Stanislav Sadalsky sagte, dass Alla Pugacheva aufgrund von Diabetes sehr dünn war

Warum Frauen häufiger Kropf haben, ist es möglich, Glukose senkende Medikamente einzunehmen, um Gewicht zu verlieren, und wenn ein Endokrinologe mir sagte, ich solle einen Knoten an der Schilddrüse entfernen.

Die Endokrinologin, Ärztin der höchsten Kategorie, Svetlana Vakilova, beantwortet Fragen von Lesern. Wie kann man Diabetes überwinden und warum bleiben die Knoten an der Schilddrüse stecken?

Lösche ich Knoten?

- Bei mir wurde Diabetes diagnostiziert und dann Knoten an der Schilddrüse. Kamen sie von Diabetes? Irina Vladimirovna, 68 Jahre alt.

- Diabetes mellitus und Schilddrüsenknoten sind die häufigsten endokrinen Erkrankungen in der RT. Direkt sind sie nicht verwandt. Der Kropf wird oft als altersbedingte Veränderung der Drüse angesehen. Jodmangel (in Kasan ist er mild), schädliche Umwelteinflüsse wie Strahlung, Stress, chronische Infektionen, insbesondere chronische Mandelentzündung usw. prädisponieren für sein Auftreten. Frauen werden übrigens 8 - 10 mal häufiger krank. Dies ist auf Schwangerschaft, Stillen und eine Veränderung der Hormone während des Zyklus zurückzuführen.

- Als ich anfing, unterzuckernde Medikamente einzunehmen, wurde meine Leber krank. Was zu tun ist?

- Müssen Sie die Ursachen für Beschwerden herausfinden. Vielleicht gab es Nebenwirkungen der eingenommenen Medikamente oder verschlimmerte chronische Krankheiten, zum Beispiel Cholezystitis - Entzündung der Gallenblase.

- Ich habe eine Diagnose - einen multinodulären Kropf vor dem Hintergrund einer autoimmunen Thyreoiditis. Benötige ich Lebensmittel mit hohem Jodgehalt oder eine andere Behandlung? Nelya, 58

- Autoimmun-Thyreoiditis entsteht aufgrund eines "Bruchs" des körpereigenen Immunsystems: Es treten Antikörper auf, die die Zellen der Schilddrüse zerstören. Dann kann sich eine Hypothyreose entwickeln - eine Abnahme der Funktion, und ab einem bestimmten Moment müssen Hormone eingenommen werden. Genug der normalen Ernährung. Bei normaler Schilddrüsenfunktion wird keine Behandlung durchgeführt, aber alle sechs Monate ist es erforderlich, Blut für Hormone zu spenden und eine Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse durchzuführen.

- Eines der Anzeichen für einen chirurgischen Eingriff ist die Knotengröße von 3 cm oder mehr sowie die Tendenz, dass der Knoten schnell wächst (Vorhandensein eines Blutflusses um den Knoten und im Knoten selbst durch Ultraschall, Auftreten atypischer Zellen usw.). In Ihrem Fall kann das Volumen der Operation begrenzt werden, indem der Bruchteil entfernt wird, in dem sich der Knoten befindet. Jetzt wird der Eingriff schlagarm, die Naht wird nahezu unsichtbar gemacht. Es ist besser, die Operation nicht zu verschieben, da sie mit zunehmendem Knoten das Organ nach unten ziehen und hinter den Sternoklavikularbereich sinken, die Speiseröhre, die Luftröhre, die Nerven und die Blutgefäße zusammendrücken kann. Die Operation wird traumatischer. Nach der Operation kann sich eine Hypothyreose entwickeln, dann werden Schilddrüsenhormone verabreicht.

Gibt es eine Überdosis?

- Dies ist eine Krankheit, die ein lebenslanges Hormon Medikament erfordert. Die Dosis muss jedoch richtig gewählt werden, daher ist es wichtig, den Hormongehalt zu kontrollieren. Wenn zum Beispiel der Gehalt an Schilddrüsen-stimulierendem Hormon (TSH) verringert wird und Thyroxin (T4) erhöht wird, deutet dies auf eine Überdosierung hin. Es ist auch notwendig, assoziierte Krankheiten zu berücksichtigen.

Werden wir Diabetes gewinnen?

