Kräuter und Gebühren von hohem Cholesterin. Bewährte Rezepte der traditionellen Medizin

Hoher Cholesterinspiegel ist eine Geißel der Neuzeit und eine ernsthafte Bedrohung für die Gesundheit der Menschen. Daher sollte der Ansatz zu seiner Behandlung umfassend sein. Zusätzlich zu speziellen Medikamenten und Diäten kann der Arzt Ihnen raten, bestimmte Kräuter aus dem Cholesterin zu nehmen.

Die Kräutermedizin hat eine lange Tradition und hat sich als wirksames Mittel zur Behandlung und Vorbeugung vieler Krankheiten erwiesen. Das Einbeziehen von Kräutern befreit die Gefäße von Cholesterin und normalisiert den Fettstoffwechsel im Körper, wodurch das Risiko von Arteriosklerose verringert wird.

Wirkung von Kräutern auf Cholesterin

Der Hauptvorteil von Kräutern, die den Cholesterinspiegel im Blut senken, sind ihre relativ geringen Kosten und die Abwesenheit von Nebenwirkungen, von denen viele synthetische Drogen sind. Kräuter, die den Cholesterinspiegel senken und die Gefäße reinigen, erfordern in der Regel eine lange Einnahme, wirken sich jedoch milder auf die inneren Organe aus. Regelmäßige Anwendung von Kräutern und Phyto-Infusionen bringt solche Veränderungen mit sich wie:

  • Blutverdünnung.
  • Stärkung der Wände von Blutgefäßen.
  • Druck verringern.
  • Verminderte Cholesterinaufnahme aus Lebensmitteln.
  • Verringerung der Produktion von Cholesterin im Körper.
  • Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Blutgerinnseln.

Eine solche Wirkung auf den Körper wird durch die folgenden Bestandteile in der Zusammensetzung von Heilkräutern erzielt.

  • Bioflavonoide. Verringern Sie sanft die Cholesterinkonzentration, wodurch die Bildung von Cholesterinplaques und das Risiko für Arteriosklerose verringert werden, senken Sie den Blutdruck und verbessern Sie das allgemeine Wohlbefinden.
  • Phytosterole. In einer Reihe von Kräutern enthaltene natürliche Alkohole lösen einzelne Cholesterinpartikel und ganze Plaques auf.
  • Pektin. Es handelt sich um lösliche Ballaststoffe, die sofort in den Blutkreislauf gelangen, wodurch eine hellere therapeutische Wirkung in Form einer Abnahme der Absorptionsfähigkeit von aus der Nahrung gewonnenem Cholesterin, der Beseitigung von Toxinen und der Reinigung des Blutflusses erzielt wird.
  • Vitamine A, C, E, F. Essentielle Vitamine, die das Wachstum von Cholesterin im Blut bekämpfen. Vitamin C reinigt den Kreislauf, wandelt Cholesterin in Gallensäuren um, Vitamin F normalisiert den Fettstoffwechsel, beseitigt Herzrhythmusstörungen, Vitamin E löst Blutgerinnsel auf und fördert das Wachstum von "gutem" Cholesterin, dh HDL. Vitamin A verhindert die Oxidation von Proteinen und die Bildung von Blutgerinnseln, erhöht die Elastizität der Blutgefäße.
  • Inositol. Befreit die Blutgefäße von Cholesterin und normalisiert die Arbeit der Herzmuskeln. Die maximale Wirkung wird mit einer komplexen Wirkung zusammen mit Vitamin E erzielt.
  • Biotin. Oder Vitamine der Gruppe B, die für einen ordnungsgemäßen Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel notwendig sind, beseitigen Krämpfe, beruhigen und führen zu einer normalen Durchblutung des Gehirns.
  • Calcium, Magnesium, Jod. Helfen Sie, LDL zu reduzieren, stärken Sie den Herzmuskel.
  • Lecithin. Beeinträchtigt die Bildung von Cholesterin-Plaques.

Bevor wir uns der Frage zuwenden, welches Kraut den Cholesterinspiegel im Blut senkt, ist es erwähnenswert, dass alle Teile einer Pflanze zur Herstellung eines Arzneimittels verwendet werden können. Es können getrocknete und gemahlene Blätter, Stängel, Rhizome, Beeren und sogar frischer Saft verwendet werden. Es sei jedoch daran erinnert, dass Kräuter eine weitreichende Wirkung haben und mehrere Organe und Organsysteme gleichzeitig betreffen. Daher können sie nur nach Rücksprache mit einem Arzt behandelt werden.

Welche Kräuter senken den Cholesterinspiegel?

Die Liste der Kräuter aus Cholesterin, die durch ungesunde Ernährung und Lebensweise im Allgemeinen erhöht werden, ist ziemlich groß. Um jedoch den größtmöglichen Nutzen aus ihnen zu ziehen, müssen Sie die Merkmale der Verwendung der einzelnen Kräuter kennen, da die nützlichen medizinischen Komponenten in verschiedenen Pflanzen in verschiedenen Teilen von ihnen enthalten sind.

Die traditionelle und traditionelle Medizin hat jahrelang ihr Wissen über die Auswirkungen von Kräutern auf den gesamten Körper und speziell auf die Reinigung der Blutgefäße von Cholesterin erweitert. All diese Informationen helfen bei der Auswahl der besten Art von Heilkräutern oder Gebühren für eine bestimmte Person, um Nebenwirkungen zu vermeiden.

Mariendistel

Volksheilmittel gegen hohen Cholesterinspiegel aus Mariendistelsamen erfordern vorbereitende Maßnahmen. Zu diesem Zweck sollten in einem undurchsichtigen Behälter 50 g Samen mit einer Flasche Wodka gegossen und 14 Tage lang an einem für Sonnenlicht unzugänglichen Ort stehengelassen werden.

Die fertige Tinktur wird im Laufe des Monats 4-mal täglich 20 Tropfen in 30 Minuten vor dem Essen eingenommen. Nach einem vollen Verlauf der Triglyceridspiegel sollte um 25% fallen.

Süßholz

Um die Blutgefäße von Cholesterin zu reinigen, verwenden Sie die Wurzel dieses Krauts. Seine Besonderheit liegt in der Tatsache, dass die Süßholzwurzel im Gegensatz zu anderen Pflanzen LDL und nicht das gesamte Cholesterin beeinflusst.

Um das medizinische Abkochen vorzubereiten, müssen Sie gehackte Wurzeln in einer Menge von 2 Esslöffeln nehmen, 500 ml kochendes Wasser gießen und 10 Minuten in einem Wasserbad köcheln lassen. Danach noch eine halbe Stunde ruhen lassen. Dann muss die Brühe gefiltert und viermal täglich eingenommen werden, 50 Gramm nach dem Essen. Die Behandlungsdauer beträgt 21 Tage, danach müssen Sie eine Pause von einem Monat einlegen und den Kurs erneut wiederholen.

Calendula

Calendula oder die Ringelblume ist aufgrund des hohen Gehalts an Carotinoiden und Flavonoiden ein ausgezeichnetes Mittel gegen Sklerose. Daher wird dieses Kraut häufig zur Reinigung und Stärkung von Gefäßen verwendet. Calendula kann unabhängig hergestellt werden. Zu diesem Zweck werden die Blüten gesammelt und an einem gut belüfteten Ort getrocknet. Calendula Blumensud wird dreimal täglich 20-30 Gramm eingenommen.

Für diejenigen, die nicht den Wunsch oder die Fähigkeit haben, selbstständig eine Ringelblume zuzubereiten und daraus einen Sud zuzubereiten, können Sie in Apotheken fertige Tinkturen in praktischen Flaschen mit einem Spender kaufen. Für diese Tinktur wird empfohlen, 4 Wochen lang 2-3 Mal täglich 30 Tropfen einzunehmen.

Ein weiteres Wundermittel, das im Übrigen praktisch keine Kontraindikationen aufweist, ist eine Limonenfarbe. Es verhindert nicht nur die Resorption von überschüssigem Cholesterin im Darm, sondern kann auch die Bildung neuer Cholesterin-Plaques im Frühstadium verlangsamen und die vorhandenen aufspalten. Darüber hinaus hilft Linden, Toxine und andere Ablagerungen aus dem Körper zu entfernen, den hormonellen und emotionalen Hintergrund zu normalisieren.

