25-OH-Vitamin-D-Assay

25-OH-Vitamin D ist der Hauptmetabolit von Vitamin D, das ständig im Blut vorhanden ist. Gehört zu fettlöslichen Vitaminen.

Vitamin D-Quellen:

  • Lebensmittel - Fischöl, Butter, Eier, Käse, Hüttenkäse. D2 (Ergocalciferol) gelangt mit ihnen in den Körper.
  • Menschliche Haut, in der D3 (Cholecalciferol) durch ultraviolette Strahlung gebildet wird.

Sobald sich Vitamin D mit der Nahrung im Darm befindet, kann es nur in Gegenwart von Galle aufgenommen werden. Das meiste davon ist Teil von Chylomikronen (die Transportform von Triglyceriden) - etwa 60-80%. Der Rest des Vitamins D gelangt in die Lymphe, das Blut und mit dem Blutfluss in die Leber.

In der Haut gebildetes Vitamin D wird auch in die Leber abgegeben, wo 25-OH-Vitamin D aus „Nahrung“ und „Haut“ -Vitamin D gebildet wird, und ein Teil davon wird dann in die Nieren übertragen, um die biologisch aktivste Form von Vitamin zu erhalten - 1,25 (OH) 2D3 ( Calcitriol).

Letzteres ist ein Steroidhormon, das die Aufnahme von Kalzium und Phosphor im Darm stimuliert. Trotz seiner hohen Aktivität beträgt seine Halbwertszeit nur 3-6 Stunden, während 25-OH-Vitamin D - 21 Tage.

25-OH Vitamin D ist eine Form von Vitamin D, die den Zustand des Vitamin-D-Stoffwechsels im Körper am besten widerspiegelt.

Die Hauptrolle von Vitamin D im Körper ist die Wirkung auf den Calcium- und Phosphorstoffwechsel.

1,25 (OH) 2D3 (Calcitriol) stimuliert die Bildung von kalziumbindendem Protein, das die Absorption von Kalzium im Darm fördert.

Vitamin D fördert die Citratbildung im Knochengewebe. Dies sind Salze der Zitronensäure, die zur Energieversorgung von Knochenbildungsprozessen benötigt werden. Darüber hinaus stimuliert Vitamin D die Knochenbildung.

Wenn der Kalziumspiegel im Blut abnimmt, werden die Nebenschilddrüsen aktiviert und produzieren Nebenschilddrüsenhormon, das Kalzium aus den Knochen entfernt und dadurch den Blutspiegel erhöht. Gleichzeitig erhöht das Nebenschilddrüsenhormon die Phosphatausscheidung im Urin. Um die Phosphatkonzentration im Blut konstant zu halten, erhöht alkalische Phosphatase die Freisetzung von Phosphaten aus dem Knochengewebe in den Blutkreislauf.

Ein Vitamin-D-Mangel im Körper über einen langen Zeitraum ist gefährlich, da die Kalziumaufnahme im Darm aufgrund der fehlenden Synthese des Kalzium-bindenden Proteins und der Demineralisierung der Skelettknochen aufgrund des Auswaschens von Kalzium und Phosphat abnimmt. Infolgedessen entwickeln Kinder Rachitis - die Wirbelsäule ist gebogen, die Knochen des Schädels werden dünner, es treten Anzeichen einer Knochenhyperplasie auf - Verdickung der Rippen (Perlen), Rachitis-Armbänder an den Handgelenken. Ein Mangel an Vitamin D führt bei Erwachsenen zu einer Erweichung der Knochen (Osteomalazie), einer Erhöhung der neuromuskulären Erregbarkeit und in schweren Fällen zum Auftreten von Anfällen.

Ein Überschuss an Vitamin D ist gefährlich, da es den Kalziumspiegel im Blut und Urin erhöht und toxische Auswirkungen auf den Körper hat. Es kommt zu einer irreversiblen Ablagerung von Calciumsalzen in den Nieren, in den Wänden der Blutgefäße der Lunge, des Darms und des Herzens sowie zu einer anhaltenden Funktionsstörung dieser Organe. Daher sollte man bei der Behandlung mit Vitamin D nicht die Wahrheit vergessen: "Besser ist eine große Rachitis als eine kleine Hypervitaminose D".

Der Vitamin D-Spiegel im Blut hängt von der Jahreszeit (im Sommer höher als im Winter), vom Alter (bei jungen Menschen höher als bei älteren) und von den Merkmalen der menschlichen Ernährung ab.

Indikationen zur Analyse

Bewertung des Calcium- und Phosphorstoffwechsels.

Nierenosteodystrophie (Schädigung der Knochen des Skeletts bei chronischer Niereninsuffizienz).

Diagnose der postmenopausalen Osteoporose.

Reduzierte Funktion der Nebenschilddrüsen.

Vorbereitung für die Studie

Die Zeitspanne von der letzten Mahlzeit bis zur Blutentnahme sollte mehr als acht Stunden betragen.

Am Vorabend fetthaltige Lebensmittel von der Diät ausschließen, keine alkoholischen Getränke zu sich nehmen.

Für 1 Stunde vor der Blutentnahme zur Analyse kann nicht geraucht werden.

Es wird nicht empfohlen, unmittelbar nach einer Röntgen-, Röntgen-, Ultraschall- oder Physiotherapie-Untersuchung Blut zu spenden.

Blut für die Forschung wird morgens auf nüchternen Magen entnommen, auch Tee oder Kaffee sind ausgeschlossen.

Darf normales Wasser trinken.

20-30 Minuten vor der Studie wird dem Patienten empfohlen, sich emotional und körperlich auszuruhen.

