Fitparad Zuckerersatz Nr. 1, 7, 10 und 14: Nutzen und Schaden, Fotos und Bewertungen

Heute finden Sie in den Regalen von Supermärkten und Online-Shops viele Produkte, die als "Bio" und "Bio" positioniert sind.

In meinem Artikel finden Sie eine Analyse des Nutzens und Schadens des Süßstoff-Fit-Parad, der Zusammensetzung des Zuckerersatz-Fittards und ich werde mein Feedback als Arzt weitergeben.

Sie erfahren auch, für wen die Hersteller es vorgesehen haben und ob es sich lohnt, Speisen und Getränke mit diesem Süßstoff in die Tagesration aufzunehmen.

Fit Parade wird vom Hersteller als völlig natürlich eingestuft und enthält nur natürliche Inhaltsstoffe.

Es handelt sich um ein weißes, kristallines Pulver, das raffiniertem Zucker ähnelt und in Portionsbeuteln zu je 1 g mit einem Gesamtgewicht von 60 g oder in großen Beuteln (Doy-Pack) und einem Messlöffel in oder in Plastikgläsern verpackt ist.

Die Zusammensetzung des Süßstoffs (Fit Parade) Fit Parad

Lassen Sie uns sehen, aus welchen Bestandteilen dieser Süßstoff besteht, um zu verstehen, wie natürlich und nützlich er ist. Hier beschreibe ich allgemein, welche Art von Zuckeraustauschstoffen von der Firma verwendet werden. Und dann betrachten wir verschiedene Kombinationen (Mischungen) und was da drin steckt.

Erythrit

Oder, wie es auch genannt wird, Erythrit ist ein Polyol. Er gehört wie Sorbit oder Xylit zur Gruppe der zuckerhaltigen Alkohole.

Erythrit ist in großen Mengen in verschiedenen Lebensmitteln enthalten - Obst, Hülsenfrüchte, Sojasauce. In der Industrie wird es aus Mais und anderen stärkehaltigen Früchten hergestellt.

Der Nachteil dieser Substanz ist, dass sie 30% weniger süß ist. Um den üblichen Geschmack von Tee zu erreichen, müssen Sie viel mehr Zuckerersatz in die Tasse geben.

Pluspunkt des Stoffes ist natürlich seine vollständige Verdauungsstörung durch den Körper, das heißt, egal wie viele Kalorien Erythrit im Gegenwert von 1 TL enthält. Zucker, auf der Figur ist es in keiner Weise reflektiert.

Somit ist die Süße des Süßungsmittels kein Kohlenhydrat, daher weist es keinen glykämischen Index auf. Erythrit kann von Diabetikern frei konsumiert werden.

Sucralose

An zweiter Stelle steht jedoch die chemisch synthetisierte Sucralose, ein Derivat des Zuckers.

In der lebenden Natur kommt Sucralose nicht vor, sondern wird nach einer mehrstufigen Methode synthetisiert, wodurch sich das Zuckermolekül verändert: Die darin enthaltenen Wasserstoffatome werden durch Chlor ersetzt. Dies macht die Substanz 600-mal süßer, aber gleichzeitig weniger "lebendig". Sucralose wird im Prinzip nicht vom Körper aufgenommen und unverändert von den Nieren ausgeschieden.

Sein Schaden wurde nicht nachgewiesen, daher ist Sucralose in vielen Ländern, einschließlich Russland, erlaubt. Wenn Sie die Bewertungen der Verbraucher lesen, finden Sie viele Beschwerden. Daher ist es erforderlich, die Verwendung dieses Süßungsmittels mit Vorsicht zu betrachten.

Steviosid

Diese Substanz ist ein Extrakt aus Stevia-Blättern, einer Pflanze, die Zucker für viele Generationen von Aborigines ersetzt hat, die seit Hunderten von Jahren in Süd- und Mittelamerika leben.

Der süße Geschmack der Blätter ergibt spezielle Verbindungen, die in der Pflanze enthaltenen Glykoside.

Sie haben vor relativ kurzer Zeit gelernt, sie industriell zu gewinnen, und es sind die gereinigten Glykoside Rebaudiosid und Steviosid, die für die Verwendung in der Lebensmittelindustrie zugelassen sind.

Es ist seit langem bewiesen, dass Stevia ein nicht nahrhafter Süßstoff ist, der darüber hinaus keinen glykämischen Index aufweist und dementsprechend den Blutzuckerspiegel nicht beeinflusst. Dies ist besonders wichtig für Menschen mit Diabetes.

Daher kann Steviosid zu Recht als natürlicher Süßstoff betrachtet werden, der sowohl für Diabetiker als auch für Menschen geeignet ist, die den Kalorienverbrauch durch Verzicht auf Zucker reduzieren möchten.

Nur schwangere Frauen und stillende Mütter müssen es einschränken oder ausschließen, da es die Entwicklung des Kindes beeinträchtigen kann.

Hagebutten-Extrakt

Es ist seit langem bekannt, völlig natürliche Heilmittel, die nicht nur in der Ernährung, sondern auch in der Kosmetik und Pharmakologie eingesetzt werden.

Hagebutte ist einer der Verfechter von Vitamin C, jedoch kann diese Pflanze bei manchen Menschen allergische Reaktionen hervorrufen.

  • Süßstoff Fitparad Nr. 7 enthält Hagebuttenextrakt.
  • Sweetener Fit Parad No. 1 enthält Artischockenextrakt.
zum Inhalt

Zuckerersatz fitparad: Nutzen und Schaden

Wie wir aus der Zusammensetzung der Süßstoff-Passform ersehen können, ist sie nicht so „natürlich“ wie von den Herstellern angegeben und für die Verbraucher wünschenswert.

Alle Bestandteile der Zusammensetzung sind zugelassene Süßstoffe, von denen die meisten natürlich vorkommen oder in der Natur vorkommen.

Die Vorteile der Parade-Passform sind für Menschen mit Diabetes unbestreitbar, denn ohne eine Erhöhung des Insulinspiegels im Blut können Sie Süßigkeiten nicht vollständig aufgeben.

Gegenanzeigen passen parad

Aber für diejenigen, die sich gesund ernähren wollen, ist es im Prinzip besser, die Anzahl der zuckerhaltigen Lebensmittel in der Ernährung zu reduzieren und sie im Laufe der Zeit vollständig zu streichen, wobei nur Früchte in der Ernährung verbleiben, anstatt zu versuchen, Zucker durch seine Analoga zu ersetzen.

  • Im Falle einer Überdosierung kann die Sweetener Fit Parade eine abführende Wirkung haben.
  • Schwangere und stillende Frauen sollten ebenfalls auf Zuckerersatz verzichten.
  • Der sorgfältige Umgang mit künstlichen Süßungsmitteln setzt voraus, dass Menschen den 60-jährigen Meilenstein überschreiten und zu allergischen Reaktionen neigen.
zum Inhalt

Welche Mischungen hat dieser Süßstoff?

Fitpard-Produkte umfassen eine Vielzahl von Kombinationen und Mischungen von Zuckeraustauschstoffen. Betrachten Sie kurz jeden von ihnen und was in ihrer Zusammensetzung enthalten ist.

Aber leider schreibt der Hersteller nicht in Prozent, wie viel und was nötig ist.

Passen Sie die Parade Nummer 1 an

  • Erythrit
  • Sucralose
  • Steviosid
  • Topinambur-Extrakt

Freigabeform: Doy-Pak auf 400 g und Karton auf 200 g

Passen Sie Parade Nummer 7 an

Produktform: Doy-Pack 400 g, Pappkarton à 200 g, Dosen à 180 g und Beutel à 60 Stück.

Passen Sie die Parade Nummer 9 an

  • Laktose
  • Sucralose
  • Steviosid
  • Weinsäure
  • L-Leucin
  • Backpulver
  • croscarmellose
  • Topinambur-Extrakt
  • Siliziumdioxid

Freigabeform: Tabletten in Packung zu 150 Stück

Passen Sie die Parade Nummer 10 an

  • Erythrit
  • Sucralose
  • Steviosid
  • Topinambur-Extrakt

Release-Form: Doy-Pak auf 400 g, in Bänken auf 180 g und Sachets auf 60 Stück.

Passen Sie die Parade Nummer 11 an

  • Inulin
  • Sucralose
  • Steviosid
  • Fruchtsaftkonzentrat aus Melonenbaum (Papain 300 IE)
  • Ananas-Extrakt (Bromelain 300 IE)

Freisetzungsform: Doy-Pak auf 220 g

Passen Sie Parade Nummer 8 (empfehlen)

Release-Form: Doy-Pak auf 200 g und Sachets auf 60 Stück.

Fitparade "Erythritis"

Freigabeform: Karton auf 200 g

Passender Stevioside "Sweet"

Freigabeform: in Banken auf 90 g

Meine Bewertung des Fitpard als Arzt und Verbraucher

Während meines Trainings habe ich bereits alle möglichen Zuckeraustauschstoffe ausprobiert. Aus dem, was in Offline-Supermärkten verkauft wird, empfehle ich die FIT-Parade Nr. 8.

Warum er?

  1. er ist ganz natürlich
  2. keine Sucralose
  3. anständiger Geschmack
  4. realer Preis

Wenn Sie Steviosid oder Erythrit der gleichen Firma durch einen Zuckerersatz getrennt einnehmen, mag Ihnen der Geschmack möglicherweise nicht. Und in Nr. 14 unterscheidet sich der Geschmack praktisch nicht von gewöhnlichem Zucker. Im übrigen gibt es immer eine unnatürliche Sucralose.

Der empfohlene Zuckeraustauschstoff erhöht den Blutzucker nicht und beeinflusst weder den Insluingehalt noch den Kaloriengehalt. Daher kann es sicher bei Menschen mit Übergewicht und Diabetes angewendet werden.

Also, meine Freunde, bevor Sie einen Zuckerersatz kaufen, sei es eine Parade-Passform oder eine andere, lesen Sie sorgfältig das Etikett sowie die Kundenrezensionen im Internet und studieren Sie die Zusammensetzung dieses Produkts.

Und denken Sie daran, dass es unsere Aufgabe ist, für unsere Gesundheit zu sorgen, nicht der Hersteller.

Mit Wärme und Sorgfalt, Endokrinologin Lebedeva Dilyara Ilgizovna

Zuckerersatz Fit Parade

Zuckerersatz Fit Parade

Wenn ein Diabetiker Zucker durch einen schmackhaften und gesunden Zuckerersatz ersetzt, muss er eine schwierige Wahl treffen. Süßstoffe unterscheiden sich in ihren Eigenschaften und nicht alle können einfach eingenommen und in Gebrauch genommen werden.

Heute werden wir über den Süßstoff Fit Parade sprechen. Es ist natürlich und hat, wie der Hersteller behauptet, das Beste absorbiert, was diese Art von Süßstoff haben kann, einschließlich Reduziert die Kalorienaufnahme von Lebensmitteln.

Ich schlage vor, mehr über den Süßstoff Fit Parade in den Artikeln zu lesen, die ich zu diesem Thema gesammelt habe.

Natural Sweetener Fit Parad - Zusammensetzung, Testberichte, lohnt es sich zu kaufen?

Auf der grünen Packung des Zuckerersatzes Fit Parad steht das Wort „natürlich“. Drehen Sie die Schachtel um und lesen Sie die Komposition:

Lassen Sie uns jede Komponente einzeln betrachten und versuchen, die Frage zu beantworten: Wie sicher ist der natürliche Zuckerersatz von Fit Parade und sollten wir ihn kaufen?

Beginnen wir mit Steviosid. Die Substanz wird aus den grünen Blättern von Stevia gewonnen, einer Pflanze, die als weltweit beliebtester natürlicher Süßstoff gilt.

Zum Süßen von Tee oder Kaffee reicht eine kleine Prise Stevizoid; es ist vielfach süßer als Zucker. Ein Gramm Steviosid enthält nur 0,2 kcal. Zum Vergleich: 1 g Zucker entspricht 4 kcal, also dem 20-fachen.

Stevioside verträgt Temperaturen von bis zu 200 ° C und eignet sich daher zum Backen von süßen, nicht nahrhaften Gerichten. Und er wird Tee und Gebäck süß wie Zucker machen, aber mit einem Hauch von Bitterkeit, der einigen Menschen fremd und unangenehm erscheint.

Eine Schwangerschaft wird jedoch nicht empfohlen. Es ist auch nicht notwendig, die Einnahme dieser Substanz mit bestimmten Medikamenten zu kombinieren, nämlich: Stevia-Extrakt nicht zusammen mit Medikamenten zur Senkung des Blutzuckers, Medikamenten gegen Bluthochdruck und Mitteln zur Normalisierung des Lithiumspiegels.

Stevia und Stevizoid - was ist der Unterschied? Bis jetzt bleibt die Frage offen - ist es fair, Stevizoid als völlig natürlichen Süßstoff zu betrachten? Schließlich handelt es sich nicht um zerkleinerte Stevia-Blätter, sondern um einen Extrakt, der durch chemische Verarbeitung in der Fabrik gewonnen wird.

Sie müssen sich nur auf die Genehmigung der amerikanischen Aufsichtsbehörde verlassen und die oben genannten Vorsichtsmaßnahmen einhalten.

Die nächste interessante Komponente des Süßstoffs Fit Parad ist Erythrit (Erythrol). Es ist auch eine natürliche Substanz, die in der Natur in allen Arten von Lebensmitteln wie Melonen (50 mg / kg), Pflaumen, Birnen und Trauben (bis zu 40 mg / kg) vorkommt.

Unter industriellen Bedingungen wird Erythrit aus stärkehaltigen Rohstoffen wie Mais oder Tapioka gewonnen. Der Kaloriengehalt dieser Substanz beträgt nur 0,2 kcal / g. Wie Steviosid verträgt Erythrit hohe Temperaturen (bis zu 180 ° C), was zweifellos ein großer Vorteil ist, wenn Sie damit süße Diätgerichte zubereiten möchten.