Während der Blüte müssen Lindenblüten geerntet werden, wobei die gesamte Blüte zusammen mit den Blättern abgerissen wird. Aus Trockenblumen wird Tee gemacht, indem ein Esslöffel trockene Lindenblüte in einem Glas kochendem Wasser gebraut und eine halbe Stunde lang warm werden gelassen wird. Bereite Tee trinken 2-3 mal am Tag für 30 Minuten vor den Mahlzeiten für einen Monat. Dann gibt es eine Pause.

Sie können getrocknete Lindenblüten auch zu einem Pulver trocknen und dreimal täglich 1 Teelöffel mit normalem sauberem Wasser einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 30 Tage, gefolgt von einer Pause von 14 Tagen. Nach der Pause kann der Gang wieder getrunken werden.

Wegerich

Wegerichgras ist jedem seit seiner Kindheit bekannt, aber nur wenige Menschen wissen, dass Wegerich nicht nur entzündungshemmend wirkt, sondern auch die Blutgefäße effektiv reinigt, den Fettstoffwechsel und die Leberfunktion normalisiert.

Um den Cholesterinspiegel am Ende der Blütezeit zu senken, müssen Sie die Samen sammeln. Löffle die Samen, die du brauchst, um ein Glas kochendes Wasser zu gießen, lasse es brauen, bis es abgekühlt ist, und trinke ein paar Mal am Tag 20-30 ml, was ungefähr einem Esslöffel entspricht. Nach einem Monat einer solchen Behandlung machen sie eine Pause für einen weiteren Monat, dann kann der Kurs wiederholt werden.

Rainfarn

Da Rainfarn neben der Fähigkeit zur Senkung des Cholesterins auch eine harntreibende und choleretische Wirkung hat, muss die Aufnahme dieses Volksarzneimittels zunächst mit dem Arzt abgestimmt werden.

Für die Zubereitung der Brühe können Sie alle Teile von Rainfarn verwenden, dh Blätter, Blüten, Stängel und Wurzeln trockener oder frischer Pflanzen. Meistens nehmen sie jedoch Blüten. Um das Medikament zuzubereiten, müssen Sie einen Löffel Blumen mit einem Glas kochendem Wasser gießen. Brühe 30 Minuten bestehen und abseihen. Es wird empfohlen, 15 Minuten vor dem Essen 1 Löffel pro Tag einzunehmen.

Yellowcone

Aus diesem Gras bereiten die Menschen in den Dörfern Kwas zu, das nicht nur den Durst bei heißem Wetter gut beseitigt, sondern auch das Wachstum von Cholesterin im Blut bekämpft.

Um Kwas zuzubereiten, gießen Sie 50 Gramm getrockneten Ikterus in einen Leinensack und geben Sie ihn in einen mit 3 Litern kaltem Wasser gefüllten Behälter. Geben Sie 1 Teelöffel saure Sahne und 1 Tasse Zucker in das Wasser. Es ist notwendig, dass der Beutel vollständig in Wasser eingetaucht ist. Diese Konstruktion wird an einem warmen, dunklen Ort gereinigt und regelmäßig gerührt.

Vor Gebrauch besteht das Produkt 14 Tage. Wenn der Kwas fertig ist, sollte er dreimal täglich vor den Mahlzeiten zu 100 Gramm verzehrt werden. Geben Sie dabei jeweils eine trinkbare Menge Flüssigkeit in einen Behälter und füllen Sie einen Teelöffel Zucker auf. Die Behandlungsdauer beträgt 30 Tage.

Sinyuha blau

Der effektivste Teil dieses Kraut in Bezug auf die Reduzierung des Spiegels von "schlechtem" Cholesterin ist die Wurzel. Für die Zubereitung der Brühe benötigen Sie 20 Gramm trocken gehackte Wurzel der Zyanose, gießen 200 Gramm kochendes Wasser darauf, schmoren 30 Minuten bei schwacher Hitze, kühlen ab und nehmen einen Esslöffel nach den Mahlzeiten bis zu 4 Mal am Tag, einschließlich vor dem Zubettgehen.

Ein solches Mittel hat zusätzlich zu den antisklerotischen Eigenschaften die Fähigkeit, den Stresslevel zu reduzieren, was sich auch positiv auf den Cholesterinspiegel im Blut auswirkt.

Kamille

Ein einfaches Abkochen von Kamillenblüten hat eine geringe choleretische Wirkung, normalisiert den Fettstoffwechsel und senkt die Konzentration von Cholesterin.

Nehmen Sie 2 Esslöffel getrocknete Blumen, gießen Sie 200 g kochendes Wasser hinein und lassen Sie sie 5 Stunden ziehen. Dreimal täglich 50 g vor den Mahlzeiten einnehmen.

Löwenzahn

Ein weiteres wundersames Kraut, dessen heilende Eigenschaften in allen Teilen vorhanden sind - von der Wurzel bis zu den Blüten. In vielen Rezepten wird jedoch meistens das Rhizom verwendet.

Um die Brühe zuzubereiten, muss sie gründlich gespült und getrocknet werden. Dann muss die Wurzel zu Pulver zerkleinert werden. Dazu können Sie eine Kaffeemühle verwenden. Das fertige Pulver sollte dreimal täglich vor den Mahlzeiten mit einem Teelöffel eingenommen werden.

Die zweite Variante der Löwenzahnbehandlung ist die Zugabe von frischen Blumen zu Gerichten, die keiner Wärmebehandlung bedürfen, wie z. B. Salaten. Eine solche Behandlung normalisiert nicht nur den Cholesterinspiegel, sondern trägt auch dazu bei, die ordnungsgemäße Funktion des Magen-Darm-Trakts zu gewährleisten.

Alfalfa gesät

Als Heilmittel wird nur frische Pflanze verwendet. Vor dem Essen können Sie den Saft auspressen und in ein paar Löffeln trinken oder Alfalfa-Blüten und Blätter zu frischen Gerichten geben. Aus Bequemlichkeitsgründen kann Luzerne direkt zu Hause angebaut werden. Sie können also jedes Mal, wenn Sie am Topf vorbeikommen, ein frisches Blatt kauen und die Zusammensetzung des Blutes normalisieren.

Für diejenigen, die keine rohen Kräuter kauen möchten, können Sie in Apotheken einen Extrakt dieser Pflanze in Kapseln namens Anti-Cholesterin Luzern kaufen. Bewertungen dieses Tools am positivsten.

Duftende Kallusie

Callisia, oder der beliebte „goldene Schnurrbart“, ist wahrscheinlich eines der wirksamsten Kräuter nicht nur zur Senkung des Cholesterins, sondern allgemein zur Behandlung des gesamten Körpers. Um die Brühe zuzubereiten, nimm ein frisches Kollisionsblatt von etwa 20 cm Länge, schneide es ab und lege es in einen Glasbehälter. Blätter gießen kochendes Wasser in der Menge von einem Liter. Wickeln Sie eine warme Decke ein und reinigen Sie sie einen Tag lang an einem dunklen Ort. Das fertige Medikament wird dreimal täglich mit einem Esslöffel getrunken, bevor es drei Monate lang gegessen wird.

Nach den Bewertungen zu urteilen, gibt es auch ohne strenge Einschränkungen in der Ernährung während dieser Zeit eine signifikante Abnahme der Konzentration von Cholesterin.

Weißdorn

Eine Weißdorninfusion normalisiert nicht nur den Cholesterinspiegel, sondern beseitigt auch Atemnot, Schlafstörungen, Schwindel und verbessert die Herzfrequenz.

Zur Zubereitung 2 Esslöffel Trockenblumen nehmen, mit einem Glas kochendem Wasser bedecken und 20 Minuten einwirken lassen. Dann nehmen Sie einen Löffel 4 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Kaukasische Dioscorea

Die Dioscorea-Wurzel wird wie die Löwenzahnwurzel zu Pulver gemahlen und nach den Mahlzeiten viermal täglich 10 Tage lang mit Honig eingenommen. Dann folgt eine fünftägige Pause.