Lernmaterial

Interpretation der Ergebnisse

Rate: 25 - 80 ng / ml, das optimale Niveau (US Institute of Medicine, 2010) - 20-50 ng / ml.

Aufzucht:

1. Übermäßige Einnahme von Vitamin D-Präparaten.

2. Die Überfunktion der Nebenschilddrüsen.

3. Sarkoidose der Atemwege.

4. Langzeitanwendung von Antiepileptika.

Abnahme:

1. Mangel an Vitamin-D-Zufuhr mit der Nahrung (Vegetarismus, Flaschenkinder).

2. Gestörte Aufnahme von Vitamin D im Darm (Malabsorptionssyndrom).

3. Mangel an Sonnenlicht.

5. Zerstörung von Knochen bei malignen Tumoren.

6. Progressives Nierenversagen.

7. Nierenosteodystrophie.

8. Reduzierte Funktion der Nebenschilddrüsen.

9. Verletzung der Produktion oder Ausscheidung von Galle bei Lebererkrankungen.

10. Leberzirrhose.

11. Medikamente: Phenytoin, Phenobarbital, orale Antikoagulantien, Rifampicin.

Wählen Sie die Symptome aus, die Sie betreffen, und beantworten Sie die Fragen. Finden Sie heraus, wie ernst Ihr Problem ist und ob Sie einen Arzt aufsuchen müssen.

Lesen Sie bitte die Bedingungen der Benutzervereinbarung, bevor Sie die auf der Website medportal.org bereitgestellten Informationen verwenden.

Nutzungsvereinbarung

Die Website medportal.org bietet Dienstleistungen unter den in diesem Dokument beschriebenen Bedingungen an. Wenn Sie mit der Nutzung der Website beginnen, bestätigen Sie, dass Sie die Bedingungen dieser Nutzungsbedingungen gelesen haben, bevor Sie die Website nutzen, und akzeptieren Sie alle Bedingungen dieser Vereinbarung vollständig. Bitte benutzen Sie die Website nicht, wenn Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen.

Servicebeschreibung

Alle auf der Website veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz, Informationen aus offenen Quellen dienen als Referenz und sind keine Werbung. Die Website medportal.org bietet Dienste, mit denen der Benutzer im Rahmen einer Vereinbarung zwischen Apotheken und medportal.org in den von Apotheken erhaltenen Daten nach Arzneimitteln suchen kann. Um die Verwendung der Website-Daten zu Arzneimitteln zu vereinfachen, werden Nahrungsergänzungsmittel systematisiert und in einer einzigen Schreibweise zusammengefasst.

Die Website medportal.org bietet Dienste, mit denen der Benutzer nach Kliniken und anderen medizinischen Informationen suchen kann.

Haftungsausschluss

Die in den Suchergebnissen enthaltenen Informationen sind kein öffentliches Angebot. Die Verwaltung der Website medportal.org übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und (oder) Aktualität der angezeigten Daten. Verwaltung der Website medportal.org ist nicht verantwortlich für Schäden, die durch den Zugriff oder die Unfähigkeit, auf die Website zuzugreifen, oder durch die Nutzung oder Unfähigkeit, diese Website zu nutzen, entstanden sind.

Durch das Akzeptieren der Bedingungen dieser Vereinbarung erklären Sie sich damit einverstanden, dass:

Die Informationen auf der Website dienen nur als Referenz.

Verwaltung der Website medportal.org garantiert nicht die Abwesenheit von Fehlern und Unstimmigkeiten in Bezug auf die auf der Website angegebenen und die tatsächliche Verfügbarkeit von Waren und die Preise für Waren in der Apotheke.

Der Benutzer verpflichtet sich, die relevanten Informationen durch einen Anruf bei der Apotheke zu klären oder die bereitgestellten Informationen nach eigenem Ermessen zu verwenden.

Die Verwaltung der Website medportal.org garantiert nicht, dass keine Fehler und Unstimmigkeiten hinsichtlich des Arbeitsplans der Kliniken, ihrer Kontaktdaten - Telefonnummern und Adressen - auftreten.

Weder die Administration von medportal.org noch eine andere Partei, die an der Bereitstellung von Informationen beteiligt ist, haftet für Schäden oder Schäden, die Ihnen dadurch entstanden sind, dass Sie sich vollständig auf die auf dieser Website enthaltenen Informationen verlassen haben.

Die Verwaltung der Website medportal.org verpflichtet sich und verpflichtet sich, weitere Anstrengungen zu unternehmen, um Unstimmigkeiten und Fehler in den bereitgestellten Informationen zu minimieren.

Die Verwaltung der Website medportal.org garantiert nicht die Abwesenheit von technischen Ausfällen, auch im Hinblick auf den Betrieb der Software. Die Verwaltung der Website medportal.org ist bemüht, etwaige Ausfälle und Fehler im Falle ihres Auftretens so schnell wie möglich zu beseitigen.

Der Benutzer wird darauf hingewiesen, dass die Verwaltung der Website medportal.org nicht für den Besuch und die Nutzung externer Ressourcen verantwortlich ist. Links, die auf die Website verweisen, geben keine Genehmigung für deren Inhalt und sind nicht für deren Verfügbarkeit verantwortlich.

Die Verwaltung der Website medportal.org behält sich das Recht vor, die Website auszusetzen, ihren Inhalt teilweise oder vollständig zu ändern und Änderungen an der Benutzervereinbarung vorzunehmen. Solche Änderungen werden nur nach Ermessen der Administration ohne vorherige Ankündigung an den Benutzer vorgenommen.