- Alla Pugacheva sagt, dass sie vollständig von Typ-2-Diabetes geheilt wurde. Ist es möglich, eine vollständige Ablehnung der hypoglykämischen Medikamente zu heilen? L. Zaripova

- Diabetes mellitus ist eine chronische Erkrankung, es kann jedoch eine langfristige Remission (Besserung) erreicht werden. Die Ernährung und die Steigerung der körperlichen Aktivität, die Ernennung einer adäquaten glukosesenkenden Therapie, spielen bei der Behandlung eine wichtige Rolle. Vielleicht die Dosis des Medikaments reduzieren, aber die Behandlung nicht ablehnen.

- 13 mmol / l sind ein hoher Wert. Sie müssen glykiertes Hämoglobin untersuchen, es gibt den durchschnittlichen Blutzucker in den letzten 3 Monaten an. Möglicherweise müssen Sie andere hypoglykämische Medikamente hinzufügen. Aber zuerst den Zustand des Herz-Kreislauf-Systems, des Magen-Darm-Trakts, der Leber- und Nierenfunktion beurteilen, um herauszufinden, ob es Kontraindikationen gibt. Es ist wichtig, eine strenge Diät einzuhalten, die körperliche Aktivität zu steigern, und es ist sehr gut, dass Sie versuchen, viel zu gehen und Übungen zu machen.

- Ich habe Typ 2 Diabetes, diabetische Polyneuropathie. Sehr stört starkes Schwitzen in der Nacht. Vielleicht hängt es mit Antidiabetika zusammen, die ich dreimal täglich einnehme? Es stimmt, ich habe Übergewicht und viele andere Krankheiten. Firyuza Khairutdinova

- Schwitzen ist eines der Anzeichen für einen niedrigen Blutzuckerspiegel. Das Niveau muss vor dem Schlafengehen, um drei Uhr morgens und um sechs Uhr morgens gemessen werden. Wenn der Indikator weniger als 5 mmol / Liter beträgt, müssen Sie darüber nachdenken, die Dosis des Arzneimittels zu reduzieren oder zu ändern. Schwitzen kann auch bei Nierenerkrankungen, neurologischen und anderen Erkrankungen auftreten. Darüber hinaus gilt es, Übergewicht abzubauen - mit Hilfe einer Diät die körperliche Aktivität zu steigern.

- Aber ich gehe mit nur einem Hocker durch die Wohnung.

- Sie können mit Übungen im Sitzen und sogar im Liegen beginnen.

- Ich gebe fünfmal am Tag Insulinspritzen. Ich arbeite und es ist sehr unpraktisch - es braucht viel Zeit. Aber die Wende zu einem anderen Insulin-Medikament, das morgens und abends eingenommen werden muss, erreicht mich erst 2018. Was zu tun ist? Tatyana, 52 Jahre alt, Chistopol

Abnehmen Medikamente?

- Ist es möglich, Übergewicht mit Glukose senkenden Medikamenten loszuwerden? Daria, Kazan

- Die einzige Indikation für die Ernennung solcher Fonds ist Typ-2-Diabetes. Sie sind nicht für Personen gedacht, die abnehmen möchten. Viele Medikamente haben Nebenwirkungen. Zum Beispiel Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt (Erbrechen, Blähungen, Durchfall), Magersucht, eine Geschmacksverletzung, zum Beispiel ein metallischer Geschmack von Lebensmitteln, Mangel an Vitamin B12, Anämie, Hypoglykämie. Damit die Kilogramm schmelzen, müssen Sie sich an die Regeln einer gesunden, rationellen Ernährung halten und mehr bewegen “, sagt Svetlana Vakilova. - Übergewicht ist übrigens eine der Ursachen für Diabetes.

Alla Pugacheva gab zu, dass sie nach der Behandlung einer schweren Krankheit viel Gewicht verloren hatte.

Im Showbusiness hören sie nicht auf, das Thema des radikalen Gewichtsverlusts von Alla Pugacheva zu diskutieren, indem sie verschiedene Gründe für die Umwandlung eines Sterns vorbringen. Um alle Gerüchte und Spekulationen von Neugierigen zu zerstreuen, entschloss sich eine Berühmtheit, das Geheimnis ihrer Harmonie zu enthüllen.

Während Maxim Galkins Gattin Alla Pugacheva weiterhin ihre Fans mit ihrer kardinalen Transformation schockiert und eine neue Figur in kühnen Outfits demonstriert, freuen sich nicht alle Fans über dieses Ergebnis des Stars. Viele glauben, dass die Ursache für diese Veränderungen eine "verschlingende" Diva-Krankheit ist.

