süßer Soße, Kompott aus getrockneten Früchten;
  • L: flüssiges Hafermehl, verdünnter Apfelsaft;
  • A: Kürbissuppe, Hühnerbrustdampf, Chicorée;
  • P: Proteinomelett;
  • U: Gebackener Seehecht mit Buchweizenbrei und Kohlsalat, Kompott.
  • G: Eintopf mit geschmortem Gemüse, Brot mit Käse, Hagebuttenbrühe;
  • L: Fruchtpüree, Joghurt;
  • A: Blumenkohlsuppe, gedämpfte Fischfleischbällchen;
  • P: Käsekuchen mit Karotten;
  • U: Mit Rindfleisch gedünstete Kartoffeln, Kräuterkraut, Marshmallow.
  • B: Reisbrei mit Milch, Apfelkompott;
  • L: gekochter Kohl mit Buchweizen, Ryazhenka;
  • A: Vegetarischer Borschtsch, gedämpfte Hühnerschnitzel mit Nudeln, gedünstetes Obst;
  • P: Apfelsauce;
  • Abendessen: Rindfleisch in Milchsauce, Gemüsesalat aus gedünstetem Kohl, Beerengelee.
  • B: Quarkmasse mit Frucht- und Milchgelee;
  • L: gekochtes Hähnchenfilet mit Vinaigrette;
  • A: Blumenkohlkäse-Auflauf, gekochter Truthahn, Gemüsesalat, gedünstetes Obst;
  • P: Kartoffelpüree mit Gemüse;
  • U: Milchsuppe, Bratäpfel, Milchshake.

Rezepte von Gerichten

Interessante Rezepte von Produkten, die für den Tisch Nr. 5 von Pevzner zugelassen sind, machen das Menü für die Woche abwechslungsreich und lecker.

Krabbensalat

  • Blattsalat 205 g;
  • Tomaten 230 g;
  • Zucker 12 g;
  • Pflanzenöl 45 g
  • 1 rohes Eigelb;
  • Krabben 410 g;
  • Kartoffeln 270 g;
  • Salz

Kochen Sie die Kartoffeln in ihren Uniformen. Tomaten und das halbe Krebsfleisch in Scheiben schneiden. Buttermayonnaise aus Butter, Salz, Zucker und Eigelb zubereiten. Gehacktes Gemüse und Krabbenfleisch mit Sauce vermischen. Das Gericht mit Salatblättern, Krabben und Tomatenscheiben dekorieren. Dieses Gericht auf dem Tisch 5 ist für Gastritis, Pankreatitis, Hepatitis vorbereitet.

Karotten mit Äpfeln

  • Äpfel 275 g;
  • Karotten 680 g;
  • Saure Sahne 190 g;
  • Zucker 18g

Äpfel waschen, schälen und entkernen. In dünne Scheiben schneiden, dann Stroh. Karotten waschen, schälen, in dünne Streifen schneiden oder raspeln. Vor dem Servieren die Äpfel mit Karotten mischen, mit Zucker bestreuen und saure Sahne einschenken. Dieses Gericht kann mit Cholezystitis, Hepatitis, Gastritis, Pankreatitis gegessen werden.

Blumenkohl-Souffle

  • Blumenkohl 640g;
  • Milch 70 g;
  • Grieß 30 g;
  • Salz 3 g;
  • Ei 1 Stck.;
  • Butter 10 g

Blumenkohl muss gekocht und gemahlen werden. Manca kann eine halbe Stunde lang in Milch getränkt werden. Mit gemahlenem Blumenkohl, Eigelb und Butter mischen. Zum Schluss das geschlagene Eiweiß in die Masse geben. Legen Sie den Souffle in gekochte Dosen und kochen Sie für ein paar. Vor dem Servieren den Souffle auf einen Teller legen und mit zerlassener Butter bestreuen, mit Semmelbröseln bestreuen. Dieses Gericht ist nützlich bei Cholezystitis, Gastritis, Pankreatitis und Hepatitis.

Diätrezepte nach Pevzner müssen in jedem medizinischen Sanatorium vorhanden sein. Bevor Sie in den Urlaub fahren, können Sie Ihren Arzt bitten, Tabelle 5 auf der medizinischen Begleitkarte anzugeben, damit die Behandlung erfolgreich ist.

Diät nach Pevzner 5p

Die Pevzner 5p-Diät wird benötigt, um das Verdauungssystem zu entlasten und insbesondere die Leistung und den Zustand der Bauchspeicheldrüse und der Galle zu verbessern. Aufgrund der richtigen Ernährung reduziert Magen-Darm-Reizungen. Der Hauptgrund für die Ernennung einer Diätetik ist eine chronische Pankreatitis. Im akuten Krankheitsverlauf wurde zunächst Diät 5a gezeigt, danach Diät 5p.

Essenz der Diät

Der Zweck der Diät-Tabelle ist:

  1. Normalisierung der Pankreasfunktionen.
  2. Entlastung des Verdauungssystems.
  3. Verminderte Gallenerregbarkeit.
  4. Ausschluss von Fettinfiltration der Leber und der Bauchspeicheldrüse.

Die Ernährung bei Pankreatitis umfasst viele proteinhaltige Lebensmittel auf der Speisekarte, während gleichzeitig die Fette und Kohlenhydrate reduziert werden. Es ist wichtig, die Menge der verbrauchten Vitamine und lipotropen Elemente zu erhöhen. Gehacktes oder schonend gehacktes Geschirr kochen Sie am besten, alle Zutaten werden in Wasser gedämpft oder gekocht, im Backofen backen ist erlaubt. Das Essen sollte keine frittierten Speisen sowie kalte oder warme Speisen enthalten. Iss 5-6 mal am Tag.

Allgemeine Regeln und Grundsätze

Behandlungstisch 5 für Pankreatitis hat 2 Haupttypen:

  1. Im ersten Fall beseitigt die Diät die Symptome der akuten Phase. Die Korrektur der Ernährung beginnt mit 2-4 Tagen an Exazerbationen. Dies ermöglicht Ihnen einen reibungslosen Übergang nach dem Fasten zu einer normalen Diät und gibt dem entzündeten Teil Frieden.
  2. Die zweite Diätoption wird bei chronischer Pankreatitis empfohlen. Verschiedene Zutaten sollten nach und nach zum Menü hinzugefügt werden, um die Reaktion zu beobachten. Das Endergebnis ist die Normalisierung des Verdauungssystems.