Die Auswirkungen auf die Geschmacksknospen dieser Substanz stimmen fast vollständig mit denen dieses Zuckers überein und bilden so die natürlichen Empfindungen der gesamten Zusammensetzung. Darüber hinaus hat Erythrit eine pikante Eigenschaft - bei der Verwendung entsteht der Effekt der „Kühle“, wie beim Kauen von Gummi mit Menthol.

Hagebutten enthalten eine fantastische Menge an Vitamin C - 1500 mg pro 100 g. Zum Vergleich: Ascorbinsäure in der Zitrone enthält nur 53 mg, dh 30-mal weniger. Einige Personen können Nebenwirkungen in Form von Sodbrennen oder Allergien auf dieses Produkt haben.

Die letzte Komponente des Zuckerersatzes Fit Parad ist Sucralose, auch als E955-Nahrungsergänzungsmittel bekannt. Der Hersteller Fit Parada schreibt auf der Verpackung, dass diese Substanz „aus Zucker hergestellt“ ist, aber bescheiden leise, dass die Technologie zur Herstellung von Sucralose aus Zucker ziemlich kompliziert ist und aus fünf bis sechs Stufen besteht, in denen sich die molekulare Struktur des Zuckers ändert.

Darüber hinaus kommt diese Substanz im Gegensatz zu Steviosid und Erythrit in der Natur nicht vor, weshalb es unmöglich ist, natürliche Sucralose zu nennen. 1991 wurde Sucralose zunächst in Kanada und 1998 in den Vereinigten Staaten für den menschlichen Verzehr zugelassen. Zuvor wurden mehr als einhundert verschiedene Toxizitätsstudien durchgeführt, bei denen das Risiko von Tumorerkrankungen bestand, die bei Sucralose nichts Gefährliches zeigten.

Heute gibt es keine verlässlichen wissenschaftlichen Beweise für den Schaden von Sucralose. Angesichts der „nicht natürlichen“ Herkunft dieses Süßstoffs ist es jedoch erforderlich, seine Verwendung mit Vorsicht zu betrachten.

Einige Menschen bemerken bei der Anwendung von Sucralose eine Verschlimmerung von Migräne, Hautausschlag, Durchfall, Ödemen, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Darmkrämpfen, Harnwegserkrankungen und Bauchschmerzen. Dies ist selten und dennoch wird auf die Verwendung von Sucralose am besten verzichtet.

Ist Fit Parade sicher?

Lassen Sie uns unsere Überprüfung zusammenfassen und abschließen. Generell enthält der Zuckerersatz Fit Parad unbedenkliche Inhaltsstoffe aus natürlichen Rohstoffen. Fast alle von ihnen (mit Ausnahme von Sucralose) kommen in freier Wildbahn vor und sind ausreichend zeitgetestet. Der Energiewert von Fit Parade beträgt nur 3 kcal pro 100 g Produkt, was um ein Vielfaches unter dem von Zucker liegt.

Wie hilft uns der Süßstoff Fit Parad?

Es kann uns als eine Art Krücke den größten Nutzen bringen, wenn wir die „Zuckerabhängigkeit“ loswerden. Früher oder später muss ein mit seiner Gesundheit beschäftigter Mensch den Gebrauch von Zucker ganz aufgeben.

„Fit Parad“ kann uns zweifellos dabei helfen, Zucker aus unserer Ernährung zu streichen und im Laufe der Zeit das Verlangen nach Süßigkeiten zu stillen. Es bleibt zu entscheiden, wie lange sich der Prozess der Trennung vom süßen „weißen Tod“ noch hinziehen wird.

Ich rate Ihnen, das Maximum von zwei Jahren zu erreichen. Diesmal wurde die längste Studie zur Verträglichkeit des am wenigsten untersuchten Bestandteils Sucralose fortgesetzt.

Produktmerkmale

Die Firma Piteco (Russland) kümmert sich um die Gesundheit ihrer Kunden, daher enthält der Zuckerersatz von Fit Parade nur die nützlichsten Komponenten. Zum Verkauf stehen Fit Parade Nummer 1 und Nummer 7 - ihre Zusammensetzung ist etwas anders.

Fit Parade verhindert die Entstehung von Karies, was ein absoluter Vorteil ist. Das Medikament ist extrem kalorienarm - 100 g des Produkts liefern nur 3,1 kcal (gegenüber 399 kcal in Zucker enthalten). Auch in Bezug auf den Kohlenhydratgehalt ist dieser Süßstoff seinem Gegenstück (0,8 g / 100 g gegenüber 99,8 g) deutlich unterlegen.

Für die Süße entspricht 1 g Fit Parada 5 g Zucker. Alle in der Fit Parade verwendeten Komponenten erhöhen nicht den Blutzuckerspiegel. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Süßstoff in unbegrenzten Mengen verwendet werden kann - die maximale Rate des Produkts beträgt 45 g / Tag.

Dieser Zuckerersatz verliert beim Erhitzen nicht seine Eigenschaften, sodass er zum Kochen und für heiße Getränke verwendet werden kann. Er hat keinen unangenehmen Geschmack. Hersteller behaupten, dass ihr Produkt keine Nebenwirkungen hervorruft (unter Beachtung der Verbrauchsnormen). Es wird empfohlen, Diabetes, Fettleibigkeit und andere Stoffwechselstörungen einzunehmen.

Zusammensetzung des Produktes

Sweetener Fit Parade Nummer 1 enthält Topinambur (Pulver), Steviosid, Erythrit und Sucralose. In Fit Parade Nummer 7 wird Topinambur durch Hagebuttenextrakt ersetzt, ansonsten bleibt die Zusammensetzung gleich. Was sind die Komponenten des Süßungsmittels, wie sicher sind sie?

Die Steviosid-Süße übersteigt den Zucker um das 200-fache und wird aus Stevia (Honiggras) gewonnen. Diese Substanz bringt dem Körper nur Vorteile, gleichzeitig gibt es bestimmte Einschränkungen.

Da die Pflanze zur Senkung des Blutzuckerspiegels und zur Senkung des Blutdrucks beiträgt, ist bei der Einnahme von zuckersenkenden und blutdrucksenkenden Arzneimitteln Vorsicht geboten. Bei einigen Menschen verursacht Steviosid Blähungen, Muskelschmerzen und Schwindel.

Erythrit wird aus stärkehaltigen Produkten (Tapioka, Mais) gewonnen. Diese natürliche Substanz ist in Melonen, Pflaumen, Birnen, Trauben enthalten. Erythrit verändert die Eigenschaften beim Erhitzen nicht, Süße entspricht Zucker. Als Teil der Fit Parade hilft es, den natürlichen "Zucker" -Geschmack beizubehalten.

Sucralose (E955) ist ein Süßstoff, der aus Zucker durch Zugabe von Chlormolekülen hergestellt wird. Diese Substanz ist beim Erhitzen stabil. Die Sicherheit für die Gesundheit wird durch zahlreiche Studien bestätigt.

Es wird angenommen, dass diese Substanz keine Nebenwirkungen hervorruft, es gibt jedoch Hinweise darauf, dass Sucralose bei einigen Menschen eine Verschlimmerung der Migräne hervorruft und das Auftreten von Ödemen, Darmerkrankungen, Harnstörungen und Muskelschmerzen hervorruft. Solche Phänomene sind sehr selten.

Topinambur verbessert den Magen-Darm-Trakt, es wird empfohlen, ihn bei Stoffwechselstörungen (einschließlich Diabetes mellitus - zur Senkung des Blutzuckerspiegels) anzuwenden. Topinambur ist einzigartig in seiner Palette an Mikro- und Makroelementen. Dieses Produkt stärkt die Immunität.

Sweetener Fit Parade hat positive Bewertungen. Dieses Produkt ist praktisch in der Anwendung und kann sowohl in Getränken als auch in kalorienarmen Desserts verwendet werden. Süßstoff hilft, die tägliche Kalorienaufnahme zu reduzieren.

Lesen Sie mehr über die Droge

Jeder liebt den Süßstoff Fit Parade. Zumindest ist dies der Eindruck, den Sie bekommen, wenn Sie Blogs über gesunde Lebensweise lesen und Instagram sehen. Hier und da backen schöne und schlanke Mädchen bei Fit Parade, schlafen dann bei Tee und Kaffee ein und das alles steht auf dem Trockner.

Der Süßstoff wird in sozialen Netzwerken aktiv beworben, er wird überall in Reformhäusern und sogar in Abteilungen mit den „richtigen Lebensmitteln“ normaler Supermärkte verkauft. Und dieses Produkt kommt in den meisten modernen gesunden Rezepten vor. Aber lohnt es sich, es zu kaufen, insbesondere angesichts der Kritik an Zuckerersatzstoffen als Produkten, die in letzter Zeit häufiger geworden sind.

Einige von ihnen enthalten zusätzlichen Hagebuttenextrakt, andere nicht. "Number" Süßstoffe schmecken harmonischer als die Fit Parade nur bei Stevia. Fit Parade-Süßungsmittel sind in verschiedenen Verpackungsformen erhältlich, von Minibeuteln für Reisen und Büro bis hin zu Großpackungen, mit denen Sie die ganze Familie für den Winter mit kalorienarmer Marmelade versorgen können.

Unterschiede zwischen Parada und anderen Süßungsmitteln Erinnern Sie sich an die "Brausetabletten" der Apotheke, die wir dem Tee oder Kaffee beigegeben haben? Auch wenn sie auf der Basis von Sucralose und nicht auf der Basis von Cyclamat mit Aspartam hergestellt wurden, waren sie nie die ideale Wahl.

Wenn Sie das Konzentrat zu stark machen, bekommen Sie einen ziemlich deutlichen bitteren Nachgeschmack in allen Backwaren. Wenn das Konzentrat zu schwach gemacht wird, gibt es nicht genug Süße. Ja, und beim Tee mit Kaffee fühlten sich diese wunderbaren Süßstoffe sehr gut an.

Fazit Ja, sie sind nicht die bequemste Lösung, wenn Sie etwas „Interessanteres“ als Tee oder Kaffee süßen müssen, und in Tee mit Kaffee werden sie als ein Fremdkörper empfunden, insbesondere wenn eine Person gewohnt ist, gewöhnlichen Zucker zu essen.

Fitparad - ist eine andere Sache. Das einzige, was Sie ändern müssen, ist die Dosierung von "weißem Pulver". Mit Fit Parade ist es überhaupt nicht notwendig, überall Zucker in die Pfanne zu gießen und einem normalen Getränk 3 Teelöffel hinzuzufügen. In den alten Verpackungen dieses Produkts befand sich ein kleiner Messlöffel, mit dem sich eine Portion bequem abmessen ließ.

Ein Teil der Fit Parade besteht also aus einem Viertel Teelöffel, einem gewöhnlichen Teelöffel. Daher kann es schwierig sein, zu „erkennen“, was in Tee gegeben werden soll, und auf dieser Grundlage die Menge an Backprodukt und Geschirr zu messen. Aufgrund der Verletzung des Portionsvolumens sind die meisten Menschen mit Problemen bei Fit Parade konfrontiert.

Ist Fit Parade nützlich oder schädlich? Wenn Sie die Zutaten zerlegen, ist es, gelinde gesagt, nicht das gefährlichste Produkt in der Welt der Süßstoffe. Zurück zu den Wurzeln des Problems, oder besser gesagt, warum jeder sagt und schreibt, dass "Süßstoff schlecht ist", ist es erwähnenswert, dass "schlecht" sich im Falle einer Überdosierung auf Aspartam, Acetylsulfam und Cyclamat bezieht.

Diese Substanzen können Vergiftungen verursachen und sind nach einigen Studien krebserregend. Dies kann jedoch nicht auf die Komponenten der Fit Parade angewendet werden. Nehmen Sie den einfachsten Süßstoff von dieser Firma, mit Steviosid und nur ihnen.

Einige Quellen weisen jedoch darauf hin, dass Süßstoffe auf Stevia nicht mit Arzneimitteln kombiniert werden sollten, die den Blutzucker und den Blutdruck senken. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass natürliches Stevia selbst einen ähnlichen Effekt hat und eine "Verdoppelung" der nützlichen Ergebnisse verursachen kann.

In der Tat können Süßstoffe mit Stevia als sicher und wirksam angesehen werden, insbesondere wenn man bedenkt, dass ihr Kaloriengehalt fast 20-mal niedriger ist als der von normalem Weißzucker. Süßstoffe auf Stevia können laut Untersuchungen bei Kopfschmerzen und Muskelschmerzen eine individuelle Unverträglichkeit mit ziemlich untypischen Symptomen von Übelkeit und Erbrechen verursachen (nur ein häufiger Fall für Substanzen, die über den Magen-Darm-Trakt injiziert werden).

Amerikanische Normen erlauben die Verwendung von Steviosid während der Schwangerschaft. Informationen aus offiziellen Quellen über Stevia und schwangere Frauen konnten nicht gefunden werden. Sucralose Sucralose ist eine Substanz, die durch Chlorierung aus normalem Zucker gewonnen wird.

Viele Quellen behaupten, dass die Verwendung von Sucralose völlig harmlos ist. Für Sucralose ist der typische "Bulk" -Geschmack typisch für gewöhnlichen Zucker, und die Produkte mit diesem Geschmack können sogar von allen üblichen Süßigkeiten nicht unterscheidbar sein.

In letzter Zeit ist die Position, dass diese Substanz nur wenig untersucht wurde, um weitreichende Schlussfolgerungen daraus zu ziehen, sehr weit verbreitet. Sucralose hat keinen glykämischen Index und wird vom menschlichen Körper nicht absorbiert. Es ist für Diabetes und Fettleibigkeit zugelassen.