Doch wie Pugacheva selbst der StarHit-Edition sagte, ist tatsächlich alles völlig anders. Die Schauspielerin gab zu, dass sie lange versucht hatte, Gewicht zu verlieren, aber alle ihre Bemühungen waren vergeblich. Bis sich der Star an ausländische Ärzte wandte, die bei ihr Diabetes diagnostizierten. Glücklicherweise wurde die Krankheit des Sängers mit Hilfe von speziellen Vorbereitungen geheilt. Erst nach dem abgeschlossenen Behandlungskurs zeigten die Markierungen auf den Promi-Skalen die gewünschten Zahlen.

Alla Pugacheva hat auch wiederholt zugegeben, dass ihre dreijährigen Zwillinge Harry und Lisa der Hauptstimulus auf dem Weg zur Harmonie für sie sind. Aus dem gleichen Grund versucht der Star, eine jugendlichere Garderobe aufzugreifen und sich das Tragen von Mini-Shorts zu erlauben, in denen Fans bis vor kurzem noch nie eine 67-jährige Diva gesehen haben.

Der berühmte Stylist Alisher hat ihr in letzter Zeit bei der Auswahl geholfen. Oft vertraut die Sängerin jedoch nur ihrer eigenen Stimmung, bevor sie in das nächste Kleid geht.

Alla Pugacheva erzählte, wie sie durch Diabetes-Pillen abgenommen habe

Vor einigen Jahren verließ Alla Pugacheva die Bühne, um sich ihrem Ehemann Maxim Galkin und ihren Kindern zu widmen. Trotzdem wird der Künstler weiterhin veröffentlicht und gibt Interviews. Bei einem der letzten Treffen mit Journalisten berichtete die Prima Donna über ihren Gesundheitszustand und wie sie es geschafft hat, Gewicht zu verlieren.

Laut Alla Borisovna hatte sie jahrelang mit Übergewicht zu kämpfen, aber weder Diät noch Sport halfen ihr viel.

„Oh, wie viele dieser Diäten kenne ich. Ich hatte so einen Fall: Ich habe in Italien Urlaub gemacht und in einer Boutique ein tolles Kleid gesehen. Ich musste 8 kg für ihn verlieren, obwohl ich in diesem Moment dünn war. Und sie erzählten mir von einer wirksamen Diät.

Zwei Tage lang aß ich nur fettarmen Käse und trank ihn mit einem Glas Weißwein. Und Sie müssen nur dann Käse essen, wenn Sie wirklich essen wollen. An den restlichen Tagen war es möglich, nur mageres gekochtes Fleisch zu essen und es mit Rotwein zu trinken.

Eine solche Diät ist in Italien leicht zu befolgen, da es so viele Käsesorten gibt, eine solche Auswahl an Fleisch. Die Ernährung ist unglaublich, ich bin sehr dünn und habe mein Traumkleid angezogen. Aber ich wollte so gerne essen! Ich hänge dieses Kleid immer noch auf dem Land. Manchmal öffne ich den Schrank, schaue ihn mir an und sage mir: „Nichts, irgendwann werde ich ihn definitiv wieder anziehen!“, Sagte Alla zu Komsomolskaya Pravda.

Infolgedessen nahm Pugacheva ab, als sie mit der Einnahme von Medikamenten begann: „Mir wurden in Israel Diabetes-Pillen verschrieben. Ich fing an, sie zu nehmen und "wurde weggeblasen"! "

Darüber hinaus berichtete Pugacheva über ihre Erfahrungen mit der Kommunikation mit plastischen Chirurgen, die mit der Operation nicht zu Ende gingen.

„Vor ein paar Jahren bin ich zu einer Konsultation in eine Moskauer Klinik gekommen. Ich wollte die Gesichtsform korrigieren. Aber sie haben mich abgelehnt. Die Ärzte sagten, dass sie wegen meiner Herzprobleme und weil ich rauche, das Risiko nicht eingehen werden. Ich habe immer noch Diabetes. Also muss ich schön alt werden “, gab Alla zu.