In beiden Fällen wird die Ernährung fünf- bis sechsmal täglich im Bruchteil durchgeführt, wobei die richtige Menge an Eiweiß, Kohlenhydraten und Fetten pro Tag und der Kaloriengehalt der Gerichte berücksichtigt werden. Sie können den kumulativen Effekt nicht nutzen, um beispielsweise 5 Tage weniger fetthaltige Lebensmittel zu sich zu nehmen, so dass am sechsten Tag mehr davon verbraucht wird, als der Tagesbedarf impliziert.

Das Menü ist für eine Woche mit einer Vielzahl von Gerichten berechnet. Dies ist nicht nur für die Behandlung der Krankheit wichtig, sondern auch aus psychologischer Sicht. Ein Ernährungsberater kann Hauptgerichte und Zutaten empfehlen, die verwendet werden können. Dies erleichtert das Zählen von Kalorien und Nährstoffen. Die Ernährungstabelle 5p zeichnet sich durch die allgemeinen Kochregeln für etwaige Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts aus.

Wir bieten an, sich mit der therapeutischen Diät Nummer 1 vertraut zu machen.

Chemische Zusammensetzung und Energiewert

Die chemische Hauptzusammensetzung, die in Tabelle 5p zu beachten ist:

  1. Proteine ​​- 100-120 Gramm (die meisten tierischen Ursprungs).
  2. Fett - 70-80 Gramm (ca. 20% der pflanzlichen Produkte).
  3. Kohlenhydrate - 300-350 Gramm (ungefähr 40 Gramm Zucker).
  4. 10 Gramm Salz pro Tag.

Es ist wichtig, das Trinkschema zu kontrollieren. Die Patienten müssen den ganzen Tag über 1,5 Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. Der Energiewert der Diät beträgt 2600 kcal.

Indikationen zur Verwendung

Diätetische Tabelle 5p hilft, die Ernährung auszugleichen und den Körper mit den notwendigen Nährstoffen zu sättigen. Die Hauptindikation ist Pankreatitis. Mit seinem akuten Verlauf, der durch Schmerzen und Würgen ergänzt wird, sollte auf das Essen verzichtet werden. Dies ist einfach, weil der Körper keine Nahrung wahrnimmt und nur Flüssigkeit konsumieren kann. Nachdem sich der Zustand normalisiert hat, können leichte Suppen und Brei eingeführt werden. Nach einiger Zeit werden Lebensmittel mit Fetten versetzt.

Es wird gezeigt, dass Diät 5p den akuten Verlauf einer Pankreatitis beseitigt. Diät kann verwendet werden:

  1. Patienten mit Bauchschmerzen nach dem Essen. Dieses Merkmal ist charakteristisch für viele Erkrankungen des Verdauungstraktes.
  2. Mit Kolitis.
  3. Mit einer Tendenz zur Verzögerung der Defäkation.

Die Diät hat keine Gegenanzeigen, ist ausgewogen und nützlich und normalisiert auch das Körpergewicht. Sie können die Diät sowohl für Frauen als auch für Männer anwenden.

Wir empfehlen, den Artikel Ernährungstabelle Nr. 10, der für Menschen mit Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße bestimmt ist, bekannt zu machen.

Menütabelle

Mit der Diät 5p sollte das Menü für die Woche mit Pankreatitis Früchte mit einer Vorwärmebehandlung, gedämpfte Omeletts, Brei und Diätfleisch für die Zubereitung verschiedener Gerichte enthalten. Es wird empfohlen, Gemüse einzuschließen, das gekocht und dann in Kartoffelpüree geschnitten wird. Ofenkartoffeln mit Schalen oder Kartoffelpüree sind erlaubt.

Von den Getränken können Sie Karotten und Apfelsaft verwenden, diese müssen jedoch zu gleichen Teilen verdünnt werden. Erlaubt sind auch Kompotte, Uzvar, leichter Tee oder Minz- und Johannisbeerblätter. Der Arzt kann empfehlen, die Brühe dreimal täglich in kleinen Dosen zu trinken.

Um das ganze Bild der Ernährung zu verstehen, können Sie das Menü für die Woche aus der Tabelle verwenden. Wenn gewünscht, kann es variiert werden, ersetzen Sie Geschirr:

Um zu verstehen, wie Sie die Ernährung ergänzen oder die im Menü beschriebenen Gerichte ersetzen können, müssen Sie die Hauptliste der erlaubten und verbotenen Lebensmittel kennen.

Was kann auf einer Diät sein

Zu den erlaubten Produkten gehören:

  1. Brot kann nur gestern oder vorgestern gegessen werden. Cookies dürfen verwendet werden. Sie sollten trocken und ohne Süßstoffe sein.
  2. Für Suppen ist es besser, Gemüse und Getreide zu verwenden. Sie sind gemahlen. Unter den erlaubten Getreidesorten befinden sich Buchweizen, Reis, Grieß und Haferflocken. Sie können auch Pasta kochen. Gemüse wird empfohlen, Zucchini, Kürbis, Karotten und Kartoffeln zu nehmen.
  3. Für Salate und andere Snacks können Sie bis zu 100 Gramm reife Tomaten und frische Karotten pro Tag verzehren.
  4. Das Fleisch wird diätetisch, mager und ohne Sehnen verwendet. Kochen Sie es sollte gedämpft werden, im Ofen oder kochen. Das beste Huhn, Kaninchen und Kalbfleisch.
  5. Der Fisch wird nur gedämpft oder gekocht. Verwenden Sie Diätarten.
  6. Weichgekochte Eier oder gedünstete Omeletts sind erlaubt, ohne das Eigelb zu verwenden.
  7. Milchprodukte sollten in der Diät fettarm sein.
  8. Der Brei muss mit Wasser oder Milch zähflüssig gemacht werden. Sie machen leckere Krupeniki, Pudding und Aufläufe.
  9. Nützlich jedes Gemüse in gekochter oder gebackener Form. Verbrauchen Sie sie nur als ausgefranst. Kohl ist begrenzt. Für eine Vielzahl von Diäten Kartoffeln mit Erbsen, Karotten mit Rüben, Kürbis mit Kürbis machen.
  10. Früchte verwenden süße, reife besser nach der Wärmebehandlung. Wenn Sie frische Zutaten verwenden, achten Sie darauf, zu mahlen.
  11. Aus Süßigkeiten kann man nur selbstgemachtes Fruchtgelee, verschiedene Kompotte, Mousses.
  12. Erlaubt die Zubereitung von Saucen, die auf der Brühe von Gemüse oder Obst hergestellt werden. Während des Kochens wird Mehl nicht durchgelassen.
  13. Butter bis zu 30 Gramm pro Tag, Gemüse bis zu 15 Gramm pro Gericht.
  14. Bei Getränken wird leichter Tee mit Zitrone, Zucker ausgeschlossen oder zum halben üblichen Preis verwendet. Machen Sie auf Wunsch ein Getränk mit Milch. Säfte ohne Zuckerzusatz bei gleichem Wasseranteil.

