Wer sollte L-Carnitin einnehmen?

In den meisten Internetquellen kommt L-Carnitin als Zusatzstoff ausschließlich in Form von Sporternährung vor. Vielleicht ist dies wahr, weil diese Substanz am häufigsten von Sportlern und Abnehmenden verwendet wird. Trotzdem lohnt es sich herauszufinden, was L-Carnitin ist, wofür der Körper es braucht und für wen es geeignet ist.

Wenig über L-Carnitin

L-Carnitin ist eine Aminosäure, die im menschlichen Körper aus zwei weiteren essentiellen Aminosäuren synthetisiert wird und den Stoffwechsel beschleunigt. Mit einem Mangel an L-Carnitin im Körper wird seine normale Funktion beeinträchtigt, die Rate des Lipidabbaus nimmt ab, was zu Übergewicht und Problemen mit dem Herz-Kreislauf-System führen kann.

Wer und warum sollte L-Carnitin einnehmen?

L-Carnitin ist eine Substanz, die die Ausdauer erhöht und eine schnelle Ermüdung des Körpers bei körperlicher Anstrengung verhindert. Deshalb lieben ihn Sportler so sehr, weil Ihre Workouts bei der Einnahme von L-Carnitin werden effektiver und bringen schneller das gewünschte Ergebnis. Außerdem beschleunigt L-Carnitin die Muskelregeneration nach dem Training, was sich natürlich auf keinen Sport freuen darf. Über die Muskelschmerzen nach dem Training wissen sie höchstwahrscheinlich viele. Wenn im Allgemeinen L-Carnitin für seine Eigenschaften in Betracht gezogen wird, wird es in zwei Hauptfällen eingenommen: als Fettverbrenner und als Zusatzstoff, der die Immunität stärkt. Wenn im ersten Fall Fett nur beim Sport in Energie umgewandelt wird, ist die zweite Option ohne sie möglich. Menschen mit schwacher Immunität müssen zur Heilung auch L-Carnitin einnehmen. Darüber hinaus trägt die Substanz auch zur Steigerung der geistigen Aktivität bei.

Nützliche Berichte über L-Carnitine

Wir konnten die Meinungen der Käufer von L-Carnitin nicht ignorieren und beschlossen, dass es angebracht wäre, ein Feedback von verschiedenen Personen zu verschiedenen Carnitinen zu geben. Archie Medeev schreibt über die Ergänzung zu Scitec Nutrition ReStyle: „Ich empfehle Männern, jeweils 2 Kapseln einzunehmen und nachts nicht zu trinken. Am Abend ist es besser, zu unterlassen, weil Sie für eine lange Zeit nicht schlafen werden. Jemand bemerkt in den ersten Tagen eine leichte Unwohlsein. Hatte ich nicht. Anscheinend kommt es auf den Körper an. Das Medikament wirkt am besten bei Cardio-Belastungen. Es ist klar, dass das gesamte Training nur auf Cardio nicht aufgebaut werden kann, aber wir kommen zu dem Schluss, dass der Sport für dieses Medikament intensiver sein muss. Im Allgemeinen bin ich zufrieden, aber es gibt Nuancen. “Artem Ignatov über das Ergänzungsmittel Optimum Nutrition L-Carnitine 500:„ Ich empfehle, es dreimal am Tag, aber nicht abends, auf dem Trockner zu trinken, aber Sie können nicht einschlafen. Im Allgemeinen habe ich keine Mängel gefunden. Aktivsport, PP und Supplement = Wohlbefinden und aktives Trocknen! Aber im Ernst, es funktioniert als Fatburner. Wenn Sie dem Feuer keinen Treibstoff hinzufügen und die schädlichen Lebensmittel nicht missbrauchen, verlieren Sie Gewicht - spucken Sie einfach aus. "Yulia Boyko über BioTech L-Carnitin 70000 + Chrom:" Ich akzeptiere erst die zweite Woche, aber der Effekt ist bereits ein wenig spürbar. Die Energie nahm zu und hörte auf, ständig essen zu wollen. Mir wurde gesagt, dass es wichtig ist, Diät zu halten und Junk Food abzulehnen. Das ist das Schwierigste. Es ist zwar schwer, mit Wünschen zu kämpfen. Aber das Carnitin selbst ist von guter Qualität. In unserem Fitnessstudio beraten ihn alle Trainer auf ihrer Station. Und der Preis beißt nicht. "Wir fanden diese Bewertungen in dieser Liste von L-Carnitine - https://f.ua/shop/zhiroszhigateli/20749-osnovnye-komponenty-vhodyaschie-v-sostav_l-karnitin/. Im Internet gibt es viele nützliche Rezensionen zu ganz unterschiedlichen Carnitinherstellern und ihren Produkten. Suchen Sie und lesen Sie Bewertungen, sie sind nützlich.

Eine nützliche Information! Wann hilft L-Carnitin?

Ratschläge, L-Carnitin nicht umsonst zu trinken. Wenn Sie sich zum Abnehmen entschließen, ist L-Carnitin ein hervorragendes Mittel, das Ihnen helfen kann, Übergewicht zu bewältigen, ohne Ihren Körper zu schädigen. In diesem Fall ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie das Medikament mit aktiver körperlicher Anstrengung kombinieren müssen. Sie müssen mindestens 25 Minuten am Tag Sport treiben, denn erst nach dieser Zeit beginnen die Fette abzubauen und sich in Energie umzuwandeln. Es ist möglich, L-Carnitin sowohl vor Beginn des Trainings als auch während der Übungen zu verwenden. Es ist erwähnenswert, dass die Einnahme von L-Carnitin zur Gewichtsreduktion nur in Kombination mit regelmäßiger und aktiver körperlicher Anstrengung möglich ist. In diesem Fall ist es ein Muss, ins Fitnessstudio zu gehen. Andernfalls riskieren Sie nur, Ihren Appetit deutlich zu steigern und nicht abzunehmen, sondern noch mehr zuzunehmen. Die Dauer eines aktiven Trainings muss mindestens 30 Minuten betragen. Während dieser Zeit beginnt der Prozess der Verbrennung von Lipiden und damit der Verlust von Übergewicht. Und vergessen Sie nicht, dass jedes Nahrungsergänzungsmittel eine Überwachung und Einhaltung der Anweisungen erfordert. Vernachlässigen Sie nicht den Rat von Ärzten. Sei aufmerksam auf deinen Körper und du wirst immer gesund sein.

Was ist L-Carnitin und wie wird es eingenommen?

Der Prozess des Abnehmens sollte die Anpassung der Ernährung und Bewegung umfassen. Zusätzlich zu diesen zwei Hauptpunkten verwenden einige Leute spezielle Ergänzungen. Meistens machen das Profisportler, aber es gibt auch ganz normale Leute, die abnehmen wollen. L-Carnitin ist eines der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel. Versuchen wir, die Eigenschaften dieses Arzneimittels, seine Auswirkungen auf den Körper, die Zulassungsregeln und andere wichtige Aspekte zu verstehen.

Was ist L-Carnitin?

Die Ergänzung ist eine Substanz, die selbst im Körper vorhanden ist. Carnitin wird im Gehirn, in den Nieren und in der Leber synthetisiert. Um es in einer normalen Menge zu produzieren, muss man sich ausgewogen ernähren, angereichert mit großen Mengen tierischen Proteins. Tatsächlich ist Protein die Hauptquelle für L-Carnitin.

Ein Carnitinmangel kann Stoffwechselprobleme verursachen, die zu Übergewicht und sogar Herzproblemen führen können. Nahrungsergänzungsmittel sind für Sportler ein unverzichtbares Mittel im Kampf gegen Fettdepots, da sie aktiv in den Prozess der Energieerzeugung aus Fetten einbezogen werden.

Wie wirkt sich L-Carnitin auf den Körper aus?

Zusätzlich zu der obigen Aktivierung des Stoffwechselprozesses erhöht das Medikament die Ausdauer der Person und verringert die Ermüdungsrate, die bei anstrengenden Übungen so notwendig ist. Die Einnahme der Substanz nach dem Training hilft bei der Muskelregeneration und schützt beim Training vor möglichen Dehnungen oder Gewebeschäden.

Das Hauptziel des Arzneimittels ist es, dem Körper dabei zu helfen, seine natürlichen Funktionen (Erholung, Heilung, Abbau von Fettgewebe usw.) zu erfüllen. Es wird besonders für das Krafttraining empfohlen, wenn die Belastung der Muskeln am größten ist.