In Bezug auf schwangere Frauen besteht kein Konsens, aber in häuslichen Quellen wird häufig darauf hingewiesen, dass Frauen in der Position von Sucralose ebenfalls keinen Schaden anrichten können. Einige Quellen geben an, dass Sucralose bei allen Vorteilen eine individuelle Unverträglichkeit sein kann.

Richtig, diese Information kann sich nicht mit wissenschaftlichen Beweisen für eine ausreichende Reinheit „rühmen“. Sucralose-Studien begannen jedoch erst vor relativ kurzer Zeit. Erythrit Erythrit oder Erythrol ist weithin als Bestandteil bekannt, der den pH-Wert der Mundhöhle wiederherstellen kann. Es ist Teil einer Reihe von Produkten für die Zahnpflege.

Erythrit ist ein vielversprechender neuer Süßstoff und in der Natur in Produkten wie Mais und Pflaumen enthalten. Die Süße von Erythrit ist nicht so ausgeprägt wie die von Stevia oder Sucralose, aber die Kombination dieser Substanzen führt zu einem volleren und volumetrischeren Geschmack.

Hagebuttenextrakt Nur wenige Menschen werden darüber streiten, dass Hagebuttenextrakt der Gesundheit zuträglich ist. Wir schätzen es als Quelle für Inulin und Vitamin C, es stärkt das Immunsystem und verbessert die Verdauung. Hagebutte ist ein erschwingliches Adaptogen und als Heilpflanze weit verbreitet.

Fit Parade und Gewichtsverlust Einige Experten auf dem Gebiet der Ernährung lehnen die Verwendung von Zuckeraustauschstoffen vollständig ab. Dies ist die „alte sowjetische Schule“, nach der Essen für einen abnehmenden Menschen nützlich, aber keineswegs lecker sein sollte.

Laut den Vertretern dieser Richtung wird es umso einfacher sein, die für den Gewichtsverlust erforderlichen Kalorien und BJU einzuhalten, je mehr Ihr Essen "flach" ist. Diese Theorie der Moderne ist zwar nicht populär.

Moderne Ansätze für eine Diät zur Gewichtsreduktion berücksichtigen psychologische Faktoren. Eine Person sollte nicht zu viel essen, aber Stress führt oft zu zu viel Essen. Einschließlich und Stress von dem plötzlichen Übergang vom Üblichen zu solch geschmacklosem, aber sehr nützlichem Essen.

Im Allgemeinen wird empfohlen, aus verschiedenen objektiv schädlichen Produkten wie gehärteten Fetten und deren Quellen zu stammen und etwas, das uns gefällt, aber nicht nützlich ist, durch sicherere Analoga zu ersetzen. Dann ist die Fit Parade an der Reihe.

Eine andere Frage, die Diät sollte nicht nur aus Haferflocken bestehen, die mit allerlei "Nützlichkeit" wie Nussölen usw. beladen sind, und Desserts mit Fit Parade. Es ist nicht einmal eine Störung des Magen-Darm-Trakts, sondern ein Verlust der Verbindung zur Realität.

Ein Mensch, der ständig Desserts kaut, "lernt" so gut, dass er, wenn er sich irgendwo im Urlaub befindet, ohne Zugang zu seiner Lieblings-PP-Küche, sofort auf eine Diät von Desserts umstellt. Schon gewöhnlich, mit Zucker.

Fit Parade ist gut für diejenigen, die durch einen extrem geringen Anteil an Körperfett abnehmen und daher die Menge an Kohlenhydraten in der Ernährung reduzieren müssen. Es ermöglicht Ihnen, die Menge an süßen Zusatzstoffen zu Ihrer Ernährung auf ein Minimum zu reduzieren und das Ziel mit weniger "Verlust" an der psychologischen Front zu erreichen.

Aber für eine Person, die den Weg der "einen Schokolade pro Tag" als Diät gewählt hat, wird kein einziger Fitpard oder etwas anderes helfen, gesund zu werden. Letztendlich sind gesunde Süßstoffe nur eine Möglichkeit, die bereits vorhandene gesunde Ernährung zu diversifizieren, und nicht die „Grundlage“, auf der Sie Ihre Ernährung aufbauen können.

Alles über FitParad

Die Tatsache, dass viele von uns Süßigkeiten sehr lieben, ist nicht zu sagen. In den Regalen finden sich allerlei Leckereien in großen Mengen. Und manchmal ist es unmöglich, der Versuchung zu widerstehen, ein neues Produkt auszuprobieren.

onfet und Kekse, Kuchen und Torten - das alles ist sehr lecker, aber zu ungesund. Um Süßigkeiten nicht gänzlich von der Ernährung auszuschließen, werden Produkte auf Basis von Zuckerersatzstoffen eingesetzt. Eines davon ist FitParad.

Zuckeraustauschstoffe sollen das "weiße Gift" aus der Ernährung derjenigen Menschen eliminieren, für die dies kontraindiziert ist. Bio-Produkte sind in letzter Zeit sehr beliebt geworden, daher sind Süßstoffe wie Fitpard sehr gefragt.

In diesem Artikel wird untersucht, wie nützlich ein solches Produkt ist, ob es zur Gewichtsreduktion beiträgt und wie es sich von anderen ähnlichen Zuckeraustauschstoffen unterscheidet. Inhaltsstoffe FitParada Das Produkt enthält vier Hauptbestandteile: Stevia - ein natürlicher Zuckerersatz, ein Extrakt der gleichnamigen Pflanze.

Jeder der Inhaltsstoffe von Fitparad gilt als absolut unbedenklicher Lebensmittelzusatzstoff, der für die Verwendung in jedem Alter zugelassen ist. Da Stevia eine Pflanze ist, die seit langem und in verschiedenen Ländern als Zuckerersatz verwendet wird, liegen ihre Vorteile auf der Hand.

Ein solches Süßungsmittel wie Erythritol ist der Hauptzusatz zu Getränken und Gerichten für Menschen, die an Diabetes leiden. Wenn in wissenschaftlichen Kreisen immer noch eine Debatte über die Sicherheit von Sukraloza geführt wird, wird dieser Inhaltsstoff nach wie vor aktiv zur Herstellung aller Arten von Produkten für Diabetiker verwendet.

Was ist FitParad?

Dieses Produkt wurde speziell für Personen mit Diabetes oder für Personen entwickelt, deren Körper keinen Zucker verträgt. Darüber hinaus ist es für die Herstellung von Süßwaren und Babynahrung bestimmt und wird als biologisch aktives Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt.

Sie sind chemisch hergestellt und werden nicht für den Einsatz in großen Mengen empfohlen. Darüber hinaus sind sie absolut nicht zum Kochen geeignet, da sie jedem Produkt einen bitteren Geschmack verleihen. Die Zusammensetzung von Fit Parade ermöglicht die Verwendung des Produkts als Lebensmittelzusatz sowie zum Backen von Süßwaren.

Es gibt spezielle Mischungen, mit denen Sie Ihre Lieblingsleckereien wie Baiser, Charlotte, heiße Schokolade oder Gelee zubereiten können. Die Basis dieser Produkte - Fitparad Süßstoff. Das Feedback zu Piteco-Produkten ist sehr positiv.

Die Tagesdosis des Süßungsmittels sollte 40 g nicht überschreiten und Fitpard sollte bei schwangeren und stillenden Brüsten mit Vorsicht angewendet werden. Beim Stillen ist das Produkt besser in begrenzten Mengen zu verwenden.

Kindern unter 15 Jahren und älteren Menschen, die älter als 65 Jahre sind, wird die Verwendung von Zucker nicht empfohlen. Vorteile Der Zuckerersatz eignet sich hervorragend für eine schwierige Phase, in der die Zuckersucht beseitigt wird.

Naschkatzen schaden dem Körper. Daher kann Fitpard als Assistent bei der Aufgabe von Süßigkeiten fungieren. Jeder der Komplexe (Nr. 1, 7, 10, 14) ermöglicht den Aufbau des Kohlenhydratstoffwechsels im Körper und trägt zu einer Verringerung des Glukosespiegels im Blut bei.

Enthält keine GVO. Es hat keine Gegenanzeigen. Sorten von Zuckeraustauschstoffen Es gibt verschiedene vom Hersteller hergestellte Mischungen - Piteco. Dies sind die Mischungen Fit Parade Nr. 1, 7, 10 und 14. Es gibt einige Unterschiede zwischen ihnen. Fitparad Nr. 1 ist ein natürlicher Süßstoff, 200 g des Produktes ersetzen 1 kg. Zucker

Die Zusammensetzung enthält Extrakt aus Topinambur. Produktnummer 7 enthält Hagebuttenextrakt. Mischung Nummer 10 - 1 g. Produkt ersetzt 10 kg. Zucker Fitpard 14 kann als Zusatz zum Backen und Herstellen von Produkten für Diabetiker verwendet werden.

Gesundes Essen mit FitParad

Rezepte für hausgemachte Gerichte sind bei Hostessen immer sehr beliebt. Eine Delikatesse, die zu Hause zubereitet wird, hat immer einen höheren Stellenwert als das, was im Laden gekauft wird. Eine typische Charlotte, die mit einem Zuckerersatz gebacken wird, schmeckt viel besser.

Charlotte ist nach diesem rezept zubereitet für alle, die abnehmen wollen, denn dank der zutaten kann es das gewicht nicht beeinflussen. Darüber hinaus ist es für die Anwendung bei Diabetikern und Personen mit Magen-Darm-Erkrankungen indiziert.

Es gibt Mischungen für hausgemachte Baiser. Jeder weiß, dass die Basis dieser Delikatesse reiner Kristallzucker ist. Die Fit Parade ist jedoch eine Kuchenmischung zum Backen vieler zuckerfreier Backwaren. Baisermischungen haben unterschiedliche Geschmacksrichtungen - Kaffee, Erdbeere, Schokolade, Vanille.

Es ist einfach und angenehm, solche Süßwaren zu backen. Leinenbrei Fitparad ist eine diätetische Mahlzeit, die das Frühstück für diejenigen ersetzen kann, die einer Diät folgen. In diesem Fall ist die Freude an der Verwendung dieses Produkts nicht geringer als bei normalem Milchbrei, der nach einem Standardrezept zubereitet wird.

Da Kohlenhydrate morgens besser aufgenommen werden, eignet sich der Flachsbrei von Fitparad sehr gut zum Frühstück und für einen Snack am Arbeitsplatz. Eine Mischung aus heißer Schokolade wird auch eine großartige Ergänzung zum Frühstück sein.

Das Rezept für ein Getränk ist einfach: Sie geben nur kochendes Wasser in die Mischung und genießen den Geschmack von Vanille oder Walnuss. Heiße Schokolade, die auf der Basis von Süßstoffen hergestellt wird, schadet dem Körper nicht und wirkt sich nicht auf das Gewicht aus.

Gleichzeitig liegen die Vorteile auf der Hand: Mit den umhüllenden Eigenschaften von Kissel können Sie ein angenehmes Gefühl für Erkältungen und Viruserkrankungen erzeugen. Darüber hinaus wird Kissel zur Anwendung bei Verletzungen des Magen-Darm-Trakts empfohlen.

Meinungen über Süßstoff

Fitparad Produkt ist sehr zufrieden. Ich kaufe es ständig, gerne verwende ich Mischungen für die Herstellung von Baiser und süßen Sirupen. Kürzlich probiertes Gelee - auch ein sehr angenehmes Getränk. Ich habe Diabetes, also versuche ich, Süßigkeiten nicht zu missbrauchen. Aber Sie möchten sich trotzdem verwöhnen lassen. Fit Parad hilft mir dabei sehr. Raisa, 53 Jahre alt

Ich habe Süßstoff Fitparad im Online-Shop bestellt. Experten schlugen vor, dass es für den Prozess des Abnehmens gut ist, Zucker durch ein anderes Produkt zu ersetzen. Zum Beispiel auf Stevia. Die Zusammensetzung der Mischung Fit Parad Stevia ist enthalten, und das ist, wo es es gewählt hat. Sehr zufrieden Svetlana, 38 Jahre alt

Fit Parade: Preis und Bewertungen

Übermäßiger Verzehr von Süßigkeiten schadet der menschlichen Gesundheit. Süßstoffe sind eine Möglichkeit, solche Probleme zu vermeiden.

Wie Sie wissen, gibt es sowohl synthetische als auch natürliche Süßstoffe. Im ersten Fall macht es keinen Sinn, über den Gehalt an Nährstoffen in ihnen zu sprechen. Es wird empfohlen, sie nicht länger als ein Jahr zu verwenden.

Der übliche Anwendungsbereich besteht darin, das Auftreten allergischer Reaktionen zu verhindern. Fit Parade ist ein natürlicher Süßstoff und verkörpert die besten Aspekte dieser Produktklasse.

Es ersetzt fast vollständig Zucker und reduziert gleichzeitig die Kalorienaufnahme der Diät, ohne jedoch den Geschmack der Lebensmittel zu beeinträchtigen. Insbesondere Diabetespatienten können dieses Produkt völlig sicher verwenden.

So ist es möglich, süßes Gebäck ohne die Probleme zu genießen, die bei einem erhöhten Zuckerkonsum auftreten können. Diesem Produkt fehlt der charakteristische Nachgeschmack, den viele andere Süßstoffe haben.

Süßstoff ist in mehreren Grundversionen erhältlich. Sie werden durch Zahlen unterschieden. Jede Option hat ihre eigenen Unterschiede. Wir werden genauer darauf eingehen:

  • Nr. 1 ist eine Mischung von Süßungsmitteln, die Artischockenextrakt enthält. Die Süße dieses Produkts ist fünfmal so süß wie Zucker.
  • Nr. 7 ist fast vollständig analog zu der vorherigen Sorte, außer dass es diesen Extrakt nicht enthält;
  • Nr. 10 ist zehnmal süßer als Zucker. Es enthält Artischockenextrakt;
  • Nr. 14 - die Mischung ist ähnlich zu Nr. 10, aber es gibt keine Zusätze in Form von Extrakten.