Nachdem die zulässige Liste der Produkte erstellt wurde, ist es für Patienten viel einfacher, ein Menü für jeden Tag auszuwählen, das vielfältig, lecker und nützlich ist.

Was kann nicht auf einer Diät sein

Die Liste der für Menschen mit Pankreatitis verbotenen Produkte lautet:

  1. Jede Art von Muffins, frisches Brot.
  2. Pastetchen, Tortillas und andere frittierte Gerichte auf Teigbasis.
  3. Schweinefleisch, Lammfleisch, Ente und Gans werden aus Fleisch geerntet.
  4. Halbzeuge, Würste.
  5. Leber, Nieren und andere Nebenprodukte.
  6. Fetthaltiger Fisch.
  7. Reichhaltige Hauptgerichte oder Suppen mit einer Vielzahl von Zutaten.
  8. Alkohol, Kaffee, Kakao, starke Tees und Soda werden vollständig entfernt. Sie können keinen Traubensaft essen, da dies zu einer Verdauung im Magen führen kann.
  9. Unter rohem Gemüse können nicht Kohl und andere Zutaten mit groben Fasern sein, Auberginen sind ausgeschlossen. Verwenden Sie keine Radieschen, Knoblauch, Spinat, Pfeffer.
  10. Pilze und Hülsenfrüchte.
  11. Gewürze, Gewürze, Essig und Saucen lagern.
  12. Schokolade, Marmelade und Eis sowie andere Arten von Süßigkeiten, außer denen, die erlaubt sind.

Rezepte von Gerichten

In Diät 5p mit Pankreatitis können die Rezepte der Gerichte sehr unterschiedlich sein. Meistens versuchen Patienten, Fisch und verschiedene Kartoffelpürees zu verwenden, aber es ist nicht immer möglich, die Gerichte schmackhaft zu machen. Im Folgenden finden Sie zwei nützliche und schmackhafte Rezepte aus Diät 5p:

  1. Fischeintopf mit Gemüse eignet sich hervorragend zum Mittag- oder Abendessen. Fisch und Gemüse werden schnell gekocht, kulinarische Fähigkeiten sind nicht erforderlich. Die Hauptzutatenliste enthält nur Fischfilets und Gemüse, die der Krankheit ähnlicher und für sie zugelassen sind. Garprozess:
  • Der Fisch muss unter fließendem Wasser gewaschen und in Scheiben geschnitten werden.
  • Schneiden Sie Gemüse, es wird empfohlen, Zucchini, Karotten, Blumenkohl zu verwenden;
  • In einen Topf wird 1 EL gegeben. l Pflanzenöl, das erhitzt werden muss. Nach ein paar Minuten wird der Fisch gelegt und etwas Wasser hinzugefügt;
  • Fügen Sie Karotte und Eintopf für eine Viertelstunde hinzu, sich ständig rührend;
  • Nach 15 Minuten das restliche Gemüse hinzufügen. Optional kann die Liste ergänzt und zur Abwechslung der Fisch ausgewechselt werden, wenn das Gericht mehrere Tage die Woche verwendet wird.
  • Alle Zutaten sollten weitere 15 Minuten unter dem Deckel gedünstet werden. Bei Bedarf kann während des Garens Wasser nachgefüllt werden.

Vor dem Servieren wird das fertige Gericht mit Dill bestreut, um den Geschmack zu verstärken.

  1. Kürbispüree - kann in der Diät als Hauptgericht sowie als Dessert verwendet werden. Wenn Sie der Komposition Blumenkohl hinzufügen, erhalten Sie eine hervorragende Cremesuppe. Garprozess:
  • Der Kürbis wird geschält und gewürfelt und zu einem Topf zusammengefaltet.
  • Wasser wird zugegeben und alle 25 Minuten gekocht. Verwenden Sie nach dem Kochen das Wasser, um das Gericht oder die Suppenbrühe zu verdünnen.
  • Hacken Sie das zubereitete Produkt nach dem Kochen mit einem Mixer in Stücke, um ein Püree zu erhalten. Wenn das Gericht dick ist, wird ein wenig Brühe hinzugefügt.

Zum Nachtisch etwas Beeren und Honig hinzufügen. Als Hauptgarnitur etwas Salz und Dill dazugeben.

Bewertungen, Ergebnisse mit Fotos vor und nach

Die Bewertungen von Diät-5p sind positiv, viele Leute bemerken, dass bei ständiger Verwendung der Diät-Tabelle der Einsatz von Medikamenten reduziert wird, Bauchschmerzen verschwinden und das Körpergewicht normalisiert wird. Durch die Ernährung verbessert sich die Arbeit aller Organe.

Diät 5p hilft, die Arbeit der Bauchspeicheldrüse zu normalisieren, um die Verdauungsprozesse zu verbessern. Die Ernährung beinhaltet viel Eiweiß, weniger Fett und weniger Kohlenhydrate. Mit den Grundregeln der Ernährung und Medikamenten für die Behandlung können Sie eine schnelle Behandlung von Pankreatitis erreichen.

Diät-Tabelle №5 von Pevzner - was kann und sollte nicht sein, Tabelle der Produkte und Menü

Schneller Übergang auf der Seite

Ernährungstabelle Nr. 5 - eine der häufigsten bei Patienten mit gastroenterologischen Erkrankungen. Eine erfolgreiche Therapie eines Organs setzt voraus, dass die funktionelle Belastung des Organs verringert wird, indem die (manchmal erhebliche) Diät korrigiert wird.

Unter sparsamen Ernährungsbedingungen wird das Verdauungssystem im Laufe der Zeit wiederhergestellt und stabilisiert, wonach der Patient eine deutliche Erleichterung verspürt.

Aus diesem Grund ist die Heilung von Erkrankungen der Gallenwege, der Leber und der Bauchspeicheldrüse nicht möglich, ohne die medizinische Diät nach MI Pevzner (Tabelle 5) strikt einzuhalten.

  • Pankreatitis (reaktiv, akut, chronisch);
  • Cholezystitis;
  • Gallensteinkrankheit;
  • Hepatitis (chronisch);
  • Leberzirrhose.

