Monastic Antiparasiten-Tee Wahrheit oder Scheidung: alle Fakten

Früher oder später wird jeder eine Zeit haben, in der er über seine Gesundheit nachdenken muss. Aber nicht jeder ahnt, dass es eine Bedrohung gibt, von der Millionen Menschen betroffen sind. Parasiten sind Organismen, die im menschlichen Körper oder im Körper eines Tieres leben. Durch die Aufnahme menschlicher Nährstoffe setzen sie giftige Abfälle frei, die für den Körper giftig sind. Das Vorhandensein von Würmern geht häufig mit ursächlicher Müdigkeit, depressivem Zustand, Hautausschlägen, Verschlimmerung chronischer Krankheiten und Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt einher.

Niemand auf der Erde ist immun gegen Würmer. Sie können sich nach Belieben mit Eiern anstecken, wenn Sie mit Haustieren oder einer Person in Kontakt kommen, indem Sie unsachgemäß verarbeitete Lebensmittel (zu wenig gebratenes Fleisch, roher Fisch, Straßenpasteten), den Boden oder das Wasser (nicht gefiltertes Wasser aus Teichen und Brunnen) und sogar, nachdem Sie von Insekten gebissen wurden, essen.

Der menschliche Körper ist ein idealer Lebensraum für Würmer. Je nach Art des parasitären Organismus kann es im Darm, in den Muskeln, in der Lunge, in der Leber und in anderen Organen sowie im Gehirn und in den Lymphgefäßen leben. In jedem Fall ist es notwendig, ins Krankenhaus zu gehen und Tests durchzuführen, um den Typ der Würmer zu bestimmen. In vernachlässigten Situationen wird eine medikamentöse Behandlung verordnet, im Übrigen ist die traditionelle Medizin nicht weniger wirksam. Eine wirksame und beliebte Behandlungsmethode ist die Verwendung von speziellem Kräutertee, aber nicht jeder wird in der Lage sein, mit der richtigen Dosierung und Kochmethode der Brühe umzugehen. Heilkräuter separat zu kaufen kostet einen schönen Cent. Die richtige Entscheidung wäre also, die bereits zubereiteten Kräuterpräparate zu wählen. Der Klostertee hat sich aufgrund seiner einzigartigen Zusammensetzung, die gründlich gereinigt wird, gut bewährt.

Klostertee von Parasiten, die ganze Wahrheit über die heilenden Eigenschaften

Klostertee - ein wirksames Mittel zur Bekämpfung von Parasiten, kann sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung eingesetzt werden. Tötet Viren, Pilze und Bakterien ab, beseitigt Würmer und Toxine schnell, stört die Fermentationsprozesse im Darm und verschiedene Entzündungen in Organen und Geweben. Heilkräuter, die in der Medizin weit verbreitet sind, sind alles, was Klostertee aus Parasiten ohne chemische Zusätze macht.

Viele stehen einer Kräuterbehandlung skeptisch gegenüber und bevorzugen „chemische“ Medikamente. Begründen Sie ihre Wahl mit Ausdrücken wie „monastischer Antiparasitentee-Betrug“ und „nur teure Medikamente können helfen“. Was ist eigentlich ein klösterlicher Antiparasitentee, die Wahrheit oder die Scheidung seiner medizinischen Eigenschaften?

Kräuter sind ein großer Fehler, der die Heilkraft des Tees unterschätzt. Sie enthalten starke Wirkstoffe, die den Körper nach parasitären Abfällen wiederherstellen. Sie stimulieren die Produktion essentieller Substanzen in den Drüsen und stärken die Immunität. Klostertee enthält Bio-Pflanzen, die keine Parasiten vertragen:

  • Kamille;
  • Ringelblume;
  • Schafgarbe;
  • Salbei;
  • Wermut;
  • Pfefferminze;
  • Birkenblätter;
  • Sumpflende;
  • Eichenrinde;
  • Rübe;
  • Rainfarn;

Antiparasitischer Klostertee - Wahrheit oder Scheidung

Die Pharmaindustrie erhält enorme Summen aus dem Verkauf von Arzneimitteln, die oft zu unangemessenen Preissteigerungen führen und vom Wertvollsten profitieren - der Gesundheit. Billige, aber qualitativ hochwertige und wirksame pflanzliche Arzneimittel können ernsthaft mit teuren Arzneimitteln konkurrieren, so dass einige Unternehmen es nicht ablehnen, wettbewerbsfähige Produkte zu beeinträchtigen. Nachdem wir die Zusammensetzung und Nebenwirkungen von Arzneimitteln im Detail gelesen haben, wird der unschätzbare Nutzen von Naturprodukten, die uns von der Natur gegeben werden, deutlich. Wenn Sie schauen, sind Aussagen über nutzlose oder schädliche monastische Antiparasitentee eine Scheidung von Pharmaunternehmen. Alle Zweifel an der Tatsache, dass klösterlicher Antiparasitentee ein Betrug ist, lassen sich leicht zerstreuen. Lesen Sie einfach die Zusammensetzung und überzeugen Sie sich von den antiparasitären Eigenschaften.

Kochtechnik und Nutzungsbedingungen

Für die Herstellung der therapeutischen Brühe sind keine besonderen Kenntnisse erforderlich, es genügt, den Tee wie gewohnt aufzubrauen, sondern die Proportionen einzuhalten:

  1. Ein Teelöffel gehackte Kräuter braute 200 ml kochendes Wasser (facettiertes Glas). Der Einfachheit halber können Sie ein Keramiksieb in einer Portionsschale verwenden. Sie können nach dem Abkühlen trinken.
  2. Mit kaltem Wasser gießen und zum Kochen bringen. Lassen Sie die Brühe auf Raumtemperatur abkühlen, danach kann sie verzehrt werden.
  3. Es wird nicht empfohlen, den zubereiteten Tee vollständig mit einem Deckel zu bedecken - Kräuter müssen „atmen“. 15 Minuten reichen für die Infusion. Trinken Sie besser frisch zubereitet, können Sie aber bis zu zwei Tage im Kühlschrank lagern.

Für die richtige Behandlung von Würmern müssen Sie das Getränk richtig ausgeben. Es ist falsch zu glauben, dass die schnelle Reinigung von Parasiten von der Menge der getrunkenen Tassen abhängt. Eine Überdosierung kann den Körper schädigen. Lesen Sie daher die Gebrauchsanweisung auf der Packung sorgfältig durch:

  • Es ist notwendig, jeden Tag Heiltee zu trinken, eine Tasse 3-4 mal am Tag. Diese Regel gilt sowohl für die Behandlung als auch für die Vorbeugung.
  • Das erste Gebräu kann ein zweites Mal verwendet werden, da die Kräuter ihre wohltuenden Eigenschaften behalten.
  • Süßstoffe wie Zucker, Fruchtzucker, Honig usw. dürfen nicht zugesetzt werden.
  • Sie können nicht mit dem Essen einnehmen, Sie müssen mindestens eine Stunde vor und nach dem Essen warten.

Die Sammlung bewahrt die Qualität und die medizinischen Eigenschaften bei sachgemäßer Lagerung:

  1. Gras sollte an einem dunklen Ort stehen, direkte Sonneneinstrahlung sollte nicht eintreten. Der Ort sollte trocken sein und eine Temperatur von 15-20 Grad nicht überschreiten. Ansonsten können Sie einen muffigen Geruch bekommen, die Farbe ändern und nützliche Eigenschaften von Kräutern verschwinden.
  2. Nach dem Drucken empfiehlt es sich, die Sammlung aus dem Beutel in einen Glas- oder Keramikbehälter mit festem Deckel zu füllen.
  3. Überschreiten Sie nicht die vom Hersteller angegebene Haltbarkeit.

Die besten Medikamente werden von der Natur gegeben, und die Fähigkeit des Klostertees, den Körper von Parasiten und Toxinen zu reinigen, ist eine klare Bestätigung dafür. Die Analyse von Menschen, die medizinischen Tee einnahmen, bestätigte die vollständige Befreiung von Würmern. Es wurde eine Verbesserung des Wohlbefindens und eine Stärkung des Immunsystems festgestellt. Eine kurze Haltbarkeit setzt voraus, dass die technologischen Standards im Lager des Herstellers eingehalten und umgehend an den angegebenen Ort geliefert werden. Das Verhältnis von erschwinglichen Preisen und hoher Qualität - Merkmale dieser Website. Medizinische Gebühren nur an nachgewiesenen Orten kaufen!

Monastir Antiparasitentee: Betrügt es wirklich?

Über Parasiten, die Yaki bewohnen unsere Organismen, kennen wir ein wenig Nebagato. Noch weniger bekannt über Zabob, yakі effizient b vid Cich Parasiten. Ostannі Stunde großer Beliebtheit in unserem Land, koristuvatysya monastiri Tee geworden. Yogi vipuskayut reiz vidіv.

Die Werbung für das Fenster, die Einführung verschiedener Biorussia-Tees, kann Menschen dabei helfen, Zeit mit Prostatitis und Sterben zu verbringen und den Prozess des Alkoholkonsums und des Rauchens loszuwerden. Є haben einen Verkauf an Bagatokh-Standorten in Antiparasitentee. Winnit efektivno pratsyuє gegen Schädlinge in Organismen.

Ist es möglich, für Internet-Werbung zu werben? Nezhe nareshtі im Verkauf є nehmen Sie es einfach zu sagen, Yak-Tee, zadne vilіkovuvati bagato schmerzhaft?

Seltsam, wie b, perekatatsya in der Tat, dass alles tse reine Wahrheit ist. Allah, ein Mann und eine Freundin, alle Menschen waren verwirrt, die Menschen waren angeblich auf Prostatitis und Alkohol beschränkt, und sie wurden ausprobiert, und wir haben nicht gesehen, dass ich Dutzende verschiedener Orte nicht vergessen konnte, und wir konnten eine Freundin finden und wir konnten viel tun. Mi vivchili tsepatniya і duzhnom fasst dies sehr gut zusammen, da dieser Tee eine macaky antiparasitäre Wirkung hat.

Sumnіv pershe abo podivіtsya warehouse i zrozumіte, scho nyomu nemaє nichy special

Wir rechnen mit jenem Klostertee, von dem es kommt, wenn es schließlich wegen so schwerwiegender Pathologien kommt, weil die Medizin nicht leckt. Das Geheimnis ist in der Tatsache, dass das Scyping der Parasiten, zbіr zishchu як, yak bi bi everything, uns von der Mitte aus otruyuє. Also і є каз каз kazkovo gesund. Würmer, wie gesagt, bakterielle Nayprosti-Schimi - alle in unserer Panik verlassen unseren Shlunok-Darm. Und Mikroflora, Zimt und Potribna, Zaishaєitsya bei podnіy tsіlostі.

Nun, was ist die Spezialität der Kräuter und die Aufbewahrung von Tee? Und auf andere Weise:

  • Kamille und Shavliya
  • Eichenrinde und Bodenbelag
  • Ringelblume und Bäume

Wir werden nicht alle von uns reraisen. Und yaky Sinn. Kopf des Kopfes, Yak Vinik, in Menschen, scho vivcha Lager: "Hüte, tse pure vod vod rozvod". Haben Paket poklali zvichaynі Gras. І die Potenziale derer in Einklang zu bringen, die nach der bevorstehenden Macht stinken. Nahabny-Täuschung.

Keine Sicht auf Parasiten und Gras ist nicht erforderlich. І Nyak Gestank greift nicht Prostatitis? Und wie geht es dir? Und über Alkoholismus? Hey! Sie möchten im Internet einkaufen? Mi rozpovimo tobi Paar ein paar wunderbare wundersame und schöne. Gotuy 990 Rubel. Eins ist ein positiver Moment. Für Taku Tsinu lehne ich Nadu ab. Preiswert. Ale marno!

Sumn_v Freund abo yak pratsyu mekhanizm Täuschung

Proponyuyuchi uns monastirsky Tee, Manager mit dem Verkauf von duzhesterno man_pulyuyut unsere dov_rliv_styu. Achse, kurz, in der Regel yakіsny rozluchennya auf Penny. Wir sind in Kіlka nur priyomіv dumm. Im ersten Schritt proponuyut wir Antiparasitentee uns neu zu konfigurieren, die Parasiten buchstäblich für unsere Chili bezahlt. Sie werden nicht langweilig sein - es ist nebizhchik!