Was kostet die Fit Parade?

Hier sind einige Optionen:

  • Das Packen von 200 Gramm Fit Parade Nummer 1 kostet 302 Rubel;
  • 180 Gramm Nummer 10 kosten 378 Rubel;
  • Nr. 7, 180 Gramm sowie für Nr. 1 hat einen Preis von 302 Rubel;
  • Fit Parade Nummer 7 mit Hagebuttenextrakt kostet 180 Gramm 250 Rubel.

Die Zusammensetzung des Süßstoffs Fit Parade

Zunächst listen wir kurz die Hauptkomponenten auf, aus denen dieser Süßstoff besteht:

  • Erythrit;
  • Sucralose;
  • Stevizoid;
  • Hagebuttenextrakt, Topinambur oder andere.

Wir werden detailliert auf diese Komponenten eingehen. Beginnen wir mit dem Stevizoid-Review. Diese Substanz hat einen völlig natürlichen Charakter. Es wird aus der bekannten Stevia-Pflanze gewonnen, die den Ruf des besten natürlichen Süßstoffs hat.

Interessanterweise enthält ein Gramm dieser Substanz nur 0,2 Kilokalorien. Zum Vergleich stellen wir fest, dass die gleiche Zuckermenge (1 Gramm) bereits 4 Kilokalorien enthält. Und das ist 20 mal mehr.

Forschungsergebnissen zufolge wurde festgestellt, dass dieser Stoff ein absolut sicherer Süßstoff ist. Vergessen Sie jedoch nicht, dass die gleichzeitige Anwendung mit bestimmten Arzneimitteln nicht empfohlen wird.

Auch müssen Sie nicht während der Schwangerschaft oder während des Stillens verwenden. Diese Substanz hält einer Hitze von bis zu 200 Grad stand. Daher kann es zum Backen verwendet werden. Erzählen Sie jetzt von Eritrea. Es kann in verschiedenen Naturprodukten wie Melone gefunden werden.

Industrielles Erythrit wird aus Mais oder Tapioka gewonnen. Auf die Geschmacksknospen eines Menschen wirkt diese Substanz fast genauso wie Zucker. Erythrit hält hohen Temperaturen gut stand. Bei der Verwendung kann ein leichter Nachgeschmack nach Kälte auftreten.

Hagebuttenextrakt hat eine tausendjährige Tradition in der geschmacklichen und therapeutischen Anwendung. Der Extrakt ist sehr reich an Vitamin C. Sein Gehalt beträgt 1500 mg pro 100 g Produkt. Leider können einige Menschen allergisch auf diesen Stoff reagieren.

Die letzte in Betracht gezogene Komponente ist Sucralose. Es wird auf der Basis von Zucker hergestellt. Das Herstellungsverfahren ist jedoch ziemlich kompliziert und besteht aus 5 bis 6 Stufen. Durch die Verarbeitung verändert Zucker seine Struktur fast vollständig. In seiner reinen Form kommt dieser Stoff in der Natur nicht vor und kann daher nicht als natürlich bezeichnet werden.

In Verbindung mit diesem Umstand muss der Verbrauch mit Vorsicht behandelt werden. Bei manchen Menschen kann es zu Kopfschmerzen, Hautausschlag oder anderen Komplikationen kommen.

Nutzen und Schaden eines Süßstoffes Fit Parade

Dieser Süßstoff hat seine eigenen Eigenschaften. Wir erzählen zuerst über seine Vorzüge:

Fügen Sie dem Tee Süßstoff hinzu

  • Sein Geschmack ist fast der gleiche wie der von natürlichem Zucker;
  • Verträgt hohe Temperaturen und kann daher zur Herstellung von süßem Gebäck verwendet werden.
  • Es kann effektiv zur Bekämpfung der Abhängigkeit von Zuckerkonsum eingesetzt werden. Wenn Sie es mehrere Monate lang konsumieren, können Sie diese Gewohnheit abschwächen und dann ganz auf Zucker verzichten. Einige Experten glauben, dass dies zwei Jahre dauern kann;
  • Angemessene Preise und vielfältige Auswahl dieses Süßstoffs;
  • Es ist nützlich für diejenigen, die abnehmen oder nur auf ihr Gewicht achten möchten;
  • Kalorienarm;
  • Völlige Unbedenklichkeit;
  • Hilft bei der Aufnahme von Kalzium durch den Körper aufgrund des Vorhandenseins von Inulin.

Erzählen Sie nun über einige seiner Mängel:

Wie oben erwähnt, sollte es nicht gleichzeitig mit bestimmten Arten von Medikamenten eingenommen werden. Dies kann zu Komplikationen führen; Sucralose ist kein Naturprodukt. Dieser Stoff kann die Gesundheit einiger Personen beeinträchtigen, wenn sie eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber diesem Produkt haben.

Bewertungen von Ärzten und Käufern

Ich benutze es schon lange und bin sehr zufrieden damit. Ich hatte Probleme mit dem Gewicht. Fit Parade und richtige Ernährung haben mein Problem gelöst.

Irina, St. Petersburg

Meine Mutter ist Diabetikerin. Mama braucht ständige Aufmerksamkeit. Sie nutzt Fit Parade selbst und hat es mir beigebracht. Dieser Süßstoff hilft mir, lange Zeit schlank zu sein.

Tatyana, Tomsk

Fit Parade Nummer 1 - ist ein innovativer Zuckerersatz der Spitzenklasse. Es wird mit den neuesten Errungenschaften der Wissenschaft und Technologie hergestellt. Alle Komponenten unterliegen einer strengen Qualitätskontrolle. Mit diesem Tool können Sie das Fortschreiten von Diabetes fördern und die Lebensqualität verbessern.

Elena Alexandrovna, Endokrinologin, Volzhsky

Sugar Substitute Fit Parade: Bewertungen, Fitpard Beschreibung, Empfehlung von Ärzten als Süßstoff

Feedback des Arztes zum Süßstoff FitParad

Heute beantworte ich die Fragen und erzähle Ihnen von dem neuen Erythrit- oder Erythrit-Zuckerersatz, den Gefahren und Vorteilen dieses Polyols als Zuckerersatz und welchen Rezensionen dazu. Einer dieser Süßstoffe, der kürzlich in den Regalen von Geschäften und Apotheken aufgetaucht ist, ist der natürliche Ersatz für die neue Zuckergeneration FitParad Nr. 1, die von Piteco entwickelt wurde.

Frage: Was ist "FitParad Nummer 1" so gut? Warum empfehlen Endokrinologen und Diabetologen die Verwendung als Süßstoff? Alle seine Inhaltsstoffe werden nur aus natürlichen Rohstoffen gewonnen.

Es enthält keine GVO und ist im Gegensatz zu synthetischen Zuckeraustauschstoffen für den Körper absolut unbedenklich. Blutzucker ist normal, der Rest der Indikatoren auch.

Mit Erlaubnis des Arztes verließ die Fit-Parade die Diät.

Ich habe lange von Zuckeraustauschstoffen unter der Marke „Fit parad“ gehört, aber ich habe es erst kürzlich geschafft, sie zu kaufen.

Ich fing an, keinen Zucker zu verwenden und ihn nicht zu Gerichten hinzuzufügen, früher verwendete ich natürliches Stevia, aber ich konnte mich aufgrund des Geschmacks nicht daran gewöhnen, es unterscheidet sich sehr von Zucker.

Ich habe lange Zeit keinen Zucker gekauft und verwende ihn nicht in seiner reinen Form. Ich kenne nicht einmal den Preis dafür, aber gleichzeitig verweigere ich mir kein süßes Leben. Fragen Sie, wie das möglich ist!

Erythritol Polyol Süßstoff - Bewertungen, Rezepte, Fotos

Ich bin kein Naschkatzen, Tee und Kaffee seit vielen Jahren trinke ich ohne Zucker.

Es ist erstaunlich, dass solch ein süßer Zahn wie ich beschlossen hat, meine erste Rezension über Zuckerersatz zu schreiben und nicht über meine Lieblingsschokoladen, Kuchen und Gebäck! Bei einer Diät war mein Ernährungsberater total gegen Zuckerersatz.

Zuckerersatz auf Basis von Erythrit und Fitvarad Stevia!)))) Taaddaaaaam :)))))) Sie brauchen ihn auf jeden Fall, wenn Sie: Befürworter oder Befürworter einer gesunden, gesunden Ernährung sind!

Polyol Erythrit oder Erythrit - was für ein Süßstoff?

Ich halte sie nicht für einen notwendigen und unverzichtbaren Bestandteil der Ernährung, auch nicht für eine Person, die Zucker ablehnte. Außerdem habe ich fast sofort Zucker in seiner reinen Form aufgegeben, ich bekomme ihn aus Früchten und anderen Produkten.

Zucker ist schädlich. Guten Tag an alle! Ich schreibe eine Rezension über einen wunderbaren Süßstoff! Weil Jeder weiß bereits über die Gefahren des Zuckers Bescheid, ich werde nicht darüber schreiben. Aber wenn wir nicht zuckern können, was tun?

Eigentlich habe ich auf dieser Seite laut Bewertungen etwas über den Süßstoff Fit-Parade erfahren.

Ich habe früher versucht, Sorbit in Tabletten zu versüßen, und danach habe ich sie überhaupt nicht mehr verwendet, so unangenehm war Tee mit einer solchen Alternative zu Zucker.

Für industrielle Zwecke wird Erythrit am häufigsten aus Mais gewonnen. Das Gewicht beträgt zwar nur 200 Gramm, es hält aber lange und ersetzt eine Packung mit 2 kg normalem Zucker.

Angenehmer Geschmack, aber ich verwende keinen Zucker in seiner reinen Form zu Hause, also bin ich nicht hingegangen. Aber in so einer Sache für tolle Desserts. Im Allgemeinen verwende ich Honig, aber in Getränken rühre ich ihn nicht um.) Ja, und es ist praktischer, Fit Parade zum Backen hinzuzufügen. Ich habe schon seit einem Jahr keinen Zucker mehr getrunken.) P.

Ja, alle Süßungsmittel, die die Regale erreichten, bestanden die Eingangskontrolle. Dies sind Ersatzstoffe auf der Basis von Saccharin, Cyclamat, Aspartam, Acesulfam. Leider haben sie entweder einen unangenehmen "metallischen" Geschmack oder sind beim Erhitzen instabil oder in einer sauren Umgebung instabil und schließlich sind sie einfach gesundheitlich unbedenklich. Frage: Dann vielleicht pflanzliche Süßstoffe verwenden?

Wie wurde ich ein Gegner von Zucker?

Beispielsweise hat Fructose (oder Fruchtzucker) den gleichen Kalorienwert wie Zucker (etwa 390 kcal pro 100 g) und muss daher aus der Liste der Diätprodukte gestrichen werden. Frage: Patienten mit Diabetes, die nur auf ihr Gewicht achten, müssen immer noch Süßigkeiten vergessen?

Die Wissenschaft steht nicht still, und Endokrinologen und Diabetologen können Ihnen heute eine Reihe hochwirksamer Zuckerersatzstoffe empfehlen, die keine Nebenwirkungen haben. Antwort: Die Antwort ist einfach. "FitParad №1" hat zweifellos eine Reihe von Vorteilen und weist darüber hinaus im Vergleich zu bisher bekannten Zuckeraustauschstoffen keine Nachteile auf.

Antwort: Dies ist Erythrit, Steviosid, Topinambur-Extrakt und Sucralose. Steviosid. Ein natürlicher Süßstoff aus Stevia, der in Teilen Paraguays und Brasiliens wild wächst. Kann von allen Personen verwendet werden, einschließlich schwangeren Frauen und Kindern jeden Alters.

Ich wiederhole, FitParad №1 Zuckerersatz ist ein innovativer Süßstoff von höchster Qualität. Es wird mit den neuesten Errungenschaften der Wissenschaft und Technologie auf modernen Geräten hergestellt. Es ist sicher zu sagen, dass FitParad №1 alle Anforderungen des Instituts für Ernährung der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften und von Rospotrebnadzor erfüllt.

Meinung zu einem Arzt über FitParad: Wenn eine Süßigkeit nützlich ist!

Heute ist Erythol und Stevia trockener Boden am sichersten.

Stevia und Stevizoid - verschiedene Substanzen. Ich habe Typ-2-Diabetes, eine spezielle Diät mit einer strengen Einschränkung der Kohlenhydrate, ein vollständiges Verbot von Zucker und einigen Früchten.

Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise für den Schaden von Aspartam und anderen „chemischen“ Süßungsmitteln, obwohl sie alle 100-mal häufiger als natürliche geprüft wurden.

Wie ist Erythrit besser als Sorbit und Xylit?

Meine Tochter hat Typ-1-Diabetes. Im ersten Jahr der Krankheit nahm sie Süßstoffe auf der Basis von Aspartam und Fructose. Ich fragte den Arzt nach Süßungsmitteln. Sie antwortete: Iss Zucker! Von der Zeit getestet. Was zu tun ist? 2) Wie können Sie Zucker gleichstellen, da Erythrit einen 0,65-0,7-fachen Süßegrad als gewöhnlicher Zucker aufweist?

Die Begeisterung für die Dukan-Diät und die richtige Ernährung PP ist mir nicht entgangen. Ich habe 5 zusätzliche Pfund an Gewicht und ich verbrauche viel Süßigkeiten und Backen. Ich kann nicht ohne sie leben.

Die Diät von Dyukan ist in dieser Hinsicht zu einer Rettung geworden, denn Backen ist möglich! Jeder weiß, dass Zucker sehr kalorienreich ist. Wer also auf seine Figur achtet, sucht nach einem Ersatz.