Alla Pugacheva und ihr Diabetes

Vor 5 Jahren gab Alla Pugacheva öffentlich bekannt, dass sie an Diabetes Typ II erkrankt ist. Während ihres Besuchs in der Ukraine, bei dem Treffen mit dem Allerheiligsten Metropoliten von Kiew und der gesamten Ukraine, Vladimir, einem Vertreter der UOC, lehnte die Prima Donna den ihr angebotenen Wein ab und fügte hinzu: "Ich kann nicht, ich habe Diabetes."

Sie sagen, dass die Krankheit von Alla Borisovna im Jahr 2006 von Ärzten entdeckt wurde, aber der Sänger machte keine Werbung für diese Informationen. Ja, das ist verständlich, denn Alla Pugachevas Gesundheitsprobleme - Arteriosklerose, Probleme des Herz-Kreislauf-Systems, endokrine Störungen und mehr - wurden in der Presse ständig diskutiert.

Diabetes entwickelte sich unbemerkt von der Sängerin - Schwäche, Kurzatmigkeit, Schwierigkeiten beim Gehen, verschwommene Augen, Brennen in der Brust, häufige Kopfschmerzen wurden Stress, ein wahnsinniger Rhythmus des Lebens des Künstlers, Müdigkeit zugeschrieben. Dies waren jedoch Symptome von Prädiabetes, die behandelt werden mussten, um die Entwicklung von Typ-II-Diabetes zu vermeiden.

Leider trat die Krankheit immer noch mit allen Konsequenzen auf - hormonelle und metabolische Störungen, Funktionsstörungen des Herz-Kreislauf-Systems.

Ebenfalls im Jahr 2006 unterzog sich Alla Borisovna einem Gefäßstent, um den normalen Blutfluss wiederherzustellen. Aufgrund des hohen Cholesterinspiegels wurden mehrere Arterien signifikant verengt. Schlecht überlebte Stents mussten nach 2 Jahren und dann wieder durch neue ersetzt werden. Plus, Diabetes-Komplikationen...

Es ist ihnen zu verdanken, dass Pugacheva 2007 Komplikationen nach einer plastischen Operation und 2009 eine Fettabsaugung bekam, die dazu beitrug, überschüssiges Fettgewebe loszuwerden.

Der intensive Arbeitsplan, der Stress und die Müdigkeit können natürlich nur den Zustand des Künstlers beeinflussen, aber Alla Borisovna war es nicht gewohnt, aufzugeben!

Die Primadonna versucht, einen gesunden Lebensstil zu führen - eine Diät, mit dem Rauchen aufzuhören. Alla Borisovna geht häufig zu Vorsorgeuntersuchungen und Behandlungen ins Ausland.

Alla Pugacheva und Diabetes

GESUNDHEITSMINISTERIUM DER RUSSISCHEN FÖDERATION: „Werfen Sie das Messgerät und die Teststreifen weg. Nie mehr Metformin, Diabeton, Siofor, Glucophage und Januvia! Behandle es damit. "

Das Leben der Künstler auf der Bühne ist ein bisschen wie das der Front. Natürlich ist es schön, das Idol von Millionen zu sein, aber Gesundheit kann man nicht kaufen!

Im Jahr 2010 gab Alla Pugacheva der ganzen Welt zu, an Diabetes zu leiden. In der Ukraine angekommen, traf sich Alla Borisovna Pugacheva mit dem Vertreter der Ukrainischen Orthodoxen Kirche, Seiner Seligkeit, Metropolit von Kiew und der gesamten Ukraine, Vladimir. Er bot Wein an, aber die Sängerin lehnte ab: "Ich kann nicht, ich habe Diabetes", gestand sie unerwartet. Als sie davon erfuhr, schwieg die Sängerin (es ist aus unbekannten Quellen bekannt, dass dies 2006 ist). Krankheit ist in der Lage, viele Jahre nicht zu spüren.

Genau das ist passiert. Es ist bekannt, dass die Künstlerin seit langem Probleme mit Herz und Blutgefäßen hat, sie hat Probleme mit dem endokrinen System, dem Druck und sie sagt, dass Atherosklerose die Hauptkrankheit ist. Die Krankheit der Künstlerin entwickelte sich vor dem Hintergrund von Stress, ihr Sehvermögen verschlechterte sich, sie litt unter Atemnot, brannte in ihrer Brust, quälte sie und Kopfschmerzen, klagte über allgemeine Schwäche - all dies wurde zu einem intensiven Arbeitsplan und chronischer Müdigkeit abgeschrieben. Aber leider waren alle diese Symptome die sogenannten Prä-Diabetes, die nicht nur behandelt werden konnten, sondern auch mussten, sonst führte alles zu einer vollständigen Diagnose - Diabetes.