Yak Titski Chitach Werbeposition vіrti, scho nyogo in diesem Peitsche schreckliche Monster, versuchen Sie sofort mit monastir zbіr. Und man_pulyuvati navіt gesunde Menschen, povіrte, nicht so reibungslos. Sie werden die Symptome auf die gleiche Weise schreiben, yak:

  • letzter Appetit
  • golovny b_l
  • Nervosität
  • reduzierte pratzdezdnosti
  • ungesunder Schlaf

Kennst du dich Und tim, hto zhchdaku und Angriffe Prostatitis abo bazh є vіkuvatsya vіkolіlіzmu, natyaknut, scho übrigens in ihnen können Sie znіlnitsya. Yak und Dabetu, gipertonіі, kurіnnya і shche bagato chogo. Also, ich obov’yazkovo Sie den Mechanismus der skudnennya einschalten!

Dritte Spalte. Tee Teetasse - reine Pidrobka

Auf der Werbeseite wird obv’yazkovo іdguki schweigen, weil es sich um antiparasitären Tee handelt. Warum, monastir zbіr, für v_dgukami, dopomagatime v_d Parasiten. Das gleiche gilt auf inshomu Website, wie Sie v_d Alkoholismus prostatitou. Gleichzeitig wird die Wirksamkeit erklärt, aber Sie werden nicht ein wenig darüber wissen. Їh nur dumm!

Und wenn Sie es fotografieren, sehen Sie es auf mysteriöse Weise an, Sie wecken es auf, damit Sie hineinkommen, wenn Sie den Motor starten. Vor einer Rede, Fotografie, Medizin, gehen Sie auf die Website auf der Website oft zimіnuyu lіkarskoi ї Specials. Yakis, der Therapeut Samoilov, wird zum Endokrinologen und dann zum Neurologen. Primitiv zerkleinert.

Sumni viertens. Und de das monastir?

Yakscho є Antiparasitikum zbіr pіd Codename Monastirsky Tee, bedeutet es schuldig Bootie Taki in Biorusії Monastir. Ich weiß, Yogo. Installiert, scho in zhinochy. Sie können diesem Ort Bücher und Symbole hinzufügen. Und die Achse Tee Tee steht nicht zum Verkauf. Tse ist reine Wahrheit! Chernitsya Mabutu duzhe b zdivuvalisya, dіznavshis, scho volodyut so wundersame Beschäftigung mit den Parasiten.

Um zu gewinnen, um über die Stelle des Klosters der Nacht nicht zaklik notnichuyu kupuvati, schobe vіkuvati foldnі Form Prostatitis chi Alkoholismus zu streifen. Das ist wundervoll. Es ist nicht richtig, wenn Sie keinen Scheiß geben, Sie wissen im Kloster nicht, dass Sie den Unterschied zwischen den Universen und der Sammlung der Vorhänge kennen und für Sie.

Sumn p'yaty. Nicht zashkod

Slazd skazati, großer Škody vi sobі not zavdaste, yakscho wird tsey zbіr navіt gegen die gleichen Parasiten trinken. Bda bude, begeben Sie sich auf den Weg zum Wunder der Kraft aufgrund des Placebos und der Bestrafung, zum Beispiel der Behandlung, die Ihnen von Ihrem Körper verschrieben wird. Besonders nicht nebezpechno für gіpertononіkіv іabtetikіv. Und so sei liebkosend, trinke zur Gesundheit.

Ale pam’yatayte, scho vse tsi travi vi kann leicht in Drogen in samostіyno zmіshati poddbati. Tіlki tse obіydetsya Sie einmal 5 billiger. Ich muss nicht für den Umtausch bezahlen. Ale tse vzhe zovsіm іnsha іstorіya.

Klostertee von Parasiten: Wahrheit oder Scheidung?

Antiparasitischer Tee ist eine Sammlung von pflanzlichen Bestandteilen, von denen jeder eine antiparasitäre Wirkung hat, die dazu beiträgt, Parasiten so schnell wie möglich effektiv loszuwerden. Zumindest behauptet der Hersteller das, aber ist es wahr oder ein Scherz?

Die Menschen sind immer misstrauisch gegenüber Neuem, und jedes neue Produkt stößt auf Skepsis. Und in Fragen der menschlichen Gesundheit wird es zweifelsohne doppelt so viel. Dies ist in der Tat gerechtfertigt, weil die Wahrheit aus dem Zweifel geboren wird.

Das Feedback zu Monastic Tea ist durchweg positiv und enthusiastisch. Es hilft, Parasiten loszuwerden, zerstört Virus- und Pilzinfektionen, trägt zum Gewichtsverlust bei und hat eine tonisierende Wirkung.

Neben den positiven Momenten gibt es jedoch auch negative Bewertungen, die im Prinzip nicht einfach so erscheinen können. Und sie lassen die Leute an der Wirksamkeit des Getränks zweifeln, viele beginnen zu denken, dass sie einfach versuchen, sie für Geld aufzulösen.

Ist der antiparasitäre Tee von Elena Malysheva im Zusammenhang mit der inkonsistenten Information so wirksam? Welche Bewertungen über das Klostergetränk hinterlassen die Ärzte und worauf ihre Meinung beruht.

Was ist im Teegetränk enthalten?

Elena Malysheva hat in ihrem Programm ein heikles, aber zu wichtiges Thema angesprochen. Es wurden statistische Informationen über Infektionen mit Parasiten diskutiert. Wie die jüngsten medizinischen Daten zeigen, sind Helminthen einfach überall.

Und fast jeder dritte Mensch auf der Welt lebt mit verschiedenen Parasiten zusammen. Würmer nehmen die Nährstoffe ihres Wirtes, ihre Mineralstoffe und Vitamine auf und vergiften stattdessen den menschlichen Körper mit giftigen Substanzen und Abfallprodukten.

Im Laufe der Zeit führt ein solches aktives Zusammenleben zu einer Beeinträchtigung der Funktionalität der inneren Organe und Systeme, es kommt zu einer Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens des Patienten, es werden negative Symptome unterschiedlichen Schweregrades beobachtet und es entwickeln sich Begleiterkrankungen.

Viele Menschen glauben, dass Würmer nur im menschlichen Darm parasitieren können, aber in Wirklichkeit können sie sich in jedem inneren Organ ansiedeln - Herz, Leber, Nieren, Gehirn, Bauchspeicheldrüse und andere.

Vom Ort der Lokalisation hängt das klinische Hauptbild der Helminthiasis ab. Wenn zum Beispiel Würmer in den Nasengängen leben, wird der Patient durch Hustenattacken gequält, seine Nase wird ständig gestopft. Wenn die Parasiten das "Zuhause" der Leber wählen, kommt es zu starken allergischen Reaktionen.

Es gibt viele Medikamente, die Menschen nicht dazu bringen, ihre antiparasitäre Wirkung anzuzweifeln. Gleichzeitig haben sie aber auch eine toxische Wirkung auf den Körper des Patienten, was zu Nebenreaktionen führt, da ein geschwächter Körper nicht alleine zurechtkommt.

Aus diesem Grund haben die Wissenschaftler beschlossen, ein Naturheilmittel zu entwickeln, das effektiv wirkt und dabei ausschließlich die Parasiten schädigt. Die Zusammensetzung des antiparasitären Getränks ist wie folgt:

  • Blütenstände der Kamille normal wirken entspannend, reduzieren die Intensität von Entzündungsprozessen.
  • Eichenrinde trägt zur Zerstörung pathogener Bakterien und Pilze bei, stärkt das menschliche Immunsystem.
  • Junge Birkenknospen stellen die volle Funktionalität der durch Würmer geschädigten Organe wieder her.
  • Ringelblumenblütenstände lindern Schwellungen und bekämpfen Infektionskrankheiten.
  • Bitterer Wermut reinigt den menschlichen Körper von giftigen Substanzen, Schlacken, Abfallprodukten von Parasiten.
  • Salbei hat eine regenerierende Eigenschaft, beseitigt entzündliche Prozesse, normalisiert die Blutdruckindikatoren.

Das Teegetränk enthält andere Heilpflanzen mit anthelmintischer Wirkung. Darüber hinaus haben alle Kräuter, wie die obigen Informationen zeigen, zusätzliche Eigenschaften, die es ihnen ermöglichen, zusammenzuarbeiten, um Parasiten loszuwerden und Störungen im Körper wiederherzustellen.

Wer muss Tee trinken?

Bevor Sie die Indikationen für den Konsum des Getränks heiligen, müssen Sie sich ein wenig mit einem so aktuellen und bedeutsamen Moment wie dem Klostertee aus Ungeziefer befassen - ist es wahr oder eine Scheidung?

Wie oben erwähnt, finden Sie im Internet viele Bewertungen zum therapeutischen Getränk, und nicht alle sind positiv. Das größte Interesse gilt jedoch den Informationen, die von Ärzten angegeben werden.

Sie sind sich einig, dass das Getränk wirklich wirkt und die erforderliche antiparasitäre Wirkung hat. Es ist erwähnenswert, dass antiparasitischer Tee Würmer sanft entfernt, um den Körper des Patienten nicht zu schädigen. Es scheint also, dass er langsam wirkt und überhaupt nicht wirksam ist.

Die Verwendung von monastischem Antiparasitentee hilft in den folgenden Situationen:

  1. Wenn sich Würmer im menschlichen Körper angesiedelt haben - Nematoden, Fadenwürmer, Madenwürmer, Peitschenwürmer, Filarien und andere Parasiten.
  2. Wenn ein Patient Giardiasis, Chlamydia, Trichomoniasis hat.
  3. Das Sammeln von Pflanzen hilft, Pilzinfektionen loszuwerden.
  4. Das Getränk wirkt bakterizid.

Es sollte beachtet werden, dass Tee nicht nur aus Parasiten hergestellt wird, sondern es gibt auch andere Kräuter, die bei der Bewältigung anderer Krankheiten helfen. Zum Beispiel trägt klösterlicher Herztee zur ordnungsgemäßen Funktion von Herz und Herzmuskel bei, bekämpft Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und normalisiert die Blutdruckindikatoren.

Im Gegenzug wird der klösterliche Schlankheitstee ein Hilfsmittel sein, um beim Abnehmen zu helfen, ohne die Gesundheit zu schädigen. Es beschleunigt die Stoffwechselprozesse im Körper, reduziert den Appetit, entmutigt das Verlangen nach Süßigkeiten, was in Symbiose zu einer schlanken Figur und einem gesunden Körper führt.

Eine interessante Tatsache: Sie sagen, dass der antiparasitäre Klostertee ein Kloster bildet, das sich auf dem Territorium von Belarus befindet.

Dort wird der Großeinkauf des Produkts getätigt und dann im Einzelhandel an normale Menschen verteilt.

Ist es wahr oder ist es eine Lüge?

Die Behandlung von Wurminfektionen mit Antiparasitika ist wirklich effektiv, aber manchmal kommt es vor, dass sogar ein Arzt der Ansicht ist, dass der wahrscheinliche Schaden eines Arzneimittels weitaus größer ist als der potenzielle Schaden eines Parasiten. Daher empfiehlt er, dass Sie natürliche Arzneimittel bevorzugen.

Viele Patienten versuchten, die Entnahme von Antiparasiten zu Hause vorzubereiten, da die Zusammenfassung des Mönchsgetränks die Bestandteile des Tees nicht verdeckte, was jedoch zum Scheitern führte. Und es ist nicht verwunderlich, denn in fertigem Antiparasitentee sind Pflanzen in bestimmten und vor allem nachgewiesenen Anteilen enthalten.

Leider wird es fast niemandem gelingen, zu Hause das richtige Gleichgewicht zwischen Heilpflanzen mit antiparasitischer Wirkung zu finden. Dafür benötigen Sie spezielle Ausbildung, Ausrüstung und so weiter.

Und doch, Antiparasitentee - die Wahrheit oder eine Scheidung? Welche Informationen auch immer gegeben werden, was auch immer es sein mag: negativ oder positiv, der Patient wird sowieso zweifeln und nicht glauben, er wird denken, dass alles eine Lüge ist.

Daher können wir Ihnen folgende Informationen zur Verfügung stellen:

  • Das Teegetränk bestand alle klinischen Studien, in denen keine Nebenwirkungen festgestellt wurden, und bestätigte gleichzeitig die Wirksamkeit des Tools.
  • Parasitentee ist von der amtlichen Medizin zugelassen, und die Behandlung wurde ihren Patienten von echten Ärzten mehr als einmal empfohlen.
  • Die Antiparasiten-Sammlung verfügt über alle Qualitätszertifikate, eine Vertriebslizenz und die erforderlichen Unterlagen.

Und das jüngste und damit gewichtigste Gesundheitsministerium führte seine Laboruntersuchungen durch, deren Ergebnisse zur weiteren Verbreitung freigegeben wurden.

Bezüglich der Zweifel, dass es notwendig ist, mehrere Kurse zu absolvieren, um Parasiten für immer loszuwerden, erklären Ärzte dieses Behandlungsschema sehr einfach. Tatsache ist, dass wenn gleichzeitig der Tod von Würmern durch ein Medikament hervorgerufen wird, dies sofort zur stärksten Intoxikation des Körpers mit gleichzeitigen negativen Symptomen führt.