Sie bestätigen, dass Sie die Bedingungen dieser Nutzungsvereinbarung gelesen haben und alle Bedingungen dieser Vereinbarung vollständig akzeptieren.

Werbeinformationen, bei denen die Platzierung auf der Website eine entsprechende Vereinbarung mit dem Werbetreibenden hat, sind als "Werbung" gekennzeichnet.

Blutuntersuchung auf Vitamin D

Vitamine der Gruppe D erscheinen im menschlichen Körper, wenn sie den ultravioletten Strahlen der Haut ausgesetzt werden. Der Mangel wird in der Regel durch eine Anpassung der Ernährung und Einnahme von Vitaminkomplexen ausgeglichen. Die Analyse auf Vitamin D ist unverbindlich. Es gibt bestimmte Indikationen für seinen Zweck, die Spezialisten abwehren, die eine diagnostische Untersuchung des Patienten durchführen. Das Bestehen der Analyse ist erforderlich, um Informationen über den Mangel an überschüssiger Substanz im Körper zu bestätigen oder zu widerlegen.

Wann ist eine Analyse vorgeschrieben?

Die Analyse zum Nachweis eines Mangels oder eines Überschusses des Vitaminelements ist in bestimmten Situationen vorgeschrieben. Dies können gesundheitliche Probleme sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern sein. Die Hauptindikationen, die auf einen Mangel an Vitamin D im menschlichen Blut hinweisen, sind:

  • Rachitis;
  • Mangel oder starke Abnahme des Appetits;
  • Schmerzen im Beckenbereich;
  • erhöhte Müdigkeit;
  • häufige Frakturen der Gliedmaßen;
  • diffuse Myalgie;
  • Osteoporose;
  • Schlafstörungen.

Wenn der Inhalt des angegebenen Elements im Körper erhöht wird, gibt es solche symptomatischen Manifestationen wie:

  • Muskelschmerzen;
  • dyspeptische Störungen;
  • eine Zunahme des Urins beim Wasserlassen;
  • Augenschmerzen;
  • eine starke Abnahme des Körpergewichts, die zu einem Zustand der Magersucht führt;
  • Juckreiz;
  • Hyperkalzämie.

Wer ist mit der Analyse beauftragt?

Nicht nur bestimmte Symptome können zur Bestimmung der Vitamin D-Menge im Blut führen. Es ist angezeigt für Menschen, die an folgenden Krankheiten leiden:

  • Morbus Crohn;
  • Pankreatitis im chronischen Stadium;
  • chronische Gastritis;
  • Whipple-Krankheit;
  • Hypokalzämie;
  • Osteodystrophie des Nierensystems;
  • Hyperparathyreoidismus;
  • Rachitis, begleitet von reduziertem Muskeltonus, vermehrtes Schwitzen.

Es ist bekannt, dass es für Schwarze wichtig ist, das Niveau des angegebenen Elements für Personen zu überprüfen, die der Altersgruppe älter als 65 Jahre angehören. Bei Säuglingen, die nur gestillt werden, und bei Patienten mit der Diagnose Fettleibigkeit ist eine Kontrolle erforderlich. Menschen, die Medikamente gegen Krampfanfälle, Glukokortikosteroid-Substanzen, einnehmen, sollten auch Daten über den Gehalt der Vitaminsubstanz im Körper überwachen.

Es gibt oft Fälle, in denen eine Person an Osteoporose leidet und sich dem Verfahren dieser Analyse unterziehen muss. Solche Patienten nehmen oft Medikamente ein, die Vitamin D, Kalzium enthalten. Um die Dosierung korrekt zu bestimmen, benötigt der Spezialist genaue Indikatoren zur Auswahl des Arzneimittels, da sonst die Gesundheit des Patienten irreparabel geschädigt werden kann.

Die Gründe für die Leistungssteigerung

Wenn die Ergebnisse der Analyse zeigen, dass das Blut zu viel Vitaminsubstanz enthält, kann dies folgende Ursachen haben:

  • unkontrollierte Einnahme von Medikamenten, die beispielsweise Kalzium, Vitamin D3 enthalten;
  • längere Sonnenexposition, insbesondere zu einer Zeit, in der die Strahlen unsicher sind;
  • sehr helle Haut, die schnell in der Sonne "brennt".

Manchmal reicht es aus, einen Spezialisten zu konsultieren, um den Grund für die Erhöhung des Niveaus eines wertvollen Gegenstands zu beseitigen. Aus diesem Grund ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie mit der Einnahme von Vitaminkomplexen beginnen. Das Vorhandensein einer erhöhten Menge einer Substanz kann auch bei bestimmten Arten von Lymphomen, Sarkoidose und unzureichendem Gebrauch von Produkten, einschließlich Phosphor, Calcium, beobachtet werden.

Gründe für den Niedergang

Ein Vitamin-D-Mangel kann aus folgenden Gründen beobachtet werden:

  • seltene Sonneneinstrahlung;
  • unzureichende Funktion der Nieren- und Leberfunktion;
  • das Vorhandensein von Übergewicht;
  • Fettleibigkeit;
  • Mangel an Vitamin E-Substanzen;
  • falsch organisierte Ernährung;
  • die Verwendung von Arzneimitteln bestimmter pharmakologischer Gruppen.

Nur die Ergebnisse der Analyse können einem Spezialisten helfen, zu verstehen, wie eine unzureichende Vitaminmenge im Körper des Patienten beseitigt werden kann. Manchmal reicht es aus, der Diät bestimmte Lebensmittel zuzusetzen, um die Menge auszugleichen, und manchmal müssen Sie mit der Einnahme vitaminisierter Komplexe beginnen.