Allgemeine Merkmale der Diät-Tabelle 5 - die Grundregeln

  1. 6-mal täglich Bruchteile essen.
  2. Der Energiewert einer ausgewogenen Ernährung - 2400-2500 kcal.
  3. In Nahrungsmitteln überwiegen Proteine ​​(etwa 80 Gramm, und das Verhältnis von pflanzlichen und tierischen Proteinverbindungen ist ungefähr gleich).
  4. Die Menge an Lipiden beträgt nicht mehr als 80 Gramm, und zwei Drittel davon sind Fette tierischen Ursprungs - Fisch, Fleisch, Butter.
  5. Der Bedarf des Körpers an Kohlenhydraten wird durch Gemüse, Obst und Getreide gedeckt, die aus der Liste der erlaubten (ca. 400 Gramm) ausgewählt werden.
  6. Norm Natriumchlorid (Salz) wird auf 8-10 g reduziert.
  7. Die tägliche Menge an freier Flüssigkeit (meist Wasser ohne Gas) beträgt 8 Gläser.

Dieses Menü führt zu einer deutlichen Entlastung der Leber, der Bauchspeicheldrüse und des gesamten hepatobiliären Systems, während der Körper mit allen notwendigen biologisch aktiven Substanzen versorgt wird.

Menü für die Woche mit Rezepten für Diät 5 Tabelle

Die therapeutische Diät Nummer 5 von Pevzner wurde entwickelt, um eine vollständige, aber schonende Ernährung bei chronischen Erkrankungen der Leber und der Gallenwege zu gewährleisten. Die Ernährungstabelle 5 enthält Mahlzeiten, die reich an pflanzlichen Ballaststoffen und lipotropen Substanzen sind, und das Menü für die Ernährung 5 trägt zur Normalisierung der Leber und zur Trennung der Galle bei, indem es Produkte mit Vitaminen und Mineralstoffen enthält. Die 5. Diät-Tabelle mit einem Menü für die Woche und Rezepten sollte im Voraus ausgearbeitet werden, damit Sie gesunde und schmackhafte Gerichte zubereiten können und unerwünschte Produkte in der Diät vermeiden.

Das Wesen und die Grundprinzipien der Diät Nummer 5

Diätgerichte sollten gekocht oder gedämpft werden (Foto: uflebologa.ru)

Die Ernährungstabelle Nr. 5 wird von einem Arzt bei chronischen Formen von Cholezystitis, Hepatitis und Gallensteinerkrankungen ohne Verschlimmerung verschrieben. Die Essenz der Diät Nummer 5 ist die Auswahl einer solchen Diät, die dazu beiträgt, die Entwicklung und Verschlimmerung von Lebererkrankungen und Gallenwegen zu vermeiden. Zu diesem Zweck enthält das Menü für jeden Tag Diätgerichte, die die Verdauungsorgane nicht reizen, die Trennung der Galle normalisieren. Gleichzeitig erhält der Körper während der Diät des fünften Tisches eine physiologische Norm von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten, allen notwendigen Vitaminen und Spurenelementen.

Grundsätze der Diät Tabelle Nummer 5 Pevzner:

  • Kochen - gedämpft, man kann kochen und backen;
  • Das tägliche Diätmenü besteht aus 6 Mahlzeiten pro Tag.
  • Salz ist auf einer Diät von nicht mehr als 10 g pro Tag erlaubt;
  • Diät 5 sieht mindestens 1,5 Liter freie Flüssigkeit pro Tag vor;
  • Produkte mit groben Fasern sollten beim Kochen gehackt oder gerieben werden.

Die Tabelle Diät 5 enthält Rezepte mit moderatem Energiewert - nicht mehr als 2000 kcal / Tag. In der Diät sind nicht mehr als 80 Gramm Zucker erlaubt, die restlichen 300 Gramm Kohlenhydrate sollten in Getreide und Gemüse fallen. Proteine ​​und Fette sind zu 90 g erlaubt.

Das könnte Sie interessieren

Tabelle der erlaubten und unerwünschten Produkte für eine Diät 5 Tabellen:

Die Diät ist für ca. 10-14 Tage ausgelegt. Weitere Informationen über die Dauer und die zulässige Füllung sollten beim Arzt angefragt werden.

  • Rat Ernährungsberater. Physiologen haben festgestellt, dass die Tatsache des Essens ein ausgezeichneter Stimulator des Gallenflusses in den Zwölffingerdarm ist. Das einfachste choleretische Medikament ist das Essen. Es ist notwendig, ein wenig zu essen, mindestens 4-5 Mal am Tag, vorzugsweise zur gleichen Zeit. Das zweite Frühstück und der Nachmittagsimbiss können Käsesandwiches, gekochtes Fleisch oder Fisch, ein Apfel sein.

Übermäßiges Essen, reichliche Nahrungsaufnahme wirken sich nachteilig auf Leber und Gallenblase aus, tragen zum Auftreten von Gallenkrämpfen und Schmerzattacken bei.

Sorten der Diät-Tabelle Nr. 5

Die Zuteilung von Tabelle 5 wird im Voraus für die Woche unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Ernährungsgewohnheiten berechnet (Foto: jojo-moka.com).

Das Beispielmenü für die Woche wird in Abhängigkeit von der Art der Diät Nr. 5 berechnet. Dies können Sorten der fünften Tabelle sein, die der Arzt bei verschiedenen Erkrankungen der Leber und der Gallenwege empfiehlt.

Diät für Fettleberhepatose sorgt für eine Reduzierung der Fetteinnahme auf 70 g / Tag. Diät 5a wird zur Behandlung von Cholezystitis, Hepatitis und Gallensteinerkrankungen verschrieben. In Rezepten für Diät 5a müssen Sie cholesterinhaltige Lebensmittel minimieren.

Diät 5p nach Pevzner bei chronischer Pankreatitis empfohlen. Tabelle 5n unterscheidet sich von anderen Sorten dieses Lebensmittelsystems durch die Reduzierung der zulässigen Kohlenhydrate auf 200 g / Tag. Rezepte für die 5er-Diät sollten keine ganzen Eier, Gewürze und Gewürze enthalten.

Tabelle 5 zeigt nach der Operation die Entfernung der Gallenblase. Die Rezepte für jeden Tag sorgen für eine signifikante Reduzierung von Fetten und Salz.