Additive Eigenschaften

L-Carnitin ist ein multifunktionales Medikament, das aufgrund einer Reihe grundlegender nützlicher Eigenschaften bei Menschen beliebt ist:

  • Aktivierung des Stoffwechsels;
  • Beschleunigung der Fettverbrennung durch Umwandlung in Energie;
  • Verhinderung des Auftretens von Fettablagerungen;
  • Senkung des Cholesterins;
  • Ausdauer und Leistung steigern;
  • Verkürzung der Erholungsphase nach dem Training;
  • Sauerstoffsättigung der Körperzellen;
  • fördert eine verbesserte Ernährung des Herzmuskels;
  • erhöhtes Maß an Immunschutz;
  • langanhaltende und dauerhafte Wirkung nach Beendigung des Gebrauchs.

Auswirkungen auf die Intelligenz

Zusätzlich zu den physischen Auswirkungen auf den Körper beeinflusst L-Carnitin die geistige Aktivität einer Person. Nach den Ergebnissen einer Reihe von Studien wurde nachgewiesen, dass der tägliche Verzehr eines Zusatzstoffs in einer Menge von 2 g über ein halbes Jahr die geistige Leistungsfähigkeit verbessert. Nach den Ergebnissen einer solchen Rezeption wird die geistige Belastung leichter zu übertragen.

Wirkung auf das Herz-Kreislaufsystem

Ein Mangel an L-Carnitin wirkt sich sehr negativ auf die Herzfunktion aus. Daher kann das Präparat als Therapie für Personen verschrieben werden, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden, insbesondere wenn diese Art von Insuffizienz beobachtet wird. Neben der Tatsache, dass die Substanz den Cholesterinspiegel senkt, senkt sie den Blutdruck und beugt der Entstehung von Arteriosklerose vor.

Indikationen zur Verwendung

Die umfassenden Eigenschaften dieses Produkts lassen darauf schließen, dass es nicht nur zur Gewichtsreduktion, sondern auch zur Behandlung bestimmter Krankheiten eingesetzt werden kann. Bei denjenigen Personen, die L-Carnitin zu therapeutischen Zwecken einnehmen müssen, kann Folgendes festgestellt werden:

  • Diabetiker;
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Fettleibigkeit;
  • die Wiederherstellung der Leber brauchen;
  • AIDS-Patienten (eine Reihe von Medikamenten, die zur Behandlung dieser Krankheit verwendet werden, verursachen einen Carnitinmangel, der mit künstlichen Mitteln wieder aufgefüllt werden muss);
  • Menschen, die an Nieren- und Leberschäden leiden (diese Organe sind für die Synthese von Carnitin verantwortlich, dessen Spiegel bei Problemen wieder aufgefüllt werden muss);
  • Menschen mit Thromboserisiko.

Der Zweck dieser Ergänzung im Zusammenhang mit einer der oben genannten Krankheiten sollte nur von einem Arzt auftreten. Er bestimmt auch die Dosierung und den Therapiezeitraum.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Trotz der Tatsache, dass die Hersteller uns die Unbedenklichkeit des Arzneimittels zusichern, gibt es eine Reihe von Krankheiten, bei denen die Einnahme von Carnitin unter strenger ärztlicher Aufsicht erfolgen sollte:

  • Diabetes mellitus;
  • Hypertonie;
  • Leberzirrhose;
  • periphere Gefäßerkrankung;
  • Nierenprobleme.

Unter den Nebenwirkungen können eine Reihe seltener Ereignisse festgestellt werden: Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit, Probleme mit dem Stuhl. Die beschriebenen Nebenwirkungen treten in der Regel nur bei Personen mit individueller Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen auf.

Nahrungsergänzungsmittel

Bisher ist Carnitin in verschiedenen Formen erhältlich. Sie können die für Sie am besten geeignete auswählen, indem Sie sich mit den Eigenschaften aller vorgestellten Formen vertraut machen.

Reines 100% L-Carnitin

Die klassische Version, die am häufigsten von Sportlern verwendet wird. In dieser Form zeichnet sich der Stoff durch eine hohe Bioverfügbarkeit aus. Perfekt bewiesen, um Stoffwechselprobleme zu beseitigen. Aufgrund der letztgenannten Eigenschaft wird diese Art von Carnitin seit etwa einem halben Jahrhundert zur Behandlung von Anorexie und Adipositas verwendet.

L-Carnitintartrat

Dieses Formular ist besonders für Menschen mit Übergewicht zu empfehlen. Es hat die aktivste Form und die Bioverfügbarkeit ist sogar höher als in seiner reinen Form. Das Medikament ist im Verdauungstrakt perfekt in nützliche Säuren und Reinsubstanz aufgespalten.

Acetyl-L-Carnitin

Eine der neuesten erfundenen Formen. Neben dem üblichen Carnitin steht eine Acetylgruppe. Diese Verbindung kann ins Gehirn gelangen. Aufgrund dieser Eigenschaft zeichnet sich der Zusatz auch durch eine neurostimulierende Wirkung auf den Körper aus. Dies bedeutet, dass eine Person neben der Verbesserung des Stoffwechsels und des Fettverbrennungsprozesses auch eine Steigerung der Gehirnaktivität erhält.

Propionyl-L-Carnitin

Diese Form des Arzneimittels besteht aus Carnitinether und Glycin. Die Kombination dieser Komponenten ermöglichte es uns, den Fettstoffwechsel zu stimulieren und die Stickoxidsynthese zu verbessern. Eine der vorteilhaftesten Eigenschaften des Additivs kann als Vasodilatatoreffekt bezeichnet werden. In dieser Ausführungsform wird Carnitin für Menschen mit Herzerkrankungen empfohlen. Dieser Zusatzstoff fördert unter anderem die Testosteronsynthese, vermindert die Freisetzung von Milchsäure in die Muskeln während des Trainings und zeichnet sich auch durch antioxidative Eigenschaften aus. Darüber hinaus bekämpft Propionil chronische Müdigkeit.

L-Carnitinfumarat

Diese Art von Carnitin ist das Ergebnis der Kombination einer reinen Substanz mit Fumarsäure. Perfekt für Menschen mit Übergewicht. Ein Pluspunkt des Produktes ist eine positive Wirkung auf das Herz-Kreislaufsystem.

Wie man L-Carnitin zur Gewichtsreduktion einnimmt

Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln hängt von der Art des zum Verzehr ausgewählten Produkts ab. Betrachten Sie in Bezug auf jeden von ihnen.

Wie man flüssiges L-Carnitin zur Gewichtsreduktion einnimmt

Es gibt verschiedene Arten von flüssigen Additiven:

  • in Flaschen - essfertig;
  • Sirup - erfordert Verdünnung in Wasser;
  • in Ampullen - auch gebrauchsfertig, der einzige Unterschied ist, dass das Mittel in kleinen Behältern verpackt ist.

Das fertige Produkt (verdünnter Sirup gemäß den Anweisungen) sollte dreimal täglich in 5 ml (Sportler bis zu 15 ml) 20 Minuten vor dem Training eineinhalb Monate lang eingenommen werden. Das Intervall zwischen den Dosen sollte mindestens zwei Wochen betragen.

Jedes Werkzeug hat eine eigene Gebrauchsanweisung. Unterschiedliche Hersteller der Zulassungsregeln können geringfügig abweichen. Es ist erforderlich, die entsprechende Richtlinie zu befolgen, die die Konzentration und Dosierung angibt.

Der Vorteil der flüssigen Form von Carnitin ist die schnelle Resorption. Unter den Nachteilen kann eine große Anzahl von Farbstoffen und verschiedenen Geschmacksrichtungen genannt werden.

Wie man Kapseln einnimmt

Die Kapselvariante ist gut verdaulich. Dieses Carnitin wirkt schnell und ist sehr praktisch in der Anwendung.

Gemäß den Standardanweisungen sollte diese Form der Nahrungsergänzung 2-3 Mal täglich zwischen 250 und 500 mg eingenommen werden (500 bis 1500 mg für Sportler). Sie können mit kohlensäurefreiem Mineralwasser, reinem Wasser und Saft abwaschen. Sie können 2-6 Monate einnehmen.

Genauere Dosierungen müssen mit Ihrem Trainer oder Arzt abgeklärt werden.

Wie man Pillenform trinkt

Eine der günstigsten Formen von Carnitin sind Tabletten. Ihr Hauptvorteil gegenüber anderen Arten des Arzneimittels ist die Kostenersparnis. Der Kauf einer Pillenform trifft die Tasche nicht so stark, aber es ist erwähnenswert, dass das Produkt in dieser Form nicht so gut absorbiert wird, wie oben beschrieben. Die Anzahl der Dosen und die Dosierung stimmen ungefähr mit der Verwendung von Kapseln überein. Genauere Informationen finden Sie in der Anleitung.