Erhöht die Wahrscheinlichkeit einer allergischen Reaktion bis hin zum Angioödem. Darüber hinaus wird festgestellt, dass der Massentod von Parasiten eine starke Allergie hervorruft, die über einen langen Zeitraum behandelt werden muss, auch nachdem sie es geschafft haben, Würmer für immer loszuwerden.

In jedem Fall entscheidet nur der Betroffene selbst, ob er eine Antiparasitensammlung durchführen muss oder ob er sich für giftige Medikamente entscheidet.

Gebrauchsanweisung für das Getränk

Bevor Sie erfahren, wie Sie ein Getränk richtig zubereiten, damit es alle antiparasitären Eigenschaften beibehält, müssen Sie ein wenig über Kontraindikationen sprechen. Trotz der vegetativen Zusammensetzung der Sammlung bestehen gewisse Einschränkungen.

Die absolute Kontraindikation ist die individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Getränk im Komplex oder seinen einzelnen Bestandteilen. Vor dem Trinken einer Tasse medizinischen Tees wird daher empfohlen, die Zusammensetzung der Sammlung sorgfältig zu untersuchen.

Relative Kontraindikation ist die Zeit der Schwangerschaft und Stillzeit. Obwohl überwiegend, raten Ärzte dringend davon ab, während der Stillzeit etwas zu trinken, und dies ist gerechtfertigt.

Da Tee auch in die Muttermilch gelangt, wird Mutter- bzw. Babymilch mitgereicht, und selbst nützliche Kräuter für das Kind sind völlig nutzlos.

In diesem Fall ist es in Bezug auf die Dauer der Schwangerschaft erforderlich, Ihren Arzt zu konsultieren. Wenn er einer solchen Therapie zustimmt und entscheidet, dass die antiparasitäre Sammlung in diesem Fall besser ist als die toxische Droge, dann sei es so.

Trotz der Tatsache, dass das Getränk mehr als zwanzig verschiedene Pflanzennamen mit antiparasitischer Wirkung enthält, ist es leicht und einfach zuzubereiten:

  • Einen Teelöffel der Sammlung in einen Behälter geben und 250 ml kochende Flüssigkeit hinzufügen.
  • Decken Sie die Tasse mit einem Deckel oder einem Teller ab und lassen Sie sie 20 Minuten ziehen.
  • Das resultierende Heilgetränk durch ein Sieb abseihen.
  • Trinken Sie Tee 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Einige Leute sagen, dass das Getränk einen bestimmten Geschmack hat, so dass nicht jeder es mögen wird, aber es wird empfohlen, Honig, Kristallzucker oder Marmelade hinzuzufügen, um den Geschmack zu verbessern.

Dies lohnt sich jedoch nicht. Sie müssen wissen, dass Parasiten Süßigkeiten einfach lieben, und für sie ist es ein günstiges Umfeld für Parasitismus und aktive Fortpflanzung. Durch die Zugabe von Zucker zum Tee tötet der Patient seine therapeutischen Eigenschaften um 80 Prozent, wenn nicht sogar mehr.

Bei der antiparasitären Behandlung mit Klostergetränk sind folgende Empfehlungen zu beachten:

  1. Das zubereitete Arzneimittel sollte sofort nach der Infusion eingenommen werden. Tee längere Zeit bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank lagern, das ist unmöglich.
  2. Es ist besser, das Getränk auf leeren Magen einzunehmen, um die Wirksamkeit zu erhöhen. Machen Sie sich in diesem Fall keine Sorgen, dass der Magen geschädigt wird, denn Tee wirkt nicht reizend.
  3. Infusionszeit mindestens 30 Minuten. Nur in diesem Fall erhalten geschredderte Pflanzen alle vorteilhaften Eigenschaften von Wasser.
  4. Eine Tasse Tee ist kein Allheilmittel für Parasiten. Es wird daher empfohlen, eine vollständige Behandlung von 20 bis 30 Tagen durchzuführen.
  5. Tee gegen Parasiten ist kein Ersatz für gewöhnlichen Tee oder koffeinhaltige Getränke. Es ist ein Kräutermedikament, das in einem Kurs eingenommen werden muss.
  6. Das Intervall zwischen den Kursen variiert zwischen einem Monat und zwei.

Wenn Sie das Getränk als vorbeugende Maßnahme gegen Parasitenbefall einnehmen, reicht es aus, zweimal im Jahr eine solche Entwurmung durchzuführen. Das heißt, trinken Sie einen Tee 20-30 Tage lang zweimal in 12 Monaten.

Die Vorteile dieses Tees

Echter Tee, also echter und nicht gefälschter Tee, kostet ungefähr tausend Rubel. In manchen Situationen kann der Preis sinken, wenn eine Person mehrere Packungen eines Getränks gleichzeitig bestellt oder wenn sie Glück hat und auf eine vom Hersteller arrangierte Aktie fällt.

Wenn Sie Tee kaufen, sollten Sie immer daran denken, dass die Wahrscheinlichkeit, auf ein gefälschtes Produkt zu stoßen, das keinen Nutzen bringt, nicht ausgeschlossen ist, aber der Schaden ausreicht. Daher ist es ratsam, nur vom offiziellen Hersteller zu kaufen, der seinen Ruf schützt und sich nicht mit Fälschungen beschäftigt.

Auf der offiziellen Website können Sie sich mit allen Unterlagen zur Arzneimittelsammlung vertraut machen, Qualitätsdokumente, Zertifikate, Vertriebslizenzen und Ergebnisse klinischer Studien anzeigen lassen.

Der offizielle Hersteller des Produkts garantiert die folgenden Kaufstellen:

  • Qualitätsprodukt garantiert.
  • Anonymität des Erwerbs.
  • Angemessener Preis.

Über das Getränk wird viel geredet, insbesondere über den klösterlichen Antiparasitentee - ist es wahr oder eine Scheidung? Und Sie können diese Frage unbegrenzt beantworten, indem Sie immer neue Argumente von Ärzten über ihre Natürlichkeit und Wirksamkeit anführen.

Aber jeder Mensch ist so arrangiert, dass er nur aus seinen Fehlern lernt. Man kann also sagen, bis Sie die Kraft der Heilung erfahren, die sich auf sich selbst sammelt, werden Sie lange und schwer an seiner Wirksamkeit zweifeln. Und das ist wahr. Viele Patienten sagten, dass sie nicht an das Ergebnis glaubten, bis sie eine Verbesserung ihres eigenen Gesundheitszustands sahen.

Die antiparasitäre Sammlung ist eine Neuheit, aber sie hat bereits das Vertrauen von Millionen von Patienten gewonnen, die auf diese Weise Parasiten beseitigt, ihr Wohlbefinden verbessert und die frühere Lebensqualität wiederhergestellt haben. Elena Malysheva wird im Video in diesem Artikel zusätzlich über Klostertee berichten.

Antiparasitischer Tee: wahr oder Scheidung

In letzter Zeit wird viel über Antiparasitentee gesprochen und darüber geschrieben, was auf wundersame Weise dazu beiträgt, Parasiten loszuwerden. Einige Menschen glauben bedingungslos an neue Medikamente, die im Fernsehen Werbung machen, andere sind misstrauisch und vertrauen nicht auf Werbung. Was ist eigentlich Antiparasitentee oder eine Scheidung, die sie über ihn sagen?

Helminthen und ihre Auswirkungen auf den Körper

Kürzlich hat das Programm von Malysheva das Thema Parasiteninfektion angesprochen. Anhand der dort angegebenen medizinischen Daten zeigt sich, dass bei jeder dritten Person Helminthen im Körper leben. Parasiten dringen auf unterschiedliche Weise in den Körper ein, setzen sich in jedem Organ ab, beginnen sich zu entwickeln und pumpen alle Nährstoffe aus der Person heraus.

Die Abfallprodukte vergiften den Körper mit giftigen Substanzen, stören allmählich die Arbeit der inneren Organe, verschlechtern den allgemeinen Gesundheitszustand und tragen zur Entwicklung verschiedener Pathologien bei. Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass Helminthen nur im Darm leben, aber sie können in den Nieren, in der Bauchspeicheldrüse und in der Leber parasitieren. Von der Lokalisierung der Würmer hängen die Symptome der Erkrankung ab. Eine Person kann durch allergische Reaktionen, Hustenanfälle gestört werden. Der Körper wird geschwächt, anfällig für Infektionen, mit denen er allein nicht mehr fertig wird.

Derzeit gibt es viele Medikamente, die mit Würmern umgehen können, aber sie sind kontraindiziert und nicht für jedermann zugelassen. Es wurde ein natürliches Heilmittel entwickelt, das sich nachteilig auf die Parasiten auswirkt, ohne Nebenwirkungen zu verursachen.

Anzeichen von Parasiten

  • Appetitlosigkeit;
  • Akne;
  • Ekzem;
  • Allergie;
  • Muskelschmerzen;
  • ständige Müdigkeit;
  • Gelenkschmerzen;
  • Verstopfung und Durchfall;
  • unregelmäßige Stühle;
  • Bauchschmerzen;
  • Migräne;
  • häufige Erkältungen.

Diese Symptome können darauf hindeuten, dass Parasiten im Körper vorhanden sein können. Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, sollten Sie einen Arzt konsultieren, die notwendigen Tests bestehen. Darmwürmer können im Kot gefunden werden. Das Vorhandensein von Parasiten in anderen Organen wird spezifische Forschungsmethoden belegen. Wenn Sie das Vorhandensein von Parasiten im Körper vermuten, diese aber in der Studie nicht entdecken, können Sie als Prophylaxe Tee trinken.

Die Zusammensetzung von Antiparasitentee

Antiparasitischer Tee besteht aus Pflanzen, von denen jede ihre eigenen vorteilhaften Eigenschaften hat. Die Struktur umfasst:

  • Eichenrinde. Es stärkt das Immunsystem, trägt zur Zerstörung von Pilzen und pathogenen Bakterien bei.
  • Blütenstände der Kamille. Es wirkt entzündungshemmend und entspannend.
  • Knospen der jungen Birke. Stellt die Arbeit von Organen wieder her, die durch Würmer beschädigt wurden.
  • Salbei Es wirkt entzündungshemmend und regenerierend, normalisiert den Druck.
  • Wermut. Reinigt den Körper von Giftstoffen.
  • Calendula Blütenstände. Hilft bei Infektionen, lindert Schwellungen.

Andere Arzneimittel mit anthelmintischen Eigenschaften können ebenfalls in dem Teegetränk enthalten sein. Außerdem haben alle Kräuter zusätzliche Eigenschaften, es ermöglicht eine komplexe Wirkung, die nicht nur die Parasiten zerstört, sondern auch Störungen im Körper wiederherstellt.

Indikationen für die Verwendung von Antiparasitentee

Die Anwendung von Tee wird gezeigt:

  • Bei Vorhandensein von Madenwürmern im Körper, Fadenwürmern, Peitschenwürmern, Spulwürmern, Filarien und anderen Parasiten.
  • Mit Trichomoniasis, Chlamydien, Giardiasis.
  • Mit Pilzinfektionen.

Tut Antiparasitentee

Streitigkeiten über die Tatsache, dass Klostertee von Parasiten, Wahrheit oder Scheidung, nicht nachlassen. Sie können eine Menge völlig gegensätzlicher Kritiken über diesen Tee hören. Jemand dieser Tee half, den allgemeinen Zustand zu verbessern, den Körper zu reinigen. Jemand bemerkte keine sichtbaren Veränderungen in seinem Zustand.

Klostertee ist eine pharmazeutische Zubereitung, die klinische Studien bestanden hat. Ärzte raten davon ab, Antiparasitentee selbst zuzubereiten, da nicht nur die Komponenten, sondern auch deren Proportionen richtig ausgewählt werden müssen. Die Nebenwirkungen der Tests zeigten nichts, aber sie bestätigten ihre Wirksamkeit. Viele Ärzte für Infektionskrankheiten empfehlen diese Sammlung den Patienten.

Im Jahr 2013 führte das Institut für öffentliche Gesundheit eine Studie durch. Es nahmen 200 Freiwillige teil, bei denen Ärzte Parasiten entdeckten. Einen ganzen Monat lang tranken die Teilnehmer verschiedene Antiparasitika, und eine der Gruppen trank nur antiparasitischen Klostertee. Wir präsentieren die Ergebnisse:

  • Reinigt Ihren Körper nach der Einnahme von Kräutertee vollständig - 91%
  • Led 50% der Parasiten - 3%
  • Ein kleiner Teil der Parasiten wurde aus dem Körper entfernt - 2%
  • Test wegen Gegenanzeigen abgelehnt - 5%

Jede Person entscheidet, ob sie einen Antiparasitentee oder ein Medikament einnimmt, da giftige Medikamente den Tod aller Parasiten auf einmal verursachen und deren toxischen Schaden verursachen. Tee hat diesen Effekt nicht, wirkt sanft auf den Körper ein, entfernt nach und nach Würmer, stellt die Arbeit des gesamten Körpers wieder her und beugt der Entwicklung einer allergischen Reaktion vor.