Ich werde Ihnen im Vertrauen sagen, dass dieser Süßstoff im Fernen Osten nicht verbreitet ist.

Testberichte unserer Leser: (11)

Warum brauchst du einen Süßstoff? Ich entschied mich für meine Figur und wechselte zu Dr. Dukan (Diät, aber für mich ist das Essen immer noch). Ich bin eines dieser Mädchen, die auf ihre Ernährung achten, ihr Gewicht kontrollieren und Sport treiben.

Steuern... Heute möchte ich Ihnen etwas über den hervorragenden Zuckerersatz Fit Parad erzählen! Ich halte mich schon lange an die Ernährung und suche schon lange nach einem hochwertigen Süßstoff.

Vor dem Kauf habe ich alle Bewertungen zu diesem Produkt hier kennengelernt, aber ich habe sie aus Gründen der Neugier und nicht, um mich bei der Entscheidung zu unterstützen, mehr gelesen.

In meinem alten Artikel über Süßungsmittel auf Stevia-Blattbasis sagte ich, dass es zu dieser Zeit der natürlichste und sicherste Süßungsmittelersatz war. Fit Parad® Zuckerersatz ist ein brandneues, hochwertiges Produkt aus natürlichen Inhaltsstoffen, das hauptsächlich für diätetische, therapeutische und prophylaktische Ernährung bestimmt ist.

Weiter zu diesem Thema:

Fitparad Zuckerersatz: Nützliche Eigenschaften und mögliche Schäden

Fitparad ist eine weiße Substanz, die Konsistenz von Salzkristallen oder Zucker. Dies ist ein beliebter Lebensmittelzusatzstoff, der als Süßstoff auf der Basis von natürlichen und biologischen Inhaltsstoffen ohne schädliche Verunreinigungen hergestellt wird.

Fitparad ist für Personen gedacht, die gegen Zucker sind. Es ist allgemein bekannt, welche Schäden an der Verdauung und anderen wichtigen Körperfunktionen zu zuckerhaltigen Produkten führen. Nicht jeder kann sie jedoch ablehnen, und in diesem Fall kommt auch Fitpard zur Hilfe. Dieser Artikel beschreibt kurz die Eigenschaften des Additivs, seine Zusammensetzung und die Vorteile für den Körper.

Komposition studieren

Fitparad ist nicht das schwierigste Produkt in Bezug auf seine Zusammensetzung, es enthält nur vier Komponenten: Erythrit, Sucralose, Steviosid und Hagebuttenextrakt. Dies gilt nicht für alle Marken von Nahrungsergänzungsmitteln, da die einzelnen Typen eine umfangreichere Zusammensetzung aufweisen. Die aufgeführten Komponenten sind jedoch in jedem Fall die Hauptkomponenten. Es ist daher sinnvoll, sie näher zu betrachten.

Erythrit

Er ist Erythrit. Über diese Komponente ist es wichtig, einige Fakten zu kennen.

  1. In der Zusammensetzung des Additivs wirkt es als Stabilisator, es ist jedoch ein vollständig organisches Produkt.
  2. Erythrit kommt in vielen Früchten, Gemüsen und anderen pflanzlichen Lebensmitteln vor. In der Industrie wird es hauptsächlich aus Stärke und Hülsenfrüchten hergestellt.
  3. Bei Fitpard wird üblicherweise ein Extrakt aus Pilzen, Melonen und Trauben verwendet.
  4. Erythrit wird unter anderem als Süßstoff für Süßwaren und Backwaren verwendet.
  5. Die Substanz hat einen sehr niedrigen Kaloriengehalt. Auch im Vergleich zu Saccharose.
  6. Darüber hinaus erhöht es nicht den Blutzuckerspiegel, was es für Diabetiker absolut sicher macht.

Ärzte sagen, viele der Vorteile dieser Substanz. Erythrit ist derzeit einer der beliebtesten Süßstoffe.

Sucralose ist ein weiterer Süßstoff. Es unterscheidet sich etwas von der Erythrit-Zusammensetzung und der Art des Eingangs.

  1. Sucralose ist eine synthetische Substanz. In der Natur kommt es nicht in seiner reinen Form vor. In den Formulierungen wird es herkömmlicherweise als Lebensmittelzusatzstoff E bezeichnet.
  2. Sucralose wird aus Zucker synthetisiert, so dass ihr Geschmack ähnlich ist.
  3. Die Substanz wird in sehr kleinen Dosen verwendet, da 600-mal süßer als Zucker.
  4. Wie Erythrit wird es in der Lebensmittelindustrie als Süßstoff für Getränke und Süßwaren verwendet.
  5. Sucralose wird schnell aus dem menschlichen Körper entfernt, gelangt nicht in das Gehirn und in die Muttermilch.
  6. Trotz der Tatsache, dass die Schädigung des Körpers durch diese Substanz umstritten war, behauptet die moderne Medizin, dass die Komponente absolut sicher ist. Dies wird durch zahlreiche Labortests bestätigt.

Steviosid

Die Substanz wird aus Stevia-Blättern gewonnen. Wird als Süßungsmittel verwendet. Die Hauptmerkmale sind identisch mit Erythrol.

  1. Als Nahrungsergänzungsmittel gekennzeichnet E
  2. Der Substanz fehlen Kalorien und Kohlenhydrate, was sie für die Ernährung äußerst nützlich macht.
  3. Stevia-Extrakt hat keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel und ist für Diabetiker unbedenklich.
  4. Steviosid hat im Vergleich zu Zucker einen sehr spezifischen Geschmack.
  5. Nicht für schwangere Frauen empfohlen, da ein hohes Risiko für Entwicklungsstörungen beim Fötus besteht.
  6. Lange Zeit galt es als Mutagen, doch die moderne Wissenschaft bestätigt die mutagenen Eigenschaften von Steviosid nicht.

Hagebutten-Extrakt

Auszug aus den Hüften:

  1. Enthält eine große Menge an Nährstoffen und Vitaminen.
  2. Es zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Vitamin C aus.
  3. Es ist in der Kosmetologie und Pharmakologie weit verbreitet.
  4. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Dies sind die Hauptbestandteile des Fitpard-Supplements. Die Zusammensetzung bestimmter Arten von Süßungsmitteln wird nachstehend angegeben.

Fitpard als Zuckerersatz

Fitparad ist der beliebteste Süßstoff. Im Gegensatz zu pharmazeutischen Analoga von Zucker eignet es sich perfekt zum Kochen. Es ist weit verbreitet in der Küche als Süßstoff zum Backen, Süßwaren und anderen Gerichten verwendet. Das Produkt enthält überwiegend natürliche Inhaltsstoffe und ist nahezu unbedenklich positioniert.

Bewertungen von Ärzten und Sportlern:

Es ersetzt seit langem Zucker oder Fitpard oder "Sweet". Davor konnte sie lange Zeit nicht auf Zucker verzichten, es kam immer wieder zu Pannen. Fitpard hilft soweit. Etwas teurer als normaler Zucker, aber es muss auch ein Vielfaches weniger sein.
Elizaveta, Fitnesstrainerin, Kaluga

Fitpard ist nicht so selbstverständlich, wie der Hersteller behauptet. Es ist jedoch im Allgemeinen sicher für Diabetiker und eignet sich hervorragend als Aroma in Diäten. Die Hauptsache - Mäßigung zu beobachten.
Arkady, Ernährungsberater, Dnipropetrovsk

Fitparad hat eine Reihe nützlicher Eigenschaften, deren Vorhandensein sowohl durch Labortests als auch durch die Erfahrungen vieler Verbraucher bestätigt wird.

  1. Fitparad hilft perfekt beim Verzicht auf gewöhnlichen Zucker. Das Produkt erleichtert aufgrund seiner Geschmackseigenschaften die Abweisung schädlicher Lebensmittelzusatzstoffe erheblich.
  2. Das Produkt wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel und den Kohlenhydratstoffwechsel im Körper aus.
  3. Alle Bestandteile von Fitparad werden sehr schnell aus dem Körper ausgeschieden und setzen sich nicht in Form von Fetten darin ab.
  4. Das Produkt wird für Diabetiker empfohlen. Es erhöht nicht den Blutzuckerspiegel und verhindert die Entwicklung von Komplikationen bei Diabetes.
  5. Fitparad hat eine ziemlich kleine Liste von Gegenanzeigen.

Meinung unseres Lesers über Zuckerersatz:

Mein ganzes Leben lang leide ich fast an Diabetes. Es ist sehr schwierig, wenn nichts süß sein kann. Fitparad versuchen den zweiten Monat. Der behandelnde Arzt sieht bisher keine Verschlechterung, aber das Leben ist ein wenig einfacher geworden.
Anna, 36 Jahre alt, Moskau

Derzeit werden verschiedene Fitparad-Varianten angeboten. Mischungen sind unter verschiedenen Nummern erhältlich und weisen einige Unterschiede in der Zusammensetzung auf. Insgesamt gibt es sechs nummerierte Arten von Ergänzungen. Darüber hinaus werden die einzelnen Komponenten als separates Produkt hergestellt.

  • FitParad Nr. 1 enthält Sucralose, Erythrit, Stevozid und Topinubur anstelle von Hagebuttenextrakt. 200 Gramm Produkt entsprechen einem Kilogramm Zucker.
  • FitParad Nr. 7 besteht nur aus den am Anfang des Artikels aufgeführten Komponenten;
  • FitParad Nr. 9 ist in seiner Zusammensetzung am vielfältigsten: Neben Stevosid, Sucralose und Topinambur-Extrakt enthält es Lactose, Backpulver, Siliziumdioxid, Croscarmellose, Weinsäure und L-Leucin;
  • FitParad Nr. 10 ist identisch mit Nummer eins, aber 1 Gramm Produkt entspricht 10 Kilogramm Zucker.
  • FitParad Nr. 11 enthält Sucralose-, Steviosid-, Inulin-, Papain- und Ananas-Extrakt;
  • FitParad Nr. 14 enthält nur Erythrit und Steviosid;
  • Eine Mischung von "Erythritol" und "Sweet" ist jeweils einhundert Prozent Erythritol und Steviosid.

Alle oben genannten Fitparad-Sorten werden entweder in Doy-Packs, in Kisten oder in Banken vertrieben. Die Ausnahme ist Nummer 9, die nur in Pillenform existiert.

Fitparad ist als absolut sichere Ergänzung positioniert, hat aber noch einige Kontraindikationen.

  1. Die Anwendung während der Schwangerschaft wird nicht empfohlen, da einige der enthaltenen Substanzen die intrauterine Entwicklung des Fötus beeinträchtigen können.
  2. Es wird nicht empfohlen, es während des Stillens zu verwenden. Dies gilt für alle Süßstoffe.
  3. Berichten zufolge kann übermäßiger Konsum von Nahrungsergänzungsmitteln Magenprobleme verursachen.
  4. Fitparad wird, wie allen Süßungsmitteln, davon abgeraten, Personen im Alter von 60 Jahren zu verwenden.
  5. Einige Bestandteile des Produkts können allergische Reaktionen hervorrufen.

Bei systematischer Verwendung von Zuckeraustauschstoffen wird empfohlen, einen Ernährungsberater zu konsultieren. Jeder Fall ist individuell und nur ein Spezialist kann die richtige Diät wählen, wobei alle Eigenschaften des Körpers berücksichtigt werden.

Wo wird verkauft, Preis und Analoga

Mix Fitparad kann gekauft werden:

  1. Auf der offiziellen Website des Herstellers. Die Kosten für die Verpackung variieren je nach Volumen und Art des Produkts von 100 bis 500 Rubel. Darüber hinaus finden Sie auf der Website andere Produkte mit einem Süßstoff in der Zusammensetzung.
  2. Auf der offiziellen Website der Partnerfirma. Der Preis für ein Paket erreicht 500 Rubel. Sie können ein Set mit 6 Packungen im Wert von 2 500 Rubel kaufen.
  3. In Fachgeschäften von gesunden Lebensmitteln und Bio-Lebensmitteln. Die Preise variieren je nach Region.
  4. In Online-Shops von Drittanbietern. Zum Beispiel können Mischungen und Produkte mit Fitparad in der Zusammensetzung auf Ozon gefunden werden.

Es gibt auch eine Reihe von Analoga dieses Produkts.

  1. Fruchtzucker. Vollbiologisches Produkt, das zum Kochen und Süßen von Tee und anderen Getränken verwendet werden kann. Unterscheidet sich im hohen Kaloriengehalt und beeinflusst den Blutzuckerspiegel.
  2. Xylin und Sorbit. Sie sind auch vollständig organische Zusatzstoffe. Sie setzen kein Insulin frei und sind für Diabetiker ungefährlich. Sie sind jedoch kalorienreich und können Verdauungsprobleme verursachen.
  3. Saccharin. Der erste künstliche Süßstoff. Während der Schwangerschaft verboten, nach einigen Daten provoziert Krebs.
  4. Cyclamat Ähnlich wie Saccharin.
  5. Aspartam. Der modernste und sicherste Süßstoff. Es wird üblicherweise in Mischungen mit anderen Additiven eingesetzt. Kann Allergien hervorrufen und ist bei Kindern kontraindiziert.
  6. Acesulfam. Verwendet bei der Herstellung von Getränken und Süßwaren. Bei Kindern, Schwangeren und stillenden Müttern kontraindiziert.

Die Hauptsache ist, das Produkt von verifizierten Verkäufern zu kaufen. Es wird empfohlen, auf der Website des Herstellers oder seiner offiziellen Partner zu bestellen.