Pulverform

In dieser Form der Carnitinfreisetzung sind relativ geringe Kosten und eine gute Wirkung verbunden. Für viele ist diese Art von Medikament am problematischsten zu verwenden. Die Sache ist, dass es sich bei der Rezeption lohnt zu basteln: Das Pulver wird in einem halben Liter Flüssigkeit verdünnt. Trinken Sie das resultierende Getränk auf einmal. Flüssigkeit ist genau so aufzunehmen, wie in der Gebrauchsanweisung angegeben. Nicht weniger, da das Medikament für den Verzehr ungeeignet wird.

Kann ich L-Carnitin ohne Training trinken?

Wenn Sie abnehmen wollen und sich dazu entschließen, ein Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen und keinen Sport zu treiben, dann macht es keinen besonderen Sinn, das Medikament zu konsumieren. L-Carnitin ist kein Fettverbrenner und es macht keinen Sinn, es als Ergänzung zur Hauptdiät zur Gewichtsreduktion zu verwenden. Es wird nur die oben beschriebenen wohltuenden Wirkungen haben, aber es wird nicht dazu beitragen, das Körpergewicht zu reduzieren. In Kombination mit Workouts können Sie jedoch einen intensiveren Gewichtsverlust erzielen, indem Sie mehr Fett verbrennen als ohne dieses Präparat.

Tägliche Einnahme von L-Carnitin

Die Menge der verbrauchten Ergänzung hängt davon ab, ob Sie sich aktiv körperlich betätigen. Für Sportler ist die Dosierung höher als für normale Menschen. Ihre tägliche Dosis beträgt also etwa 1200 mg El-Carnitin. Es wird empfohlen, diesen Betrag auf 2 gleiche Zufuhren aufzuteilen: vor einer der Mahlzeiten (vorzugsweise Frühstück) und vor dem Training. Insbesondere ist vor der körperlichen Aktivität ein flüssiges Produkt bevorzugt.

Carnitin kann ohne Training getrunken werden. In diesem Fall müssen Sie während einer Mahlzeit nur dreimal täglich 1-2 Kapseln einnehmen. Erfolgt die Mittelaufnahme zu medizinischen Zwecken, so kann nur der behandelnde Arzt die Dosierung bestimmen. Es sollte bedacht werden, dass die Verwendung des Arzneimittels ohne Einbeziehung von körperlicher Aktivität für den Körper nützlich ist, den Prozess des Abnehmens jedoch nicht beeinflusst.

Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, bevor Sie Ergänzungsmittel in irgendeiner Form verwenden. In der Regel wird das Regime ausreichend detailliert beschrieben.

Kombination mit anderen Medikamenten

Carnitin ist, wie oben erwähnt, eine körpereigene Substanz. Auf dieser Grundlage kann argumentiert werden, dass die Einnahme in Verbindung mit anderen Arzneimitteln die Wirksamkeit beider Arzneimittel nicht beeinträchtigt. Deshalb wird dieses Präparat häufig in Kombination mit anderen Fettverbrennern zur Gewichtsreduktion oder in Kombination mit Medikamenten zur therapeutischen Therapie eingesetzt. Letzteres sollte mit dem Arzt abgestimmt werden.

Ein weiteres Problem ist die Kombination von Carnitin mit Substanzen, die eine stimulierende Wirkung auf den Körper haben. Hierzu gehört insbesondere Koffein. Das Zusammennehmen dieser Substanzen ist nicht akzeptabel.

L-Carnitin in Lebensmitteln

Wie bereits erwähnt, wird die fragliche Substanz aus tierischem Protein synthetisiert. So können gewöhnliche Lebensmittel auch Quellen für L-Carnitin sein. Der erhöhte Gehalt dieser Komponente wird natürlich in Fleisch (insbesondere in Rindfleisch) beobachtet. Um den Gehalt an Stoffen in bestimmten Produkten genauer kennenzulernen, können Sie sich mit den Angaben in der Tabelle vertraut machen.

L-Carnitin: Gebrauchsanweisungen und Bewertungen von Ärzten

L-Carnitin ist eine Aminosäure, die bei Ernährungswissenschaftlern und Verkäufern von Sporternährung sehr beliebt ist, da es dem Körper ermöglicht, überschüssiges Fett so schnell wie möglich abzubauen und zu gewinnen (für diejenigen, die einen Organismus im Stadium der Erschöpfung haben). Ein anderer Name für die Aminosäure ist Vitamin B11 oder BT. Es hat gute anabolische Eigenschaften, trägt zu einer besseren Ernährung der Zellen mit Sauerstoff bei, wirkt sich auf die Akkumulation von Jod in der Schilddrüse aus, beschleunigt den Prozess der Geweberegeneration.

L-Carnitin wird im Körper (Leber und Niere) aus Methionin und Lysin gebildet. Auch sein Eintritt in das Gewebe kann mit Hilfe von Lebensmittelzusatzstoffen oder der Verwendung bestimmter Produkte organisiert werden.

Sportler verwenden aktiv L-Carnitin beim Sport.

Auch L-Carnitin erhöht die Ausdauer während des Trainings, sättigt die Muskeln mit Energie und ist nicht schädlich.

Wiederholt durchgeführte Studien haben den Nutzen dieser Aminosäure für den menschlichen Körper, insbesondere für das Herz-Kreislauf-System, bestätigt.

Wem wird die Einnahme von L-Carnitin empfohlen?

L-Carnitin kann sowohl von Diätpatienten als auch von Sportlern aktiv zur Verbesserung der Körperleistung und zur Verbesserung der beruflichen Ergebnisse eingesetzt werden. Nach ärztlicher Verschreibung kann es von Menschen mit einem Mangel an Aminosäuren im Körper angewendet werden: ältere Menschen, um das Altern des Gehirns zu konzentrieren und zu verlangsamen, Menschen mit Erkrankungen des Herzmuskels. Außerdem benötigen Aminosäuren normalerweise schwangere, stillende Mütter, kleine und Frühgeborene sowie Neugeborene. Das Medikament wird häufig in komplexen Behandlungen verschrieben.

L-Carnitin: Wie ist es einzunehmen?

L-Carnitin wird in Form von Tabletten, Sirupen und Kapseln verkauft, daher sind die Verwendungsmethoden unterschiedlich.

Wie in flüssiger Form zu nehmen?

Flüssige Form - Sirup und Ampullen. Die Aufnahme von Sirup ist nicht mit einer Mahlzeit verbunden. Es ist ratsam, den Sirup nicht mit Wasser zu verdünnen, sondern ihn bei Bedarf später zu trinken.

Erwachsene nehmen dreimal täglich L-Carnitin für fünf Milliliter (eine Messlöffel) ein. Sportlern wird empfohlen, unmittelbar vor Trainingsbeginn eine Einzeldosis von 15 Millilitern (Messbecher) einzunehmen. In diesem Fall trägt die Aminosäure wirksamer zu einer Erhöhung der Muskelmasse, Ausdauer und Erzielung von Ergebnissen bei.

Die Dauer des Medikaments - von vier bis sechs Wochen. Ist das Ergebnis nicht zufrieden, wird der Kurs nach einer Woche Pause wiederholt.

Der Arzt verschreibt Kindern bis zu einem Jahr einen Sirup mit einer Dosierung von jeweils 10-20 Tropfen. Kinder von einem bis sechs Jahren erhöhen die Einzeldosis auf 20-27 Tropfen. Kinder von sechs bis zwölf Jahren nehmen 2,4 bis 2,5 Milliliter. Empfangsdauer - mindestens einen Monat. Die Anzahl der Empfänge pro Tag - 2-3. Zwischen den Kursen wird eine Woche Pause eingelegt, nach Bedarf wird der Kurs wiederholt.

Der breite und geprägte Rücken ist die Visitenkarte eines erfahrenen Sportlers. Alles über das Training der breitesten Rückenmuskulatur lesen Sie hier.

Einnahme von L-Carnitin in Tablettenform

Das Medikament wird oral verabreicht. Es wird nicht empfohlen, die Tabletten zu kauen oder zu zerkleinern. Sie müssen sie vollständig trinken und mit Wasser abspülen. Die Dauer des Arzneimittels und die Dosierung werden vom Arzt auf der Grundlage des Allgemeinzustands des Körpers festgelegt.