Solche Zyklen müssen 4 Monate lang wiederholt werden.

Sophora Japanisch

Es wird angenommen, dass das beste Ergebnis erzielt werden kann, wenn Mistelblätter hinzugefügt werden, um das Arzneimittel für die Früchte von Sophora vorzubereiten. Zur Zubereitung nehmen Sie 100 Gramm Sophora und Mistel sowie 1 Liter Wodka. Pflanzen in ganzer oder gemahlener Form werden in einen Glasbehälter gegeben und mit Wodka gegossen. Bestehen Sie dann 21 Tage lang auf einem dunklen Ort.

Die fertige Tinktur wird dreimal täglich vor dem Essen mit einem Teelöffel getrunken. Die Akzeptanz dieses Tools ist zeitlich nicht begrenzt, sodass es bis zu seinem Ende verwendet werden kann.

Kräutergebühren für Cholesterin

Es ist viel effektiver, den Gehalt an "schlechtem" und "gutem" Cholesterin zu normalisieren, wenn keine separaten Kräuter, sondern Kräuterpräparate verwendet werden. In einer gut ausgewählten Kräutersammlung verstärken sie die gegenseitige Wirkung, haben eine mildere und länger anhaltende therapeutische Wirkung und wirken sich im Allgemeinen positiv auf die Arbeit des gesamten Organismus aus.

Ein hoher Cholesterinspiegel wird durch Kräuter mit choleretischen Eigenschaften wirksam gesenkt. Die einfachste Option ist es, eine choleretische Gebühr in der Apotheke zu kaufen. Ein weiteres ausgezeichnetes Mittel gegen hohen Cholesterinspiegel ist Golden Altai, eine Sammlung, die viele der beschriebenen Kräuter enthält, nämlich Weißdorn, rote Eberesche und japanische Sophora, Löwenzahn- und Süßholzwurzeln, Schachtelhalm und Mistel sowie Leinsamen und Hibiskusblüten.

Gegenanzeigen

Obwohl Kräutermedizin als so sicher wie möglich angesehen wird, können Kräuter zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut ihre eigenen Gegenanzeigen haben. Dies betrifft vor allem schwangere und stillende Frauen. Es ist auch wahrscheinlich, dass eine allergische Reaktion auf eine bestimmte Pflanze auftritt. In diesem Fall ist es besser, die Einnahme zu verweigern und diese durch eine andere zu ersetzen. Kein Wunder, dass diese Pflanzen als Heilkräuter bezeichnet werden. Sie wirken sich eindeutig auf den Körper aus. Daher wird empfohlen, die Einnahme und Dosierung mit Ihrem Arzt abzustimmen, wobei das Vorhandensein von Krankheiten und anderen Merkmalen Ihres Körpers zu berücksichtigen ist.

Die Behandlung mit Kräutern und Sammlungen mit hohem Cholesterinspiegel ist seit langem in der traditionellen Medizin anerkannt und wird von Fachleuten den Patienten im Frühstadium der Krankheit empfohlen. Es ist daran zu erinnern, dass die anhaltende Wirkung der Phytotherapie erst nach einer langen Behandlungsdauer sichtbar wird, wenn eine Diät eingehalten wird, die reich an Gemüse, Obst und Beeren ist, mehr im Freien spaziert und ein gesunder Lebensstil aufrechterhalten wird. Das Endergebnis ist jedoch dem Ergebnis der medikamentösen Therapie nicht unterlegen.

Kräuter aus Cholesterin

LLC "Grandenergo"
Adresse: Republik Belarus, 211502, Gebiet Witebsk,
P. Borovuha. 57 Army Street
Telefone:
+375 (29) 181-30-05;
+375 (214) 75-99-99
Fax: +375 (214) 75-99-99
E-Mail: [email protected]
Skype: alexkozans

Hydraulische Wickelpresse. Das Gerät ist zum Verpacken von Schüttgütern in Ballen (Ballen) bestimmt. Sägemehl, Späne, Stroh, Heu, Ökowolle, Schalen, Lappen usw. Erzeugnisse der Republik Belarus. In einem kompletten Set mit Förderbändern, Bunkern, Zyklonen und auch Lieferung von Brechern ist möglich. In dieser Form ist es leicht, Materialien zu transportieren, die schwer zu brikettieren oder zu pelletieren sind. Die Ballenpresse ist ideal für Futtermühlen, Textilfabriken, Holzverarbeitungsbetriebe, Möbelhersteller usw. Für alle, die viel losen Abfall haben, aber einen großen Abstand zum Verbraucher dieses Produkts haben.

Kräuter zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut: Rezepte und Einschränkungen zu erhalten

Gefährliches Cholesterin kann nicht nur durch pharmakologische Medikamente gesenkt werden. Für Menschen mit durch hohen Cholesterinspiegel verursachten Gefäßerkrankungen empfehlen die Ärzte, auf die Qualität der Ernährung zu achten und der Ernährung Kräuter hinzuzufügen. Kräuter aus Cholesterin normalisieren den Fettstoffwechsel, beugen Arteriosklerose vor.

Was ist der Wert von Anlagenteilen?

Jedes Mittel, Gemüse oder Medikament, um den Zustand zu normalisieren, sollte für eine lange Zeit eingenommen werden. Synthetische Drogen zeichnen sich durch eine Vielzahl von Nebenwirkungen aus. Während cholesterinsenkende Pflanzen schonend auf die Reinigung der Blutgefäße einwirken und sich positiv auf die Funktion der inneren Organe auswirken.

Der Wert jeder Arzneimittelkomponente liegt in ihrer Fähigkeit, den pathologischen Prozess zu reduzieren oder umzukehren. Um den Cholesterinspiegel auszugleichen, können diese Kräuter bestimmte nützliche Substanzen enthalten.

Atherosklerotische Plaques in Gefäßen können bioaktive Elemente auflösen, die die Aufnahme von Nahrungsfett blockieren und die Produktion von Lipoproteinen in der Leber verringern.

Diese Substanzen tragen bei zu:

  • Stärkung der Wände von Blutgefäßen;
  • Entfernung schädlicher Verbindungen aus dem Körper;
  • Blutverdünnung;
  • Verhindern Sie das Auftreten von Blutgerinnseln;
  • Den Fettstoffwechsel beschleunigen;
  • Senken Sie den Blutdruck.

In Heilkräutern werden alle Teile verwendet, um den Cholesterinspiegel im Blut zu senken: Blätter, Stängel, Rhizome, Blüten.

Vitamine

Vitamine können die Blutgefäße effektiv reinigen und den Cholesterinspiegel senken. Die antioxidativen Eigenschaften der Vitamine A und C stören die Oxidation komplexer Proteine, erhöhen die Elastizität der Gefäßwände und verringern die Möglichkeit der Thrombusbildung. Die Vitamine C und E wirken wohltuend auf das Herz, stärken die Muskulatur. Diese Vitamine kommen in Heckenrose, Kalina, Johannisbeeren, Hafer, Nüssen und Sonnenblumen vor.

Vitamin F versorgt den Körper mit mehrfach ungesättigten Säuren: Linolsäure, Linolensäure, Arachidonsäure. Sie reinigen die Gefäße von sklerotischen Plaques, senken die Cholesterinkonzentration, fördern die Durchblutung. Vitamin F ist reich an Hülsenfrüchten, Leinsamen und Weizenkörnern.

Vitamin B8 ist ein hervorragendes krampflösendes und beruhigendes Mittel. Es normalisiert die Hirndurchblutung, verhindert die Bildung von sklerotischen Plaques. Enthalten in Wald- und Gartenbeeren, Orangen, Getreide.

Alle B-Vitamine (Biotin) sind in Haferflocken enthalten. Biotin ist für den normalen Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel verantwortlich, verbessert die Aktivität des Herzmuskels.

Spurenelemente

Sie sind für Gefäße erforderlich, um die Elastizität, die normale Funktionsfähigkeit, aufrechtzuerhalten und die Bildung von Blutgerinnseln zu verhindern. Kräuter zur Senkung des Cholesterinspiegels enthalten Jod, Kalzium, Magnesium. Viel Kalzium in Kresse, Mohn, Wegerich, Sesam, Brennnessel, Heckenrose, Amarant.