Im Falle der lipotrop-fetthaltigen Tabellensorte Nr. 5 enthalten die Rezepte dagegen mindestens 110 g Fett pro Tag. Sie sind notwendig, damit die Galle nicht stagniert. Das Menü wird tageweise im Voraus berechnet und enthält alle Nährstoffe in der richtigen Menge. Die Grundlage für die Einnahme des Grundmenüs für jeden Tag für eine Diät Tabelle Nummer 5.

Menü für Montag

Gedämpfter Fisch mit Pflaumen (Foto: wowfood.club)

1. Frühstück: Haferflocken auf Wasser, Roggenbrot mit Butter und eine Scheibe Käse, Tee.

2. Frühstück: Bratapfel.

Mittagessen: Reissuppe mit Ei, gedünstetem Fischbratling, Beerensaft.

Mittagessen: 100 g hausgemachter Joghurt, Kekse.

Abendessen: Hüttenkäse- und Karottenauflauf, Hagebuttenbrühe.

Tagesgericht: Steam Fish Zrazy. Zum Kochen benötigen Sie 400 g mageres Fischfilet (Kabeljau, Seehecht, Pollock), eine Scheibe Weizenbrot ohne Kruste, ein Ei, 8 Stücke vorgedämpfte Pflaumen ohne Steine, 2 Esslöffel Milch, einen Teelöffel Butter, einen Teelöffel Semmelbrösel. Brot in Milch einweichen und auspressen, Fischfilets in Scheiben schneiden. Mixerfilet, Brot und Kotelett unterheben. Fügen Sie ein Ei, eine Prise Salz zur Masse hinzu und mischen Sie gut. Die Pflaumen fein hacken und mit Butter und Semmelbröseln mischen. Tauchen Sie Ihre Hände in Wasser, um gehackten Fisch nicht zu stechen. Wir machen eine Tortilla aus Hackfleisch, legen die Füllung in die Mitte, fügen eine ovale Form hinzu und geben sie in einen Wasserbad. Kochzeit - 20 Minuten. Auf der Beilage können Sie gekochten Blumenkohl zubereiten.

Dienstag Menü

Gemüseauflauf mit Hackfleisch (Foto: dachadecor.ru)

1. Frühstück: Grießbrei auf Wasser mit einem Löffel Erdbeermarmelade, weichgekochtem Ei, Tee.

2. Frühstück: reife Birne.

Mittagessen: Gemüsesuppe mit Grieß, gedämpften Hühnerschnitzeln.

Mittagessen: Milchreis.

Abendessen: Hackfleischauflauf mit Gemüse, Tee.

Tagesgericht: Hähnchen-Hackfleisch-Auflauf mit Gemüse. Bereiten Sie 500 g zerkleinertes Hähnchen zu (es ist ratsam, das Geschäft nicht zu benutzen und das Hähnchenfilet in einem Mixer zu hacken). Zwiebel, Paprika, große Tomate und 3 mittelgroße Kartoffeln schälen und waschen. Zwiebel fein hacken und mit Hackfleisch mischen, eine Prise Salz dazugeben. Paprika und Tomate in dünne Scheiben schneiden und die Kartoffeln auf einer groben Reibe reiben. Die Auflaufform mit Öl einfetten und die Füllung glatt auslegen. Mit einer Schicht Tomaten und Paprika bedecken. Als nächstes eine Schicht geriebene Kartoffeln und etwas Salz darauf legen. Auf einen Esslöffel Olivenöl geben und mit saurer Sahne bestreichen. Reiben Sie 100 g Käse nach Belieben und streuen Sie den Auflauf darüber. Bei mittlerer Hitze in den Ofen stellen und 40 Minuten backen.

Mittwochs Menü

Apfeleintopf (Foto: yandex.ru)

1. Frühstück: Quarkauflauf mit Rosinen, Tee.

2. Frühstück: 2 Mandarinen.

Mittagessen: Buchweizensuppe, ein Stück gekochtes Rindfleisch mit Möhrenpüree.

Mittagessen: Grießpudding.

Abendessen: Rindfleischeintopf mit Äpfeln, Tee.

Tagesgericht: Rindfleischeintopf mit Äpfeln. Zum Kochen benötigen Sie kg Rinderfilet, 2 große Zwiebeln und Karotten, 2-3 große sauer-süße Äpfel, 2-3 Esslöffel Mehl. Schneiden Sie das Fleisch in große Stücke (3-4 cm), rollen Sie Mehl hinein und braten Sie es schnell in Pflanzenöl. 4 Esslöffel Pflanzenöl in einen Topf mit dicken Wänden geben, Zwiebeln fein hacken und in diesem Öl bei mittlerer Hitze anbraten. Fügen Sie auf einer groben Reibe geriebene Karotten hinzu, gießen Sie ungefähr 2 Tassen Wasser, um das Fleisch vollständig zu füllen, salzen Sie und kochen Sie bei schwacher Hitze für 1,5 Stunden. Äpfel schälen, in große Scheiben schneiden und mit Fleisch mischen. Weitere 40 Minuten unter dem Deckel kochen. Schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie sie vor dem Servieren weitere 15 Minuten ziehen.

Menü für Donnerstag

Kürbisbrei mit Reis (Foto: qulady.ru)

1. Frühstück: Dampfomelett aus 2 Proteinen, Salat aus gekochten Rüben mit Käse, Tee.

2. Frühstück: Banane.

Mittagessen: Vegetarische Suppe, Kürbisbrei mit Reis.

Sichere, geriebene rohe Karotte mit einem Löffel Sauerrahm.

Abendessen: Salat, ein Stück gekochtes Hähnchenfilet, Hagebuttenbrühe.

Für die Nacht: Brühe Hüften.

Tagesgericht: Kürbisbrei mit Reis. 700 g in Würfel geschnittenes Kürbispulver in eine Pfanne geben, 100 ml Wasser aufgießen und zum Kochen bringen, 10 Minuten köcheln lassen. Eineinhalb Tassen Milch dazugeben, 2 Esslöffel Zucker und eine Prise Salz dazugeben, umrühren und zum Kochen bringen. Dann ein halbes Glas gewaschenen Reis einfüllen, flach drücken und nicht mischen. Bei schwacher Hitze 30 Minuten kochen, bis der Reis vollständig gekocht ist. Machen Sie das Feuer aus, rühren Sie den Brei um, zerdrücken Sie die Kürbisstücke und fügen Sie ein kleines Stück Butter hinzu.