Erwachsene nehmen normalerweise zwei- bis dreimal täglich 200-500 Milligramm L-Carnitin ein. Sportler nehmen vor dem Training 500-2500 Milligramm der Droge zu sich. Levocarnitine ist besser, Kurse zu belegen, unter Berücksichtigung der Wünsche des Arztes. Eine längere Verwendung (mehr als sechs Monate) ist unerwünscht.

Akzeptanz von linkem Carnitin in Form von Kapseln

Das Medikament wird oral eingenommen. Kapsel öffnet sich nicht, ganz geschluckt, mit Wasser abgespült. Erwachsene empfohlene Dosis von 200-500 Milligramm zwei- bis dreimal täglich. Für Sportler reicht ein Trick vor Trainingsbeginn bei einer Dosierung von 500-2500 Millilitern. Das Medikament wird Kurse für nicht mehr als sechs Monate genommen. Die Dauer eines Kurses beträgt 4-6 Wochen. Danach wird eine Pause eingelegt und der Kurs gegebenenfalls wiederholt.

L-Carnitin: Nebenwirkungen

Die Akzeptanz von linkem Carnitin verursacht jedoch wie jede andere Aminosäure fast keine Nebenwirkungen. Sehr selten haben einige Menschen allergische Reaktionen, es kam zu einer Verletzung des Verdauungssystems. L-Carnitin kann jedoch bei Patienten mit Urämie Muskelschwäche, Bauchschmerzen, Erbrechen und Übelkeit verursachen. Auch die Einführung des Arzneimittels über eine Vene kann mit Beschwerden einhergehen. Extrem seltene Fälle des Auftretens eines bestimmten Körpergeruchs nach Einnahme von links Carnitin.

L-Carnitin: Gegenanzeigen

Trotz der Tatsache, dass die Aminosäure den Körper nicht beeinträchtigt, sollten Patienten mit bestimmten Arten von Krankheiten die Einnahme des Arzneimittels besser vermeiden, ohne vorher einen Arzt zu konsultieren. Dazu gehören Personen mit:

  • Hypertonie.
  • Leberzirrhose.
  • Diabetes.
  • Nierenerkrankung.
  • Periphere Gefäßerkrankung.
  • Empfehlen Sie außerdem nicht, das Medikament schwangeren Frauen zu verabreichen.

Kann man L-Carnitin in der Apotheke kaufen?

Levocarnitine ist ohne Rezept erhältlich, so dass es keine Probleme bei der Akquisition geben kann. Es wird auch immer in Sporternährungsgeschäften verkauft. Der Preis des Arzneimittels beginnt bei 50 Rubel und mehr.

Hilft Levocarnitin wirklich beim Abnehmen?

Es sollte sofort gesagt werden, dass die Einnahme von L-Carnitin alleine nicht zum gewünschten Ergebnis führt. Nachdem sie jedoch viele Artikel zum Thema Gewichtsverlust gelesen haben, kommen sie zu dem Schluss, dass dies ausreicht. Viele Mädchen und alle Mahlzeiten ersetzen diese Substanz.

Denken Sie an die drei Grundregeln, die Ihnen beim Abnehmen helfen:

Sei aktiv.

L-Carnitin trägt nur zum schnellen Abbau von Fetten bei, während Sie Sport treiben. Die Liste der Aktivitäten ist wie folgt:

  • Schnelles Gehen
  • Tanzen
  • Laufen
  • Aerobic-Übungen
  • Radtouren
  • Unterricht im Fitnessstudio oder zu Hause
  • Yoga, Pilates

Behalten Sie Ihre Trainingsdauer im Auge.

Damit L-Carnitin das Ergebnis beeinflusst, muss das Training mindestens 25 Minuten dauern. Es ist notwendig, dass der natürliche Prozess der Fettverbrennung aktiviert wird und dann das Medikament übernimmt, wodurch der Prozess gestärkt wird. Es kann sowohl vor als auch während des Trainings eingenommen werden.

Der bequemste Weg, das Medikament in flüssiger Form einzunehmen. Seine Aktion beginnt am schnellsten.

Richtige Ernährung


Die richtige Ernährung ist sehr wichtig. Es ist notwendig, den Körper so einzustellen, dass er selbst den Prozess der Fettverbrennung aktiviert. Sie müssen einen klaren Ernährungsplan haben. Essen Sie zum Beispiel zerdrückt - fünf Mal am Tag. Essen Sie proteinreiche Lebensmittel vor dem Training. Denken Sie daran, dass die Einnahme des Arzneimittels nicht mit strengen und kalorienarmen Diäten kombiniert werden sollte, das Ergebnis ist das Gegenteil.

Essen Sie nach dem Training in der ersten Stunde nichts von der Nahrung. Bereiten Sie dann einen Protein-Shake zu oder essen Sie eine Portion Protein.

Durch die Einhaltung dieser Bedingungen können Sie schneller Ergebnisse erzielen. Nur mit L-Carnitin auf der Couch zu sitzen, bringt nichts.

L-Carnitin zur Gewichtsreduktion: Bewertungen

Hier haben wir für Sie einige Bewertungen über das Medikament aus verschiedenen Foren von Athleten und denen, die abnehmen wollen, gesammelt.

Elena: L-Carnitin hilft nur, wenn Sie trainieren. Nehmen Sie sich besser zwanzig Minuten vor dem Training. Wenn Sie es trinken und nach Belieben weiter essen, müssen Sie nicht auf den Effekt warten. Das Medikament ist ideal für diejenigen, die ein wenig essen, aber es wirft das Gewicht nicht ab. Mit anderen Worten, das Medikament beschleunigt den Stoffwechsel. Er ist definitiv nicht schädlich, er hat es oft gesehen, nichts ist passiert. Im Training hilft das Schwitzen.

Mascha: Zur Gewichtsreduktion die effektivste, wie für mich - Injektionen. Ich habe sie eine halbe Stunde vor dem Training intramuskulär in das Gesäß gegeben. Mehrmals wirksamer als das Trinken.

Vitaliy: Ich kann Ihnen über den Prozess von L-Carnitin erzählen. Diese Substanz transportiert Fettsäuren zu den Mitochondrien, in denen ihr späterer Zerfall bereits erfolgt. In einfachen Worten, L-Carnitin hilft, Fett zu verbrennen, aber wir müssen bedenken, dass regelmäßiger Verzehr die Wirkung verringert und schließlich auf Null reduziert. Der Körper produziert diese Substanz selbständig und wenn sie von außen aufgenommen wird, hört der Prozess mit der Zeit auf. Sobald Sie mit der Einnahme der Medikamente aufhören, wird sich das Fett noch schneller ansammeln. Und so stärkt L-Carnitin das Training auch für diejenigen, die zu faul sind, um alles zu tun.

Lesen Sie hier, wie man eine Hocke mit einer Langhantel auf den Schultern macht.

L-Carnitin: Bewertungen von Ärzten

Und jetzt lesen Sie einige Bewertungen von Ärzten.

Feedback von Ärzten eines bekannten Gesundheitsprogramms

Für die notwendige Synthese von L-Carnitin ist es notwendig, eine große Menge anderer Vitamine einzunehmen: B3, C, B6, B9, B12 sowie die Aminosäuren Methionin und Lysin. Bei einer unzureichenden Menge dieser Substanzen im Körper verlangsamt sich die Synthese von L-Carnitin oder verschwindet sogar vollständig.

L_Carnitine fördert die Fettverbrennung und senkt den Cholesterinspiegel, was sich auf die Arbeit des Herzens auswirkt. Es verbessert auch die geistige und körperliche Ausdauer. Der Konsum des Medikaments reduziert Stress, Sportler gewinnen schnell eine "trockene" Masse.

Viel Carnitin in rotem Fleisch, Hüttenkäse, Käse, Fisch, Huhn, Milchprodukten. Während der Wärmebehandlung verlieren Fisch und Fleisch viel Carnitin.

Athleten

Die L-Carnitin-Tablette ist 40 Minuten nach Gebrauch gültig. Das Einnehmen von Pillen vor dem Beginn eines Trainings hat währenddessen nur geringe Auswirkungen. Es ist besser, kohlensäurehaltige Getränke mit einer Substanz zu trinken. Sie können sowohl vor als auch während des Trainings angewendet werden. Für diejenigen, die das Medikament nur zur Gewichtsreduktion einnehmen, ist es ohne körperliche Anstrengung besser, die Lösung in der Ampulle zu verwenden. Nach 10 Minuten beginnt die Lösung zu wirken. Zusätzlich gibt es eine Lösung in Behältern mit 500 ml und mehr ml und Konzentraten, die wie folgt in Wasser verdünnt werden kann: 1 Dosis pro 300-400 ml Wasser.