Jod enthält Rüben, Knoblauch, Getreide und Hülsenfrüchte. Magnesium ist reich an Sojabohnen, Erbsenbohnen, Gemüse und Petersilienwurzeln, Tomaten und Nüssen.

Pektine

Pectic Substanzen wirken sich günstig auf den Fluss der Galle, die Arbeit des Darms. Sie binden und entfernen Giftstoffe, reinigen den Blutkreislauf und die Blutgefäße. Wählen Sie, welche Kräuter den Cholesterinspiegel im Blut senken können, und bevorzugen Sie diejenigen, die den höchsten Prozentsatz an Pektinen enthalten. Pektine verlassen den Körper unverändert und vollständig und ziehen gleichzeitig alle giftigen Bestandteile an.

Aus Pflanzen isolierte Pektine werden in der Lebensmittelindustrie häufig als Verdickungsmittel und Builder verwendet.

Welche Kräuter senken den Cholesterinspiegel im Blut?

Pflanzen sind heute gut untersucht. Sie werden in der Pharmazie und der traditionellen Medizin zur Behandlung verschiedener pathologischer Zustände, einschließlich gegen hohen Cholesterinspiegel, verwendet.

Kräuter für Cholesterin, die alle aufgelisteten Bestandteile (Vitamine, Mineralien, Pektin) kombinieren, ergeben ein sehr gutes Ergebnis:

  1. Kalina. In Kalina verwenden Sie Blätter, Rinde, Früchte. Es enthält eine hohe Konzentration an Säuren: Apfelsäure, Ascorbinsäure, Zitronensäure, Valeriansäure. Es wirkt antisklerotisch, fördert den Gallenfluss, hat bräunende, entzündungshemmende und bakterizide Eigenschaften. Viburnum Flavonoide machen die Blutgefäße elastischer, stärken den Herzmuskel;
  2. Himbeere Es hat eine ähnliche Zusammensetzung mit Kalina. Die Früchte enthalten organische Säuren, Kalium, Mangan und Pektin. Himbeere verhindert die Bildung von sklerotischen Plaques;
  3. Hafer Eines der besten Kräuter zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut. Das Gras und die Körner von Hafer enthalten ein Spektrum von Vitaminen der Gruppe B, Kalzium, Magnesium. Die Pflanze reinigt die Leber, verbessert den Fettstoffwechsel;
  4. Löwenzahn Die Wurzel der Pflanze reinigt die Blutgefäße, neutralisiert Giftstoffe, entfernt die Galle;
  5. Alfalfa Besonders nützlich für Menschen mit Diabetes. Es senkt den Blutzuckerspiegel und entfernt schädliches Cholesterin aus dem Körper. Alfalfa enthält viele leicht verdauliche Vitamine und Spurenelemente;
  6. Lindenblüten. Beeinflussen die biochemische Zusammensetzung des Blutes, Giftstoffe entfernen. Überschüssiges Cholesterin wird durch den Gehalt an Saponinen ausgeschwemmt. Die Lindenfarbe normalisiert das Cholesterin, verbessert die Atmungsorgane und den Kreislauf.
  7. Calendula. Enthält Carotinoide und Flavonoide. Wird als choleretisches, entzündungshemmendes und sklerotisches Mittel verwendet. Schleim schützt das Lungenepithel, stärkt die Immunität;
  8. Süßholz. Benutzte Wurzel in Form eines Abkochens. Bei langfristiger Anwendung senkt es effektiv den Cholesterinspiegel.
  9. Leinsamen. Perfekt für die Aufbewahrung von Gefäßen. Mit Hilfe von Pulver oder eingeweichten Samen verbessern Sie die Arbeit von Herz, Magen, Darm.

Denken Sie bei der Auswahl der aus Cholesterin zu trinkenden Kräuter daran, dass nicht nur getrocknete und zerkleinerte Rohstoffe wirksam sind, sondern auch aus frischen Pflanzen und Früchten gepresste Säfte. Viele von ihnen enthalten jedoch einen hohen Prozentsatz an Säuren und Bitterkeit, die andere Indikatoren des Körpers dramatisch verändern können. Daher ist die Rezeption besser mit Ihrem Arzt abzustimmen.

Kräuter nach Cholesterinrezepten

Heilkräuter, die den Cholesterinspiegel senken, können Sie in der Zusammensetzung der Gebühren trinken. Die folgenden Kombinationen gelten als wirksam:

  • Kräuter aus Minze, Mutterkraut, Thymian, Hagebutten und Weißdorn;
  • Kamillenblüten, Immortelle, Schafgarbe, Birkenknospen;
  • Blüten von Immortelle, Weißdorn, Sanddornrinde, Orthosiphon, Hagebutten;
  • Die Wurzeln von Schachtelhalm, Weizengras, Löwenzahn, Birkenblättern, Gras und Blüten von Schafgarbe, Apfelbeeren.

Um den Cholesterinspiegel zu senken, können Sie bewährte, beliebte Rezepte verwenden.

  • Getrocknete Lindenblüten und Wegerichblätter können das ganze Jahr über verzehrt werden. Die Rohstoffe müssen zu Mehl zerkleinert und gemischt werden. Verwenden Sie vor den Mahlzeiten dreimal täglich einen Teelöffel. Rühren Sie das Pulver in ein wenig Wasser und essen Sie den Brei. In 2 Wochen normalisiert sich der Cholesterinspiegel, Druck und Gewicht nehmen ab, der Körper wird von Giftstoffen befreit.
  • Haferflocken mit der Zugabe von geschnittenen Äpfeln und getrockneten Aprikosen stärken nicht nur den Tag, sondern tragen auch zur Normalisierung des Cholesterinspiegels bei. Beachten Sie das richtige Frühstücksrezept.
  • Hagebutten und Weißdorn enthalten große Mengen an Vitamin C. Aus den Früchten bereiten sie leckere säuerliche Fruchtkompotte und Fruchtgetränke zu. Erfrischende Getränke sind gut für die ganze Familie. Bereiten Sie sie regelmäßig auf einen gemeinsamen Tisch vor, um für die Immunität ihrer Verwandten zu sorgen und ihren eigenen Cholesterinspiegel zu regulieren.
  • Knoblauchtinktur kann überschüssiges Cholesterin neutralisieren und aus dem Körper entfernen. 300 g zerkleinerte Nelken gießen ein Glas Wodka ein. 7 Tage an einem dunklen Ort aufbewahren. Beginnen Sie mit der Einnahme von 2 Tropfen, geben Sie jeden Tag 1 Tropfen hinzu und erhöhen Sie die Anzahl auf 20. Verringern Sie dann die Anzahl der Tropfen, die allmählich eingenommen werden, und erhöhen Sie sie auf 2.
  • Goldschnurrbart stimuliert biologische Prozesse im Körper, wirkt sich positiv auf den Fettstoffwechsel aus. Gießen Sie gekochtes Wasser über geschnittene Blätter und lassen Sie sie vollständig abkühlen. Nehmen Sie einen Esslöffel vor jeder Mahlzeit. Die Brühe wird für eine lange Zeit, bis zu 3 Monaten, eingenommen. Aber Cholesterin kann mit großer Effizienz gesenkt werden.

Alle Pflanzen, die eine choleretische Wirkung haben, wirken sich positiv auf die Senkung des Cholesterinspiegels im Blut aus. Sie können eine Gebühr für Choleretika in einer Apotheke kaufen und sie auf die Empfehlung auf der Packung übertragen.

Einschränkungen bei der Einnahme von Kräutern

Wenn wir Pflanzen als Arzneimittel bezeichnen, können sie Kontraindikationen aufweisen. Lassen Sie sich von einem Arzt beraten, bevor Sie Kräuter einnehmen, um den Cholesterinspiegel zu senken. Er wird das beste Heilmittel basierend auf bestehenden Krankheiten empfehlen.

Pflanzen können allergische Wirkungen und Unverträglichkeiten hervorrufen. Einige von ihnen müssen in strenger Dosierung eingenommen werden. Die richtige Aufnahme wirkt sich umfassend auf die Gesundheit des Körpers aus.