Wie erfolgt die Analyse?

Es ist möglich, einen Indikator zu identifizieren, der den Status einer Substanz im Körper widerspiegelt, und zwar durch eine Reihe von Aktionen, mit denen Sie die Menge des Hauptmetaboliten von Vitamin D, nämlich 25-OH, ermitteln können. Es hat zwei Formen - Cholecalciferol (D3), Ergocalciferol (D2). Die Messung der Anzahl der Zellen jeder Form erfolgt äquimolar in mehreren Schritten:

  1. Ein spezielles Vakuumsystem ist vorbereitet, das eine reibungslose Blutentnahme ermöglicht.
  2. Das genetische Material wird aus einer Vene entnommen.
  3. Die Ergebnisse werden entschlüsselt.

Wenn die Analyse in ng / mol gemessen wird, variiert die Norm von dreißig bis einhundert ng / mol. Wenn andere Werte für die Messung verwendet werden, wie z. B. nmol / l, variiert die Norm von fünfundsiebzig bis zweihundertfünfzig. Damit die Gesamtzahlen zum Zeitpunkt der Dekodierung korrekt sind, ist es wichtig, eine Reihe von Regeln zu befolgen bzw. sich auf die Analyse vorzubereiten.

Wie bereite ich mich auf den Eingriff vor?

Die Vorbereitung des Verfahrens zur Sammlung von genetischem Material erfolgt nach einfachen Regeln. Sie eignen sich nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder, insbesondere Babys. Die wichtigsten sind:

  • Fasten (die letzte Mahlzeit sollte nicht später als acht Stunden vor der Entnahme von genetischem Material sein);
  • Ablehnung von Kaffee, Saft und Tee am Tag der Blutentnahme;
  • Alkoholverweigerung eine Woche vor dem Eingriff;
  • Verweigerung von Fisch und fetthaltigen Lebensmitteln für mehrere Tage vor der Analyse.

Viele interessieren sich dafür, warum wir die Blutentnahme vorbereiten müssen. Die Einhaltung einfacher Regeln ermöglicht es Fachleuten, den Vitamin-D-Spiegel korrekt zu bestimmen und innerhalb weniger Tage Ergebnisse zu erzielen.

Wo wird die Analyse durchgeführt?

Natürlich fragt sich eine Person, wo sie eine Überweisung zu solchen Verfahren erhalten hat. Angesichts der Tatsache, dass der Endokrinologe es Kindern oder Erwachsenen empfiehlt, können Sie den Vitamin D-Spiegel in spezialisierten endokrinologischen Zentren und Kliniken überprüfen. Wie die Praxis zeigt, sind die positiven Punkte bei der Bewerbung für solche Institutionen:

  • schnelle Lieferung der Ergebnisse - innerhalb weniger Tage;
  • Sie müssen die Entschlüsselung nicht selbst vornehmen, da sie an die E-Mail gesendet wird.
  • Komfort zum Zeitpunkt des Eingriffs;
  • Ausrüstung der neuesten technischen Ausrüstung, sowohl unterhaltsam als auch spezialisiert;
  • die Möglichkeit, die für den Eingriff geeignete Zeit selbstständig zu wählen.

Nachdem der Patient die Analyse durchgeführt hat, kann er sich vor Ort mit einem Spezialisten über sein Problem beraten.

Ausgabepreis

Die Kosten für die Entnahme von genetischem Material für die Forschung hängen von mehreren Faktoren ab. Dazu gehören:

  • Region des Klinikstandorts;
  • Genauigkeitsgrad der von Fachleuten verwendeten Ausrüstung.

Der Durchschnittspreis für die Entnahme von genetischem Material beträgt 140 r und für die Durchführung von Forschungsarbeiten 1600-3200 r. Die Zahlen sind indikativ und daher ist es am besten, die Namen der endokrinologischen Kliniken oder medizinischen Zentren, die diese Prozedur durchführen, im Netzwerk selbst zu finden, basierend auf der Region, in der sie sich befinden.

Präventionsmaßnahmen gegen Vitamin-D-Mangel

Um dem Problem des Vitamin-D-Mangels nicht entgegenzutreten, ist es am besten, sich darum zu kümmern, Ihren Körper mit den folgenden Nahrungsmitteln anzureichern:

  • fermentierte Milch, Milchprodukte;
  • Fleisch;
  • Fisch;
  • Ei;
  • Käse und andere.

In regelmäßigen Abständen ist es wichtig, eine Reihe von angereicherten Komplexen zu sich zu nehmen, die unter anderem Cholecalciferol und Ergocalciferol oder deren Analoga enthalten. Wie die Praxis zeigt, ist es besser, das Problem zu vermeiden, als es später zu beheben. Gegebenenfalls können Sie nach Rücksprache mit einem Spezialisten ein Multivitaminpräparat einnehmen, das den Allgemeinzustand einer Person verbessert. Wie sie genannt werden, wird der Arzt erzählen.

TWIST Glas 250 ml. Corolla (Hals) 58, zur Herstellung und Verpackung von Tomatenmark, Adschika, Marmelade, Marmelade, Meerrettich, Senf, Saucen

Krone Typ: TO-58 Nenninhalt: 250 ml. Gesamtkapazität: 285 +/- 10 ml. Empfohlenes Gewicht: 142 +/- 10 gr.

Beschreibung

Kronentyp: TO-58
Nenninhalt: 250 ml.
Gesamtkapazität: 285 +/- 10 ml.
Empfohlenes Gewicht: 142 +/- 10 gr.