Fitparad 7, 1 und 10: welches ist besser

Einigen Endokrinologen wird empfohlen, bei der Auswahl eines Süßungsmittels auf das Süßungsmittel Fitpard 7 zu achten. Der Hersteller betrachtet es als ein absolut natürliches Mittel, das aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht. Dies ist ein moderner Ersatz mit hervorragenden Geschmackseigenschaften. Auf Zusicherung des Herstellers verursacht es keine Nebenwirkungen.

Freigabeoptionen

Der Hersteller des Zuckerersatzes stellt es in mehreren Varianten her. Im Angebot finden Sie verschiedene FitParad-Varianten unter verschiedenen Nummern. Auch unter diesem Namen hergestelltes Ersatzprodukt "Sweet" (auf Steviosidbasis) und "Erythritol".

Die Zusammensetzung des Zuckerersatzes hängt von der Freisetzungsform ab.

FitParad №1 besteht aus folgenden Komponenten:

  • Sucralose;
  • Erythrit;
  • Thominambura-Extrakt;
  • Steviosid.

Zum Verkauf angeboten wird dieses Süßungsmittel in Doy-Packungen zu 400 g und Pappkartons zu 200 g.

Mischung Nr. 7 besteht aus:

  • Sucralose;
  • Steviosid;
  • Erythrit;
  • Hagebuttenextrakt.

Verpackt in Doy-Packs zu 400 g, Beutel zu 60 Stück. in einer Schachtel eine Schachtel mit einem Fassungsvermögen von 200 g und Dosen von 180 g

Die umfangreichste Liste der Komponenten in Fit Parade №9. Es besteht aus:

  • Steviosid;
  • Weinsäure;
  • L-Leucin;
  • Croscarmellose;
  • Laktose;
  • Siliziumdioxid;
  • Topinambur-Extrakt;
  • Limonade;
  • Sucralose.

Es ist in Form von Tabletten hergestellt, sie sind in 150 Stück verpackt.

Die Zusammensetzung der Mischung unter Nr. 10 unterscheidet sich nicht von Nr. 1.

Es ist in Doy-Packs zu je 400 g, Sachets (zu je 60 Stück) und Dosen zu je 180 g verpackt.

Fit Parade unter Nummer 11 besteht aus:

  • Sucralose;
  • Inulin;
  • Bromelain 300 IE (Ananas-Extrakt);
  • Steviosid;
  • Papaina 300 IE (Konzentrat aus den Früchten des Melonenbaums).

In dieser Version des Süßungsmittels eine Form der Verpackung - Doy-Packs für 220 g.

FitParad Nr. 14 besteht aus:

Es wird in Beuteln zu 60 Stück verkauft. und Doy-Packs 200 g

FitParad "Erythritol" besteht nur aus der Substanz Erythritol. Verpackt in Pappkartons à 200 g.

FitParad "Sweet" ist aus Steviosid hergestellt. Es ist in Banken von 90 g erhältlich.

Merkmale der Komposition

Die Zusammensetzung des Süßungsmittels umfasst verschiedene Komponenten. Bevor Sie sich jedoch für eine bessere Variante als Fit Parade 1 oder 7 entscheiden, sollten Sie sich mit den Substanzen befassen, auf deren Grundlage diese Substitute hergestellt werden.

In Option 1 und Nummer 7 ist Sucralose (E955) enthalten. Diese Substanz ist ein Derivat von Zucker. Die Wasserstoffatome im Zuckermolekül werden durch Chlor ersetzt. Aufgrund dessen wird die Süße von Sucralose ausgeprägter (es ist 600 mal süßer als üblicher raffinierter Zucker). Bei der Anwendung ändert sich der Glukosespiegel nicht, da er nicht vom Körper aufgenommen und unverändert von den Nieren ausgeschieden wird.

Erythrit (E698), auch Erythrit genannt. Sorbit und Xylit werden als zuckerhaltiger Alkohol bezeichnet. Dies ist eine natürliche Substanz, die in zahlreichen Produkten enthalten ist - Sojasauce, Hülsenfrüchte, einige Früchte. In der Industrie wird es aus verschiedenen stärkehaltigen Pflanzen gewonnen, beispielsweise Mais.

Der Kaloriengehalt von Erythrit ist ziemlich hoch - 14-mal höher als bei raffiniertem Sand. Diese Substanz ist nicht so süß wie Zucker. Für Diabetiker ist Erythrit jedoch zulässig: Es wird nicht vom Körper aufgenommen und beeinflusst den Glukosegehalt nicht.

Eine der Komponenten der Fit Parade ist Steviosid (E960). Diese Substanz ist ein natürlicher Stevia-Extrakt. Es ist fast überall erlaubt, bei den Tests wurde seine Sicherheit nachgewiesen. In einigen Staaten wird es jedoch als Nahrungsergänzungsmittel verkauft. Steviosid gilt als sicherer und natürlicher Süßstoff, der 300-mal süßer ist als Zucker.

Bei der Verwendung von Stevia-Extrakt ändert sich der Glukosespiegel nicht, sodass Diabetiker ihn bedenkenlos verwenden können.

Viele Leute, die den Kohlenhydratstoffwechsel kontrollieren, interessieren sich für die Unterschiede zwischen Fit Parade 10 und 7. Es ist notwendig, auf die Zusammensetzung zu achten. Zusätzlich zum Süßstoff bei 10 fügte der Hersteller Artischockenextrakt hinzu.

Dies ist eine natürliche Substanz, die den Zustand des Körpers positiv beeinflusst. Es enthält Inulin, das die Abwehrkräfte des Körpers stärkt und sich positiv auf die Leber auswirkt.

Topinambur-Extrakt hilft auch bei der Normalisierung der Mikroflora im Darm und ist für den gesamten Verdauungstrakt nützlich.

Die Zusammensetzung von Fit Parade Nummer 7 enthält Hagebuttenextrakt. Die Beeren der Pflanze sind reich an Ascorbinsäure und Vitamin P. In dieser Kombination wird Vitamin C am besten vom Körper aufgenommen. Bei der Anwendung wird der Widerstand des Körpers angeregt, der Prozess der Geweberegeneration ist aktiver.

Eine solche Zusammensetzung von Fitparad 7 Zuckerersatz macht es bei vielen Diabetikern beliebt. Seine Verwendung ermöglicht es Ihnen, die Konzentration von Glukose im Blut zu kontrollieren und nicht auf die üblichen Süßigkeiten zu verzichten. Die Aufnahme in die Zusammensetzung von Pflanzenextrakten stimuliert das Immunsystem, das für Menschen mit Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels von großer Bedeutung ist.

Grenzen setzen

Trotz der Zusicherungen des Herstellers über die Natürlichkeit von Zuckeraustauschstoffen enthält deren Zusammensetzung zugelassene Süßstoffe, die industriell gewonnen werden, und Extrakte aus natürlichen Pflanzen.

Für Diabetiker sind solche Zuckeraustauschstoffe notwendig, weil sie wegen der schlechten Verdaulichkeit von Glukose häufig Süßigkeiten wollen. Und wenn Sie die hergestellten Süßstoffe verwenden, ändert sich der Zuckergehalt im Körper nicht.

Bei einer Überdosierung von Zuckeraustauschstoffen tritt eine abführende Wirkung auf. Pro Tag sind maximal 45 g Fit Parade erlaubt. Um seine Verwendung aufzugeben, sollte:

  • schwangere Frauen aufgrund möglicher Auswirkungen auf den Fötus;
  • stillende Mütter;
  • ältere Menschen mit Nieren- und Lebererkrankungen;
  • Allergien (mit nachgewiesener Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen).

Meinungen von Patienten

Viele, die sich mit der Zusammensetzung verschiedener Varianten der Süßstoffe von Fit Parade befasst haben, haben Schwierigkeiten, die endgültige Wahl zu treffen. Gemessen an den Bewertungen von Diabetikern und Menschen, die beschlossen haben, auf raffinierten Zucker zu verzichten, ist die beliebteste Option unter Nummer 7. Es ist am einfachsten in Geschäften zu finden.

Bewertungen des Süßungsmittels Fit Parade 7 zeigen, dass Diabetiker es nicht nur als Zuckerersatz für Tee, Kaffee oder Kompott verwenden. Viele fügen es Joghurt, Kefir, Gebäck, Hüttenkäse hinzu.

Seine Geschmackseigenschaften unterscheiden sich kaum von normalem Zucker, es gibt keine Bitterkeit oder einen unangenehmen Nachgeschmack, der nach der Verwendung anderer Süßstoffe auftritt.

Es gibt keinen chemischen Fremdgeruch.

Einige Endokrinologen raten, nicht den ersten verfügbaren Zuckerersatz zu nehmen, sondern nach Fit Parade # 14 Ausschau zu halten. Es besteht aus Erythrit und Steviosid - dies sind Bestandteile aus natürlichen Rohstoffen. Es schmeckt wie ein normaler Zuckerersatz. Der Unterschied macht sich in der Regel erst in den ersten Tagen des Empfangs bemerkbar.

Es ist wichtig, sich auf die Empfehlungen von Endokrinologen und Herstellern zu konzentrieren, die sagen, dass mehr als 45 g Fit Parade täglich nicht eingenommen werden sollten. Bei der Berechnung des täglichen Verbrauchs müssen Sie jedoch Folgendes berücksichtigen:

  • Wie viele Tassen süßer Tee / Kompott / Kaffee / Milch oder andere Getränke wurden pro Tag getrunken?
  • Welche Menge Süßstoff haben Sie zu Joghurt oder Hüttenkäse gegeben?
  • Haben Sie Lebensmittel konsumiert, die den ganzen Tag über Süßstoffe enthalten (dies könnte ein Gebäck oder ein süßer Schokoriegel für Diabetiker sein)?

Wenn die vom Hersteller angegebene Dosierung eingehalten wird, sollte es keine Probleme mit der Verwendung von Süßstoff geben. Wenn es atypische Reaktionen gibt, sollte es aufgegeben werden.

Fit Parad Süßstoff (Fit Parad) - Eigenschaften und Zusammensetzung

Das Überwiegen einer großen Menge von Süßigkeiten in der Ernährung beeinträchtigt die Gesundheit. Zuckeraustauschstoffe ermöglichen es, solche Probleme zu vermeiden.

Dank der nützlichen Komponenten, die in der Zusammensetzung enthalten sind, werden diese Werkzeuge nicht nur bei Diabetes, sondern auch bei anderen Krankheiten eingesetzt.

Unter einer Vielzahl von Süßungsmitteln bevorzugen viele Menschen ein Produkt wie Fit Parade.

Die Zusammensetzung des Süßstoffes Fit Parad

"Fit Parade" enthält nur natürliche Inhaltsstoffe, daher ist seine Verwendung gerechtfertigt und sicher. Trotzdem sollte nach vorheriger Absprache mit einem Arzt ein Zuckerersatz verwendet und die Hauptbestandteile untersucht werden.

Das Werkzeug wird in Form eines kristallinen Pulvers hergestellt, das im Aussehen dem üblichen raffinierten Zucker ähnelt.

  • Portionsbeutel mit einem Gewicht von 1 g (Gesamtmenge 60 g);
  • paket mit messlöffel innen;
  • Plastikdose.
  • Erythrit;
  • Hagebuttenextrakt;
  • Stevizoid;
  • Sucralose.

Erythrit

Die Komponente ist Teil vieler Lebensmittel, einschließlich Obst, Trauben, Hülsenfrüchte und sogar Sojasauce.

Erythrit gilt als Polyol und ist eine zuckerhaltige Alkoholgruppe. In der industriellen Produktion wird dieser Stoff aus stärkehaltigen Produkten gewonnen, beispielsweise Tapioka, Mais.

  1. Verändert seine Eigenschaften nicht bei hohen Temperaturen, die bis zu 2000 erreichen können.
  2. In seiner Wirkung auf die Geschmacksknospen ähnelt es echtem Zucker.
  3. Zum Zeitpunkt seiner Verwendung gibt es den gleichen kühlen Effekt wie Süßigkeiten mit Menthol.
  4. Verhindert das Auftreten von Karies aufgrund der Fähigkeit, eine normale alkalische Umgebung im Mund aufrechtzuerhalten.
  5. Wird nicht vom Körper aufgenommen, sodass Sie sich bei der Anwendung keine Gedanken über Gewichtszunahme machen können.
  6. Erlaubt die Verwendung von Diabetikern, da es sich nicht um ein kohlenhydrathaltiges Produkt handelt.
  7. Es hat null Kalorien.

Bei allen Vorteilen einer Komponente sind die Nachteile nicht zu übersehen:

  • Diese Substanz ist nicht so süß wie gewöhnlicher Zucker. Es werden viel mehr Zuckerersatzstoffe benötigt, um den gewöhnlichen Geschmack zu erreichen.
  • Überkonsum erhöht das Risiko einer abführenden Wirkung.

Sucralose

Diese Komponente wird aus Zucker gewonnen, der bei der chemischen Verarbeitung anfällt. Sein zweiter Name ist E955 Lebensmittelzusatzstoff.

Trotz der Tatsache, dass der Hersteller auf der Verpackung angibt, dass Sucralose aus Zucker gewonnen wird, umfasst seine Herstellung 5-6 Stufen, in denen eine Veränderung der Molekülstruktur beobachtet wird. Die Komponente ist kein Naturstoff, da sie in der Natur nicht vorkommt.

Sucralose kann vom Körper nicht aufgenommen werden und wird daher in seiner ursprünglichen Form von den Nieren ausgeschieden.

Zuverlässige medizinische Informationen über den möglichen Schaden durch die Verwendung der Komponente sind nicht verfügbar. Daher sollte die Diät mit äußerster Vorsicht ergänzt werden.

Im Westen wird dieses Element seit sehr langer Zeit verwendet, und es sind noch keine Nebenwirkungen durch seine Verwendung aufgetreten. Die damit verbundenen Bedenken erklären sich meist aus der Wachsamkeit gegenüber seiner Unnatürlichkeit.