Alla Pugacheva entdeckte Typ-2-Diabetes mellitus, der im Gegensatz zu Typ I bei Menschen im Alter von vierzig Jahren auftritt. Die Krankheit wurde durch eine Vielzahl von Faktoren ausgelöst: kalorienreiche Ernährung, Übergewicht, Bewegungsmangel und ständiger Stress.

Apotheken wollen wieder einmal von Diabetikern profitieren. Es gibt eine vernünftige moderne europäische Droge, aber sie schweigen darüber. Das.

Eine wichtige Rolle spielt die schlechte Vererbung, aber höchstwahrscheinlich hat sie nichts mit Alla Pugecheva zu tun.

Daher machen Wissenschaftler und Ärzte derzeit die falsche Lebensweise für die Entstehung von Diabetes verantwortlich. Da die Bauchspeicheldrüse bei konstant erhöhtem Blutzuckerspiegel automatisch mehr und mehr Insulinhormon produziert, nehmen die Körperzellen dies mit der Zeit nicht mehr wahr, wodurch der Stoffwechsel des Körpers gestört wird und alle anderen inneren Organe ins Stocken geraten, was wiederum zu ziehen beginnt eine Vielzahl von metabolischen und hormonellen Veränderungen. Solche Veränderungen werden weiterhin zu Problemen mit dem Herz-Kreislaufsystem führen.

Unter den Komplikationen, die Diabetes verursachen, sind die Retinopathie - eine Verletzung der Netzhaut - und die Angiopathie - Probleme mit dem Blutfluss durch die Blutgefäße, die automatisch zu Arteriosklerose und Thrombose führen. All dies betraf direkt Alla Pugacheva - die russische Pop-Diva.

Prävention von Diabetes mellitus Typ II, egal wie seltsam es auch klingen mag, Ärzte fordern einen korrekten (gesunden) Lebensstil (Ablehnung von Zigaretten und Alkohol, einen aktiven Lebensstil und richtige Ernährung) und ein regelmäßiges Screening. Laut Statistik meiden 60% der Menschen mit Prädiabetes, die sich an eine solche "Behandlung" halten, Diabetes.

Derzeit befolgt Alla Pugacheva eine strenge Diät, wechselt zu E-Zigaretten und stellt die Touraktivitäten ein.

Ich hatte 31 Jahre lang Diabetes. Jetzt gesund. Aber diese Kapseln sind für gewöhnliche Menschen unzugänglich, Apotheken wollen sie nicht verkaufen, es ist für sie nicht rentabel.

Feedback und Kommentare

Ich habe Typ-2-Diabetes - insulinunabhängig. Ein Freund riet mir, mit DiabeNot den Blutzucker zu senken. Über das Internet bestellt. Beginnen Sie mit dem Empfang. Ich befolge eine lockere Diät und bin jeden Morgen 2-3 Kilometer zu Fuß gelaufen. In den letzten zwei Wochen habe ich morgens vor dem Frühstück einen sanften Rückgang des Zuckers über den Meter von 9,3 auf 7,1 und gestern sogar auf 6,1 festgestellt! Ich setze den Präventivkurs fort. Über Leistungen erreichen Sie Ihr Ziel.

Margarita Pavlovna, ich sitze jetzt auch auf Diabenot. SD 2. Ich habe wirklich keine Zeit für Diät und Spazierengehen, aber ich missbrauche Süßigkeiten und Kohlenhydrate nicht, denke ich, XE, aber aufgrund des Alters ist der Zucker immer noch erhöht. Die Ergebnisse sind nicht so gut wie bei Ihnen, aber für 7,0 Zucker ist seit einer Woche nicht mehr herausgekommen. Wie misst man Zucker mit einem Glukometer? Zeigt er Sie im Plasma oder im Vollblut? Ich möchte die Ergebnisse der Einnahme des Arzneimittels vergleichen.

Alla Borisovna ist eine tolle Frau! Gott schenke ihr Kraft, Gesundheit und alles Gute!

„Diabetes schont niemanden“: Sadalsky sprach über Alla Pugachevas Krankheit

Nur im letzten Jahr verlor der Sänger 20 Kilogramm.