Freitagsmenü

Gebackener Fisch in Sahnesauce mit Brokkoli (Foto: god2019.net)

1. Frühstück: Syrniki mit getrockneten Aprikosen, Sauerrahmlöffel, Tee.

2. Frühstück: 150 g süße Beeren.

Mittagessen: Rote-Bete-Suppe, Fischbratlinge.

Mittagessen: Hüttenkäse-Käsekuchen, Karottensaft, 1: 1 mit Wasser verdünnt.

Abendessen: In fettarmer Sauerrahm gebackener Fisch mit Brokkoli, Apfelkompott.

Tagesgericht: Gebackener Fisch mit Brokkoli. Fettarmes Fischfilet 600 g in Portionen schneiden und salzen. 400 g Brokkoli werden in Blütenstände zerlegt, in kochendes Wasser getaucht und 5 Minuten gekocht. 2 Eier und 200 g fettarme Sauerrahm in einer Tasse verquirlen. Die Auflaufform mit Butter einfetten, den Fisch und den Kohl dazugeben, mit Sauerrahmsauce gießen und bei mittlerer Hitze in einen vorgeheizten Ofen stellen. 15 Minuten kochen lassen und sofort servieren.

Samstag Menü

Fleischbällchen in Milchsauce (Foto: static.1000.menu)

1. Frühstück: Buchweizenbrei, eine Scheibe Käse, Tee.

2. Frühstück: Apfel mit Honig überbacken.

Mittagessen: Gemüsesuppe, Hühnerfleischbällchen, Milchsauce.

Mittagessen: Quarkauflauf.

Abendessen: faule Kohlrouladen mit Reis, Tee.

Für die Nacht: Brühe Hüften.

Tagesgericht: Hähnchenfleischbällchen in Milchsauce. 500 g Hähnchenfilet in einem Mixer hacken. 3 kleine Scheiben Weißbrot in Wasser einweichen, ausdrücken und zum Fleisch geben. Zwiebel schälen, waschen, hacken und mit dem Fleisch vermengen. Hackfleisch salzen, gut mischen, kleine Bällchen formen. 3 Esslöffel Pflanzenöl und 30 g Butter in einer Pfanne erhitzen, einen Esslöffel Mehl ausschütten und kräftig umrühren, damit keine Klumpen entstehen. Gießen Sie ein Glas Milch, Salz, zum Kochen bringen und kochen Sie die Sauce für 10 Minuten unter ständigem Rühren. Die Fleischbällchen in eine Milchsauce geben, den Deckel schließen und eine halbe Stunde bei schwacher Hitze garen.

Sonntagsmenü

Kürbissuppe mit Croutons (Foto: bm.img.com.ua)

1. Frühstück: Quark mit Bananenscheiben, Roggenbrot mit Erdbeermarmelade, Tee.

2. Frühstück: Bratapfel.

Mittagessen: Suppe mit Zucchinipüree, Fischfrikadellen.

Teezeit: faule Knödel.

Abendessen: geschmorter Kohl mit Garnelen, Heckenrose.

Tagesgericht: Zucchinipüreesuppe. Bereiten Sie ein kleines Hähnchenfilet, 700 g junge Zucchini, 2 Kartoffeln und Zwiebeln, 200 g Schmelzkäse zu. Das Hähnchenfilet nach dem Kochen 20 Minuten in l Wasser kochen. Das Gemüse schälen, waschen und würfeln. Das Fleisch aus der Brühe nehmen, die Kartoffeln hineinlegen und 20 Minuten kochen lassen. Zwiebeln und Zucchini dazugeben und weitere 10 Minuten kochen lassen. Gießen Sie die Flüssigkeit in eine Tasse, mahlen Sie das Gemüse in einem Püree-Mixer und gießen Sie die Brühe zurück. Käse und Hühnchen in Scheiben schneiden, in die Suppe geben, anzünden und unter Rühren kochen, bis der Käse vollständig aufgelöst ist. Mit Weizencrackern servieren.

Rat Ernährungsberater. Wenn Sie übergewichtig sind, ist es sinnvoll (nur wenn es von einem Arzt verschrieben wird), einmal pro Woche einen Fastentag zu machen. Gleichzeitig ist der Fastentag mit Reiskompott beliebt und gut verträglich. Trinken Sie tagsüber 5-6 Mal ein Glas Kompott (1,5 Liter pro Tag) trockenes oder frisches süßes Obst. 2-3 mal täglich wird dem Kompott in zuckerfreiem Wasser gekochter Reisbrei zugesetzt. Pro Tag werden 1,2 kg Frischobst oder 200-250 g Trockenobst und 50 g Reis benötigt.

Käse- oder Käsekuchenfastentage werden ebenfalls empfohlen. Ungefähr 400 Gramm fettarmer Hüttenkäse (in seiner natürlichen Form oder zur Herstellung von Käsekuchen) werden in 4-5 Dosen pro Tag aufgeteilt. Erlaubt 2-3 Gläser Tee mit Milch ohne Zucker und ein Glas Brühe Hüften.

Weitere Informationen zu Ernährungsempfehlungen für die Ernährungstabelle Nr. 5 finden Sie im Video unten.

Pevzners Diät 5: Alltagsmenü, Rezepte

Die Ernährungstabelle Nr. 5 von Pevzner erleichtert das Leben der Patienten erheblich, da Sie bei Kenntnis des Menüs für die Woche nur die Ernährung kennenlernen und Mahlzeiten zubereiten müssen. Schließlich ist es kein Geheimnis, dass die Ernährung das allgemeine Wohlbefinden eines Menschen beeinflusst. Mit einer richtig gewählten Diät für Krankheiten wird die Genesung schneller erfolgen und auch das Wohlbefinden des Patienten wird verbessert.

Indikationen zur Verwendung der Diät-Tabelle 5 von Pevzner

  • Gallensteinkrankheit;
  • chronische Hepatitis (nach einer Periode der Exazerbation);
  • chronische Cholezystitis und Cholezystitis während der Genesung;
  • Leberzirrhose (wenn keine Funktionsstörung vorliegt);
  • akute Hepatitis während der Genesung;
  • wenn keine ausgeprägte Darmpathologie vorliegt.

Es wird angenommen, dass die Pevzner 5-Diät die harmloseste Diät ist, die zur raschen Erholung der Leber beiträgt. Gleichzeitig normalisiert sich die Aktivität der Gallenwege. Die Bedeutung der Ernährung ist einfach - im Körper sollte sich die normale Menge an Eiweiß und Kohlenhydraten befinden, und die Menge an Fett ist etwas reduziert. Achten Sie darauf, mit Cholesterin, Purin und stickstoffhaltigen Substanzen gefüllte Lebensmittel auszuschließen.