Erwarten Sie nach der Entscheidung, mit Kräutern behandelt zu werden, keine sofortigen Ergebnisse. Die Besonderheit einer solchen Therapie besteht in einer langsamen, gleich bleibenden wohltuenden Wirkung auf Organe und Systeme.

Überprüfen Sie regelmäßig die biochemischen Blutparameter und verstoßen Sie nicht gegen das Medikamentenschema. Dann können Sie nicht nur das Cholesterin normalisieren, sondern auch resistent gegen andere Krankheiten und Belastungen bleiben.

Welche Kräuter können den Cholesterinspiegel im Blut senken?

Mäßig erhöhte Cholesterinspiegel können mit Ein-Mehrkomponenten-Infusionen, Abkochungen von Heilpflanzen, normalisiert werden. Um ein Behandlungsschema auszuwählen, ist es wert, herauszufinden, welche Kräuter den Cholesterinspiegel im Blut senken.

Kräuter aus Cholesterin können von Menschen verwendet werden, die Kontraindikationen für die Einnahme von pharmazeutischen Präparaten haben.

  • Ringelblumenblüten;
  • Leinsamen;
  • Haferkörner;
  • Rhizome von Dioscorea;
  • Lindenblüten;
  • Psylliumsamen;
  • Artischockenblätter;
  • Distelsamen;
  • Süßholzwurzel;
  • Kleeblumen;
  • Blätter, Stiele von goldenen Schnurrhaaren;
  • Löwenzahnwurzel;
  • Alfalfasaft.

Calendula

Carotinoide haben eine ähnliche Struktur wie Cholesterin. Glykoside ergänzen die Wirkung von Carotinoiden: Sie regen die Produktion von Galle an, entfernen giftige Substanzen aus dem Körper und stärken die Gefäßwände.

Die Behandlung von Ringelblumen ist denkbar einfach:

  1. Trockenblumen der Pflanze wird kochendes Wasser gegossen.
  2. Kühlen Sie ab, filtern Sie.
  3. 3-mal täglich 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten einnehmen.

In der Apotheke können Sie alkoholische Kräutertinkturen kaufen, die Sie einen Monat lang dreimal täglich mit jeweils 30 Tropfen behandeln.

Leinsamen

Flachsfasern beschleunigen die Fettspaltung. Kenner der traditionellen Medizin behaupten, dass der Verzehr von 3 Esslöffeln Leinsamen pro Tag den Cholesterinspiegel auf Standardwerte senken kann. Sie können das Produkt als Zusatz zu verschiedenen Gerichten verwenden - Salate, Beilagen, Milchprodukte. Nach und nach normalisiert sich der Blutdruck vor dem Hintergrund der Gefäßreinigung, die Arbeit des Magen-Darm-Trakts wird optimiert und die Vitamine werden wieder aufgefüllt.

Nicht weniger wirksame Flachsinfusionen:

  1. Ein Esslöffel ganze oder zerkleinerte Samen wird mit einem Glas kochendem Wasser übergossen. Bestehen Sie auf zwei Stunden.
  2. Fügen Sie der Infusion 0,5 Esslöffel Aloe-Saft hinzu, ohne sie zu belasten.
  3. Es wird zweimal täglich eingenommen: morgens unmittelbar nach dem Aufwachen, abends vor dem Schlafengehen, frühestens 3 Stunden nach dem Abendessen. Aloe kann vom Rezept ausgeschlossen werden.

Die Behandlungsdauer beträgt 30 bis 90 Tage.

Leinsamenöl hat einen besonderen Wert. Ein Schluck Öl vor dem Essen kommt dem Körper zugute.

Infusionen von Hafer scheiden Schadstoffe aus dem Körper, Salz, Sand, geben der Haut Frische, behandeln Erkrankungen des Verdauungstraktes, des Nervensystems. Polyprofinole verbessern die Durchblutung und verhindern, dass sich Cholesterin an den Wänden der Blutgefäße absetzt.

Das Hafer-Heilgetränk wird nach folgendem Rezept zubereitet:

  1. Waschen Sie 250 g Hafer, schlafen Sie in einer Thermoskanne ein und gießen Sie 1 Liter kochendes Wasser ein.
  2. Auf die Nacht bestehen lassen.
  3. Morgens Filter.

Nehmen Sie eine Infusion von 200 ml, immer auf leeren Magen, 10 Tage.

Dioscorea

Caucasian Dioscorea hat eine ausgeprägte Anti-Cholesterin-Wirkung. Kräuter-Rhizome wurden zur Herstellung von Polisponin verwendet, einem Medikament, das Cholesterin und Blutdruck senkt. Das Medikament wird nicht mehr hergestellt, aber sein Wirkstoff - die Rhizome von Dioscorea - kann in der Apotheke gekauft werden.

  1. Rohe Pflanzen werden zu Pulver gemahlen.
  2. Mischen Sie 1 Teelöffel mit der gleichen Menge Honig.
  3. Nehmen Sie die resultierende Mischung 4 Mal / Tag nach den Mahlzeiten für 10 Tage.
  4. Nach einer fünftägigen Pause wird die Behandlung nach demselben Schema fortgesetzt.
  5. Therapiekurs - mindestens 4 Monate.

Steroidglykoside binden, entfernen Cholesterin. Es wird empfohlen, das Pulver zur Prophylaxe im Anfangsstadium der Arteriosklerose, bei arterieller Hypertonie sowie bei schwerer oder mäßiger Hypercholesterinämie einzunehmen.

Lindenblüten

Aufgrund des Gehalts an ätherischen Ölen, Abkochungen, Linden-Infusionen verringern das Risiko von Arteriosklerose, reduzieren das Körpergewicht, verbessern das Aussehen, die Gesundheit, reinigen die Wände der Blutgefäße von Cholesterin-Plaques.

Behandlung von Kalkauskochen:

  1. Getrocknete zerkleinerte Lindenblüten (1 Esslöffel) in 200 ml kochendes Wasser gießen.
  2. Machen Sie ein kleines Feuer und kochen Sie es 10 Minuten lang.
  3. Durch ein Sieb oder ein Käsetuch passieren und 3 mal täglich 1 Glas einnehmen.
  4. Die Behandlungsdauer beträgt 14 Tage.

Linden-Infusionstherapie:

  1. In eine Thermoskanne oder ein anderes wärmekonservierendes Fassungsvermögen geben und 2 EL getrocknete Lindenblüten in 500 ml kochendes Wasser geben.
  2. Sie können eine Prise Minze, Zitronenmelisse oder Kamillenblüten hinzufügen.
  3. Linden Tee 10 Minuten bestehen, dann filtern.
  4. 3 mal täglich 150 ml einnehmen.

Das Schema der Behandlung von Mehl aus Lindenblüten:

  1. Trockene Lindenblüten zu Mehl zerkleinert.
  2. Das resultierende Pulver wird 3 mal pro Tag für 1 Teelöffel eingenommen und mit warmem Wasser abgespült.
  3. Die Behandlung wird 30 Tage lang durchgeführt, nach zwei Wochen Pause wird der Kurs wiederholt.

Es wird empfohlen, vor Beginn der Aufnahme von Limettenpulver 14 Tage lang Brühen mit choleretischen Kräutern zu trinken: Maisnarben, Rainfarnblätter, Mariendistel, Immortelle-Kräuter.

Wegerich

Die Anti-Cholesterin-Wirkung von Kochbananen wird durch die Wirkung von Saponinen, Fettsäuren, erreicht. Im Magen-Darm-Trakt quellen Grassamen an und bilden eine schleimige Masse, die giftige Substanzen, Gallensäuren, aufnimmt und Cholesterin aus dem Körper entfernt.

Die Behandlung mit Kochbananen umfasst die Einnahme von Brühe und Samen von trockenem Gras. Wegerichsamen (ca. 10 g) werden dreimal täglich mit 250 ml Wasser eingenommen. Die Infusion wird wie folgt hergestellt:

  1. Ein Esslöffel Rohstoffe wird mit 200 ml kochendem Wasser übergossen. 20 Minuten einwirken lassen.
  2. Nehmen Sie alle zwei Stunden für 1 Esslöffel für zwei Wochen.
  3. Machen Sie eine 10-tägige Pause, wiederholen Sie den Kurs.