Die 69-jährige Alla Pugacheva verheimlicht nicht, dass sie seit langem an chronischen Krankheiten leidet. Der Sänger gab schlechte Gewohnheiten auf: Rauchen aufgeben und selten alkoholische Getränke konsumieren. Darüber hinaus hält sich die Prima Donna aus dem heimischen Showbusiness an eine spezielle Diät. Der Sänger isst Gemüsesuppe, gegrillten Fisch, gekochtes Fleisch und Gemüse und versucht, das richtige Gleichgewicht zu halten.

Nur im letzten Jahr verlor Alla Borisovna 20 Kilogramm. Nach Ansicht des Schauspielers des Theaters und des Kinos Stanislav Sadalsky hängt der rasche Gewichtsverlust in erster Linie mit der Diagnose des Sängers - Diabetes - zusammen. Gerüchten zufolge verweigerten plastische Chirurgen der Schauspielerin Operationen aufgrund des Gesundheitszustands der Prima Donna, der ins Stocken geraten könnte, wenn die Medikamente injiziert werden.

„Wahrscheinlich ist sie bereits insulinabhängig. Diabetes schont niemanden! “-„ Gesprächspartner “zitiert die Worte des Schauspielers.

Übrigens versucht Alla Borisovna selbst, möglichen gesundheitlichen Problemen nicht Rechnung zu tragen. Die Sängerin bereitet sich auf ihren 70. Geburtstag vor. Die Schauspielerin schloss Frieden mit dem Songwriter Ilya Reznik und bat ihn, einen neuen Hit für sie zu schreiben. Anscheinend bereitet der Sänger eine Überraschung für die Fans vor. Die Rückkehr der Schauspielerin auf die Bühne wird von den treuen Bewunderern der Diva mit Spannung erwartet. Jetzt verbringt Alla Pugacheva ihre ganze Freizeit mit ihren Kindern - den fünfjährigen Zwillingen Harry und Lisa.

Das könnte Sie interessieren:

Die Netzwerkpublikation TELEPROGRAMMA wurde von Roskomnadzor, Zertifikat El Nr. FS77-66912 vom 22. August 2016, registriert.
Gründer und Redaktion des Komsomolskaya Pravda Verlags.
Generaldirektor: Sungorkin Vladimir Nikolaevich.
Herausgeber: Gemst Vladislav Alexandrovich
Chefredakteur Sadkov Pavel Petrovich

[email protected]
telefonische Ausgabe: +7 (495) 777-02-82
127287, Moskau, Petrovsko-Razumovsky Stary Passage, 1/23, S.1

Das ausschließliche Recht an Materialien, die in der Netzwerkpublikation TELEPROGRAMMA (www.teleprogramma.pro) veröffentlicht sind, unterliegt gemäß der Gesetzgebung der Russischen Föderation zum Schutz der Ergebnisse geistiger Aktivitäten der Komsomolskaya Pravda Publishing House © und keiner Nutzung durch Dritte. Kein Formular ohne schriftliche Genehmigung des Rechteinhabers.
Erwerb von Rechten: (495) 970-19-51 ([email protected])

Nachrichten und Kommentare von Lesern der Online-Ausgabe werden ohne vorherige Bearbeitung veröffentlicht. Die Herausgeber behalten sich das Recht vor, diese von der Website zu entfernen oder zu bearbeiten, wenn die angegebenen Nachrichten und Kommentare einen Missbrauch der Medienfreiheit oder einen Verstoß gegen andere gesetzliche Bestimmungen darstellen.
Alterskategorie 16+

Alla Pugacheva in Israel wurde von einer schweren Krankheit geheilt

Es stellte sich heraus, dass sich Alla Pugacheva einer Behandlung in einer israelischen Klinik unterzog, die mit ihrem Sieg über die Krankheit endete. Die Künstlerin erzählte selbst von diesem wunderbaren Ereignis in ihrem Leben.

Pugachev wurde von einer schweren Krankheit geheilt

Viele haben bemerkt, dass sich die Prima Donna in letzter Zeit äußerlich verändert hat - sie hat abgenommen und ist jugendlicher geworden. Es stellte sich heraus, dass diese Transformation nicht zufällig war: Positive Veränderungen im Aussehen sind mit der Überwindung einer gefährlichen Krankheit verbunden.

Am Vorabend ihres 68. Geburtstages teilte Alla Pugacheva auf Fragen von Journalisten mit, dass ihr neues Aussehen das Ergebnis eines gesünderen Lebensstils sei, das sie mit dem Auftreten kleiner Kinder und dem Verlauf der Therapie im Ausland zu führen begann.