Sie können sich eine geeignete Diät aussuchen, indem Sie das Menü für andere Tische von Pevzner ansehen.

Behandlungstisch Nummer 5 von Pevzner: Allgemeine Merkmale

  • eine leichte Abnahme von Proteinen (bis zu 80 g) und Kohlenhydraten (bis zu 400 g);
  • Begrenzen Sie die Menge an Fett im Menü (bis zu 80-90 gr.);
  • Flüssigkeit mindestens 1,5 - 2 Liter;
  • Salze nicht mehr als 10 g;
  • Energiewert pro Tag - 2400 - 2800 kcal.
  • Kochmethode: Kochen, Backen, manchmal - Schmoren. Sie müssen ballaststoffreiches Gemüse abwischen. Fadenfleisch - fein gehackt. Sie können nicht braten;
  • Verzehrte Lebensmittel sollten nicht zu kalt und zu heiß sein.
  • Es ist kontraindiziert, Produkte, die Purine und Oxalsäure enthalten, in großen Mengen zu verwenden.
  • Lebensmittel, die eine Aufblähung des Darms verursachen, beseitigen, enthalten grobe Ballaststoffe.

Dieses Essen ist gut und wirkt sich schnell auf die Arbeit der Leber aus. Daher werden oft medizinische Ernährungstabellen zur Genesung nach der Operation verschrieben. Die Anästhesie ist ein schwerer Schlag für die Leber, daher braucht sie Hilfe, um alle Giftstoffe zu entfernen und ihre Arbeit zu normalisieren.

Diät 5 Tabelle: Was kann was kann nicht (Tabelle)

Tabelle 5 enthält, wie jede andere Pevzner-Diät, eine Liste von Lebensmitteln - was möglich ist und was nicht gegessen werden kann.

Angemessene Hemmungen, weil es um die Gesundheit der Leber geht. Zum Maximum ausgeschlossen fetthaltiges, scharfes Essen.

Diät 5 Pevzner Tisch: Menü für die Woche und Rezepte

Bei einer Diät mit der Tabellennummer 5 kann das Menü für die Woche für jeden Tag unterschiedlich sein, da die Produkte, die verwendet werden dürfen, ausreichen, um verschiedene Rezepte zuzubereiten.
Unten können Sie das Menü anzeigen oder im DOC-Format auf Ihren Computer herunterladen.

  • Tee mit trockenen Keksen;
  • Hüttenkäse mit fettarmer Sauerrahm.
  • Bratäpfel.
  • Gemüsesuppe;
  • Buchweizenbrei mit Dampfpastetchen;
  • Trockenfrüchte-Kompott.
  • Marshmallow oder Marmelade;
  • Süßer tee
  • Gekochte Kartoffeln;
  • Gedämpfter Fisch.
  • Kefir - eine halbe Tasse.
  • Hüttenkäse-Auflauf;
  • Hartbrotscheibe mit Butter;
  • Tee ist süß.
  • Salat von frischem oder gekochtem Gemüse mit Pflanzenöl;
  • Grüner tee
  • Gemüsesuppe;
  • Gekochtes Hühnerfleisch;
  • Reisbrei.
  • Hüttenkäse-Auflauf mit Joghurt.
  • Kartoffelauflauf;
  • Bratäpfel.
  • Sauermilch - eine halbe Tasse.
  • Buchweizenbrei;
  • Eine Scheibe Schwarzbrot mit Butter;
  • Tee ist süß.
  • Bratäpfel.
  • Kohlrouladen sind pflanzlich;
  • Kompott.
  • Cremesuppe mit saurer Sahne.
  • Nudelauflauf mit Ei und Zucker;
  • Apfelsaft.
  • Sauermilch - eine halbe Tasse.
  • Reisbrei, mit Apfel gekocht;
  • Eine Scheibe getrocknetes Brot mit Butter;
  • Tee ist süß.
  • Gemüsesalat mit Pflanzenöl.
  • Gedünsteter Kohl;
  • Gebackener Fisch;
  • Kompott aus Beeren.
  • Cracker oder Kekse;
  • Beeren und Fruchtgelee.
  • Gebackenes Fleisch;
  • Kohlpastetchen.
  • Kefir - eine halbe Tasse.
  • Haferbrei in Wasser mit Milch gekocht;
  • Galetny Kekse;
  • Tee ist süß.
  • Bratäpfel.
  • Magerer Borschtsch;
  • Gemüseauflauf;
  • Buchweizenbrei.
  • Brühe Hüften.
  • Gekochter oder gebackener Fisch;
  • Kartoffelpüree.
  • Sauermilch - eine halbe Tasse.
  • Hüttenkäse mit Kefir und Marmelade;
  • Tee (grün oder schwarz).
  • Gemüseauflauf.
  • Gemüsesuppe;
  • Gekochte Kartoffeln;
  • Gebackenes Putenfleisch.
  • Bratäpfel.
  • Gemüsesuppe;
  • Fischeintopf.
  • Kefir - eine halbe Tasse.
  • Buchweizenbrei, in Wasser mit Milch gekocht;
  • Tee ist nicht süß.
  • Bratäpfel.
  • Maisbrei mit Pflaumen;
  • Gemüsesuppe-Püree.
  • Hüttenkäse mit hausgemachtem Joghurt.
  • Kartoffelpüree;
  • Salat aus gedünstetem Gemüse.
  • Sauermilch - eine halbe Tasse.

Diät 5 Tabelle Pevzner: Rezepte

Da vieles verboten ist, bieten wir Ihnen die Rezepte des fünften Tisches an, damit Sie leckeres und befriedigendes Essen zubereiten können. Es muss daran erinnert werden, dass das Essen 5 Mal am Tag erfolgen sollte.

  • Essen Sie zum Frühstück normalerweise Milchbrei oder Pudding. Milchbrei kann auch die faulsten kochen. Aber für den Pudding braucht man ein Rezept.

Käsepudding

  • Fettarmer Hüttenkäse - 500 gr.
  • Eier - 2 Stk.
  • Milch - 1/2 Tasse.
  • Manka - 3 Löffel.
  • Geschmolzene Butter, Vanille, Rosinen, Zucker.

Erster Grieß gegossen Milch und warten, bis es quillt. Hüttenkäse muss vorsichtig in einem Mixer zerkleinert werden. Es sollte weich sein.