Wie man ein Getränk benutzt

Die Anleitung zur Zubereitung eines gesunden Getränks ist sehr einfach:

  1. Einen Teelöffel der Sammlung in einen Behälter geben und 250 ml kochendes Wasser hinzufügen.
  2. Den Behälter abdecken und 20 Minuten ruhen lassen.
  3. Mit einem Sieb oder einem Käsetuch den Tee abseihen.
  4. Vor den Mahlzeiten einnehmen.

Der Geschmack des Getränks stellt sich als spezifisch heraus, pflanzlich, manche mögen es vielleicht nicht. Sie können das Getränk versüßen. Obwohl Experten nicht empfehlen, Zucker und Honig hinzuzufügen, ist eine süße Umgebung am besten für Parasiten geeignet. Sie reproduzieren sich darin aktiv. Durch die Zugabe von Zucker zum Tee reduziert der Patient die Wirksamkeit des Tees um 80%.

Trinkempfehlungen

Der Effekt kann nur erzielt werden, wenn die Empfehlungen genau befolgt werden:

  • Das Arzneimittel muss unmittelbar nach der Infusion eingenommen werden. Tee bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank kann nicht gelagert werden.
  • Das Getränk wird am besten auf nüchternen Magen eingenommen, damit es effektiver ist.
  • Es ist notwendig, Tee 20-30 Minuten zu bestehen, nicht weniger. Diese Zeit ist notwendig, damit die Kräuter der Flüssigkeit ihre wohltuenden Eigenschaften verleihen.
  • Es versteht sich, dass eine oder zwei Tassen des Getränks keine Ergebnisse bringen. Obligatorische Behandlung, die in der Regel etwa einen Monat dauert.
  • Es ist nicht erforderlich, den Empfang von gewöhnlichem Tee durch medizinischen Tee zu ersetzen. Dies ist ein pflanzliches Arzneimittel. Es wird nicht empfohlen, es unkontrolliert zu trinken.
  • Nach dem Teekurs müssen Sie eine Pause einlegen - ein oder zwei Monate.
  • Tee ist auch zur vorbeugenden Anwendung geeignet. Entwurmung sollte zweimal im Jahr durchgeführt werden. Der Tee wird 20 Tage lang getrunken.

Gegenanzeigen Antiparasiten-Tee

Trotz der Vielzahl nützlicher Eigenschaften weist Tee einige Einschränkungen auf. Sie können nicht einmal ein Getränk probieren, wenn es eine individuelle Unverträglichkeit eines oder mehrerer Kräuter gibt. Verwenden Sie es unbedingt, bevor Sie die Zusammensetzung der Sammlung sorgfältig untersuchen.

Die Zeit des Stillens und der Schwangerschaft kann keine absolute Kontraindikation sein, aber konsultieren Sie unbedingt einen Arzt. Die meisten Ärzte empfehlen, die Aufnahme auf bessere Zeiten zu verschieben. Immerhin fällt dem Kind das Gras mit Milch zu, aber er braucht sie nicht.

Wie man einen echten Tee wählt

Auf dem Markt für Nahrungsergänzungsmittel und Kräuterpräparate erschienen viele gefälschte Produkte. Um nicht auf eine Fälschung zu stoßen, müssen Sie Tee nur von offiziellen Herstellern oder in einer Apotheke kaufen. Die Produkte müssen dokumentiert sein: Zertifikat, Qualitätsdokumente, Lizenzen. Es ist ratsam, sich mit den Ergebnissen klinischer Studien vertraut zu machen. Nur ein offizieller Hersteller kann die Qualität der Ware garantieren.

Dieser Klostertee gegen Parasiten wird nur in Klöstern hergestellt:

  • In der Kirche der Geburt der Jungfrau in n. Mosty des Krasnodar-Territoriums.
  • Im Kloster des Heiligen Geistes für Männer im Krasnodar-Territorium.
  • Im Kloster der Heiligen Elisabeth in Weißrussland.

Klostertee ist nicht für die Behandlung vorgesehen, es ist besser, ihn zur Vorbeugung zu verwenden. Der Tee "Collection from Father George", der ebenfalls im Krasnodar-Territorium hergestellt wird, besteht aus 16 Kräutern. Sie alle versammeln sich in der Nähe des Naturschutzgebiets Nikitino an ökologisch sauberen Orten. Die gesamte Sammlung, das Mahlen der Kräuter und das Trocknen erfolgen manuell. Dieser Tee ist heilsam und kann nach Absprache im Kloster gekauft werden.

Was ist Kloster Antiparasitentee: Scheidung oder Wahrheit (Bewertungen von Ärzten über die Zusammensetzung)

Jede zweite Person ist mit verschiedenen Parasiten infiziert - Mikroben, Würmer, Amöben, Staphylokokken. Dies ist kein Betrug, es ist wahr! Nur jemand bemerkt sie nicht in seinem Körper. Andere leiden an verschiedenen durch Parasiten verursachten Krankheiten, sind sich jedoch nicht einmal bewusst, dass diese Krankheiten durch fremde Organismen hervorgerufen werden. Sie glauben, dass die Ursache der Krankheiten mit einem geschwächten Immunsystem, Überlastung und Infektionen verbunden ist. Wie man ein Getränk trinkt, damit es eine heilende Wirkung hat, ist geringer.

Wann soll der Alarm ausgelöst werden?

Oft ist es die Schuld der Parasiten, die eskalieren können:

  • Avitaminose;
  • Allergie;
  • Fettleibigkeit;
  • Haarausfall;
  • Akne;
  • Zahnkrankheit;
  • Magenbeschwerden
  • Bauchschmerzen;
  • hormonelle Störungen;
  • Schlaflosigkeit;
  • übermäßige Nervosität;
  • Gedächtnisstörung;
  • ursachenlose Müdigkeit;
  • Migräne;
  • häufige Erkältungen;
  • Erkrankungen des Urogenitalsystems;
  • Nagelpilz;
  • Ekzem

Um sich von diesen Krankheiten zu erholen, lohnt es sich, das Vorhandensein von Parasiten zu überprüfen. Wenn sich herausstellt, dass die Ursache der Krankheiten bei ihnen liegt, besteht die nächste Aufgabe darin, ein wirksames Mittel zur Entfernung von Krankheitserregern zu kaufen. Den Bewertungen der Menschen nach zu urteilen, ist eine der wirksamsten Methoden der Tee gegen Parasiten (Sammlung von 10 Kräutern). Stimmt es, dass er dabei hilft, Parasiten aus dem Weg zu räumen, wie sie in Berichten auf Websites über ihn schreiben, oder ist dies eine Scheidung? Lass es uns herausfinden. Dazu untersuchen wir, woraus die antiparasitäre Kräutersammlung besteht, ob es Gegenanzeigen gibt, wie die Gebrauchsanweisung lautet (Kochrezept), wie viel sie kostet (Preis im Vergleich zu Analoga).

So finden Sie heraus, ob eine Infektion vorliegt

Wie kann man herausfinden, ob eine Person mit Parasiten infiziert ist? Zunächst müssen Sie die Geschichte Ihres Wohlbefindens analysieren. Es kommt vor, dass eine Person seit vielen Jahren versucht, chronische Pathologien loszuwerden, aber nicht zur Genesung kommt. Tatsache ist, dass versucht wird, die Ursachen für alle Krankheiten außer Parasiten zu beseitigen.

Genauere Informationen zu parasitären Infektionen werden von der medizinischen Diagnostik bereitgestellt. Die einfachste Analyse ist die mikroskopische Untersuchung des Stuhls oder der Intubation des Zwölffingerdarms. Derzeit ist ART weit verbreitet, gemessen an den Bewertungen von Ärzten auf medizinischen Websites, und es wird das Vorhandensein von Krankheitserregern verschiedener Art im Blut eines infizierten Patienten sehr genau bestimmen, obwohl diese Analyse nicht billig ist.

Unterschied zu anderen Arzneimitteln

Klostertee gegen Parasiten ist kein Medikament und kann natürlich die von einem Arzt verschriebenen offiziellen Therapeutika nicht ersetzen. Aber auch Ärzte raten, die Behandlung oder Vorbeugung durch Antiparasitentee zu ergänzen. Darüber hinaus hat der Klostertee unbestreitbare Vorteile gegenüber Pillen und Injektionen. Es sollte gekauft werden, weil:

  • Antiparasitäre Sammlung von Kräutern hat eine natürliche Zusammensetzung, die keine synthetische Komponente enthält.
  • Parasiten-Tees können sowohl für Erwachsene als auch für Kinder getrunken werden. Sie verursachen keine Nebenwirkungen (mit Ausnahme einer möglichen Allergie gegen die enthaltenen Komponenten). Sie können ohne ärztliche Verschreibung gekauft werden.
  • Worte über die Gefahren von Tee gegen Parasiten - Scheidung. Antiparasitischer Klostertee ist ein ökologisches Naturprodukt, dessen Kräuter auf den saubersten Wiesen von Belarus gesammelt werden.
  • Tee eignet sich nicht nur zur Behandlung von Krankheiten, die durch Parasiten verursacht werden. Es wirkt sich positiv auf die Arbeit fast aller Systeme aus, hilft bei der Bekämpfung von Entzündungen und entfernt auch Giftstoffe aus dem Körper.
  • Tee ist leicht mit den eigenen Händen zuzubereiten, das Rezept ist sehr einfach.
  • Gemessen an den Bewertungen von monastischem Antiparasitentee hat das Kräutergetränk einen sehr angenehmen Geschmack und ein angenehmes Aroma. Dies ist wahr - es ist für fast alle angenehm, die es getrunken haben.
  • Monastic Antiparasitentee hat sehr erschwingliche Preise. Wie viel kostet es? In verschiedenen Apotheken und Online-Shops kann der Preis zwischen 990 und 1200 Rubel pro Packung variieren. Der Preis für Antiparasitenpillen gegen Parasiten, auch mit einem 2-3 mal höheren Rabatt.

Bewährte Qualität

Alle Bestandteile des antiparasitären Tees werden seit vielen Jahrhunderten in der traditionellen Medizin verwendet. Es stellt sich heraus, dass die Wirksamkeit und Sicherheit der Zusammensetzung durch die Zeit bewiesen wird, so dass Behauptungen, Antiparasiten-Tees seien geschieden, durch nichts belegt werden. Die Qualität der Kräuterzubereitung wird auch von Experten bestätigt: Tee wurde verschiedenen klinischen Studien unterzogen und erhielt viele Zertifikate und Diplome.

Nennen wir ein Beispiel einer Studie, die 2013 vom Institute of Public Health durchgeführt wurde. Es nahmen 200 Freiwillige teil, bei denen eine Infektion durch Parasiten (Pilze, Würmer, Keime usw.) diagnostiziert wurde. Während des Monats (der gesamte Kurs dauert so lange) tranken die Teilnehmer eines klinischen Experiments verschiedene Antiparasitika, eine der Gruppen trank für einen festgelegten Zeitraum eine Antiparasitika-Sammlung. Infolgedessen ergab die antiparasitäre Teegruppe hervorragende Ergebnisse:

  • 91% der Menschen, die Kräutertees gegen Parasiten tranken, reinigten ihren Körper vollständig.
  • 3% der Studienteilnehmer entwickelten die Hälfte des Parasitentees.
  • 2% der Parasiten wurden zu weniger als 70% beseitigt.
  • Nur 5% weigerten sich, während des Versuchs Tee zu trinken, weil sie den Geschmack nicht mochten oder allergisch gegen die Zusammensetzung waren (die einzige Kontraindikation für dieses Medikament).

Woraus besteht es?