Apotheker

L-Carnitin mit Vitamin B2 eignet sich hervorragend zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, lindert chronische Müdigkeit und hilft aktiv, den Körper während Diäten und Workouts zu reinigen. Übung mit diesem Medikament wird leichter zu tragen sein.

Chanel

Die besten Apotheker der Welt und Hersteller von Sporternährung haben jahrzehntelang versucht, ein Medikament für Sportler zu erfinden, mit dem sie sich so schnell wie möglich erholen können. L-Carnitin ist zu einer solchen Droge geworden. Es fördert eine Reihe von Trockenmasse, hält es unter diätetischen Einschränkungen. Levocarnitin, das in den Blutkreislauf gelangt, beginnt den Transfer von Fettsäuren in die Muskelzellen. Der Körper erhält schließlich Energie aus seinen eigenen Fettreserven. Ein Sportler, der durch Abnehmen entsteht, spürt einen Energieschub und nimmt zu.

Jetzt wissen Sie, welche Gefahren und Vorteile L-Carnitin hat, welche Produkte Carnitin enthalten und wie es richtig einzunehmen ist.

Was ist L-Carnitin? Seine Eigenschaften

Seite über Sport und gesunde Lebensweise

L-Carnitin wird allgemein als "Fettverbrenner" bezeichnet. Überlegen wir also, ob Sie diesem Sport-Sport-Produkt Ihre Aufmerksamkeit schenken sollten.

L-Carnitin ist auch unter einer Reihe anderer Namen bekannt: linkes Carnitin, Vitamin B11, Vitamin bT - aber all dies ist die gleiche vitaminähnliche Substanz, die vom menschlichen Körper synthetisiert wird. Tatsächlich ist L-Carnitin also eine „ähnliche“ Substanz und kein Vitamin im eigentlichen Sinne.


Wissenswertes über L-Carnitin:

- L-Carnitin wurde von unseren Landsleuten entdeckt - Biochemiker V.S. Gulevich und Crimberg (1905). Seine Hauptfunktion wurde erst 57 Jahre später, 1962, festgelegt;
- "carnis" aus dem Lateinischen bedeutet "Fleisch", weil diese Substanz aus Muskelgewebe gewonnen wurde;
- L-Carnitin hat einen „schlechten“ Zwillingsbruder - D-Carnitin, ein synthetischer Antagonist der L-Form;
- In der Sowjetunion wurde DL-Carnitinchlorid zur Behandlung bestimmter Erkrankungen des Nervensystems eingesetzt. Über die „Vorteile“ einer solchen Behandlung kann man nur raten.

Eigenschaften von L-Carnitin:

L-Carnitin und Bewegung

Es hat Fettverbrennungseigenschaften aufgrund seiner Fähigkeit, den Fettstoffwechsel zu aktivieren. Levocarnitin transportiert Fettsäuren (Strukturelemente des Fettes) in die Mitochondrienmatrix, wo sie unter Freisetzung von Energie zerstört werden. Daher wird es als Fatburner eingesetzt.

Levocarnitin wird hauptsächlich als Fettverbrennungsmittel verwendet. Dies sind jedoch nicht alle seine Eigenschaften, die Ihnen im Zug von Nutzen sein werden.

Andere Eigenschaften von L-Carnitin, die Ihnen im Sport nützlich sein werden:

  • hat einen anabolen Effekt (es wurde experimentell nachgewiesen);
  • Verbessert den Proteinstoffwechsel, wodurch der Muskelaufbau beschleunigt wird.
  • erhöht die allgemeine Ausdauer und die Glykogenspeicherung;
  • beschleunigt die Erholung nach dem Training, verhindert die Entwicklung eines Übertrainingssyndroms;
  • reduziert den Milchsäurespiegel in den Muskeln.
Eine weitere interessante Eigenschaft von linkem Carnitin, die für Männer im Privatleben nützlich sein wird. L-Carnitin erhöht die männliche Fruchtbarkeit! Mehrere wissenschaftliche Studien haben den positiven Effekt der Aufnahme von L-Carnitin auf die Lebensfähigkeit der Spermien nachgewiesen.

L-Carnitin als Sportgrube


Als Sporternährung wird ausschließlich reine Form von L-Carnitin verwendet, ohne Verunreinigungen. (Levocarnitin kann zwar Bestandteil von Mehrkomponenten-Fettverbrennern und Nahrungsergänzungsmitteln sein.) In flüssiger Form und in Kapselform erhältlich.

L-Carnitin wird einmalig unmittelbar vor dem Training eingenommen. Dosierung und Zeitpunkt der Verabreichung variieren in Abhängigkeit von der Form der Freisetzung des Arzneimittels. Beispielsweise ist Levocarnitin in flüssiger Form schneller in der Arbeit enthalten, sodass Sie es vor dem Training 10 Minuten lang trinken können. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch!

Bewertung von Sportergänzungsmitteln mit L-Carnitin:

  1. L-Carnitin-Konzentrat von Multipower
  2. L-Carnitin von Power System
  3. NIEDRIGES Carnitin von JETZT
  4. L-Carnitin 500 von Optimum Nutrition
  5. L-Carnitin Liquid von Dymatize
* Die Daten zur Popularität werden anhand von Nutzerrückmeldungen in Fachforen sowie auf der Grundlage des Preis- / Leistungsverhältnisses erhoben.

L-Carnitin als Nahrungsergänzungsmittel

L-Carnitin kann als Nahrungsergänzung eingenommen werden. Die Kombination von Levocarnitin und Coenzym Q10 (Kudesang-Präparat) hat sich als Mittel zur Bekämpfung der vegetovaskulären Dystonie, zur Verbesserung der Herzfunktion, zur Erhöhung der Belastungstoleranz usw. bewährt.

L-Carnitin

Name:

L-Carnitin (L-Carnitin)

Zusammensetzung

100ml Sirup L-Carnitin enthalten:
Levocarnitin - 10 g;
Zusätzliche Zutaten, einschließlich Fructose.

1 Tablette L-Carnitin enthält:
Levocarnitin - 100 mg;
Ascorbinsäure - 30 mg;
Zusätzliche Zutaten.

1 Tablette L-Carnitin enthält:
Levocarnitin - 500 mg;
Zusätzliche Zutaten.

1 Kapsel des Medikaments L-Carnitin enthält:
Levocarnitin - 250 oder 500 mg;
Zusätzliche Zutaten.

Pharmakologische Wirkung

L-Carnitin ist eine mit Vitaminen der Gruppe B verwandte Aminosäure (L-Carnitin wird auch als Vitamin BT oder B11 bezeichnet), die im Körper synthetisiert wird. L-Carnitin wirkt anabol, antihypoxisch und antithyroid, stimuliert die Regenerationsaktivität des Gewebes, verbessert den Appetit und aktiviert den Fettstoffwechsel. Endogenes L-Carnitin wird überwiegend in der Leber synthetisiert. Exogenes L-Carnitin hat ähnliche Eigenschaften wie exogene Substanzen. Das Medikament hilft bei der Normalisierung von Stoffwechselprozessen, die die Aktivität von Coenzym A aufrechterhalten. L-Carnitin verlangsamt den Abbau von Protein- und Kohlenhydratverbindungen durch Stimulierung des Fettstoffwechsels.

Das Medikament verstärkt auch die enzymatische Aktivität von Magen- und Darmsäften und stimuliert die sekretorische Aktivität der Verdauungsdrüsen.
Beim Sport reduziert L-Carnitin den Grad der Laktatazidose, hilft beim Abbau von Fettelementen in der Skelettmuskulatur und trägt zur Normalisierung des Körpergewichts bei.
Es hat eine ausgeprägte neurotrophe Wirkung, beschleunigt die Regeneration von Nervengewebe.
Nach oraler Gabe wird L-Carnitin im Verdauungstrakt gut resorbiert und erreicht innerhalb von 3 Stunden eine maximale Plasmakonzentration. Wird hauptsächlich in Form von Metaboliten von den Nieren ausgeschieden.

Indikationen zur Verwendung

L-Carnitin wird Sportlern verschrieben, um die Ausdauer und Effizienz während des Trainings zu steigern und die Muskelmasse schneller zu erhöhen.
Das Medikament wird sowohl Patienten mit Herzerkrankungen (zur Erhöhung der Toleranz gegenüber körperlicher Anstrengung) als auch älteren Patienten (zur Verlangsamung der Alterung des Gehirns, zur Verbesserung der Konzentration und des Gedächtnisses) verschrieben.
L-Carnitin kann Frühgeborenen und Kindern während des aktiven Wachstums zur Normalisierung von Untergewicht und normaler Entwicklung der Skelettmuskulatur verschrieben werden.