TWIST Glas 250 ml. Corolla (Hals) 58, zur Herstellung und Verpackung von Tomatenmark, Adschika, Marmelade, Marmelade, Meerrettich, Senf, Saucen

Krone Typ: TO-58 Nenninhalt: 250 ml. Gesamtkapazität: 285 +/- 10 ml. Empfohlenes Gewicht: 142 +/- 10 gr.

Beschreibung

Kronentyp: TO-58
Nenninhalt: 250 ml.
Gesamtkapazität: 285 +/- 10 ml.
Empfohlenes Gewicht: 142 +/- 10 gr.

Bank TO-82-280-Waschmaschine

Kronentyp: TO-82
Nenninhalt: 280 ml.
Gesamtkapazität: 330 +/- 10 ml.
Empfohlenes Gewicht: 165 +/- 5 gr.

Bank TO53-160

Kronentyp: TO-53
Nenninhalt: 160 ml.
Volle Kapazität: 180 +/- 7 ml.
Empfohlenes Gewicht: 130 gr.

Bank TO-58-250

Kronentyp: TO-58
Nenninhalt: 250 ml.
Gesamtkapazität: 285 +/- 10 ml.
Empfohlenes Gewicht: 142 +/- 10 gr.

Bank SKO-58-250

Krone Typ: SKO-58
Nenninhalt: 250 ml.
Volle Kapazität: 280 +/- 10 ml.
Empfohlenes Gewicht: 135 +/- 10 gr.

Bank TO82-250 Caviar

Kronentyp: TO-82
Nenninhalt: 250 ml.
Gesamtkapazität: 250 +/- 10 ml.
Empfohlenes Gewicht: 140 +/- 10 gr.

Bank TO-66-360

Kronentyp: TO-66
Nennkapazität: 350 ml.
Gesamtkapazität: 380 +/- 10 ml.
Empfohlenes Gewicht: 210 +/- 10 gr.

Bank TO-66-370

Kronentyp: TO-66-a
Nennkapazität: 370 ml.
Gesamtkapazität: 400 +/- 10 ml.
Empfohlenes Gewicht: 230 +/- 10 gr.

Bank TO-82-450

Kronentyp: TO-82b
Nennkapazität: 450 ml.
Gesamtkapazität: 500 +/- 10 ml.
Empfohlenes Gewicht: 235 +/- 10 gr.

Bank TO-66-480

Kronentyp: TO-66
Nenninhalt: 480 ml.
Volle Kapazität: 510 +/- 10 ml.
Empfohlenes Gewicht: 230 +/- 10 gr.

Bank СКО-82-500

Krone Typ: SKO-82
Nenninhalt: 500 ml.
Volle Kapazität: 560 +/- 15 ml.
Empfohlenes Gewicht: 240 +/- 15 gr.

Bank TO-82-700

Kronentyp: TO-82
Nenninhalt: 700 ml.
Volle Kapazität: 720 +/- 15 ml.
Empfohlenes Gewicht: 310 +/- 15 gr.

Nur über die komplizierte - Blutuntersuchung 25 (OH) D

Knochen und Muskeln schmerzen, werden schnell müde, erkälten sich, alles ist klar, es fehlt an Vitamin D. Wir gehen in die Apotheke, kaufen Vitamin D mit Kalzium - und beginnen mit der Selbstbehandlung. Hör auf Das Skript ist traditionell, aber grundsätzlich falsch. Hypervitaminose D und Hyperkalzämie können schwerwiegende gesundheitliche Probleme verursachen. Bevor Sie ein "synthetisches Futter" kaufen, sollten Sie den Vitamin D-Test durchführen - viel Zeit, die nicht benötigt wird. Die Arbeit der Laboratorien Invitro, SINEVO und dergleichen liefert in kurzer Zeit qualitativ hochwertige und korrekte Ergebnisse bei relativ geringen Servicekosten.

Eine Blutuntersuchung auf Vitamin D wird wie in der regulären Biochemie durchgeführt, eine spezielle Vorbereitung ist nicht erforderlich, mehr dazu weiter unten. Die Hauptsache ist, das Richtige zu tun und das Ergebnis zur Hand zu haben. Versuchen Sie nicht, eigenständig kompetente Schlussfolgerungen zu ziehen, auch wenn der Pegel leicht gesenkt ist. Gehen Sie zum Arzt - Endokrinologen, er weiß genau, wie viel Vitamin D im Blut einer Person in Ihrem Alter vorhanden ist und ob Sie es korrigieren müssen. Der Arzt wird Ihnen sagen, wie Sie die Ernährung "korrigieren" und welche der pharmazeutischen Präparate Sie kaufen müssen.

Wenn Sie eine Überweisung zur Untersuchung von Vitamin 25 OH D im Blut erhalten haben, sind Sie ratlos - die Bezeichnung ist unbekannt, unverständlich. In den Medien schreiben sie nicht über das „fünfundzwanzigste“ Vitamin und machen auch keine Werbung im Fernsehen. Bedeutet das D für Ärzte? Oder doch nicht? Wir verstehen

Now Foods, Vitamin D-3, hochaktiv, Dosierung 5000, 120 Gelatinekapseln

Untersuchungshinweise - an wen und wann

Bestimmte Symptome sind Anlass für eine Blutspende für Vitamin D. Optimalerweise entscheidet der Arzt nach Anweisung, welche Art von Forschung erforderlich ist - Tests auf Vitamin D und Kalzium oder Tests auf Vitamin D 3. Analyse 25 OH Vitamin D kann erforderlich sein und Frauen und Männer und sogar Kinder, wenn beobachtet:

  1. Symptome von Rachitis. Tritt bei Kindern mit unsachgemäßer Fütterung und unzureichender Sonneneinstrahlung auf. In diesem Fall verschreiben Tests für den Gehalt an Vitamin D3.
  2. Diffuse Muskelschmerzen (Myalgie), die nicht mit körperlicher Belastung verbunden sind.
  3. Schmerzen in den Hüftgelenken und der Wirbelsäule.
  4. Häufige Knochenbrüche.
  5. Manifestationen von Osteoporose - Gangwechsel, Haltung.
  6. Müdigkeit, Schläfrigkeit oder Schlafstörungen.