Vorausgesetzt, die regelmäßige Anwendung von Flohsamen verringert die Wahrscheinlichkeit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Arteriosklerose, verringert das Risiko der Thrombusbildung, verringert den Cholesterinspiegel und normalisiert den Lipidstoffwechsel.

Artischocke

Artischocke entfernt Cholesterin aufgrund seiner choleretischen und harntreibenden Wirkung. Es ist ratsam, die Pflanze bei Patienten mit Arteriosklerose, Hepatitis, Verstopfung, Hautkrankheiten und Urolithiasis zu verwenden. Studien von britischen Wissenschaftlern bestätigen, dass Artischockenextrakt für 12 Wochen den Sterinspiegel (vorbehaltlich seiner unkritischen Erhöhung) auf Standardwerte reduziert.

In der Apotheke können Sie abgepackten Artischockentee kaufen:

  1. Für Teeblätter nehmen Sie 250 ml kochendes Wasser, 1 Beutel Tee (oder anderthalb Teelöffel lose Rohstoffe).
  2. Das Getränk wird 5 Minuten stehen gelassen und dann vor, während oder unmittelbar nach den Mahlzeiten dreimal täglich eingenommen.

Bitterkeit kann durch Zugabe einer kleinen Menge Honig oder Zucker beseitigt werden.

Mariendistel

Mariendistel oder Mariendistel wirkt ähnlich wie Artischocke.

Bereiten Sie die Mariendistel einfach zu:

  1. Ein Esslöffel Samen goss 200 ml kochendes Wasser, bestehen 6 Stunden.
  2. Trinken Sie dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten 50-70 ml.

Bei erhöhtem Cholesterin ist auch die alkoholische Tinktur der Pflanze nützlich:

  1. Etwa 50 g Rohmaterial werden in 500 ml Wodka gegossen, darauf bestehen 2 Wochen.
  2. Nehmen Sie dreimal täglich 20 Tropfen eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein.

Süßholz

Süßholzwurzel - eine Quelle von Triterpenverbindungen, Flavonoiden, ätherischen Ölen. Süßholz gibt durch seine reichhaltige Zusammensetzung den Gefäßwänden die Elastizität zurück, entfernt Cholesterin, wirkt beruhigend und krampflösend.

Zur Behandlung getrocknete Pflanzenwurzel verwenden:

  1. Etwa 2 Esslöffel des zerkleinerten Rohmaterials werden in einen halben Liter kochendes Wasser gegossen.
  2. 15 Minuten bei schwacher Hitze stehen lassen.
  3. Die Brühe wird abgekühlt und filtriert.
  4. 2 Wochen lang dreimal täglich 70 ml einnehmen. Nach einer einmonatigen Pause werden die Behandlungen nach demselben Schema fortgesetzt.

Rotklee

Isoflavone erhöhen die Blutgefäße, erhöhen die Elastizität ihrer Wände. Die Pflanze beschleunigt den Stoffwechsel, entfernt aus dem Körper schädliche Verbindungen, überschüssiges Cholesterin. Verwenden Sie zur Behandlung einen Aufguss aus getrockneten Rotkleeblüten:

  1. Ein Esslöffel Rohstoffe wird in 200 ml kochendes Wasser gegossen.
  2. Das Gefäß wird mit einem Deckel abgedeckt, 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Filtern Sie, nehmen Sie 3 Mal / Tag für 2 Esslöffel.

Um den Fettstoffwechsel zu normalisieren, ist eine zweimonatige Behandlung erforderlich. Klee wirkt auch bei langfristig erhöhtem Cholesterin.

Goldener Schnurrbart

Goldener Schnurrbart normalisiert den Stoffwechsel, stärkt das Immunsystem, beschleunigt die Entfernung giftiger Substanzen aus dem Körper, wirkt antioxidativ. Zur Behandlung verwenden wir den Saft von goldenem Schnurrbart und schwarzem Rettich:

  1. Die Blätter der goldenen Schnurrhaare fein hacken und den Saft auspressen, um 3 Esslöffel zu erhalten.
  2. Schwarzer Rettich (300 g) wird gerieben und mit dem zubereiteten Saft vermischt.
  3. Die Mischung wird mit einem Deckel für einen Tag verschlossen.
  4. Nach 24 Stunden wird die Masse ausgewrungen.
  5. Der entstehende Saft wird dreimal pro Tag und 1 Esslöffel, jeweils 7 Tage lang mit 50 ml gekochtem Wasser verdünnt, verzehrt.

Ein ähnlicher Effekt hat eine Gold-Whisker-Infusion:

  1. Frisch geschnittene Pflanzenstängel in einer Thermoskanne fein hacken und mit 1 Liter kochendem Wasser begießen.
  2. 1 Esslöffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten dreimal täglich einnehmen.

Die Behandlung dauert 90 Tage. Es wird empfohlen, den Empfang nach einer dreimonatigen Pause wieder aufzunehmen. Vor dem Hintergrund der Infusion sinkt der Zucker- und Cholesterinspiegel.

Löwenzahn

Löwenzahnwurzel enthält Saponine, die Cholesterin binden, entfernen. Die Behandlung beinhaltet die tägliche Einnahme eines Löffels gehackter Rohstoffe 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Ein ähnlicher Effekt hat einen Löwenzahnsalat. Im Frühjahr werden die frischen Blätter der Pflanze geerntet, 2 Stunden eingeweicht, zerkleinert und mit Gurken vermischt. Bei regelmäßiger Anwendung im Sommer normalisiert sich der Cholesterinspiegel.

Alfalfa

Biologisch aktive Substanzen des Krauts haben eine komplexe positive Wirkung auf den Körper bei Osteoporose, Arthritis, stimulieren das Immunsystem, verbessern den Zustand der Haare, Nägel, verlangsamen atherosklerotische Veränderungen in den Gefäßwänden, normalisieren den Blutdruck.

Verwenden Sie für therapeutische Zwecke frischen Alfalfasaft. Saft aus den Blättern gepresst, 2 Esslöffel 3 mal / Tag für einen Monat trinken. Sie können nur frische Grasblätter essen.

Rezepte für Multi-Pack-Kräuter

Bei der Wahl einer "pflanzlichen" Behandlungsmethode reicht es nicht aus, zu wissen, welche Kräuter Cholesterin produzieren, und sie gemäß dem Rezept zu verwenden. Um das Ziel zu erreichen, ist ein gewisses Maß an Geduld und Vertrauen erforderlich.

Rezept Nummer 1. Anti-Cholesterin-Infusion auf Basis von Schafgarbe

  • Schafgarbenstängel - 50 g;
  • Weißdornblütenstände - 25 g;
  • Mistelblätter - 25 g;
  • Triebe von kleinen Immergrün - 25g;
  • Schachtelhalmstängel - 25 g.

Die Kräuter werden gemischt und an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahrt. Die Infusion wird täglich nach dem Schema hergestellt:

  1. In 200 ml kochendes Wasser gießen 1 Esslöffel trockene Rohstoffe.
  2. Mischung bestehen 1 Stunde.
  3. Abseihen, in drei Teile teilen, 60 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich trinken.

Machen Sie nach zwei Monaten Behandlung eine dreimonatige Pause.

Rezept Nummer 2. Mehrkomponentensammlung zur Reinigung von Behältern

  • Vogelbeeren - 30 g;
  • Weißdornfrucht - 30 g;
  • Zhostera-Rinde - 20 g;
  • Blütenstände der Kamille - 10 g;
  • Stamm eines Zuges - 10 g;
  • Preiselbeerblätter - 10 g;
  • Maisseide - 10 g.

Trockene Rohstoffe werden gemischt und bis zum Ende der Behandlung an einem dunklen Ort aufbewahrt. Zur Herstellung der Infusion:

  1. Ein Esslöffel Kräuter gießen 200 ml kochendes Wasser.
  2. 20 Minuten im Wasserbad aufbewahren.
  3. Infusionsfilter, dreimal täglich 60-70 ml trinken.