Zu ihrem Gewichtsverlust sagte sie: "Ich werde ein Geheimnis preisgeben: Ich wurde in Israel von sehr guten Tabletten und geheiltem Diabetes abgeholt. Also wurde ich umgehauen.

Fans der Schauspielerin gratulierten ihr zur Beseitigung einer gefährlichen und heimtückischen Krankheit. Es ist bekannt, dass Diabetes das gesamte Immunsystem untergraben und die Arbeit vieler Organe beeinträchtigen kann.

Aber Pugacheva fügte hinzu, dass in einem bestimmten Alter nicht nur Verfahren dazu beitragen, gut auszusehen, sondern auch die innere Welt. "Ich möchte das ganze jüngere Mädchen warnen: Nach 45 oder 50 ist es nicht das Alter, sondern die Essenz des Gesichts der Person", sagte die berühmte Sängerin. (WEITERLESEN)

Von Jolie bis Pugacheva: 10 Sterne mit Diabetes

Diabetes schont niemanden - weder normale Menschen noch Prominente.

Die Website Diabetiky.com enthält die Namen jener Stars, denen es nicht nur gelungen ist, ein erfülltes Leben mit Diabetes zu führen, sondern auch große Erfolge bei ihrer Arbeit zu erzielen.

Tom Hanks

Der moderne amerikanische Schauspieler, der für die Filme von Inferno, Forest Gamp, Philadelphia und anderen bekannt ist, leidet an Typ-II-Diabetes, den er vor nicht allzu langer Zeit der Öffentlichkeit erzählte.

Sheron Stein

Neben Typ-1-Diabetes leidet es auch an Asthma. Zweimal ein Stern erlitt einen Schlaganfall (lernen Sie hier das Schlaganfallrisiko bei Diabetikern). Seit vielen Jahren beobachtet sie ihre Gesundheit genau, trinkt keinen Alkohol und befolgt die Regeln für gesunde Ernährung und Sport. Nachdem sie Schlaganfälle und Operationen erlitten hatte, musste sie die hohe Belastung für sanfte Pilates-Workouts ändern, was auch nicht schlecht für die Kompensation von Diabetes ist.

Sylvester Stallone

Dieser mutige Held vieler Kämpfer leidet an Typ-1-Diabetes. Dies hindert ihn jedoch nicht daran, seine Lieblingsarbeit zu verrichten. Die meisten Zuschauer können sich nicht einmal vorstellen, dass er Diabetiker ist.

Holly Berry

Erhielt als erster Afroamerikaner einen Oscar. Diabetes beeinträchtigt das Mädchen in ihrer Karriere nicht. Zuerst geriet sie in Panik, nachdem sie von der Krankheit erfahren hatte, aber es gelang ihr, sich schnell zusammenzureißen.

Sie war das erste schwarze Model, das die Vereinigten Staaten beim Miss World-Wettbewerb vertrat. Holly engagiert sich aktiv für wohltätige Zwecke und ist Mitglied der Association of Juvenile Diabetes (Erfahren Sie mehr über diese Art von Diabetes).

Mikhail Boyarsky

Jeden Tag spritzt er sich Insulin und folgt auch einer strengen Diät. Gleichzeitig ist er ein sehr positiver und energischer Mensch.

Im Leben lässt mich Diabetes nicht ausrutschen. Ich wäre gesund, ich hätte vor langer Zeit nichts getan. Ich kenne meine Krankheit gut - welche Medikamente sollten eingenommen werden, was zu essen. Jetzt lebe ich in Harmonie mit dem, was ich vorherbestimmt habe “, sagt Michail Sergejewitsch selbst in einem seiner Interviews.

Alla Pugacheva

Die Primadonna hat es immer geschafft, ihre Fans zu befriedigen, und in letzter Zeit hat sie auch Geschäfte gemacht. Selbst in ihren 66 Jahren gelingt es ihr, trotz Typ-2-Diabetes das Leben zu genießen - jetzt hat sie alles - Kinder, Enkel und einen jungen Ehemann! Die Primadonna der russischen Sortenkunst erfuhr 2006 von ihrer Diagnose.