In den Bewertungen des Süßungsmittels werden einige Nebenwirkungen festgestellt, die sich in Kopfschmerzen, Hautausschlägen und Harnwegserkrankungen äußern.

Trotz des Mangels an Beweisen für die negativen Auswirkungen des Bestandteils wird empfohlen, ihn in minimalen Mengen in die Nahrung aufzunehmen. Der Fitparad-Süßstoff gilt aufgrund seines geringen Gehalts an diesem Stoff als unbedenklich.

Steviosid

Diese Komponente gilt als einer der beliebtesten Süßstoffe natürlichen Ursprungs. Es hat einen niedrigen Energiewert - in einem Jahr sind nur 0,2 Kalorien enthalten.

Laut in den USA durchgeführten Tests wurde Steviosid vom US-amerikanischen Ministerium für Lebensmittelqualitätskontrolle als sicherer Ersatz für normalen Zucker anerkannt.

Es gibt mehrere Medikamente, die nicht mit der Einnahme dieser Substanz kombiniert werden sollten.

Hierzu zählen alle Arzneimittel mit folgenden pharmakodynamischen Eigenschaften:

  • Stabilisierung des Lithiumspiegels;
  • Normalisierung des Drucks;
  • niedrigere Blutzuckerkonzentration.

Die Einnahme von Steviosid kann zu folgenden Empfindungen führen:

  • Übelkeit;
  • Muskelschmerzen;
  • Blähungen im Magen;
  • Schwindel.

Steviosid darf von schwangeren Frauen oder Müttern während der Stillzeit nicht angewendet werden, um negative Auswirkungen auf das Kind zu vermeiden. Die Verwendung dieser Substanz ist bei Diabetes zulässig, da sie keinen glykämischen Index aufweist. Die Komponente ist ideal für Menschen, die die Anzahl der Kalorien in ihrer Ernährung reduzieren möchten.

Hagebutten-Extrakt

Diese Komponente ist ein Naturprodukt. Es wird bei der Herstellung und Herstellung von Arzneimitteln, einigen Lebensmitteln und Kosmetika verwendet.

Der Extrakt enthält eine große Menge Vitamin C, was das Risiko von allergischen Reaktionen erhöht oder Sodbrennen verursacht.

Nutzen und Schaden eines Zuckerersatzes

"Fit Parade" hat folgende Vorteile:

  • Alle in seiner Zusammensetzung enthaltenen Substanzen sind zur Verwendung zugelassen.
  • verursacht keinen Anstieg der Glykämie;
  • ersetzt Zucker, wodurch Diabetiker Süße nicht völlig ausschließen können.

Trotz des geringen Kaloriengehalts des Produkts sollten die Menschen die Menge an zuckerhaltigen Lebensmitteln in ihrer Ernährung begrenzen. Die ideale Option besteht darin, sie schrittweise aufzugeben, was bedeutet, dass nur die Früchte der Speisekarte erhalten bleiben.

Vorteile von Zuckerersatz:

  1. Es hat einen ähnlichen Geschmack wie normaler Zucker.
  2. Aufgrund seiner Fähigkeit, Eigenschaften bei erhöhten Temperaturen aufrechtzuerhalten, wird es erfolgreich im Backprozess eingesetzt.
  3. Ermöglicht es der Person, mit dem bestehenden Bedarf an Zucker umzugehen. Ein paar Monate Ersatzkonsum führen zu einer Schwächung dieser Gewohnheit und dann zu einer völligen Ablehnung. Laut Experten benötigen manche Menschen zwei Jahre, um dieses Ergebnis zu erzielen.
  4. Ein Ersatz kann in fast jeder Apotheke oder in jedem Hypermarkt gekauft werden. Der Preis ist erschwinglich, so dass das Tool sehr beliebt ist.
  5. Es ist ein nützliches Produkt für Menschen, die zusätzliche Pfunde loswerden möchten.
  6. Harmloses und kalorienarmes Produkt.
  7. Fördert die Calciumaufnahme. Dies ist auf das Vorhandensein von Inulin im Ersatz zurückzuführen.
  8. Erfüllt alle Anforderungen an Qualität und Produktion.
  • Ein Ersatz kann Komplikationen verursachen, wenn er in Kombination mit der Therapie mit den zuvor aufgeführten Arzneimitteln angewendet wird.
  • kann bei Vorliegen einer Unverträglichkeit seiner Bestandteile die menschliche Gesundheit beeinträchtigen;
  • kein ganz natürliches Produkt.

Die Vorteile des Produkts werden nur bei bestimmungsgemäßer Verwendung spürbar. Die zulässige Tagesdosis sollte 46 g nicht überschreiten.

Das Erhöhen der Ersatzmenge in der Diät kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken und Nebenwirkungen verursachen. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Verwendung von Mitteln in ihrer ursprünglichen Form und ohne Zusatz anderer Produkte sowie auf nüchternen Magen die Funktion des Darms oder anderer Organe beeinträchtigen kann.

Die ideale Option besteht darin, einen Ersatz mit einer Flüssigkeit zu erhalten, die Folgendes ermöglicht:

  • Glukose normalisieren (dies kann einige Zeit dauern);
  • Erhöhen Sie den Kohlenhydratstoffwechsel.

Daher kann die Verwendung von Sakhzam gemäß den aufgeführten Empfehlungen zu einer Verbesserung der Gesundheit von Menschen mit Diabetes führen.

Gegenanzeigen

Die Verwendung eines Süßungsmittels kann sich negativ auf folgende Personengruppen auswirken:

  • schwangere Frauen;
  • stillende Mütter;
  • ältere Patienten (über 60 Jahre);
  • Kinder (unter 16);
  • Patienten mit erhöhter Neigung zu allergischen Reaktionen.

Die Nichtbeachtung der dem Produkt beigefügten Gebrauchsanweisung kann zu einer Überdosierung führen.

Arten von Gemischen

Die Auswahl eines Süßungsmittels sollte sich auf folgende wichtige Punkte stützen:

  • im Fachhandel besser einkaufen;
  • prüfen Sie vor dem Kauf die Liste seiner Komponenten;
  • Seien Sie vorsichtig bei Produkten mit verdächtig niedrigen Kosten.
  1. Nr. 1 - enthält Extrakt aus Topinambur. Das Produkt ist fünfmal süßer als üblicher Zucker.
  2. Nr. 7 - Die Mischung ähnelt der vorherigen Produktart, enthält jedoch keinen Extrakt.
  3. Nr. 9 - unterscheidet sich in einer Vielzahl der Struktur, die sogar Lactose, Siliziumdioxid enthält.
  4. Nr. 10 - ist zehnmal süßer als normaler Zucker und enthält einen Extrakt aus Topinambur.
  5. Nr. 14 - bedeutet ähnlich wie Nr. 10, enthält jedoch keinen Extrakt aus Topinambur.

Der Kauf der Mischung sollte auf medizinischen Empfehlungen beruhen.

Video Überprüfung der Süßstoff-Linie:

Meinung von Experten

Die Kritiken der Ärzte über den Süßstoff Fit Parade sind überwiegend positiv. Jeder merkt seine Vorteile für Diabetiker an, die es schwierig finden, Süßigkeiten sofort aufzugeben (viele Menschen haben auf dieser Basis Depressionen und nervöse Störungen) - es ist viel einfacher, dies mit einem Süßstoff zu tun.

Der Preis für ein Fit Parad hängt von seiner Art und seinem Gewicht ab und kann zwischen 140 und 560 Rubel liegen.

Wir empfehlen andere verwandte Artikel.

Was ist der Unterschied zwischen FitParad-Süßungsmitteln (FitParad) und denen, die besser sind? Blog

FitParad stellt verschiedene Zuckerersatzstoffe her, deren Marken sich in der Anzahl unterscheiden. Ebenfalls im Sortiment sind Erythrit und Steviosid (süßer Extrakt aus Stevia-Kraut) in reiner Form, aber vor allem sind es nummerierte Produkte: Woraus besteht es, wie schmeckt es und welche Marke ist zu bevorzugen.

FitParada nummerierte Süßstoffe sind mehrkomponentig und unterscheiden sich in ihrer Zusammensetzung und zum Teil auch im Geschmack. Leider gibt der Hersteller keine vollständige und detaillierte Zusammensetzung jeder Marke auf der Verpackung an, sondern die Hauptkomponenten sind angegeben, damit der Unterschied zurückverfolgt werden kann.

Grundlage des Fit Parad sind verschiedene Kombinationen von drei beliebten Zuckeraustauschstoffen: Steviosid (Extrakt aus dem süßen Teil von Steviasaft), Erythrit und Sucralose. In mehreren werden auch verschiedene Hilfsstoffe verwendet.

  • FitParad №1 - enthält Erythrit, Steviosid und Sucralose. Hilfssubstanz ist Trockenextrakt der Topinambur.
  • FitParad №7 (grüne Verpackung) - enthält Erythrit, Steviosid und Sucralose.
  • FitParad №8 (blaue Packung) - enthält Erythrit und Steviosid.
  • FitParad №9 - enthält Sucralose und Steviosid. Laktose wirkt als Hilfsstoff.
  • FitParad №10 (grüne Verpackung) - enthält Erythrit, Steviosid und Sucralose.
  • FitParad №11 (orange Verpackung) - enthält Steviosid und Sucralose. Hilfsstoffe sind Ballaststoffe aus Chicorée (Inulin), Fruchtsaftkonzentrat aus Melonenbaum und Ananas-Extrakt.
  • FitParad Nr. 12 (rote Verpackung) ist ein relativ einfacher Zuckerersatz auf Erythritbasis. Der Hilfsstoff ist Arhat-Extrakt, auch bekannt als Lo Han Guo.
  • FitParad Nr. 14 (blaue Packung) - enthält Erythrit und Steviosid.
  • FitParad Nr. 19 ist ein Süßstoff auf Sucralosebasis mit Zusatz von Inulin L-Leucin und Lactose.
  • FitParad №20 - enthält im Grunde Sucralose und Steviositis. Hilfsstoffe sind Inulin L-Leucin und Lactose.
  • FitParad №21 - Süßstoff auf Steviosidbasis mit Zusatz von Inulin L-Leucin und Lactose.

Ein wichtiger Parameter für einen Süßstoff ist der Gehalt an verdaulichen Kohlenhydraten und der Kaloriengehalt. In dieser Hinsicht enthalten die Marken "1, 7, 8, 10, 12 und 14" Null ", dh im Allgemeinen keine schnellen Kohlenhydrate, die vom Körper aufgenommen werden.

Der Kaloriengehalt der anderen Süßstoffe ist jedoch ebenfalls relativ gering und liegt im Bereich von 100 bis 300 kcal pro 100 g.

In Anbetracht der hohen relativen Süße (1 Löffel eines Ersatzes entspricht 5-10 Esslöffeln normalem Zucker) ist es immer noch ziemlich viel.

Bezüglich des Nutzens und des Schadens bestimmter Süßungsmittel gibt es immer noch Debatten. Es gibt verschiedene Mythen und Missverständnisse über ihre Toxizität und mögliche Gesundheitsschäden.

Bis heute gibt es jedoch keinen einzigen überzeugenden Beweis (wenn es sich um zum Verzehr zugelassene, nachgewiesene Zusatzstoffe handelt).

Bei der Auswahl einer Marke sollte man sich also ausschließlich nach dem Geschmack richten.

Base kann als Brand Fit Parade Nummer 7 und Nummer 10 angesehen werden. Ihr Geschmack kann als dem üblichen Zucker ähnlich angesehen werden. Obwohl viele von ihnen mit Misstrauen zu Sucralose gehören. In diesem Fall bleibt nur Sakhzam Nr. 14 anzubieten.

Die restlichen Marken werden für diejenigen interessant sein, die mit Geschmack experimentieren möchten. Zum Beispiel haben reines Steviviosid und Erythrit spezifische Aromen, für die auch Ihre Liebhaber zu finden sind. Letztendlich können Sie trotz der Bewertungen anderer Menschen nur durch Ausprobieren ein wirklich perfektes Produkt für sich selbst finden.

Sweetener Fit Parade: Überprüfung, Bewertungen und Fotos

Die Verpackung des Süßstoffes Fit Parad enthält die Aufschrift „natürlich“. Wenn Sie die Schachtel drehen, können Sie die Zusammensetzung des Produkts sehen. Die Hauptkomponenten des Süßungsmittels:

  1. Erythrit.
  2. Sucralose.
  3. Hagebuttenextrakt.
  4. Steviosid.

In diesem Artikel werden die Vorteile und die Sicherheit der einzelnen Komponenten separat untersucht. Anschließend wird klar, ob eine Parade mit Zuckerersatz gekauft werden muss

Steviosid

Dieser Stoff, ein Ersatz für natürlichen Ursprung, wird aus den Blättern der Pflanze Stevia gewonnen und gilt weltweit als beliebtester natürlicher Süßstoff und Zuckerersatz. Der Brennwert von einem Gramm Steviosid beträgt nur 0,2 Kilokalorien. Zum Vergleich sollte gesagt werden, dass 1 Gramm Zucker 4 kcal enthält, was dem Zwanzigfachen entspricht.

In den Vereinigten Staaten von Amerika wurden viele Studien durchgeführt, denen zufolge die Verwendung von Steviosid durch die FDA (American Food and Drug Administration) als sicheres Süßungsmittel genehmigt wurde, was durch die Bewertungen bestätigt wird.

Es muss daran erinnert werden, dass die Aufnahme dieser Verbindung nicht mit einigen Medikamenten kombiniert werden kann. Unter ihnen:

  • Medikamente zur Senkung des Blutzuckerspiegels;
  • Medikamente gegen Bluthochdruck;
  • Medikamente, die den Lithiumspiegel normalisieren.