Diese Symptome deuten auf einen Mangel an „Sonnenscheinvitamin“ hin. Wenn eine Blutuntersuchung auf Vitamin D einen Mangel bestätigt, wird der Arzt eine Behandlung verschreiben. Für eine korrekte Diagnose ist ein zusätzlicher allgemeiner und biochemischer Bluttest vorgeschrieben.

Wenn Sie es für undankbar halten, zum Arzt zu gehen, und selbst entscheiden, wann und wie viele synthetische Zusätze eingenommen werden müssen, um den Vitamin-D-Spiegel im Blut zu „korrigieren“, ist eine Überdosierung und die damit verbundenen Symptome möglich:

  1. Verdauungsstörungen - Dyspepsie.
  2. Verschüttete Muskelschmerzen.
  3. Polyurie - vermehrtes Wasserlassen und eine Erhöhung der Urinmenge.
  4. Gewichtsreduzierung.
  5. Verminderter Appetit.
  6. Trockene Haut und Juckreiz.
  7. Augenpathologien.

Die Symptome sind typisch für erwachsene Männer und Frauen. Bei Säuglingen können sie aufgrund des systematischen Überschusses der empfohlenen Ergocalciferol-Dosen (wie D3 bezeichnet) auftreten. In diesem Fall senden Kinderärzte das Baby zur Analyse, um genaue Informationen über den Vitamin D-Spiegel im Blut des Babys zu erhalten.

Sehen Sie sich ein informatives Video an, in dem der berühmte Kinderarzt Komarovsky Ihnen sehr gut die Bedeutung von Vitamin D für den Körper von Kindern und Erwachsenen erklärt:

Es gibt pathologische Ursachen für einen Vitamin D-Mangel im Blut. Bei einigen chronischen Erkrankungen treten bei Patienten Anomalien beim biochemischen Bluttest auf, und der Arzt kann zusätzliche Tests auf Vitamin-D-Mangel in Serum und Urin vorschreiben. Geringer Vitamin D-Gehalt im Blut von Patienten mit:

  • chronische Gastritis;
  • Pankreatitis;
  • Whipple und Morbus Crohn;
  • Hypokalzämie;
  • Osteoporose;
  • Osteodystrophie der Nieren;
  • Rachitis

Bei dunkelhäutigen Patienten, bei übergewichtigen Menschen, bei Frauen und bei älteren Männern kommt es häufig zu einem Mangel an 25 OH an Vitamin D. Kinder unter einem Jahr, die Muttermilch erhalten, können ebenfalls niedrige Raten haben. Nicht alle Mütter erinnern sich, wie viel Vitamin D einem Kind verabreicht werden sollte.

Es wird empfohlen, bei Patienten, die Hormone und Antikonvulsiva einnehmen, den Gehalt an Vitamin D3 von 25 OH zu kontrollieren. Die Analyse des Gehalts an 25-OH-Vitamin D ist wichtig für werdende Mütter und sollte bei der Schwangerschaftsplanung nicht überschritten werden.

Es ist wichtig! Wenn Ihnen Kalziumpräparate mit Vit. D In der Zusammensetzung zur Behandlung von Osteoporose müssen Sie beachten, dass dies eine direkte Indikation für eine Blutuntersuchung auf Vitamin D 25 ist.

Lüfte die Geheimnisse der Symbole

Wenn Sie selbst ins Labor gekommen sind und nicht wissen, wie der Vitamin-D-Gehalt analysiert wird, werden Sie gebeten, den Indikator für Vitamin D im Blut mithilfe der ILA-Methode zu bestimmen - einer Immunchemie-Lumineszenz-Studie, die auf der Antigen-Antikörper-Reaktion basiert. Die Methode ist kostengünstig, dient nicht nur zur Bestimmung von 25 OH Vitamin D, sondern auch zur Diagnose anderer Indikatoren - hormonell, onkologisch, infektiös. Das Untersuchungsmaterial ist Serum, das durch Zentrifugation aus venösem Blut gewonnen wird. Die Ergebnisse sind sehr genau.

Um die mysteriöse Zahl 25 OH zu entschlüsseln, müssen Sie die Grundlagen des Vitamin-D-Stoffwechsels kennen: Es gibt zwei bekannte Formen von Calciferol: Cholecalciferol (D 3) und Ergocalciferol (D 2), die mit tierischer und pflanzlicher Nahrung in unseren Körper gelangen und in geringen Mengen in der Haut enthalten sind. Die Wirkstoffe Provitamine D 2 und D 3 gelangen nicht in die Leber, sondern werden in Calcidiol 25 OH (Synonym - Vitamin D 25 Hydroxycalciferol) umgewandelt. Der Stoffwechsel setzt sich in den Nieren fort, wo Calcidiol unter dem Einfluss von Parathormon in Calcitriol umgewandelt wird (1,25) (OH) 2).