"Alle Worte über die Wirksamkeit von monastischem Antiparasitentee sind eine Scheidung für Einfältige!" - so sagen in den Rezensionen Menschen, die dieses Mittel noch nie eingenommen haben und sich nicht einmal die Mühe gemacht haben, etwas über die Zusammensetzung des Arzneimittels zu erfahren. Wenn man gelernt hat, woraus die Kräutersammlung besteht, kann man sofort verstehen, dass sie für eine Person sehr nützlich ist. Jede der 10 Komponenten kann eine Person vor Parasiten bewahren. Darüber hinaus zeichnen sich Kräuter durch Eigenschaften aus, die Tee zu einem Allheilmittel machen:

  1. Kamillenblüten - entspannen, Entzündungen beseitigen.
  2. Eichenrinde - tötet schädliche Bakterien ab und stärkt das Immunsystem.
  3. Junge Birkenknospen - regen die Regeneration geschädigter Zellen an.
  4. Ringelblumenblüten - lindern Schwellungen und helfen bei der Bekämpfung von Infektionen.
  5. Wermut - reinigt den menschlichen Körper von Giftstoffen, Schlacken.
  6. Salbei - stellt den normalen Druck wieder her, beseitigt Entzündungen und lindert nervöse Spannungen.
  7. Schafgarbe - verbessert den Gewebetonus und die Widerstandsfähigkeit gegen Erkältungen.
  8. Rübe - normalisiert den Blutzuckerspiegel, verbessert die Durchblutung.
  9. Pfefferminze - hilft bei Erkältungen, lindert Schwellungen, stärkt, hat eine leichte analgetische Wirkung.

Es ist wahr, dass alle angegebenen Eigenschaften der Teekomponenten zusätzlich sind. Ihre Haupteigenschaften sind Antiparasiten. Zusammen können Kräuter die folgenden Arten von Parasiten ernsthaft abstoßen:

  • Würmer (Nematoden, Schistosomen, Fasziolen, Fadenwürmer, Madenwürmer, Filarien) - kommen bei 65% der Menschen vor, insbesondere bei Kindern und Tierbesitzern!
  • Die einfachsten Organismen (Amöben, Lamblien, Chlamydien, Trichomonas) - in 38% der Menschen gefunden!
  • Mykosen (Candida, Cryptococcus, Penicillium) - in 31% der Menschen gefunden!
  • Bakterien (Leptosporen, Staphylokokken, Shigella, Stropekokken, Erreger der Ruhr usw.) - kommen bei 29% der Menschen vor!

Wie vorbereiten

Die Zubereitung von monastischem Antiparasitentee aus Nagelpilz und anderen Unglücken ist zu Hause sehr einfach und mit eigenen Händen. Wir müssen nur das Rezept von der offiziellen Seite befolgen:

  1. Nehmen Sie einen kleinen antiparasitären Tee und gießen Sie ihn in eine Tasse. Wie viel braucht die Sammlung? Für einen Erwachsenen reicht 1 Teelöffel, für Kinder ein Rabatt - für ein Kind reicht ein halber Löffel.
  2. Den Klostertee von den Parasiten mit heißem Wasser verdünnen (im Verhältnis 1:10 einfüllen).
  3. Lassen Sie das Getränk 15 Minuten einwirken, damit es richtig aufgegossen wird.
  4. Gießen Sie das antiparasitäre Getränk durch ein Sieb.
  5. Trinken Sie den entstandenen Tee eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.
  6. In Bewertungen auf Websites wird empfohlen, Sirup, Honig, Marmelade zu Tee hinzuzufügen, um es zu versüßen.

Das ist das ganze Rezept. Um eine noch höhere Effizienz zu erzielen, sollten Sie jedoch auch folgende Regeln beachten:

  1. Die zubereitete Tinktur sollte sofort getrunken werden. Am nächsten Tag sollte kein Tee eingenommen werden.
  2. Klostertee von Parasiten trinken ist besser auf leeren Magen. Es ist harmlos, da es die Magenschleimhaut nicht reizt.
  3. Es ist unbedingt erforderlich, mindestens eine halbe Stunde auf Tee zu bestehen. Nur so können Kräuter dem Wasser nützliche Substanzen zuführen.
  4. Bei einer Teeaufnahme können die Parasiten nicht aus dem Körper entweichen. Es ist wichtig, einen vollständigen Kurs von 20 bis 30 Tagen zu absolvieren.
  5. Antiparasitischer Tee kann kein Ersatz für normalen Tee oder Kaffee sein, er sollte nur als Kurs genommen werden. Dies liegt an der Tatsache, dass sich der Körper an die Zusammensetzung gewöhnt, wenn man sie länger als einen Monat trinkt, und das Ergebnis weniger ausgeprägt ist.
  6. Zwischen den Kursen müssen Sie in 1-2 Monaten Pausen einlegen.

Abschließend geben wir noch eine Empfehlung: Führen Sie nach der Entfernung der Parasiten regelmäßig vorbeugende Maßnahmen durch. Die Reinigung des Körpers von pathogenen Organismen, die gesundheitsschädlich sind, bedeutet nicht, dass sie sich nicht wieder in Ihrem Körper ansiedeln. Der in diesem Artikel beschriebene Tee ist sowohl für die Behandlung als auch für die Prophylaxe einen Kauf wert. Mit diesem Tool kann der gesamte Körper gestärkt werden.

Antiparasitischer Tee ist wahr oder Scheidung

Der Inhalt des Artikels "Antiparasitic Monastic Tea Truth or Divorce":

  1. Vorsicht vor Betrug!
  2. Wahrheit oder Scheidung - wie uns die Teeverkäufer des Klosters zum Narren halten
  3. Zusammensetzung des authentischen Klostertees gegen Parasiten
  4. Bewährte Zusammensetzung von Antiparasitentee von einem Phytotherapeuten

Hallo! Heute habe ich beschlossen, über ein Thema zu schreiben, das weh tut. "Sore" - nicht im wörtlichen Sinne, sondern im Sinne von "satt!"

Vorsicht vor Betrug!

Vor zwei Tagen erhielt ich einen weiteren Newsletter mit der Ankündigung von Artikeln von der Mir Tesen-Website. Sofort schlug ein Artikel im Namen des berühmten Kardiologen Leo Bokeria geschrieben. Es wurden bedrohliche Statistiken zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorgelegt. Übrigens eher seltsame Statistiken, aber nicht die Essenz...

Und am Ende des Artikel-Interviews stand eine Werbung für Klostertee gegen Herzkrankheiten. Außerdem wurde dieser Tee angeblich im Auftrag eines angesehenen Arztes beworben.

Und hier war ich persönlich berührt von den Kommentaren unter dem Artikel... Seit ich weit vom ersten Jahr an im Internet gearbeitet habe, ist ein ähnliches „Werbeopus“ für mich schon lange im Bewusstsein vergangen. Ich nehme sie als gewöhnlichen Straßenlärm wahr - ja, es ist unangenehm, aber unvermeidlich.

Aber wenn die Leute ernsthaft anfangen, solche Artikel zu diskutieren, und noch schlimmer, sie beschuldigen den verehrten Arzt, "korrupt" zu sein... Wenn die Sätze "Ich habe diesen Arzt so respektiert, aber jetzt ist er mir in die Augen gefallen..." und so weiter. - Ich möchte meine Meinung äußern!

Wahrheit oder Scheidung - wie uns die Teeverkäufer des Klosters zum Narren halten

Leider ist das Internet neben all seinen Informationsvorteilen seit langem ein echter Nährboden für unehrliche Verkäufer von „Gerechtigkeit und allem“. Für einen zweifelhaften Vorteil wird Ihnen jede „maßgebliche“ Meinung präsentiert und zusammengestellt, wobei Wahrheit und Fiktion gekonnt vermischt werden.

Fotos und Interviews von fast jeder berühmten Person können ungestraft für ihre eigenen Zwecke verwendet werden.

Ja, fünf von zehn werden nicht glauben, drei werden anfangen zu zweifeln und zwei werden gehen und kaufen! Und na ja, wenn so ein Produkt wenigstens einfach harmlos wird...

Nehmen wir zum Beispiel den sogenannten "Anti-Parasiten-Klostertee".

Wissen Sie, wie viele Verkaufsseiten dafür erstellt wurden? Nur der offizielle Verkäufer bietet seinen Partnern fast ein Dutzend verschiedene Optionen. Ein Top-Partner für große Verkäufe, um solche Seiten mit JEDEM für die breite Öffentlichkeit erkennbaren Medium zu erstellen - mit maximaler Arbeitsstunde.

Wem vertrauen die Leute bei uns? Ärzte aus der TV-Box?

Bitte erhalten und abmelden: "Blogs" von Elena Malysheva, Doktor Myasnikov, Gennady Malakhov (er hat sein eigenes treues Publikum), etc.
Beliebte Programme - Lebe gesund, lass sie reden und ihre...

Sänger, Künstler, vor allem diejenigen, die oft auf der Leinwand blinken. Babkina, Varum, Agutin, Kobzon, Polina Gagarina und andere.


Und wie verhält es sich zum Beispiel mit dem „persönlichen Blog“ von Alexander Gradsky mit seiner bewegenden Geschichte der Ehe im Erwachsenenalter mit einem jungen Mädchen und den damit verbundenen Problemen mit der Potenz? Über welche entscheiden wir was? Nun, was für ein Prostata-Massagegerät! Was dem angesehenen Künstler natürlich sehr geholfen hat, als er sofort zögerte, mit der breiten Öffentlichkeit zu teilen...
Die Seiten der populären Fernsehprogramme werden "eins zu eins" kopiert, wobei das äußere Design, die Fotos und sogar (Kunstflug!) - mit ausgewählten Fragmenten authentischer Programme - exakt erhalten bleiben.

Rezensionsseiten sind auch bei Werbetreibenden von Klostertee sehr beliebt...


Früher schien es mir, dass nur eine Person, die erst gestern gelernt hat, wie man einen Browser öffnet, auf eine solche „Werbung“ beißt... Aber wie sich herausstellte, werden solche Seiten von vielen zum Nennwert wahrgenommen!

Und die Nutzer sind daran überhaupt nicht schuld! Alles wurde sehr authentisch gemacht, und für eine Person, die nach einer Lösung für jedes Problem sucht, wird die "fertige Lösung" sehr, sehr aufdringlich geschoben...

Solche Fälschungen zu unterscheiden ist ganz einfach - absolut JEDER Link und die Schaltfläche auf dieser Seite führt zur Verkaufsseite des beworbenen Produkts. Es gibt keine Ausnahmen.

Zusammensetzung des authentischen Klostertees gegen Parasiten

Als der Klostertee von Parasiten nur im Internet erschien, zeigte seine Seite seine Zusammensetzung an (die Namen der in der Sammlung enthaltenen Kräuter sind aufgeführt, jedoch ohne Angabe der Proportionen). Heute ist diese Zusammensetzung nicht mehr angezeigt...

Ich erinnere mich noch, als ich über einen so seltsamen Marketing-Schritt überrascht war - die Komposition öffentlich zugänglich zu machen. Immerhin waren die Namen von Kräutern die gebräuchlichsten, um eine solche Sammlung selbst zu sammeln und zusammenzustellen, kosten sie nichts... Kräuter sind billig, so wie Möwen die Betroffenen um ein Vielfaches billiger gekostet hätten als die auf der Website angebotenen...

Aber das "Hauptgeheimnis" lauerte offenbar in den Proportionen von Kräutern. Was natürlich nicht auf der Verkaufsseite beworben wurde...
Übrigens hat die Komposition noch gefunden, hier ist es:
Schafgarbe Kamille. Rainfarn. Salvia officinalis Der Mottensumpf. Wermut bitter. Rübe. Pfefferminze. Eichenrinde. Calendula. Birkenblätter.

Der Preis von 100 Gramm Verpackung entsprach fast 1000 Rubel!
Es kann beanstandet werden, dass dies eine besondere Versammlung ist, bei der Kräuter von außergewöhnlichen Menschen unter außergewöhnlichen Bedingungen gesammelt werden, weshalb der Preis so hoch ist...

In diesem Fall ist es ein vollständiger Mythos.

Und hier ist warum. Dieses Produkt auf dem Markt wird mit Hilfe von Partnern verkauft. Partner mit jedem Verkauf einer Packung Anti-Parasiten-Klostertee haben eine gewisse Belohnung. Und das ist wahr! Aber kennen Sie die Höhe dieser Belohnung? Mit dem Preis von einer Packung Tee bei 990 Rubel erhalten Partner eine Provision von 800 Rubel!

Wie und womit die Klosterteeproduzenten selbst verdienen, ist eine andere Frage. Aber, wie Sie sehen, handelt es sich hier nicht um eine Art "überbewerteten" Großteil des Originalprodukts. Der Preis für ihn liegt deutlich unter 200 Rubel...

Ist dieser Tee wirklich "klösterlich"? Ich weiß es nicht, aber ich bezweifle es wirklich.

Hat jemand seine Heilkraft getestet? Ich denke nicht. Und warum?

Es reicht aus, das "Altertum" und die "Nationalität" eines ähnlichen Rezepts zu deklarieren, und voila, eine Pennygebühr wird mit einem Paukenschlag zu ziemlich kommerziellen Preisen selbst aufgekauft...