Akzeptiert, um den Cholesterinspiegel zu senken und die Blutgefäße zu reinigen.

Rezept Nummer 3. Hepatoprotektive Kräutersammlung zur Beschleunigung des Stoffwechsels

  • Hypericum Kraut - 1 Esslöffel;
  • Schafgarbenstiele - 1 Esslöffel;
  • Berg Arnika Blumen - 0,5 TL.

Die Reihenfolge des Kochens, das Schema der Verwendung:

  1. Ein Esslöffel Rohstoffe gießt 200 ml kochendes Wasser ein.
  2. 30 Minuten einwirken lassen, filtrieren.
  3. In drei gleiche Portionen aufgeteilt, dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten trinken.

Die Therapie wird drei Monate lang durchgeführt, und nach derselben Pause wird die Behandlung fortgesetzt.

Rezept Nummer 4. Allgemeine Gesundheit Kräuter für Atherosklerose-Patienten

  • Birkenknospen - 100 g;
  • Immortelle Gras - 100 g;
  • Hypericum Kraut - 100 g;
  • Kamillenblüten - 100 g

Schema der Vorbereitung, Behandlung:

  1. Ein Esslöffel (25 g) der Mischung wird in 500 ml kochendes Wasser gegossen, eine halbe Stunde ruhen lassen.
  2. Die Infusion wird durch eine Gaze oder ein Sieb gefiltert, die in zwei gleiche Portionen aufgeteilt sind.
  3. In jedem von ihnen fügen Sie 1 Esslöffel Honig hinzu.
  4. Morgens verzehren, vor dem Schlafengehen vorheizen.

Die Dauer der Einnahme richtet sich nach der Menge der Kräutermischung. Die Behandlung gilt als abgeschlossen, sobald sie beendet ist.

Pflanzliche Produkte zur Senkung des Cholesterinspiegels

In der menschlichen Ernährung sollte vorhanden sein: Knoblauch, Honig, Bohnen, Fisch, Olivenöl, Walnüsse, Kirschen, Heidelbeeren, Tomaten, Karottensäfte, Gemüse.

Knoblauch verlangsamt die Aufnahme von Fetten, verringert das Risiko von Arteriosklerose. Die Knoblauch-Tinktur reinigt die Blutgefäße, entfernt das Cholesterin. Zu seiner Herstellung werden 350 g Knoblauch mit einem Mixer zerkleinert, 200 ml Alkohol eingegossen. Bestehen Sie auf 10 Tagen. 1 Mal täglich 10 Tropfen mit Milch verzehren. Die Behandlung dauert anderthalb Monate.

Universalrezept zur Reinigung von Blutgefäßen und Cholesterinblut: 10 Zitronen mahlen, 10 gehackte Knoblauchzehen dazugeben, alle 1 kg Honig einschenken. Umrühren, eine Woche ruhen lassen. Dann wird die Mischung in den Kühlschrank gestellt, 4 mal täglich 1 Teelöffel einnehmen.

Bohnen, andere ballaststoffreiche Lebensmittel können das Blut von Cholesterin reinigen. Wenn Sie glauben, dass die amerikanischen Wissenschaftler 3 Wochen lang 300 Gramm Bohnen täglich essen, können Sie 30% der schädlichen Lipoproteine ​​aus dem Körper entfernen.

Fisch Omega-3-Fettsäuren in Lachs, Sardinen, Makrelen, Thunfisch und anderen Arten von fettem Fisch hemmen die Sterolsynthese, normalisieren den Blutdruck und verringern das Risiko der Thrombusbildung.

Walnüsse. Ziemlich kalorienreiches Produkt, trotzdem notwendig. Jod, Fettsäuren von Nüssen sind in der Lage, den Cholesterinspiegel zu normalisieren.

Heidelbeeren, Kirschen, andere rote, violette, blaue Beeren sowie deren Säfte. Stimulieren Sie den Fettstoffwechsel, reinigen Sie die Blutgefäße.

Material von den Autoren des Projekts vorbereitet
gemäß den redaktionellen Richtlinien der Website.

Kräuter, die den Cholesterinspiegel im Blut senken

Wenn Sie aufgrund der Ergebnisse Ihrer Blutuntersuchungen über eine Senkung des Cholesterins nachdenken, verzweifeln Sie nicht. Nun gibt es viele Möglichkeiten, wie der Gehalt dieser Substanz normalisiert werden kann. Moderne Medikamente senken schnell den Cholesterinspiegel, aber die medikamentöse Therapie kann durchaus durch eine Überprüfung der Ernährung und der Kräutermedizin ersetzt werden. Kräuter, die den Cholesterinspiegel im Blut senken, wirken fast genauso wie Medikamente. Sogar unsere Vorfahren verwendeten Kräuter, um alle Arten von Krankheiten zu behandeln, und jetzt widerlegen Ärzte nicht die Tatsache, dass Heilkräuter bei der Behandlung bestimmter Zustände sehr wirksam sind. Schauen wir uns die wichtigsten Kräuter an, die in der traditionellen Medizin zur Normalisierung des Cholesterinspiegels im Blut verwendet werden.

Duftender Konflikt

Der beliebteste Name für diese Pflanze ist der goldene Schnurrbart. Es wird auf diese Weise verwendet. Nehmen Sie ein etwa 20 cm langes Blatt und schneiden Sie es in kleine Stücke. In einen Behälter geben und mit einem Liter kochendem Wasser füllen. Dicht umwickeln und am Ende des Tages ist die Infusion gebrauchsfertig. Nehmen Sie es dreimal täglich ein, einen Esslöffel für 30 Minuten. vor den Mahlzeiten. Bewahren Sie eine Dose Infusion an einem dunklen Ort auf. Dieses Tool bekämpft erfolgreich einen hohen Cholesterin- und Zuckergehalt.

Süßholz

Aus der Wurzel dieser Pflanze wird wie folgt Abkochung hergestellt. Nehmen Sie 2 Esslöffel getrocknete, zerkleinerte Süßholzwurzel, gießen Sie zwei Tassen kochendes Wasser hinein und kochen Sie bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten lang weiter. Danach vom Herd nehmen, abseihen. Der Sud ist fertig, nimm eine halbe Tasse nach dem Essen, 4 mal täglich für maximal drei Wochen. Dann sollten Sie eine monatliche Pause einlegen und ggf. den Kurs wiederholen.

Sophora Japanisch

Die Früchte der japanischen Sophora wirken am besten gegen Cholesterin in Kombination mit weißer Mistel. Nehmen Sie Mistelgras und Sophora-Früchte, hundert Gramm jeder Zutat. In einen Behälter geben und 1 Liter Wodka einfüllen. Bestehen Sie diese Mischung drei Wochen lang an einem Ort, an dem die Sonnenstrahlen nicht eindringen. Drei Wochen später gilt die Tinktur als fertig und kann verzehrt werden. Trinken Sie es dreimal täglich, einen Teelöffel vor den Mahlzeiten. Ein solches Instrument senkt nicht nur den Cholesterinspiegel im Blut, sondern verbessert auch die Funktion des Kreislaufsystems und hilft bei Bluthochdruck.

Weißdorn

Zur Herstellung von therapeutischen Infusionen werden Blüten dieser Pflanze verwendet. Nehmen Sie 2 Esslöffel Blumen und lassen Sie sie 20 Minuten einwirken, gefüllt mit einem Glas kochendem Wasser. Nehmen Sie diese Tinktur vor den Mahlzeiten ein, 4 mal am Tag, in Höhe von einem Esslöffel.

Kaukasische Dioscorea

Dioscore sollte in dieser Liste an erster Stelle stehen. Dies ist eine der wirksamsten Pflanzen bei der Senkung des Cholesterins. Vor ungefähr 30 Jahren wurde es zur Herstellung des Arzneimittels Polyspanin verwendet. Dann wurde dieses Medikament aus der Produktion genommen, aber der Rohstoff für dieses Kraut ist in einigen Apotheken zu finden. Die Rhizome dieser Pflanze sollten gut zerkleinert sein und nach dem Mischen mit einem Teelöffel Honig ein solches Pulver in der Menge von einem Teelöffel nehmen. Nehmen Sie dieses Werkzeug nach den Mahlzeiten viermal täglich an zehn Tagen ein. Dann empfehlen wir eine fünftägige Pause und setzen den Kurs fort. Die Behandlung dauert lange, etwa vier Monate.