Wenn Sie jetzt eine Blutuntersuchung mit 25 OH Vitamin D durchführen, werden Sie verstehen, was es ist. Bestimmen Sie die Calcidiolmenge im Serum, deren Eliminationszeit 14 bis 20 Tage beträgt. Im Gegensatz zu diesem Indikator wird Calcitriol viel schneller angezeigt - in 4 Stunden.

Wenn man den Metabolismus von Calciferol im Körper betrachtet, ist es klar, dass Tests auf Vitamin D zeigen - dies ist die Menge an Calcitriol 25 OH, die derzeit in Ihrer Leber vorhanden ist. Dies ist die Komponente, die den Gehalt an Vitamin D im Blut, genauer gesagt im Serum, anzeigt.

Warum brauchen Sie Vitamin D im Körper und das zeigt eine Abweichung von der Norm in der Blutuntersuchung

Vitamin D 25-OH ist eine der vielen Substanzen, die für das normale Funktionieren des menschlichen Körpers notwendig sind. Dies ist kein separates Vitamin, sondern eine ganze Gruppe derjenigen, die zusammen mit der Nahrung in das Blut gelangen und sich in den Lebergeweben einer Biotransformation unterziehen. Danach werden diese Substanzen von den Nieren verarbeitet, so dass häufig mit diesen beiden Organen die Gründe für die Abnahme des Vitamin D-Spiegels im Blut in Verbindung gebracht werden.

Dieser Stoff spielt eine sehr wichtige Rolle, und sein Mangel kann äußerst schwerwiegende Folgen haben. Aus diesem Grund ist es notwendig, die Frage nach dem Gehalt dieses Vitamins im Körper verantwortungsbewusst zu behandeln.

Was ist Vitamin D 25-OH und welche Funktionen hat es?

Im menschlichen Körper spielt diese Substanz je nach Geschlecht eine gewisse Rolle, die auf keinen Fall unterschätzt werden darf. Betrachten Sie zunächst die allgemeinen Funktionen, die ausgeführt werden.

Vitamin D 25-OH ist für den Transport von Phosphor und Kalzium im gesamten Körper verantwortlich. Wenn Phosphormangel äußerst selten auftritt, ist eine Hypokaliämie eine häufige, aber sehr gefährliche Anomalie. Durch das Fehlen dieses Spurenelements kommt es also zu einer deutlichen Erweichung des Knochengewebes, wodurch die Knochen spröde, spröde werden. Die Folge einer solchen Abweichung können häufige und mehrfache Brüche sein, auch bei geringfügigen Stürzen oder mechanischer Beanspruchung.

Darüber hinaus trägt Vitamin D 25-OH zu Folgendem bei:

  • Senkung des Cholesterinspiegels im Blut;
  • Verringerung des Risikos eines krebserzeugenden Prozesses in verschiedenen inneren Organen und Systemen;
  • die Entwicklung von Autoimmunpathologien verhindern;
  • Immunstimulation usw.

Dieses Vitamin ist ausnahmslos für alle notwendig. Wenn es einen Mangel im Körper hat, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen und alle erforderlichen Tests bestehen. Ohne ihre Ergebnisse werden keine Maßnahmen, insbesondere die Verwendung von Arzneimitteln, die diesen Stoff enthalten, kategorisch nicht empfohlen.

Vitamin D für Frauen

Vitamin D ist für Frauen jeden Alters äußerst wichtig, da es eine aktive Rolle bei der Funktion der Fortpflanzungsorgane spielt. Besonders akut ist der Bedarf an dieser Substanz bei Patienten, die sich am Vorabend der Menopause befinden oder diese Linie bereits überschritten haben. Während dieser Zeit gibt es einen starken Verlust an Kalziumverbindungen durch den Körper, die einfach von den Zellen weggespült werden. Die Folge davon sind, wie bereits erwähnt, ernsthafte Knochengesundheitsprobleme.

Vitamin D - was ist es noch für Frauen? Diese Substanz beugt schwerwiegenden Störungen des Stoffwechsels vor, die bei Frauen zu gefährlichen Erkrankungen führen können wie:

  • polyzystische Eierstöcke;
  • Schwangerschaftsdiabetes, der die Entwicklung von Typ-2-Diabetes verursacht;
  • verschiedene gynäkologische Pathologien.

Vitamin D ist sowohl für werdende Mütter als auch für den Fötus von großer Bedeutung. Schwangeren müssen daher Multivitamin-Komplexe verschrieben werden, die diese Substanz enthalten.

Vorteile für Männer

Vitamin D 25-OH ist auch für den Mann wichtig, da es die Funktion seines Fortpflanzungssystems reguliert. Nicht selten führt der Mangel an dieser Substanz zu einer Verlangsamung der Spermien und damit zu einer Unfähigkeit, die Eizelle zu befruchten. Über die Entwicklung von Osteoporose und Osteomalazie infolge eines Mangels an Vitamin D gibt es nichts zu sagen: Dies sind die häufigsten Pathologien, die sich unter dem Einfluss eines akuten und anhaltenden Mangels dieser Substanz im männlichen Körper entwickeln.

Vitamin D für Kinder

Es ist sehr wichtig, bei Neugeborenen und Kindern bis zu einem Jahr eine regelmäßige Blutuntersuchung auf Vitamin D durchzuführen, da in dieser Zeit die Schädelknochen gestärkt werden. Die gefährlichste Krankheit, zu der ein Mangel an dieser Substanz führen kann, ist Rachitis. Dies ist eine gefährliche Pathologie, die insbesondere durch den Mangel an Kalzium verursacht wird, das mit den Strukturen dieses Vitamins mitgeführt wird.