Das Medikament kann Vegetariern empfohlen werden, um den Mangel an linkem Carnitin (L-Carnitin) sowie Patienten mit vermindertem Appetit und körperlicher Erschöpfung auszugleichen.
Das Medikament L-Carnitin kann auch in der komplexen Behandlung (als Hilfe) verschiedener Erkrankungen der Leber, der Bauchspeicheldrüse, des endokrinen Systems und des Herz-Kreislauf-Systems verschrieben werden.

Art der Verwendung

Sirup zur oralen Verabreichung L-Carnitin:
Sirup wird unabhängig von der Mahlzeit oral eingenommen. Es wird empfohlen, Sirup unverdünnt einzunehmen, falls erforderlich, nachdem der Sirup mit Trinkwasser abgewaschen wurde. Die Dosis des linken Carnitins und die Dauer der Aufnahme werden vom behandelnden Arzt festgelegt.
Erwachsenen werden in der Regel 3-mal täglich 5 ml L-Carnitin-Sirup verschrieben.
Sportlern wird Sirup in einer Einzeldosis von 15 ml verschrieben (es wird empfohlen, das Medikament unmittelbar vor dem Training einzunehmen).
Es wird empfohlen, das Medikament L-Carnitin innerhalb von 4 bis 6 Wochen einzunehmen. Falls erforderlich, kann der Verabreichungsverlauf nach einigen Wochen wiederholt werden.

Kindern unter 1 Jahr (einschließlich Neugeborenen) wird normalerweise Sirup in einer Einzeldosis von 8 bis 20 Tropfen verschrieben.
Kinder von 1 bis 6 Jahren verschreiben in der Regel einen Sirup in einer Einzeldosis von 20 bis 28 Tropfen.
Kinder von 6 bis 12 Jahren verschreiben in der Regel einen Sirup in einer Einzeldosis von 2,5 ml.
Kinder sollten eine Einzeldosis zweimal oder 30 Tage lang dreimal täglich einnehmen. Gegebenenfalls wird einige Wochen später der Verlauf des Arzneimittels wiederholt.

L-Carnitin-Tabletten:
Das Medikament ist zur oralen Verabreichung bestimmt. Es wird empfohlen, die Tabletten unzerkaut mit etwas Trinkwasser zu schlucken. Die linke Carnitindosis und die Behandlungsdauer werden vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung der Indikationen und des Allgemeinzustands des Patienten festgelegt.
Erwachsenen werden normalerweise zwei- bis dreimal täglich 250-500 mg linkes Carnitin verschrieben.
Sportlern wird geraten, vor dem Training einmal 500-1500 mg linkes Carnitin einzunehmen.
Das Medikament wird empfohlen, Kurse nach den Empfehlungen des Arztes zu nehmen. Eine längerfristige (mehr als 6 Monate dauernde) kontinuierliche Anwendung von linkem Carnitin ist nicht wünschenswert.

L-Carnitin Kapseln:
Das Medikament wird oral eingenommen. Kapsel wird nicht gekaut oder geteilt. Es wird empfohlen, das Medikament mit etwas Trinkwasser zu trinken. Die linke Carnitindosis und die Behandlungsdauer werden vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung der Indikationen und des Allgemeinzustands des Patienten festgelegt.
Erwachsenen werden normalerweise zwei- bis dreimal täglich 250-500 mg linkes Carnitin verschrieben.
Sportlern wird geraten, vor dem Training einmal 500-1500 mg linkes Carnitin einzunehmen.
Das Medikament wird empfohlen, Kurse nach den Empfehlungen des Arztes zu nehmen. Eine längerfristige (mehr als 6 Monate dauernde) kontinuierliche Anwendung von linkem Carnitin ist nicht wünschenswert.

Nebenwirkungen

L-Carnitin wird von Patienten in der Regel gut vertragen. Es gab vereinzelte Fälle von Dyspepsie, Magenschmerzen und allergischen Reaktionen.
Patienten mit Urämie können während der Einnahme von L-Carnitin Muskelschwäche entwickeln.
Bei Auftreten von Nebenwirkungen wird empfohlen, sich an Ihren Arzt zu wenden.

Gegenanzeigen

L-Carnitin wird Patienten mit individueller Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels nicht verschrieben.
Es wird nicht empfohlen, Levocarnitin während der Schwangerschaft und Stillzeit einzunehmen.

Schwangerschaft

Die Einnahme von L-Carnitin während der Schwangerschaft und Stillzeit ist unerwünscht. Wenn während der Behandlung mit Leftcarnitine eine Schwangerschaft eintritt, muss das Arzneimittel abgesetzt werden.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Anabolika und Liponsäure verstärken in Kombination die therapeutische Wirkung von Levocarnitin.
Glukokortikosteroide tragen zur Akkumulation von L-Carnitin im Körpergewebe bei (ausgenommen Lebergewebe).

Überdosis

Es gab keine Berichte über eine Überdosierung von L-Carnitin.

Formular freigeben

100 ml Sirup in dunklen Flaschen aus polymeren Materialien, in einem Karton mit 1 Flasche aus polymeren Materialien.
Tabletten, verpackt in Blisterpackungen mit 10 Stück, in einer Packung mit 3, 4, 5 oder 8 Blisterpackungen sind beigefügt.
Kapseln in Polymerflaschen zu 60 oder 150 Stück.

Lagerbedingungen

Das Medikament L-Carnitin ist 1 Jahr nach seiner Herstellung gültig, sofern es in Räumen mit einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad Celsius gelagert wird.
Nach dem ersten Öffnen der Flasche sollte der Sirup nicht länger als 15 Tage gelagert werden.

Wie man L-Carnitin zur Gewichtsreduktion einnimmt: Dosen und Kurse

Der wichtigste Aspekt der weiblichen Schönheit ist eine schlanke Figur. Daher sind viele Mädchen und Frauen auf der ständigen Suche nach einem Werkzeug, das beim Abnehmen hilft. Natürlich findet jede Frau ihre eigene Version. Die meisten bevorzugen jedoch L-Carnitin zur Gewichtsreduktion.

Bis heute ist L-Carnitin (L-Carnitin) die beliebteste Ergänzung, die beim Abnehmen hilft. Die Leute nennen es einfach - Carnitin. In diesem Artikel werden wir uns genauer ansehen, wie man L-Carnitin einnimmt und was es ist.

Was ist und warum wird benötigt

Lassen Sie uns die Beschreibung von L-Carnitin und seine Gebrauchsanweisung zur Gewichtsreduktion genauer betrachten. Diese Substanz wird von Sportlern eingenommen, um überschüssiges Fett zu verbrennen. Es wird oft Vitamin B11 genannt. Dieser Name ist jedoch falsch. Das Medikament ist eigentlich vitaminähnlich. Es unterscheidet sich von Vitaminen durch seine Fähigkeit, im menschlichen Körper zu synthetisieren.

Es gibt zwei Arten:

Zum Abnehmen nur L-Carnitin einnehmen. Die zweite Art ist das Gegenteil. Es kann dem Körper schaden. Synthetisiertes L-Carnitin in Leber und Nieren aus Methionin und Lysin. Danach breitet es sich im ganzen Körper aus.

Bewertungen von Ärzten aus L-Carnitin zur Gewichtsreduktion sind sehr gut. Die Wirkung des Arzneimittels zielt auf die Verwertung von Fettsäuren ab. Unter ihrem Einfluss verbrennen sie einfach und setzen Energie frei.

In den meisten Fällen gelangt L-Carnitin zusammen mit Lebensmitteln - Fleisch und Milchprodukten - in den menschlichen Körper. Die pflanzliche Nahrung dieses Stoffes enthält sehr wenig. Seine Synthese hängt von den Vitaminen C, B3, B6, B9, Eisen und Enzymen ab. Bei einem Mangel an irgendeiner Komponente wird der Synthesevorgang unmöglich. Aus diesem Grund kann eine Person an Übergewicht zunehmen. In solchen Fällen wird empfohlen, L-Carnitin separat in Form eines Medikaments zu verwenden. Welches L-Carnitin besser ist - in Pillen oder in Flüssigkeiten - werden wir weiter analysieren.