Mixer, Butter mit Eiern schlagen. Vanillin und Zucker werden dort gegossen. Dann alles zusammenfügen und mischen. In Backformen füllen und 20 Minuten backen. Die Temperatur des Ofens oder Multikochers sollte 200 Grad betragen. Und leckerer Pudding ist fertig! Ein spezielles Menü von Diät 7, lesen Sie den nächsten Artikel.

  • Zum zweiten Frühstück können Sie einen Bratapfel oder frisches Obst essen.
  • Konsumieren Sie zum Abendessen eine fettarme Suppe. Sie können Brei mit Gemüse kochen, Hähnchen backen. Pflichtkompott. Zum Nachmittagstee ein Sud aus Kräutern.

Sie können auch für die Diät-Menü Nummer 6 für Gicht relevant sein.

Gemüsesuppenrezept mit Diätetik 5

  • Zucchini - 60 gr.
  • Kartoffel - 40 gr.
  • Tomate oder Karotte - 20 gr.
  • Zwiebeln und Petersilie - 10 gr.
  • Butter.
  • Gemüsebrühe - 500 gr.
  • Saure Sahne (10% Fett) - 10 ml.

Alle Gemüsesorten (außer Kartoffeln) in kleine Stücke schneiden und mit Butter etwas in Wasser kochen. Fügen Sie gewürfelte Kartoffeln der Mischung hinzu und kochen Sie weitere 20 Minuten. Gemüsemischung in Brühe einschlafen und so lange kochen, bis die Kartoffeln fertig sind. Mit saurer Sahne und Gemüse (fein gehackt) servieren.

  • Wenn es mittags Fleisch gab, dann lohnt es sich, zum Abendessen Fisch zu kochen. Gemüsepüree ist dafür geeignet. Sie können Käsekuchen mit Kompott essen.
  • Vor dem Zubettgehen ist fettarmer Joghurt erlaubt.

Wenn Sie sich lange an diese Art von Essen halten, müssen Sie improvisieren und verschiedene Gerichte kochen. Abwechslung hilft leicht zu nähren und nicht zu brechen.

Diät-Tabelle Nummer 5 für Kinder

Pevzners Diät 5 für Kinder ist ähnlich wie für Erwachsene. Aber es ist schwieriger, mit einem kleinen Silopop-Dämon fertig zu werden, weil er einen Streit hat - ich will.

Pevzners Diät 5 für ein Kind mit Leberproblemen ist ein Test für die Psyche der Eltern. Um Konflikte und Probleme zu vermeiden, ist es ratsam, die therapeutische Ernährung für die ganze Familie einzuhalten. Und natürlich muss Mama ständig etwas Neues und Leckeres aus erlaubten Produkten kochen.

Pevzner Diet 5p: Wochenmenü für Pankreatitis

Diese Tabelle hat eine Verzweigung. Bei Patienten mit Pankreatitis müssen Sie eine spezielle Diät nach Pevsner 5p einhalten. Dieses Essen ist für Menschen mit chronischer Pankreatitis gedacht. Die medizinische Ernährung basierte auf Tabelle 5, es wurden jedoch einige Ausnahmen hinzugefügt.

  • Weißer Zucker. Es können nur 20 Gramm Xylit in die Schalen gemischt werden.
  • Warme und kalte Speisen ausschließen. Das heißt, alle Lebensmittel sollten leicht warm oder Raumtemperatur haben.
  • Alle Produkte, die Palmöl enthalten.
  • Rote-Bete-Suppe, Okroschka.
  • Süßigkeiten

Im Übrigen entspricht die Tabelle exakt der Nr. 5. Sie benötigen mindestens ein paar Monate, um die Pevzner-Diät auf 5-Punkte-Niveau umzustellen. Um das Risiko zu verringern, dass Sie etwas Verbotenes zu sich nehmen, ist es besser, im Voraus ein wöchentliches Menü zu haben.

Dieses Essen ist in der postoperativen Zeit perfekt. Sie können die ersten zwei Wochen der Genesung daran festhalten und dann reibungslos zu Tabelle 5 übergehen.

Diät 5a von Pevzner

Es gibt auch eine Tabelle für Patienten mit Cholezystitis in der aktiven Phase. Bei Hepatitis kann auch eine therapeutische Diät verordnet werden. Der Zweck dieser Diät ist nicht die Kalorienreduzierung, sondern die Erleichterung der Leberarbeit. Gleichzeitig sollten alle notwendigen und wichtigen Substanzen in ausreichenden Mengen eingenommen werden.

Diät 5a und Rezepte für Gerichte für jeden Tag fallen fast vollständig mit dem fünften Tisch zusammen, das heißt, alle Gerichte werden in gemahlener Form ohne große Stücke serviert.

Verbotene Produkte erhalten:

  • Alle Produkte auf Hefe. Auch Bads und Vitamine mit Bierhefe sind kontraindiziert. Sie verursachen Gärung und Fäulnis im Verdauungstrakt.
  • Produkte, bei denen es Soja und Bohnen gibt.
  • Geschmolzener Käse, glasierter Käsebruch, gekaufter Hüttenkäse.
  • Zitrusfrüchte.
  • Gebühren bei Zitrone und anderen Zitrusfrüchten.
  • Hacken Sie ab
  • Jegliches frittierte Essen ist völlig ausgeschlossen.

Sie können auch nicht alle Lebensmittel essen, die auf dem Tisch Nummer 5 verboten sind. Grundsätzlich gibt es nicht so viele Einschränkungen, aber sie sollten genau befolgt werden. Nachdem die aktive Phase der Cholezystitis vorüber ist, können Sie langsam zu einer Diät zurückkehren 5.

Die therapeutische Diät 5a kann auch zur Erholung nach schwerwiegenden chirurgischen Eingriffen verwendet werden. Eine solche Diät erleichtert die Arbeit der Leber und bewältigt die Entfernung von Rückständen aus der verwendeten Anästhesie. In der Regel reicht eine Woche für eine solche Diät aus, dann wird sie auf das Menü der fünften Tabelle ausgeweitet. In keinem Fall kann man in der ersten Woche nach der Operation nicht genug fetthaltige Lebensmittel essen. Dies kann in Zukunft zu schwerwiegenden Komplikationen und Leberproblemen führen.

Ich habe dieses Projekt erstellt, um Ihnen einfach etwas über Anästhesie und Anästhesie zu erzählen. Wenn Sie eine Antwort auf eine Frage erhalten haben und die Website für Sie nützlich war, bin ich gerne für Sie da. Sie hilft Ihnen dabei, das Projekt weiterzuentwickeln und die Kosten für die Wartung auszugleichen.