Es ist sogar möglich, dass diese Sammlung funktioniert und die Parasiten tatsächlich aus dem Körper ausstößt.
Und vielleicht auch nicht. Wirst du nach 1000 Rubel suchen?
Ich persönlich werde nicht.

Separater Artikel hergestellt - Die bewährte Zusammensetzung des Antiparasiten-Tees von einem spezialisierten Phytotherapeuten. Diesen Tee können Sie sich nach genauem Rezept selbst zu Hause machen. Und für das Geld und für die Effektivität der Wirkung werden Sie gewinnen.

Kürzlich habe ich auf dem YouTube-Kanal ein Videofragment aus Alexey Mamatovs Training gepostet - The Truth About Pharmacy Supplements. - Was bezahlen wir in Apotheken? Schauen Sie, es wird Ihnen bestimmt gefallen!

Was ist klösterlicher Antiparasitentee?

Zahlreiche Diskussionen zum Thema „Antiparasitischer Klostertee - Wahrheit oder Scheidung“ stoßen bei vielen auf Interesse. Es gibt verschiedene Varianten, von denen jede angeblich dazu beiträgt, ein bestimmtes Problem zu lösen. Unter diesen Kräutertees sind die folgenden:

  • • zum Abnehmen;
  • • um Parasiten loszuwerden;
  • • für diejenigen, die mit dem Rauchen aufhören;
  • • den Alkoholismus loszuwerden;
  • • bei Schlaflosigkeit;
  • • bei Bluthochdruck;
  • • von Nagelpilz;
  • • bei Magenkrankheiten;
  • • in den Wechseljahren
  • • und viele andere.

Alle von ihnen sind Kräutersammlungen, die keine Chemikalien enthalten, aber in etwa die gleiche Zusammensetzung haben.

Die Zusammensetzung des klösterlichen Antiparasitentees

Was Würmer sind, ist wahrscheinlich jedem bekannt. Seit unserer Kindheit hatten wir Angst vor Madenwürmern, später vor Ascaris und anderen gruseligen Worten. Dies sind die Würmer oder einfach nur Parasiten, die im unteren Darmbereich leben und dem Körper erhebliche Schäden zufügen. Jetzt gibt es viele kostengünstige und sehr wirksame Medikamente, die diese "Mitbewohner" direkt im Darm auflösen. Die spezielle Zusammensetzung dieser Wirkstoffe ist so gewählt, dass der Wirkstoff in unveränderter Form in den unteren Teil des Darms gelangt und erst dort zu wirken beginnt.

Und was gehört zum so beliebten antiparasitären Klostertee?

Es umfasst die Sammlung solcher Kräuter:

  • • Schafgarbe;
  • • Kamillenapotheke;
  • • Rainfarn;
  • • Salbei;
  • • Landwirtschaft;
  • • Pfefferminze;
  • • Eichenrinde;
  • • Ringelblume;
  • • Birkenblätter;
  • • Sumpfstör.

Es ist schwer vorstellbar, dass nach dem Trinken dieser Brühe zumindest einige Substanzen, die den Würmern schaden könnten, in unveränderter Form in ihren Lebensraum gelangen.

Darüber hinaus können die Bestandteile des Tees, insbesondere bei Kindern, schwerwiegende allergische Reaktionen des Körpers hervorrufen. In der Kindheit ist es kontraindiziert, Abkochungen von Kräutern wie Rainfarn, Eichenrinde und Pfefferminze zu trinken, und als Bestandteil von Klostertee nehmen diese Bestandteile einen großen Teil ein. Und nicht nur das Kind sollte diese "Medizin" nicht einnehmen. Diese Kräuter sind kontraindiziert:

  1. 1) Hypertoniker;
  2. 2) Schwangere;
  3. 3) stillende Mütter;
  4. 4) Menschen, die an Gallenstein und Urolithiasis leiden;
  5. 5) Allergiker.

Es stellt sich heraus, dass die Wirkung des Klostertees auf die Würmer minimal ist, wenn nicht gar null, und der Schaden für den Körper sehr erheblich sein kann. Und das ganze Gerede über seine Wirksamkeit und Vorteile - ein einfacher Betrug, um Geld mit der Leichtgläubigkeit eines gewöhnlichen Käufers und mit Werbung zu verdienen.

Ärzte Bewertungen über klösterliche Antiparasitentee

Was sagen Ärzte über die Wirksamkeit von Klostertee gegen Parasiten? Ist es effektiv, um Würmer loszuwerden? Diese Frage wurde an den Parasitologen N.H. Mischutkin, der auf der Liste der professionellsten Ärzte auf diesem Gebiet steht. Hier ist, was er erzählt hat.

Wenn sich Parasiten im menschlichen Körper ansiedeln, macht sich dies sofort auf folgende Weise bemerkbar:

  • • allergische Reaktionen unbekannter Herkunft;
  • • tränende Augen und laufende Nase ohne Anzeichen von Erkältung;
  • • chronische Müdigkeit und allgemeines Unwohlsein;
  • • Probleme mit dem Stuhlgang (Verstopfung oder Durchfall);
  • • Angst und Reizbarkeit;
  • • Kopfschmerzen und Schmerzen im rechten Hypochondrium;
  • • Schlaflosigkeit und Appetitlosigkeit.

Wenn Sie Anzeichen von Würmern bemerken, wenden Sie sich sofort an einen Parasitologen. Wenn dies nicht möglich ist, wenden Sie sich an einen Therapeuten.

Der Arzt wird ein Anthelminthikum verschreiben. Selbstmedikation ist äußerst gefährlich, da sich Würmer sehr schnell vermehren und dem Körper erheblichen Schaden zufügen können.

Auf die Frage, ob klösterlicher Tee bei Helminthiasis helfen kann, antwortet Dr. Mischutkin mit einer weiteren Frage: Was nützt löslicher Chicorée im Kampf gegen Würmer? Die Antwort auf diese beiden Fragen lautet eins - nein!

Ein anderer Arzt wird zur Klärung dieses Problems beitragen - S.Voloshin, Gastroenterologe und Doktor der medizinischen Wissenschaften.

Sie sagt, dass die meisten ihrer Patienten, die über Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt klagen, mit verschiedenen Arten von Würmern infiziert sind, die den gesamten Organismus vergiften. Bei dieser Gelegenheit interessieren sich die Menschen oft für: intoxische Scheidung oder Wahrheit.

Leider wenden sich die Menschen bereits bei Krankheitsbeginn an den Arzt und versuchen, sich mit Hilfe der Schulmedizin von selbst zu erholen. Eine dieser "Methoden" ist heute Klostertee. Von jedem dritten Patienten, sagt Swetlana Wassiljewna, höre ich von dieser "Medizin". Ich möchte darauf hinweisen, dass dies zum einen unwirksam ist und zum anderen für Menschen mit Magen- und Darmproblemen schädlich ist. Die Vorteile und Nachteile von Backpulver werden oft diskutiert, aber dies ist ein harmloses Mittel im Vergleich zu Mönchstee von Würmern, das bei Personen, die bei einem Gastroenterologen registriert sind, kontraindiziert ist. Kräuter in ihrer Zusammensetzung bewirken eine Erhöhung der Magensekretion, was zu chronischer Gastritis, Cholezystitis und Pankreatitis im akuten Stadium führt.

Darüber hinaus treten bei der Einnahme mehrere allergische Reaktionen auf. Und am wichtigsten ist, dass dieser Tee einfach nicht anders kann, als Parasiten loszuwerden. Die Tatsache, dass es zu Werbezwecken hoch gelobt wird, spricht mehr für Ineffizienz, da die Präparate, die die Würmer wirklich eliminieren, keine Werbung benötigen. Sie kennen jeden Spezialisten. Dr. Voloshin achtet besonders darauf, dass Sie bei Auftreten der ersten Anzeichen einer Krankheit oder einfach bei Veränderungen im Körper sofort einen Arzt aufsuchen und die Entwicklung der Krankheit nicht verzögern sollten, in der Hoffnung, sie mit fragwürdigen Mitteln loszuwerden. Wie Sie den Bewertungen der Ärzte zu diesem "Wundermittel" entnehmen können, bleiben sehr zu wünschen übrig.

Gesunder Menschenverstand

Nach dem Lesen der Meinungen von Experten ist es notwendig, Ihren eigenen gesunden Menschenverstand einzubeziehen. Es lohnt sich, mit anderen Momenten von Werbekampagnen herauszufinden, dass dieser „Wundertee“ äußerst beliebt ist.

1) Der Tee wird manuell von den Mönchen des Klosters der Heiligen Elisabeth in Weißrussland gesammelt. Überlegen Sie sich, wie viele verschiedene Kräuter, die in der Zusammensetzung angegeben sind (und die gesamte Zusammensetzung wird angeblich geheim gehalten), in solchen Mengen gesammelt werden, die in den GUS-Ländern verteilt sind. Es ist notwendig, dass die Hälfte der Bewohner von ganz Weißrussland zum Kloster geht und sich nur damit befasst.

2) Alle Rezepte wurden mehrere Jahrhunderte lang von Mönchen gesammelt, aufbewahrt und für ihre eigenen Zwecke verwendet. Aber was ist mit dem Klostertee zur Gewichtsreduktion, zur Raucherentwöhnung oder zur Behandlung von Alkoholismus? Haben die Mönche in den Klöstern lange Zeit mit Übergewicht, Nikotinsucht oder regelmäßigem Alkoholkonsum zu kämpfen? Überlegen Sie also, ob dies zutrifft. Und wenn dies ein Betrug ist, dann sind alle anderen Rezepte nur eine erfolgreiche Erfindung für einen naiven Käufer.

3) Jede Packung Tee wird den Gebeten der Mönche unterworfen, was während der Behandlung einen zusätzlichen Effekt ergibt. Vielleicht passiert das, aber sehr unwahrscheinlich. Immerhin müssten die Mönche dann nicht im Tempel beten, sondern in einem Lagerhaus mit Teebeuteln. Wenn eine Person an Gebete glaubt, ist es nicht notwendig, Gras zu kaufen, das von jemandem gesammelt wurde, der angeblich ein Produkt aus einem Kloster ist. Es ist viel effizienter und einfacher, selbst zum Tempel zu gehen und für Ihre Gesundheit zu beten.

4) Tee hilft dem Körper, die Abfallprodukte von Parasiten zu reinigen. Wie kann er die schädlichen Giftstoffe von Würmern entfernen, wenn er das Problem selbst nicht beseitigen kann? Nur durch die Beseitigung der Parasiten können Sie sicher sein, dass ihre Stoffwechselprodukte den Körper mit ihnen verlassen.

5) Werbung für klösterlichen Antihelminthentee wird nur im Internet durchgeführt. Dies ist auch kein Zufall. Denn Werbung im Radio oder Fernsehen erfordert eine Herstellerlizenz, und dies ist bei den Anbietern der „Medizin“ in der Regel nicht der Fall.

Verwirrt und der Preis für einen solchen Klostertee. Jede Packung kostet etwa 1000 Rubel und es sind nur 50 Gramm Gras. In jeder Apotheke können Sie separat alle in der Zusammensetzung aufgeführten Kräuter kaufen, und es kostet 10-mal billiger und für 250 Gramm.

Zusammenfassend sollte gesagt werden, dass je früher ein Spezialist mit der Behandlung einer Krankheit beginnt, desto eher wird die Person von ihr befreit. Und solche Methoden wie Klostertee verzögern nur den Prozess und lassen die Krankheit entstehen.

Anzeichen von Parasiten

Parasiten können nicht nur den Magen-Darm-Trakt betreffen, sondern auch die Leber, die Gallenwege, die Nieren, die Muskeln, das Kreislaufsystem und andere Organe des menschlichen Körpers. Werbung behauptet, dass fast zwei Drittel der Menschheit unter parasitären Invasionen leiden - solche Statistiken haben vielleicht keine Grundlage. Es lohnt sich jedoch, über das Problem nachzudenken, wenn Sie chronisch unter ungeklärten Symptomen leiden, die dann gelindert und dann verstärkt werden.

Diese Symptome des Vorhandenseins von Parasiten im Körper umfassen die folgenden Beschwerden:

  • Bauchschmerzen;
  • unregelmäßige Stühle;
  • Verstopfung, abwechselnder Durchfall;
  • Appetitlosigkeit;
  • Muskelschmerzen;
  • Gelenkschmerzen;
  • Allergie;
  • Kopfschmerzen, Migräne;
  • ständige Müdigkeit, Nervosität;
  • Schlaflosigkeit;
  • schlechter Zustand der Nägel und Haare;
  • Akne;
  • Ekzem;
  • ständige Erkältungen.