In einigen Fällen kann die Verwendung von Steviosid zu Blähungen, Übelkeit, Schwindel und Muskelschmerzen führen. Gegenanzeigen für die Verwendung von Stevia-Extrakt sind Schwangerschaft und Stillzeit.

Stevia-Extrakt als Ersatz kann nicht nur im Rahmen der Fit Parade-Vorbereitung über das Internet bezogen werden, sondern der Hersteller hat den Preis auch separat.

Da Steviosid um ein Vielfaches süßer als Zucker ist, reicht eine kleine Prise, um einen süßen Geschmack von Kaffee oder Tee zu verleihen.

Diese Verbindung hält problemlos einer Erwärmung von bis zu 200 Grad stand, sodass sie erfolgreich zum Backen von zuckerhaltigen Gerichten verwendet werden kann, die sich anfühlen.

Erythrit

Dies ist eine weitere bemerkenswerte Komponente. In anderer Weise wird es auch Erythrol genannt. Diese Substanz ist ebenfalls natürlichen Ursprungs und kommt in verschiedenen Lebensmitteln vor.

Erytrol ist besonders reich an Melonen (50 mg / kg), Pflaumen, Birnen und Trauben (bis zu 40 mg / kg).

In der Industrie wird dieser Stoff aus stärkehaltigen Rohstoffen gewonnen, so dass der Fitpard einen natürlichen Ursprung hat.

Erythrit ist zusammen mit Steviosid beständig gegen hohe Temperaturen (bis zu 180 Grad). Geschmacksrezeptoren in der Sprache nehmen fitpard fast wie echten Zucker wahr, dh ganz natürliche Empfindungen bilden sich aus der gesamten Komposition. Darüber hinaus haben Fitparad und Erythrit ein weiteres interessantes Merkmal - es erzeugt einen kühlen Effekt, wie bei der Verwendung von Kaugummi mit Menthol.

Ein sehr wichtiger Vorteil von Erythrit, den fitpard bietet, ist auch die Fähigkeit, einen normalen Säuregrad im Mund aufrechtzuerhalten, dh das Auftreten von Karies zu verhindern. Der Kaloriengehalt dieser Verbindung beträgt nur 2 kcal.

Hagebutten-Extrakt

Über dieses Naturprodukt kann man viel schreiben. Man muss nur erwähnen, dass es eine tausendjährige Geschichte hat und in der Kosmetik, in der Lebensmittelindustrie und auch als Medizin verwendet wird.

Die Zusammensetzung der Wildrose ist eine sehr große Menge an Vitamin C - 1500 mg pro 100 Gramm Rohstoffe. Während in Zitrone zum Beispiel der Gehalt dieses Vitamins nur 53 mg pro 100 Gramm beträgt.

Es ist wichtig zu bedenken, dass manche Menschen möglicherweise Allergien gegen diese Art von Produkt sowie Sodbrennen haben.

Sucralose

Dies ist die letzte Komponente, die Teil der Sugar Substitute Fit Parade ist. Sucralose ist vielen auch als Lebensmittelzusatzstoff E955 bekannt. Auf der Verpackung gibt der Hersteller an, dass diese Verbindung „aus Zucker hergestellt“ ist, aber natürlich ist nirgendwo genau angegeben, wie dies geschieht.

Die Herstellungstechnologie von Sucralose ist sehr komplex und umfasst mehrere Stadien, in denen sich die molekulare Struktur von Zucker ändert. Darüber hinaus kommt diese Verbindung in der Natur nicht vor, da sie daher nicht als völlig natürlich bezeichnet werden kann.

1991 wurde die Zusammensetzung von Sucralose zur Verwendung in Lebensmitteln in Kanada und 1998 in Amerika zugelassen. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden mehr als hundert verschiedene Studien zur Toxizität und Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Tumoren durchgeführt, und in Sucralose wurde nichts Gefährliches gefunden. Aber zu einer Zeit war die gleiche Geschichte mit Aspartam.

Dieser Süßstoff wurde 1965 synthetisiert und 1981 für die Verwendung in Lebensmitteln zugelassen. Erst kürzlich wurde festgestellt, dass er krebserregend ist.

Bisher gibt es keine verlässlichen wissenschaftlichen Beweise dafür, dass Sucralose bei der Passform-Parade schädlich ist. Da dieser Süßstoff jedoch keinen natürlichen Ursprung hat, sollte er sehr vorsichtig verwendet werden.

Einige Menschen unter dem Einfluss von Sucralose verstärkt Migräne, Hautausschlag erscheint, kann es sein:

  • Durchfall,
  • Muskelschmerzen
  • Darmkrämpfe,
  • Schwellung,
  • Kopfschmerzen und Bauchschmerzen,
  • Verletzung des Wasserlassens.

Zusammenfassend können wir also sagen, dass der Zuckerersatz Fit Parad im Allgemeinen sicher ist und Bestandteile enthält, die aus natürlichen Rohstoffen isoliert sind. Neben Sucralose kommen sie alle in der Natur vor und haben den Test der Zeit bestanden. Der Energiewert des Arzneimittels beträgt 3 kcal pro 100 g des Produkts, was um ein Vielfaches unter dem von Zucker liegt.

Die Vorteile von Süßstoff für Menschen

Der nützlichste Fit kann derjenige sein, der versucht, die "Zuckersucht" loszuwerden. Jeder, der sich früher oder später um seine Gesundheit kümmert, kommt zu dem Schluss, dass er auf die Verwendung von Zucker verzichten muss, und dafür kann einer der Vorschläge ein Zuckerersatz sein.

Für solche Menschen wird dieses Produkt zweifellos dazu beitragen, ihre Ernährung zu ändern, Zucker und Heißhunger auf Süßigkeiten zu beseitigen. Es ist nur wichtig zu entscheiden, für welchen Zeitraum Sie dies tun müssen.

Ernährungswissenschaftler sind der Meinung, dass es umso besser ist, den Prozess zu verlängern, je schneller der Prozess ist, und Experten für die Beseitigung von Abhängigkeiten sagen, um das Risiko von Störungen zu vermeiden.

Natural Sweetener Fit Parad - Zusammensetzung, Testberichte, lohnt es sich zu kaufen?

Auf der grünen Packung des Zuckerersatzes Fit Parad steht das Wort „natürlich“. Drehen Sie die Schachtel um und lesen Sie die Komposition:

  • Erythrit
  • Sucralose
  • Hagebuttenextrakt
  • Stevizoid.

Lassen Sie uns jede Komponente einzeln betrachten und versuchen, die Frage zu beantworten: Wie sicher ist der natürliche Zuckerersatz von Fit Parade und sollten wir ihn kaufen?

Stevizoid

Beginnen wir mit Steviosid. Die Substanz wird aus den grünen Blättern von Stevia gewonnen, einer Pflanze, die als weltweit beliebtester natürlicher Süßstoff gilt.

Zum Süßen von Tee oder Kaffee reicht eine kleine Prise Stevizoid; es ist vielfach süßer als Zucker. Ein Gramm Steviosid enthält nur 0,2 kcal. Zum Vergleich: 1 g Zucker entspricht 4 kcal, also dem 20-fachen.

Stevioside verträgt Temperaturen von bis zu 200 ° C und eignet sich daher zum Backen von süßen, nicht nahrhaften Gerichten. Und er wird Tee und Gebäck süß wie Zucker machen, aber mit einem Hauch von Bitterkeit, der einigen Menschen fremd und unangenehm erscheint.

Ist diese Komponente der Fit Parade sicher? Nach den Ergebnissen zahlreicher in den USA durchgeführter Studien hat die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) die Verwendung von Steviosid als sicheres Süßungsmittel zugelassen.

Eine Schwangerschaft wird jedoch nicht empfohlen. Es ist auch nicht notwendig, die Einnahme dieser Substanz mit bestimmten Medikamenten zu kombinieren, nämlich: Stevia-Extrakt nicht zusammen mit Medikamenten zur Senkung des Blutzuckers, Medikamenten gegen Bluthochdruck und Mitteln zur Normalisierung des Lithiumspiegels.

Stevia und Stevizoid - was ist der Unterschied

Bis jetzt bleibt die Frage offen - ist es fair, Stevizoid als völlig natürlichen Süßstoff zu betrachten? Schließlich handelt es sich nicht um zerkleinerte Stevia-Blätter, sondern um einen Extrakt, der durch chemische Verarbeitung in der Fabrik gewonnen wird.

Sie müssen sich nur auf die Genehmigung der amerikanischen Aufsichtsbehörde verlassen und die oben genannten Vorsichtsmaßnahmen einhalten.

Separat kann Stevia-Extrakt in jeder Form auf der iherb-Website hier sehr günstig bestellt werden.

Erythrit

Die nächste interessante Komponente des Süßstoffs Fit Parad ist Erythrit (Erythrol). Es ist auch eine natürliche Substanz, die in der Natur in allen Arten von Lebensmitteln wie Melonen (50 mg / kg), Pflaumen, Birnen und Trauben (bis zu 40 mg / kg) vorkommt. Unter industriellen Bedingungen wird Erythrit aus stärkehaltigen Rohstoffen wie Mais oder Tapioka gewonnen.

Der Kaloriengehalt dieser Substanz beträgt nur 0,2 kcal / g. Wie Steviosid verträgt Erythrit hohe Temperaturen (bis zu 180 ° C), was zweifellos ein großer Vorteil ist, wenn Sie damit süße Diätgerichte zubereiten möchten.

Die Auswirkungen auf die Geschmacksknospen dieser Substanz stimmen fast vollständig mit denen dieses Zuckers überein und bilden so die natürlichen Empfindungen der gesamten Zusammensetzung. Darüber hinaus hat Erythrit eine pikante Eigenschaft - bei der Verwendung entsteht der Effekt der „Kühle“, wie beim Kauen von Gummi mit Menthol.

Hagebutten-Extrakt

Am Extrakt der Wildrose, einem weiteren natürlichen Bestandteil der Zusammensetzung der Fit Parade, merkt man stundenlang. Ich werde nur bemerken, dass dies das natürlichste Produkt ist, das seit tausend Jahren Kosmetika, Lebensmittel und Medikamente verwendet.

Hagebutten enthalten eine fantastische Menge an Vitamin C - 1500 mg pro 100 g. Zum Vergleich: Ascorbinsäure in der Zitrone enthält nur 53 mg, dh 30-mal weniger. Einige Personen können Nebenwirkungen in Form von Sodbrennen oder Allergien auf dieses Produkt haben.

Sucralose

Die letzte Komponente des Zuckerersatzes Fit Parad ist Sucralose, auch als E955-Nahrungsergänzungsmittel bekannt.

Der Hersteller Fit Parada schreibt auf der Verpackung, dass diese Substanz „aus Zucker hergestellt“ ist, aber bescheiden leise, dass die Technologie zur Herstellung von Sucralose aus Zucker ziemlich kompliziert ist und aus fünf bis sechs Stufen besteht, in denen sich die molekulare Struktur des Zuckers ändert. Darüber hinaus kommt diese Substanz im Gegensatz zu Steviosid und Erythrit in der Natur nicht vor, weshalb es unmöglich ist, natürliche Sucralose zu nennen.

1991 wurde Sucralose zunächst in Kanada und 1998 in den Vereinigten Staaten für den menschlichen Verzehr zugelassen.

Zuvor wurden mehr als einhundert verschiedene Toxizitätsstudien durchgeführt, bei denen das Risiko von Tumorerkrankungen bestand, die bei Sucralose nichts Gefährliches zeigten. Es war jedoch auch einmal mit Aspartam.

Dieser Süßstoff wurde 1965 synthetisiert, zugelassen und 1981 in Lebensmitteln verwendet. Erst kürzlich entdeckte er eine mögliche krebserzeugende Wirkung.

Heute gibt es keine verlässlichen wissenschaftlichen Beweise für den Schaden von Sucralose. Angesichts der „nicht natürlichen“ Herkunft dieses Süßstoffs ist es jedoch erforderlich, seine Verwendung mit Vorsicht zu betrachten.

Einige Menschen bemerken bei der Anwendung von Sucralose eine Verschlimmerung von Migräne, Hautausschlag, Durchfall, Ödemen, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Darmkrämpfen, Harnwegserkrankungen und Bauchschmerzen. Dies ist selten und dennoch wird auf die Verwendung von Sucralose am besten verzichtet.

Ist Fit Parade sicher?

Lassen Sie uns unsere Überprüfung zusammenfassen und abschließen. Generell enthält der Zuckerersatz Fit Parad unbedenkliche Inhaltsstoffe aus natürlichen Rohstoffen. Fast alle von ihnen (mit Ausnahme von Sucralose) kommen in freier Wildbahn vor und sind ausreichend zeitgetestet. Der Energiewert von Fit Parade beträgt nur 3 kcal pro 100 g Produkt, was um ein Vielfaches unter dem von Zucker liegt.

Wie hilft uns der Süßstoff Fit Parad?

Es kann uns als eine Art Krücke den größten Nutzen bringen, wenn wir die „Zuckerabhängigkeit“ loswerden. Früher oder später muss ein mit seiner Gesundheit beschäftigter Mensch den Gebrauch von Zucker ganz aufgeben.

„Fit Parad“ kann uns zweifellos dabei helfen, Zucker aus unserer Ernährung zu streichen und im Laufe der Zeit das Verlangen nach Süßigkeiten zu stillen. Es bleibt zu entscheiden, wie lange sich der Prozess der Trennung vom süßen „weißen Tod“ noch hinziehen wird.

Ein Ernährungsberater wird sagen: "Je früher, desto besser", und der Spezialist für Suchttherapie sagt: "So langsam wie möglich, um das Risiko eines Versagens zu verringern."

Ich rate Ihnen, das Maximum von zwei Jahren zu erreichen. Diesmal wurde die längste Studie zur Verträglichkeit des am wenigsten untersuchten Bestandteils Sucralose fortgesetzt.