Nutzen und Wirkungen auf den Körper

L-Carnitin hat verschiedene Eigenschaften:

  • verbrennt überschüssiges Fett;
  • wirkt sich auf die geistige Wachsamkeit aus;
  • wirkt anabol;
  • wirkt sich auf die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße aus;
  • fördert die Entgiftung.

In Bezug auf die Indikationen für die Verwendung von L-Carnitin bei Frauen müssen hier einige Nuancen berücksichtigt werden. Vor allem diejenigen, die planen, Mutter zu werden.

Überlegen wir, welchen Nutzen und Schaden L-Carnitin bringt, ob es Kontraindikationen hat.

Fatburner

Das Medikament hilft, das Gewicht einer Person im normalen Bereich zu halten, Fett zu verbrennen und sie in Energie umzuwandeln. Es ist wichtig, die Geschwindigkeit im Körper konstant zu halten. Denken Sie daran, dass mit zunehmendem Alter die Konzentration dieser Substanz im Körper abnimmt.

Auswirkungen auf die geistige Aktivität

Positives Feedback von Ärzten zur Anwendung von L-Carnitin-Tabletten. Es wurde festgestellt, dass die Einnahme von 2 g des Arzneimittels pro Tag für 6 Monate die geistige Wachsamkeit verbessert und die geistige Ausdauer bis zu hohen Belastungen erhöht. Er hat auch eine neurotrophe Wirkung, indem er das Gewebe von Nervenzellen wiederherstellt.

Anabolische Wirkung

Was ist die Verwendung von L-Carnitin in der Sporternährung? Erhöhung des Muskelanteils im Körper. Diese Substanz ist sehr effektiv beim "Trocknen", Auflösen von Fett und Erhalt der Muskelmasse.

Wirkung auf das Herz-Kreislaufsystem

Das Medikament senkt den Cholesterinspiegel und verhindert die Entstehung von Arteriosklerose. Es verhindert Herzinfarkt und Schlaganfall. Oft wird ihm geraten, bei Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes, Anorexie und Thyreotoxikose zusätzlich zu trinken.

Auch Linksmalerei ist ein gutes Antioxidans und Neuroprotektor. Es stärkt das Immunsystem, beugt Osteoporose vor.

Detox

Entfernt perfekt Schlacken. Seine Wirksamkeit ist bei Alkoholvergiftungen und Drogenvergiftungen nachgewiesen.

Gegenanzeigen und mögliche Nebenwirkungen

Diejenigen, die wissen wollen, wie man L-Carnitin zur Gewichtsreduktion einnimmt, sollten mit den Bewertungen von Kontraindikationen und möglichen Nebenwirkungen vertraut sein.

Grundsätzlich ist die Substanz absolut sicher, wenn Sie die richtige Dosierung einhalten. Dieser Lebensmittelzusatzstoff ist nicht toxisch und verursacht keine Abhängigkeit. Es wird jedoch nicht empfohlen, ihn einzunehmen, wenn:

  • Stillen;
  • Nahrungsmitteleiweißunverträglichkeit;
  • Erschöpfung des Körpers durch längeres Fasten;
  • Onkologie;
  • eine Schwangerschaft planen.

Die Nebenwirkungen können wie folgt sein:

  • Durchfall;
  • Bauchkrämpfe;
  • Erbrechen und Übelkeit;
  • Schlafstörung;
  • Urämie;
  • allergischer Ausschlag;
  • Krämpfe.

Inhalt in Produkten

Natürliches L-Carnitin ist in folgenden Produkten enthalten:

  • Wild und Rindfleisch;
  • Schweine- und Kaninchenfleisch;
  • Geflügelfleisch;
  • Fisch;
  • Milchprodukte, Käse, Milch;
  • Pilze;
  • Der geringste Anteil dieser Substanz ist in Gemüse, Obst, Nüssen und Getreide enthalten.

Das beste Medikament zur Gewichtsreduktion

Erhältlich in verschiedenen chemischen Verbindungen. Daher sollten Sie sich vor der Anwendung entscheiden, welches L-Carnitin besser zu kaufen ist.

  • Tartrat ist die aktivste Form mit hoher Bioverfügbarkeit. Bei Einnahme in das Verdauungssystem spaltet sich das Tartrat in zwei Komponenten auf: reines Picturein und Weinsäure. Jeder Teil wird auf seine Weise assimiliert. Bei der Entscheidung, welches L-Carnitin Sie wählen sollten, müssen Sie die Gewichtsabnahme berücksichtigen. Und sie zeigen, dass es Tartrat ist, das den Gewichtsverlust besser fördert als jeder andere.
  • Acetyl. Dieser Typ wurde erst kürzlich in den Handel gebracht und unterscheidet sich darin, dass er eine Acetylgruppe enthält. Die Hersteller versuchten, die Bioverfügbarkeit des Stoffes und seine Verdaulichkeit zu verbessern, erreichten jedoch nicht die gewünschten Ergebnisse. Der Vorteil von Acetylcarnitin ist, dass es die Blut-Hirn-Schranke leicht überwindet. Dort regt es den Stoffwechsel an, verbessert das Gedächtnis und das Denken.
  • Fumarat. Die L-Carnitin-Verbindung in dieser Form weist eine negative Bioverfügbarkeit auf. Fumarat wird durch Kombination von Fumarsäure mit reinem linken Carnitin hergestellt. Levocarnitin zur Gewichtsreduktion, auch bekannt als L-Carnitin, ist nach Einschätzung von Slimming Reviews ausgezeichnet, aber in Kombination mit Fumarsäure wird seine lipotrope Wirkung verringert. Der Vorteil von Fumarat ist seine vorteilhafte Wirkung auf das Herz-Kreislaufsystem.
  • Propionyl ist ein Carnitinester, der an die Aminosäure Glycin gebunden ist. Propionyl ist am Fettstoffwechsel beteiligt. Es verbessert die Stickoxidsynthese. Diese Substanz wirkt als Vasodilatator. Daher ist es für Ischämie, Herzinsuffizienz, Claudicatio intermittens genommen. Darüber hinaus hat diese Substanz antioxidative Eigenschaften. Propionyl verbessert die Testosteronsynthese und erhöht die Ausdauer, indem es den Milchsäurespiegel nach dem Training senkt.
  • Carnitinchlorid ist seit 50 Jahren in der Medizin bekannt. Die allererste Form war Chlorid. Heute ist es nicht mehr gefragt. Die Chloridform enthält nicht nur L-Carnitin, sondern auch das Gegenteil - D-Carcinin. Das Ergebnis ist LD-Carnitin, das erfolgreich in der Neurologie, aber nicht im Sport eingesetzt wird. Natürlich ist Carnitinchlorid heute verfügbar, jedoch nur für medizinische Zwecke.
  • Sauber. Bei Sportlern wird reines Carnitin als basisch oder klassisch bezeichnet. Aufgrund seiner Bioverfügbarkeit ist es nicht schlechter als Tartrat, aber der Preis für ein solches L-Carnitin zur Gewichtsreduktion ist etwas niedriger.

Was ist effektiver - flüssig oder in Kapseln

Nahrungsergänzungsmittel gibt es in vier Formen:

Am häufigsten können Sie Tabletten zum Verkauf finden, zum Beispiel Vitamin L-Carnitin 500 mg in Tabletten. Sehr beliebt sind auch Kapseln.

Am effektivsten ist jedoch eine flüssige Trinkform. Flüssiges Medikament wird gut resorbiert, kann jedoch Süßstoffe und Farbstoffe enthalten, die den Verdauungstrakt stören können. Trotzdem ist die Rückmeldung zum Flüssiggetränk L Carnitin - nur positiv.

In Bezug auf die Aufnahme von L-Carnitin in Schlankheitskapseln sind die Bewertungen der Ärzte ebenfalls sehr gut. Kapseln ziehen ebenfalls gut ein, sind jedoch etwas langsamer als flüssige Zubereitungen. Sie können mit Wasser, Saft oder warmem Tee abgewaschen werden. Das Medikament in Kapseln ist besser mit Aerobic-Übungen zu kombinieren.

Wie man abnimmt

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie man flüssiges L-Carnitin zur Gewichtsreduktion trinkt, wie es dosiert und wie es angewendet wird.

Sportler müssen 1200 mg des Medikaments pro Tag trinken. Diese Dosis kann in zwei gleiche Teile geteilt werden. Man sollte vor dem Essen trinken. In diesem Fall können Sie Pillen oder Kapseln einnehmen.