Gerade wegen des Vorhandenseins von Parasiten im Körper wirkt sich die Behandlung einer Krankheit oft nicht nachhaltig aus. In Zweifelsfällen ist es daher notwendig, nach Rücksprache mit Ihrem Arzt Tests zu bestehen. Darmwürmer kommen im Kot oder bei der Endoskopie von Magen und Zwölffingerdarm vor. Das Vorhandensein anderer Parasiten kann indirekt durch Blutuntersuchungen beurteilt werden oder auf spezifische Forschungsmethoden zurückgreifen.

Aber manchmal kommt es vor, dass es zu einer Invasion kommt, und es ist aus irgendeinem Grund schwierig, sie mit den vorhandenen Labormethoden zu finden. Und die Kosten für die Analyse können sehr hoch sein. Was ist in einem solchen Fall zu tun? In einer solchen Situation helfen Prophylaxekurse mit speziell ausgewählten Kräutern.

Was ist Klostertee von Parasiten

Kräuter, die eine ausgeprägte Wirkung gegen Würmer und andere Parasiten haben, produzieren mehrere Unternehmen. In der Apotheke werden solche Gemische unter der Bezeichnung "Antiparasitic" vertrieben. Ebenso wie die gewünschte Wirkung hat ein Kräutertee die Nummer 28. Wir betrachten im Detail den eigentlichen Klostertee von den Parasiten. Es ist wichtig zu verstehen, dass Klostertee ein gebräuchlicher Name für verschiedene Kräutermischungen ist. Es entstammt den Traditionen der Heiler der klösterlichen Kräuterkunde, die ihre Geheimnisse von Generation zu Generation weitergaben. In verschiedenen Regionen hat dieser Tee eine unterschiedliche Zusammensetzung. Betrachten Sie den beliebtesten "Monastic Antiparasitic Tea", der in Belarus hergestellt wird.

Die Zusammensetzung des Klostertees aus Parasiten

Die Zusammensetzung des antiparasitären Klostertees umfasst elf Wirkstoffe. Dies sind hauptsächlich Kräuter:

  • Kamillenblüten wirken antiseptisch und wundheilend;
  • Ringelblumenblüten beseitigen die Stagnation der Galle, lindern Giardia, lindern Magenschmerzen;
  • Wermut wirkt anthelmintisch, fördert die Gallensekretion;
  • Salbei hat entzündungshemmende und desinfizierende Eigenschaften;
  • Die Schafgarbe ist bekannt für Wundheilung und anthelmintische Wirkung.
  • Rainfarn zeigt starke antiparasitäre Eigenschaften gegen Spulwürmer, erhöht die Darmmotilität, erhöht den Unterdruck und senkt die Herzfrequenz;
  • Pfefferminze stimuliert die Organe des Magen-Darm-Traktes, fördert die Wiederherstellung der Schleimhaut, wirkt beruhigend auf das Nervensystem;
  • Sumpfstumpf trocknete die Schädigung der Schleimhaut aus und beseitigt Entzündungsprozesse;
  • Die Agrimonie (Klettenwurzel) enthält Bitterkeit, die sich nachteilig auf die Parasiten auswirkt und die Gallensekretion erhöht.

Die Kollektion umfasst auch Eichenrinde, die adstringierend wirkt, und Birkenblätter, die zur Regeneration geschädigter Zellen beitragen und harntreibend wirken. Dies sorgt für eine schnelle Entfernung von Toxinen aus dem Körper.

Die Vorteile von monastischem Antiparasitentee

Natürlich wird keines der Kräutersammlungen das vom Arzt verschriebene Arzneimittel ersetzen. Es gibt jedoch Situationen, in denen Kräutermedizin einfach notwendig ist, zum Beispiel, wenn eine kranke Person keine Chemikalien verträgt. Der klösterliche Antiparasitentee hat seine Vorteile. Aufgrund der Tatsache, dass es kein wirksames Mittel ist, sondern ein breites Wirkungsspektrum aufweist, kann es als Antiparasitikum in Fällen verwendet werden, in denen es nicht möglich ist, den Erreger einer Invasion zu isolieren. Es gibt andere Vorteile von Klostertee gegenüber Medikamenten.

  1. Antiparasitischer Klostertee hat eine natürliche Zusammensetzung - für die Vorbereitung der Sammlung werden nur natürliche Zutaten verwendet, und die Rohstoffe werden in ökologisch sauberen Gebieten gesammelt.
  2. Das Tool ist ohne Rezept erhältlich.
  3. Monastic Antiparasitic Tea hat praktisch keine Nebenwirkungen.
  4. Er hat ein Minimum an Gegenanzeigen.
  5. Klostertee wirkt nicht nur als Antiparasitikum, sondern hat auch eine Reihe anderer therapeutischer Wirkungen.
  6. Es hat einen angenehmen Geschmack und Aroma.
  7. Es lohnt sich der Klostertee ist relativ günstig.
  8. Die Antiparasiten-Sammlung kann zu Hause mit eigenen Händen hergestellt werden.

Ein Kurs von klösterlichem Antiparasitentee kann nach Rücksprache mit einem Arzt auch durch eine Behandlung mit Pillen und Injektionen ergänzt werden.

Wie wirkt der Klostertee gegen Parasiten

Welche Kräuter zum Klostertee der Parasiten gehören, haben wir bereits überlegt. Und wie ist die tatsächliche Befreiung von Parasiten? Einige Bestandteile des monastischen Antiparasitentees wirken zerstörend auf die Würmer und ihre Larven. In der Regel sind dies Kräuter mit bitterem Geschmack, die auch eine große Menge ätherischer Öle, Flavonoide, Terpene und Alkaloide enthalten. Andere Bestandteile des Klostertees haben eine leichte abführende Wirkung, die es Ihnen ermöglicht, tote Parasiten auf natürliche Weise aus dem Darm zu entfernen. Choleretische und harntreibende Substanzen entfernen Giftstoffe und andere Entzündungsprodukte. Zusätzlich gibt es eine synergistische (wenn die Komponenten der Mischung die Wirkung voneinander verstärken) Wirkung von Tee auf den Körper.

Die Rezeption des Klostertees bietet:

  • Entfernung von Giftstoffen und Schlacken;
  • Wiederherstellung der normalen Immunität;
  • Beseitigung entzündlicher Prozesse;
  • Heilung von geschädigtem Gewebe;
  • die Zerstörung von pathogenen Bakterien und Viren.

Indikationen zur Verwendung

Monastic Tee von Parasiten wird im Falle einer bestätigten Wurminfektion des Magen-Darm-Trakts, Giardiasis, Schlaflosigkeit, Magen-Darm-Erkrankungen (unter ärztlicher Aufsicht!), Als allgemeines Tonikum eingenommen. Die Kräuter des Klostertees wirken gegen folgende Parasiten und Infektionserreger:

  • Darm- und Leberwürmer - Nematoden, Spulwürmer, Madenwürmer, Filarien, Schistosomen, Fasziolen;
  • Protozoen-Parasiten - Trichomonas, Chlamydia, Amöben;
  • Pilzinfektionen (Mykosen) - Candidiasis, Kryptokokkose, Pilzinfektionen der Nägel und Haare;
  • Einige pathogene Bakterien - Leptospiren, Kokkenformen, Ruhrbazillen, Shigella.

Sie trinken Klostertee und als vorbeugende Maßnahme, um eine Infektion mit Würmern zu verhindern. In letzterem Fall wird empfohlen, sich im Frühjahr und Herbst zweimal im Jahr einer Behandlung zu unterziehen. Ärzte raten, eine solche Sammlung zur Vorbeugung von Urolithiasis zu trinken.

Die Einnahme von Klostertee normalisiert den Blutzuckerspiegel bei Typ-2-Diabetes, beseitigt zusätzliche Pfunde und verbessert das allgemeine Wohlbefinden. Häufig zeigen Menschen, die sich einer Behandlung unterzogen haben, eine Verbesserung von Haaren und Nägeln.

Wie man Kräutersammlung von den Parasiten zu Hause kocht

Sie können zu Hause antiparasitären Tee zubereiten. Natürlich hält der Hersteller die Zusammensetzung des Klostertees vor Parasiten geheim. Sie können aber auch andere Rezepte verwenden, die öffentlich erhältlich sind und auch eine antiparasitäre Wirkung haben.

  1. Blütenstand von Rainfarn 3 Teile, Gewürznelke 1,5 Teile, Wermut 1 Teil. Nehmen Sie 1 Esslöffel der Sammlung für ein Glas kochendes Wasser, bestehen Sie auf einer halben Stunde in einer Thermoskanne. Trinken Sie dreimal täglich 3 Esslöffel. Diese Sammlung kann in trockener Form, fein gemahlen, eingenommen werden: am ersten Tag einen Teelöffel, am zweiten Tag 2 Teelöffel, am dritten Tag und dann - einmal täglich 3 Teelöffel morgens auf nüchternen Magen. Die Behandlungsdauer beträgt eine Woche.
  2. Wermut 2 Teile, Sanddornrinde zerbrechlich 2 Teile, Rainfarn Blütenstände 1 Teil, Kamillenblüten 1 Teil. Brauen Sie zwei Teelöffel in einem Glas Wasser, bestehen Sie auf 10-12 Stunden. Nehmen Sie eine halbe Tasse für einen Empfang, zweimal täglich für eine Woche.
  3. Wermut und Zentaurie werden zu gleichen Teilen vermischt. Für einen halben Liter Wasser braucht man zwei Teelöffel der Sammlung, 15 Minuten im Wasserbad kochen. Der resultierende Sud wird zweimal täglich für eine Woche in einem Glas vor einer Mahlzeit auf nüchternen Magen eingenommen.

Achtung! Viele Kräuter haben eine ziemlich starke Wirkung, sie können nicht als harmlos bezeichnet werden. Daher müssen Sie das Rezept der Mischung und die empfohlene Dosierung genau befolgen. Bei Unachtsamkeit ist es möglich, mit Symptomen von Magen-Darm-Läsionen und sogar einer Verletzung der Herzaktivität zu vergiften.

Mangels Erfahrung in der Kräutermedizin ist es besser, mit der Verwendung von gebrauchsfertigem antiparasitischem Klostertee oder Apotheken zu beginnen, die in Apotheken verkauft werden.

Wie man klösterlichen Tee nimmt

Lassen Sie uns nun ausführlich darüber sprechen, wie man klösterlichen Antiparasitentee trinkt. Das Anwendungsschema der fertigen Sammlung ist einfach.

  1. Spülen Sie die Teekanne mit kochendem Wasser aus, damit sich die Wände gut erwärmen.
  2. Geben Sie in eine Teekanne einen Teelöffel Klostertee und gießen Sie ein Glas kochendes Wasser hinein.
  3. Lassen Sie den Tee 30 Minuten ziehen.
  4. Nachdem der Klostertee aufgegossen ist, filtern Sie ihn durch ein Sieb.
  5. Das resultierende Aufgussgetränk morgens und abends eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen.
  6. Beginnen Sie mit einer vierten Tasse, die an der Rezeption nach und nach auf eine Tasse Klostertee umgestellt wird. Notieren Sie sorgfältig die Veränderungen im Gesundheitszustand und verfolgen Sie den Stuhl.
  7. Bereiten Sie täglich Klostertee zu, der am nächsten Tag nicht mehr abgegeben werden kann.
  8. Um den Geschmack zu verbessern, können Sie dem Klostertee Honig, Sirup oder Marmelade hinzufügen.

Der Behandlungszeitraum für Klostertee gegen Parasiten beträgt 3 Wochen. Zur Prophylaxe erfolgt die Infusion innerhalb von 14 Tagen.

Sie können keinen klösterlichen Tee gegen Parasiten als Ersatz für normalen Tee oder Kaffee trinken und sollten auch die Behandlungsdauer von mehr als 30 Tagen nicht überschreiten. Zwischen den Kursen müssen Pausen von 3 bis 4 Monaten eingelegt werden, in schwierigen Situationen von mindestens einem Monat, da sonst eine Sucht entsteht und der Klostertee die Parasiten weniger stark beeinträchtigt.

Gegenanzeigen

Es gibt nur wenige Gegenanzeigen für die Verwendung von antiparasitischem Klostertee. Unter ihnen:

  • Kinder bis 12 Jahre;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten des Klostertees.

Personen, die an chronischen Erkrankungen der inneren Organe leiden, sollten sich vor der Einnahme von Antiparasitengebühren mit ihrem Arzt beraten.

Um die Wirkung des Klostertees zu maximieren, müssen Sie alle Bedingungen seiner Verwendung einhalten. Denken Sie daran, dass Heilkräuter eine kurze Haltbarkeit haben. Verwenden Sie niemals abgelaufene Mischungen und einzelne Zutaten.