Armen Dzhigarkhanyan

Kranker Typ-2-Diabetes, der nicht stört, regelmäßig in Filmen zu agieren und im Theater zu arbeiten. Nach Aussage des Schauspielers muss man sich an eine Diät halten, mehr bewegen und die Anweisungen von Spezialisten befolgen. Und dann geht das Leben wie gewohnt weiter.

Ratschläge von Armen:

Liebe das Leben. Finden Sie den Beruf, der Sie begeistern wird - dann werden Stress und schlechte Laune und das Alter Sie nicht mehr stören. Dies hilft bei der Kontrolle von Diabetes. Und schauen Sie sich öfter gute Produktionen an! “

Salma Hayek

Mexikanisch-amerikanische Schauspielerin, Regisseurin, Produzentin und Sängerin. Die erfolgreichste lateinamerikanische Schauspielerin in Hollywood. Sie spielte in mehr als 30 Filmen. Der erste Mexikaner, der für einen Oscar für die beste Darstellerin nominiert wurde (2003).

Während der Schwangerschaft entwickelte die Schauspielerin Schwangerschaftsdiabetes

Jean Reno

Berühmter französischer Schauspieler, der in mehr als 70 Filmen mitgewirkt hat. Er wurde berühmt für das Spielen in Gemälden wie Last Battle, Underground, Leon. Der Schauspieler ist auch in Hollywood gefragt - er spielte Rollen in den Filmen Godzilla, Da Vinci Code, Aliens und anderen.

Angelina Jolie

US-amerikanische Schauspielerin, Regisseurin und Drehbuchautorin, Model, Goodwill-Botschafterin der UNO.

Gewinner des Oscar, drei Golden Globes (die erste der Schauspielerinnen, drei Jahre in Folge) und zwei Preise der Screen Actors Guild.

Sie litt während der Schwangerschaft an Schwangerschaftsdiabetes.

Beachten Sie, dass Schwangerschaftsdiabetes eine Verletzung des Kohlenhydratstoffwechsels bedeutet, die während der Schwangerschaft auftritt oder zum ersten Mal erkannt wird.

Zuvor schrieb Ivona, wie Polina Gagarina und Basta in einem Social Video zum Diabetestag auftraten.

Sieh dir online ein soziales Video mit Polina Gagarina an:

"Ich habe in Israel sehr gute Tabletten gekauft": Alla Pugacheva über ihren Gewichtsverlust

Vor zwei Jahren hat sich Alla Pugacheva deutlich verändert - sie war sehr dünn, jünger und hat ihre Garderobe radikal verändert. Die Fans interessieren sich regelmäßig dafür, wie es der Sängerin gelungen ist, sich in 67 Jahren zu verwandeln und was das Geheimnis ihres blühenden Auftritts ist. Die Künstlerin hat sich erst vor kurzem entschlossen, Fragen zu ihrem Aussehen zu beantworten. Einige Tage vor ihrem 68. Geburtstag gab eine Berühmtheit dem Antenna Telesem Magazin ein offenes Interview zu diesem Thema.

Alla Borisovna sagte, dass sie in der Lage sei, Diabetes zu heilen und den Stoffwechsel zu normalisieren. "Ich werde ein Geheimnis verraten: Ich habe in Israel sehr gute Tabletten bekommen und Diabetes geheilt. Also war ich umgehauen “, gab der Sänger zu. Darüber hinaus betonte sie, wie wichtig positives Denken und gute Stimmung im Leben sind. Ihrer Meinung nach sollten positive Emotionen Sie bei all Ihren Entscheidungen leiten. Nach diesem Prinzip wählt Pugacheva seine Garderobe aus und fertigt Bilder zur Veröffentlichung an.

„Wenn Sie irgendwohin müssen, mache ich das ganz einfach. Es hängt alles von der Situation ab. Zum Beispiel habe ich kürzlich mein Bein verletzt, was bedeutet, dass ich Schuhe angezogen habe, die die Wunde nicht stören, und ich wähle bereits ein Kleid dafür aus. Und manchmal muss man eine bestimmte Stimmung schaffen. Ich schaue mir die Dinge an und überlege: "Hier werde ich Spaß haben und darin kann ich jemanden erschrecken. Ich brauche es heute? Warum nicht? “Oder eine andere Einstellung:„ Wie nervig ich heute bin! Dann werde ich alle nerven und solche Klamotten anziehen, dass jeder denkt, dass etwas mit ihr nicht stimmt... “, sagte die Berühmtheit.