Denken Sie jedoch nicht, dass das Wiederauffüllen des Gleichgewichts dieses Stoffes ein Heilmittel für alle Krankheiten ist. Darüber hinaus gibt es viele andere Elemente, die für das normale Funktionieren des Körpers wichtig sind. Sie sollten sich also nicht nur auf eines konzentrieren.

Normale Blutspiegel von Vitamin D

Die Vitamin D-Rate im Blut hängt nicht direkt vom Geschlecht und Alter des Patienten ab. Die allgemein anerkannten Indikatoren sind 75-250 nmol / l. Diese Zahlen können in der einen oder anderen Richtung etwas variieren, abhängig von der Jahreszeit und der Ernährung der Person.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Abweichungen von den optimalen Indikatoren der Grund für zusätzliche Untersuchungen sind. Das Anheben und Absenken dieses Elements ist eine schwerwiegende Anomalie, die von einer Fehlfunktion der inneren Organe sprechen kann.

Wie Sie sehen können, ist die Vitamin D-Rate im Blut bei Männern, Frauen und Kindern gleich. Die Gründe für Abweichungen von den optimalen Indikatoren in diesen Patientengruppen können sich jedoch geringfügig unterscheiden, sodass ein Arzt eine spezielle klinische Studie zur genauen Bestimmung verschreiben kann.

Warum ist Vitamin D 25-OH reduziert?

Die Ursachen für einen niedrigen Vitamin-D-Spiegel im Blut können unterschiedlich sein. Oft sind sie jedoch mit schwerwiegenden Verstößen gegen die Arbeit der inneren Organe verbunden. Die häufigsten Pathologien, die einen Mangel an dieser Substanz auslösen können, sind:

  • beeinträchtigte Nierenfunktion, einschließlich Nierenversagen;
  • akutes oder chronisches Leberversagen, bei dem Vitamin D 25-OH erniedrigt ist;
  • chronischer Mangel an dieser Substanz (selten, aber es kommt vor).

Wenn wir von relativ harmlosen Ursachen für Abweichungen von normalen Indikatoren sprechen, dann sind dies:

  • seltene Sonnenexposition (Sonnenlicht ist eine der stärksten Quellen dieser Substanz);
  • Einnahme von Medikamenten aus der Gruppe der Barbiturate, Anti-Tuberkulose- und Abführmittel;
  • unzureichender Verzehr von Lebensmitteln, die diesen Stoff enthalten.

Die Vitamin D-Rate im Blut von Frauen, Männern und Kleinkindern sollte durch den Verzehr von Eigelb, Rinderleber, Sardinen, Makrelen und anderen Fischarten unterstützt werden. Leider gibt es nur sehr wenige natürliche Produkte, die diesen Stoff enthalten. Wenn wir über Pflanzen sprechen, dann enthalten sie diese überhaupt nicht.

Um den Vitamin D-Spiegel aufrechtzuerhalten, wird Fischöl für Kinder empfohlen. Dies gilt insbesondere für Lebertran. Es gibt auch spezielle orale Tropfen Vitamin D3, die für die Knochenbildung eines Neugeborenen so wichtig sind.

Pharmazeutische Präparate sollten jedoch ausschließlich von einem Arzt verschrieben werden, da diese Substanz starke allergische Reaktionen hervorrufen kann. Eine solche Entscheidung kann ein Arzt erst nach einem Test auf Vitamin D 25-OH treffen.

Wann ist ein Vitamin-D-Test notwendig und was zeigt er?

Wenn es ängstliche Symptome gibt, die auf einen Mangel an dieser Substanz im Körper hindeuten, muss der Patient eine Blutuntersuchung durchführen, um den Vitamin-D-Spiegel zu bestimmen.

Indikationen für die Analyse können sein:

  • verminderter Appetit;
  • unvernünftige Schmerzen in den Hüftknochen;
  • Zusammenbruch;
  • häufige Anfälle von diffuser Myalgie;
  • häufige Frakturen;
  • Schlafstörung.

Was zeigt das Blut aufgrund dieser Symptome für Vitamin D? Aufgrund der erzielten Ergebnisse kann der Arzt den Verdacht haben, dass der Patient folgende Erkrankungen aufweist:

  • Rachitis (nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen);
  • Osteoporose;
  • Pankreatitis oder Gastritis, die in die Phase der Chronizität übergegangen ist;
  • Whipple-Krankheit und andere.

Was zeigt eine Analyse von Vitamin D noch, und sind diese Pathologien für die Gesundheit des Patienten gefährlich? Andere Pathologien, die auf einen niedrigen Gehalt dieser Substanz hindeuten können, können sein:

  • Burnet-Syndrom;
  • Hypokalzämie;
  • Niederlage der Skelettknochen, die sich vor dem Hintergrund einer chronischen Niereninsuffizienz entwickelt haben usw.

Was ist die Analyse von Vitamin D? Solche Forschung nennt man Vitamin D 25-Hydroxy (Calciferol). Es gibt andere Sorten dieser Studie, aber sie sind weniger häufig. Was auch immer es war und die Entscheidung, eine solche Analyse durchzuführen, liegt immer noch beim Arzt.

Die Norm von Vitamin D im Körper sollte immer von einer Person mit Hilfe verschiedener Mittel aufrechterhalten werden - Sonnenbaden in der Sonne, Essen der oben genannten Lebensmittel, Einnahme von Medikamenten. Die Hauptsache ist, die Situation nicht eintreten zu lassen, wenn der erste Alarm ertönt und ein Mangel an dieser Substanz im Blut angezeigt wird. Denken Sie daran, dass Krankheiten besser vorgebeugt werden können, als Zeit und Energie für eine Langzeitbehandlung zu verschwenden!