Bewahren Sie den fertigen monastischen Antiparasitentee in luftdicht verschlossenen Behältern auf. Dazu wird die Sammlung nach dem Öffnen der Werksverpackung in ein Glas oder einen Keramikbehälter mit dicht schließendem Deckel gegossen. Bank an einen kühlen, trockenen Ort stellen. Die Lagertemperatur des Klostertees sollte 20 ° C nicht überschreiten. Es ist nicht möglich, die Sammlung im Licht zu halten, und es wird nicht empfohlen, für diesen Zweck Plastikbehälter oder Plastiktüten zu verwenden. Sie müssen wissen, dass der Klostertee nach dem Öffnen der Packung zweieinhalb Monate gültig ist.

Wir machen kurze Schlussfolgerungen. Viele Menschen leiden an Parasiten, die im menschlichen Körper leben. Einige von ihnen sind sich der Gefahr, die sie droht, gar nicht bewusst. Chronische Gesundheitsprobleme, Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, häufige Erkältungen, Allergien - wenn all dies nicht behandelt wird und ständig wiederkehrt, gibt es einen Grund, über eine Antiparasitenbehandlung nachzudenken. Also, ist es wahr oder eine Scheidung, dass Klostertee von Parasiten hilft? - Auf jeden Fall wahr. Monastic Antiparasitic Tea entlastet nicht nur den Körper von Parasiten - Helminthen, Protozoen und Pilzen - sondern stellt auch geschädigtes Gewebe wieder her, beseitigt Toxine und hat eine erholsame Wirkung. Gleichzeitig wirkt Klostertee milder als chemische Präparate gegen Würmer, hat weniger Kontraindikationen und ist billiger. Daher kann Klostertee zu therapeutischen und prophylaktischen Zwecken sowie als Ergänzung zu ärztlich verordneten Medikamenten empfohlen werden. In letzterem Fall ist es natürlich notwendig, den Empfang von Kräutertees mit einem Arzt abzustimmen.

Was steckt hinter der Verpackung?

Laut Hersteller kann der monastische Antiparasitentee schädliche "Untermieter" aus dem Körper ausscheiden. Die Zusammensetzung der Sammlung - natürliche Heilkräuter, die Verwendung zu Hause möglich, und die Wirkung von Nährstoffen tötet Parasiten. Antiparasitischer Tee ist ein angenehm schmeckendes Getränk mit einem milden Aroma. Sie können es anstelle des üblichen schwarzen oder grünen Tees trinken und gleichzeitig Ihre Gesundheit verbessern, ohne Medikamente und komplexe medizinische Eingriffe.

Diejenigen, die mit dem Problem der Ausscheidung von Parasiten konfrontiert sind, wissen, wie schwierig sie zu neutralisieren sind und wie viel Zeit sie für die Behandlung aufwenden müssen. Gleichzeitig werden Medikamente zur Therapie verschrieben, die den Zustand der Verdauungsorgane negativ beeinflussen oder Allergien auslösen können. Die klösterliche Sammlung von Parasiten ist absolut harmlos, völlig natürlich und besteht nur aus Kräutern. Daher kann es auch von Kindern benutzt werden.

Warum ist es notwendig, Parasiten loszuwerden

Parasiten, die in einer Person leben, üben schädliche Aktivitäten aus. Sie berauben den Körper mit wertvollen Substanzen, Vitaminen und Spurenelementen und verursachen entzündliche Prozesse, die zu chronischen Krankheiten führen.

Die parasitäre Wirkung von Würmern kann zu gefährlichen Folgen führen wie:

  • Reduzierte Immunprozesse;
  • Hormonelles Ungleichgewicht;
  • Störung der Leber und der Gallenorgane;
  • Allergischer Ausschlag;
  • Nervenzusammenbrüche;
  • Dysbakteriose;
  • Anämie;
  • Haarausfall, brüchige Nägel.

Würmer "saugen" alle Nährstoffe, die mit der Nahrung in den Körper gelangen, schwächen ihn, machen ihn anfälliger und unempfindlicher gegen Infektionen. Daher ist es notwendig, Würmer durch die Einnahme von Antiparasitika loszuwerden.

Klostertee oder Drogen?

Antiparasitischer Klostertee ist ein absolut natürliches Produkt. Dank der Kräuter, aus denen der Tee besteht, kann er Würmer entfernen und wirkt vorbeugend. Trinken ist in Zeiten von Exazerbationen im Frühjahr und Herbst von Vorteil.

Kräuter helfen nicht nur gegen Parasiten, sondern lindern auch die Intoxikation des Körpers, entfernen im Darm angesammelte Toxine, verhindern Entzündungen der inneren Organe.

Monastic Antiparasitic Tea wirkt nicht nur gegen Würmer, sondern hilft auch bei der Heilung von Giardiasis, Chlamydien und Pilzkrankheiten. Ein verschreibungspflichtiges Getränk zerstört schädliche Keime und stellt die gesunde Organfunktion wieder her.

Das Rezept für Tee aus Parasiten wurde von den Mönchen eines der belarussischen Klöster erfunden. Sie stellten ein Antiparasitikum her und basierten auf den heilenden Eigenschaften verschiedener Kräuter, die an ökologisch sauberen Orten wachsen. Die wirksamsten waren im Tee enthalten.

Monastic Antiparasitic Tea besteht aus Kräutern, die eine starke synergistische Wirkung haben. Das heißt, jede Pflanze kann die Eigenschaften einer anderen Pflanze in der Teesammlung verbessern.

Für die Kräutermedizin und zur Verteidigung derjenigen, die argumentieren, dass der Klostertee für Parasiten wahr ist und keine banale Scheidung, behaupten Befürworter einer Behandlung mit antiparasitären Medikamenten Folgendes:

  • Tee von Parasiten ist absolut natürlich;
  • Um es zu verwenden, benötigen Sie kein Rezept des Arztes;
  • Antiparasitischer Tee hat keine Nebenwirkungen und Kontraindikationen treten bei einer minimalen Anzahl von Menschen auf.
  • Neben dem Kampf gegen Würmer wirken sich Kräuter, die in der Sammlung enthalten sind, positiv auf alle Organe aus.

Kräuter enthalten in Monastic Antiparasiten-Tee und Funktionen

  1. Kamille - wirkt stark entzündungshemmend, stärkt Nägel, Haare und beugt Schlaflosigkeit vor.
  2. Birkenknospen - wirken beruhigend, normalisieren den Blutzuckerspiegel, entfernen Giftstoffe
  3. Eichenrinde - bekämpft Bakterien und Entzündungen. Hilft bei der Verbesserung der Darmarbeit.
  4. Rainfarn - schädliche Wirkung auf Parasiten, einschließlich Würmer. Es hat ausgezeichnete antioxidative Eigenschaften.
  5. Ringelblume - hilft bei der Verdauung, wirkt stark antiseptisch, beugt der Entstehung von Tumoren vor.
  6. Salbei tötet flexibel, bekämpft Entzündungen und kann den Druck normalisieren.
  7. Wermut - bekämpft Keime, tötet und beseitigt Parasiten.
  8. Schafgarbe - stärkt das körpereigene Immunsystem und beugt der Zellalterung vor.
  9. Repeshk - seit jeher bekannt für seine Fähigkeit, gegen Würmer zu helfen und auch schädliche Substanzen aus dem Darm zu entfernen.
  10. Pfefferminze - wirkt beruhigend auf die Magenschleimhaut, bekämpft Bakterien und Pilze.

Gebrauchssicherheit

Selbstmedikation führt oft zu traurigen Folgen. Es ist kein Zufall, dass in fast allen Packungen mit Kräutern oder anderen Mitteln, die biologisch aktive Substanzen enthalten, empfohlen wird, einen Arzt aufzusuchen. Gleiches gilt für die Sammlung von Kräutern gegen Würmer. Nun, auch wenn das Rezept der Mönche - eine banale Scheidung und ihre Verwendung wird nicht helfen, Parasiten loszuwerden. Und wenn es der Gesundheit schadet?

Sie können nicht alles glauben, was auf der Packung steht, und wahllos jene Medikamente verwenden, die versprechen, Würmer loszuwerden. Um zu verstehen, ob eine Sammlung, deren Rezept auf Kräutern basiert, sicher ist, sollte man einige Daten darüber beachten.

  1. Parasite Monastic Tea ist ein patentiertes und zertifiziertes Produkt. Die Zusammensetzung enthält Kräuter, die in der traditionellen Medizin seit Tausenden von Jahren verwendet werden, bekannt und getestet. Und das Rezept der Mönche wurde nach allen Regeln des bestehenden Produktzertifizierungssystems patentiert und geprüft.
  2. Die offizielle Medizin erkennt die Unbedenklichkeit des Sammelns von Kräutern an. Im Jahr 2013 führte das Forschungsinstitut für Qualität im Rahmen der Untersuchung der Auswirkungen von Wirkstoffen, die Kräuter enthalten, auf den menschlichen Körper ein Experiment durch. Es waren 100 Personen anwesend. Keiner von ihnen hatte eine Abweichung von der normalen Gesundheit oder von Grasallergien.
  3. Klösterlicher Antiparasitentee hilft und dies ist keine Scheidung. Im Verlauf der Forschung nahm die Anzahl der schädlichen Krankheitserreger bei einem Drittel der Patienten ab, während die übrigen Versuchspersonen die Würmer loswurden.

Eine weitere gute Tatsache beim Schutz der Eigenschaften der Zusammensetzung von Kräutern gegen Parasiten - es hat keine Kontraindikationen. Diese Kollektion kann nicht nur für Schwangere und Personen verwendet werden, die eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Kräutern haben, aus denen der Tee besteht.

Trinken oder nicht trinken: Fassen Sie zusammen

Es gibt ein gutes Sprichwort, dass jeder glaubt, was er glauben will. Deshalb trinkt jemand Klostertee von Parasiten und sorgt dafür, dass die Kräuter helfen, und jemand sagt, dass er fast in eine andere Werbefalle geraten wäre. Und was kann tatsächlich ein Betrug sein?

  1. Die Sammlung hat nicht geholfen, die Analyse zeigte das Vorhandensein von Würmern.

Diejenigen, die mit Medikamenten von Parasiten behandelt wurden, die in einer Apotheke gekauft wurden, wissen aus Erfahrung, dass auch sie nicht immer helfen, sich vom ersten Gang zu erholen. Wenn Sie antiparasitären Tee trinken, ist es angezeigt, die regelmäßige Anwendung und Dauer des Kurses zu beachten.

Störungen über die Tatsache, dass es sich um eine nutzlose Sammlung handelt, die zumindest gedankenlos Heu enthält. Diejenigen, die auf Wunder aus dem Klostertee warten, werden niemals auf sie warten. Es hilft nicht bei der Behandlung von Zwischenwirbelhernien, Osteochondrose, Diabetes und anderen komplexen Diagnosen. Es ist einfach unmöglich.

Kräuter stärken den Körper, lindern Entzündungen und töten Keime ab. Dies ist seit der Zeit des alten Russland bekannt, und dies ist wahr. Vielleicht hilft zum Beispiel das Brauen und Trinken von Rainfarnblumen, die ein starkes Anthelminthikum sind, ohne die anderen Kräuter, aus denen der Tee besteht. Aber wer hat es versucht?

  1. Der Preis für Tee ist zu hoch - das ist eine Scheidung

Die Kosten für Klostertee in der Apotheke betragen etwa 1000 Rubel. Eine Packung reicht für eine Kur. Und wenn Sie zum Fenster in derselben Apotheke schauen, um herauszufinden, wie viel das Medikament für Giardia kostet? Der Preis für Tabletten eines der bekanntesten Pharmahersteller liegt beispielsweise bei 800. Ist es etwas billiger? Ja, aber ihre chemische Zusammensetzung wirkt sich nachteilig auf die Leber aus. Um Komplikationen zu vermeiden, müssen Sie Pillen kaufen, die die Funktion dieses Körpers unterstützen. Möchten Sie herausfinden, wie viel es kostet, eine Leber nicht durch Entfernen von Parasiten abzutöten? Die Antwort wird auf dem Paket sein - 500-600 Rubel. Nun ist dies ähnlich einer Scheidung, aber nur von den Herstellern von Tablets.

Es ist möglich, Rückschlüsse zu ziehen, ob die Kräutersammlung der belarussischen Mönche wirklich hilft, Sie können es nur an sich selbst versuchen. Wenn Sie Unkraut trinken möchten, aber nicht so viel bezahlen möchten, wie die Kräuter der belarussischen Mönche kosten, können Sie sich selbst eine antiparasitäre Zusammensetzung zusammenstellen. Alle diese getrockneten Pflanzen werden in einer Apotheke verkauft, und jede Komponente ist einzeln kostengünstig. Und die Kräutertherapie galt seit jeher als wirksam und harmlos, da dies kein altes russisches Medizinrezept ist, das auf Heilpflanzen basiert.