Wie nehme ich L-Carnitin vor dem Training ein? Vor dem Training ist es besser, ein flüssiges Medikament zu trinken. Das allgemeine Konsummuster sieht folgendermaßen aus:

  • 200 mg morgens vor dem Frühstück;
  • 200 mg zum Mittagessen;
  • 200 mg vor dem Mittagessen;
  • 600 mg 30 Minuten vor dem Training.

Es wird nicht empfohlen, mit Guarana und Koffein zu kombinieren. Der Grund ist einfach - Carnitin selbst hat eine anregende Wirkung.

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie man einen Fatburner L-Carnitin zur Gewichtsreduktion einnimmt. In diesem Fall 3-mal täglich 1-2 Kapseln oder Tabletten zu den Mahlzeiten trinken. Wenn das Körpergewicht stark überschritten wird, ist es möglich, die tägliche Rate um das 1,5-2-fache zu erhöhen. Trinken Sie das Medikament sollte innerhalb eines Monats sein. Nach einer Pause von einem Monat können Sie einen Kurs erneut trinken, um das Ergebnis zu festigen.

Ist es sinnvoll, ohne Training zu nehmen?

Wie L-Carnitin Fatburner ohne Training zu nehmen, was Bewertungen über diese Methode zur Gewichtsreduktion? Sofort antworten - negative Bewertungen. Wenn du einen Fatburner nimmst und auf dem Sofa liegst, funktioniert es einfach nicht.

Warum? Der Grund liegt in der Wirkung der Droge. Es synthetisiert Fettsäuren, so dass sie aerob "ausbrennen" können. Dies erfordert die Anwesenheit von Sauerstoff im Gewebe. Wenn keine anaerobe Belastung vorliegt, ist das Ergebnis nicht zu erwarten. Daher kann man ohne Übung einfach nicht auskommen.

Wie man wählt und wo man kauft

Es gibt viele Hersteller, daher ist es wichtig, eine gute Vorstellung davon zu haben, welches Medikament besser ist und wo man es kaufen kann. Dieses Nahrungsergänzungsmittel ist zunächst im Internet sowie in normalen Apotheken frei erhältlich. Dies gilt jedoch für Tabletten und Kapseln. Ampullen und flüssige Form werden jedoch hauptsächlich in Sporternährungsgeschäften verkauft.

Wir wenden uns nun an die Hersteller:

  • Levokarnil Evalar. Bewertungen von Levokarnil Produktion Evalar nur positiv. Athleten bemerken, dass dieses Präparat den Körper perfekt mit Energie füllt. Natürlich ist es sehr wichtig für den Sport und die "Verbrennung" von überschüssigem Fett. Wie L-Carnitin zur Gewichtsreduktion von Evalar aussieht, ist auf dem Foto zu sehen. Es hat einen relativ niedrigen Preis und überwiegend positive Kundenbewertungen.
  • Carniton. Bewertungen über Carniton zur Gewichtsreduktion sind ebenfalls positiv. In der Tat ist es ein Nahrungsergänzungsmittel, das von vielen Unternehmen im In- und Ausland hergestellt wird. Carniton reduziert Müdigkeit, gibt Kraft, beschleunigt den Stoffwechsel, verbessert den Muskeltonus, senkt den Fettstoffwechsel und reduziert das Gesamtkörpergewicht.
  • Arneby L-Carnitin. Ein weiteres Medikament mit vielen positiven Rückmeldungen ist Arneby L-Carnitin. Es kann nicht nur zur Gewichtsreduktion, sondern auch zur Erhaltung der allgemeinen Gesundheit eingenommen werden. Dieses Nahrungsergänzungsmittel hilft, die Muskelmasse zu erhöhen.
  • Solgar L-Carnitin. Bewertungen von L-Carnitin von Solgar sind ziemlich gut, obwohl es viel kostet. Das Medikament selbst ist von ausgezeichneter Qualität und trägt zu einer beschleunigten Fettverbrennung bei.
  • Levarnitin. Was kostet linkes Carnitin, ist die Gebrauchsanweisung anders? Levocarnitin ist in verschiedenen Formen erhältlich. Das Medikament wird nur in Kombination mit körperlicher Anstrengung und einer ausgewogenen Ernährung wirken. Wenn Sie Fitness mit parallelem Empfang von linkem Carnitin machen, wird das Übergewicht schneller.

Forschungsergebnisse

Jüngste Studien haben gezeigt, dass dieses Medikament in Wirklichkeit nicht so harmlos ist, wie jeder denkt. Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass diese Substanz zur Entwicklung und zum Fortschreiten der Atherosklerose beiträgt. Aber der Täter ist nicht die Substanz selbst, sondern einige Bakterien, die friedlich im menschlichen Darm "leben". Sie verarbeiten L-Picturein zum aktiven Metaboliten Trimethylamin-N-oxid oder TMAO. Dies ist ein starkes Gift, das die Wände der Blutgefäße zerstört und zur Bildung von Plaques führt. Vegetarier im Prozess der Forschung ist die Konzentration von Toxin aufgrund der Besonderheiten ihrer Ernährung niedriger.

Atherosklerotische Plaques bilden sich jedoch nicht an einem Tag. Es dauert Jahre. Daher kann die kurzfristige Verwendung des Arzneimittels den Zustand der Gefäße nicht beeinflussen.

Meinungen von Experten

Experten sagen, dass Menschen, die aktiv im Sport tätig sind, diese Ergänzung einnehmen müssen. Damit können Sie die Stromversorgung nach erheblichen Belastungen schnell wiederherstellen. Dank dieser Substanz verspürt der Athlet nach dem Training keine Lethargie.

Experten weisen zudem darauf hin, dass eine zyklische Einnahme eines Additivs nicht erforderlich ist. Es kann regelmäßig und streng nach Dosierung angewendet werden. Additiv sollte vor dem Training getrunken werden. Wir sollten auch nicht vergessen, dass es sehr schnell vom Körper aufgenommen wird.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Wie trinke ich flüssiges Vitamin L-Carnitin in Ampullen an trainingsfreien Tagen?

Das Medikament kann für eine gute Gesundheit 2-3 mal täglich auf nüchternen Magen eingenommen werden. Zur Verbesserung der sportlichen Leistung sollte Acetyl-L-Carnitin bevorzugt werden.

Kann ich mit Fatburner trinken?

Es wird nicht empfohlen, dieses Nahrungsergänzungsmittel mit Fettverbrennern zu kombinieren. Darüber hinaus wirken die Fettverbrenner selbst nicht am besten auf den menschlichen Körper.

Hilft diese Ergänzung beim Muskelaufbau beim Bodybuilding?

An sich trägt das Medikament nicht zu einer spürbaren Zunahme der Muskelmasse während des Bodybuildings bei, wenn Sie keine körperliche Aktivität ausüben. Natürlich verbessert die Substanz die Ergebnisse in der Leichtathletik. Allerdings können Bodybuilder, um eine spürbare Wirkung zu erzielen, nicht auf Eiweiß verzichten.

Kann ich Minderjährige mitnehmen?

Es ist möglich, aber in der Regel nicht notwendig. In den meisten Fällen wird dieses Präparat Minderjährigen bei seltenen genetisch bedingten Krankheiten und bei Übergewicht verschrieben.

Ist es verboten, die Ergänzung zu trinken, nachdem die Gallenblase entfernt wurde?

Grundsätzlich nein. Zu diesem Thema müssen Sie jedoch zuerst Ihren Arzt konsultieren. In jedem Fall, wenn die Verschlechterung der Notwendigkeit, die Einnahme des Arzneimittels zu stoppen.

Ergebnisse und Bewertungen

Eugene, 23 Jahre alt:

„Ich habe 6 Wochen lang L-Carnitin getrunken und an einem stationären Fahrrad gearbeitet, ich bin abends gelaufen. Er war nicht stark überarbeitet, verlor jedoch 12 kg. Tolles Ergebnis! ”

„Sie bemerkte die Wirksamkeit des Nahrungsergänzungsmittels beim Training und bei der Ernährung. Aber nur während des Trainings gab das Medikament keine Ergebnisse. Nur die Hinzufügung einer Diät erlaubt, vom Boden zu kommen. "

Vladimir, 39 Jahre alt:

„Ich rate jedem dringend, seinen Gesundheitszustand zu überprüfen, bevor er dieses Medikament einnimmt. Ich fing an, den Druck zu erhöhen, obwohl dies vorher nicht der Fall war. Es wurde festgestellt, dass der Körper selbst Carnitin produziert. Wenn es ausreicht, kann eine zusätzliche Technik schaden. "

Video

Wie L-Carnitin wirkt und wie man es nimmt, um Gewicht zu verlieren, erfahren Sie aus diesem Video.