Alfalfa gesät

Zur Normalisierung des Cholesterinspiegels im Blut wird der Saft dieser Pflanze verwendet. Die Blätter werden von der Luzerne geschoren, herausgedrückt und frisch getrunken. Sie können sogar frische Blätter essen. Die Behandlung dauert einen Monat: dreimal täglich 2 Esslöffel Saft auf einmal einnehmen. Alfalfa enthält viele Vitamine und Mineralien. Dieses Tool wird auch dazu beitragen, den Zustand von Haaren, Nägeln, Arthritis und Osteoporose zu verbessern.

Sinyuha blau

Tisch. l zerkleinerte Wurzeln werden mit Wasser gegossen (1 Stufe) und bei sehr schwacher Hitze eine halbe Stunde lang gekocht. Wenn die Brühe dann abgekühlt ist, muss sie abgelassen werden. Trinken Sie die Brühe drei Wochen lang viermal täglich: vor dem Schlafengehen und zwei Stunden nach jeder Mahlzeit. Ein solches Abkochen beruhigt das Nervensystem, beseitigt die Auswirkungen von Stress, reduziert den Druck und verbessert den Schlaf. Auch dieses Werkzeug kommt gut mit Husten zurecht.

Löwenzahn

Diese Pflanze hilft im Kampf gegen verschiedene Krankheiten und kann auf verschiedene Arten verwendet werden. Aus den Löwenzahnblättern werden Brühen gekocht, die zu Salaten gegeben werden. Verwenden Sie das Rhizom der Pflanze, um den Cholesterinspiegel im Blut auf ein normales Niveau zu bringen. Es wird getrocknet, zu Pulver gemahlen und in dieser Form mit Wasser abgespült. Essen Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einen Teelöffel dieses Pulvers. Der Kurs dauert sechs Monate.

Andere Kräuter aus Cholesterin

  1. Wegerich, insbesondere seine Samen, werden seit langem als Abführmittel verwendet. Die nützlichen Eigenschaften sind jedoch nicht nur das. Es enthält lösliches Pektin, das die Rückresorption von Galle im Körper verhindert.
  2. Artischocke wird als Extrakt verwendet, um den Gehalt an Triglyceriden (Verbindungen, die Atherosklerose verursachen) zu normalisieren.
  3. Die Nachtkerze, das Öl dieser Pflanze, ist ein Behälter mit Fettsäuren, die für unseren Körper notwendig sind. Sie senken nicht nur den Cholesterinspiegel, sondern verbessern auch die Herzarbeit, erfüllen die Funktion der Regulation.
  4. Mariendistel hat eine direktionale Wirkung - sie entfernt schlechtes Cholesterin aus dem Körper und normalisiert das Niveau des Guten.
  5. Schwarzer Holunder ist ein weit verbreitetes Heilmittel, das in unseren Breitengraden wächst. Um den Cholesterinspiegel zu senken, werden meistens Holunderwurzeln verwendet, die am effektivsten wirken. Es werden jedoch auch Blumen dieser Pflanze und Früchte verwendet, die in Apotheken gekauft werden können.
  6. Inotera oder Esel - zweijährige Pflanze. Trotz der Tatsache, dass die Pflanze eine breite Palette von Vorteilen hat und aktiv im Ausland eingesetzt wird, hat sie in unserem Land nicht viel Verbreitung gefunden.

Grüner Tee

Es ist möglich, den Cholesterinspiegel im Blut um 15% zu senken, indem schwarzer Tee oder Kaffee durch hochwertigen grünen Tee ersetzt werden. Es ist notwendig, es nicht stark zu brauen und keinen abgepackten Tee zu verwenden. Die wohltuende Wirkung dieses Getränks auf den Körper beruht auf dem Gehalt an Flavonoiden, die die Blutgefäße und Kapillaren stärken. Wenn Sie jeden Tag grünen Tee in kleinen Mengen, ein oder zwei Tassen pro Tag, einnehmen, sinkt der Lipidspiegel im Blut und der Gehalt an gutem Cholesterin im Blut normalisiert sich.

Dill und Baldrianwurzel

In dieser Tinktur werden Dillsamen verwendet. Nehmen Sie die Samen in einer Menge von einer halben Tasse, einem Tisch. l Baldrianwurzel, gut hacken. Das erhaltene Rohmaterial mit 1 Stapel umrühren. Schatz Gießen Sie diese Masse Liter kochendes Wasser, darauf bestehen, Tag. Bewahren Sie diese Infusion im Kühlschrank auf. Verbrauchen Sie es für die Behandlung in 30 Minuten. dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

Auch Kräuter wie Calamus-Sumpf, Mutterkraut, Elecampane, Weißdorn, Safran und Kurkuma senken mit ihrer nachgewiesenen Wirksamkeit den Cholesterinspiegel. Die Calamuswurzel wird in der Menge eines Teelöffels genommen und in einem Glas Wasser gekocht, wonach diese Brühe vor jeder Mahlzeit getrunken wird. Die Wurzel von Elecampan kann auf die gleiche Weise gebraut werden, aber die Aufnahme hängt nicht von der Mahlzeit ab. Kurkuma wird nicht nur als Gewürz verwendet, es wird auch ein Aufguss daraus zubereitet - eine Prise Kurkuma in ein Glas gekochtes Wasser. Weißdornfrüchte werden wie gewohnt als Tee gebraut und Hüften dazugegeben. Sie können ein paar Tropfen Weißdorn-Tinktur in gewöhnlichen grünen Tee tropfen.

Welche Kräuter senken den Cholesterinspiegel im Blut?

Ein erhöhter Cholesterinspiegel im Blut ist die Hauptursache für Gefäßverstopfung und Arteriosklerose. Außerdem erhöht dieser Indikator das Risiko eines Herzinfarkts und eines Schlaganfalls um ein Vielfaches.

Traditionelle pharmakologische Arzneimittel, die zur Senkung des Cholesterins verschrieben werden, weisen viele Kontraindikationen auf und führen bei regelmäßiger Einnahme zum Auftreten von Nebenwirkungen im Körper. Im Gegensatz zu Arzneimitteln in der Apotheke können Cholesterin-Heilkräuter lange ohne negative Auswirkungen auf die Gesundheit eingenommen werden. Welche Kräuter den Cholesterinspiegel am effektivsten senken, sowie Rezepte und Methoden zu deren Verwendung - lesen Sie in unserem Artikel.

Warum Kräuter besser sind als Drogen

Magnesium und Kalium in vielen Kräutern verbessern den Blutkreislauf

Zusammen mit traditionellen pharmazeutischen Präparaten werden Heilkräuter verwendet, um die Blutgefäße zu reinigen und das schlechte Cholesterin zu senken. Dies wird durch die nützlichen Komponenten erreicht, aus denen die Pflanzenmaterialien bestehen.

Vitamine

In allen Kräutern, die in der Schulmedizin zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut verwendet werden, sind folgende Vitamine enthalten:

  • Vitamin C (Ascorbinsäure): Verbessert die Funktion des Herzmuskels, erhöht die Elastizität der Blutgefäße, stärkt das Immunsystem;
  • Vitamin E (Tocopherol): wirkt sich positiv auf die Durchblutung aus, verhindert die Bildung von Blutgerinnseln, reinigt den Körper von freien Radikalen und Toxinen, hemmt den Alterungsprozess;
  • Vitamin F: beteiligt sich am Aufbau von Zellmembranen und der Stärkung von Blutgefäßen, verdünnt das Blut und verhindert dessen Stagnation, senkt den Cholesterinspiegel;
  • Vitamin B8 (Isonitol): wirkt antisklerotisch und krampflösend, reinigt effektiv die Blutgefäße, normalisiert das Gehirn und das Herz-Kreislaufsystem.

Vitamine tragen zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte bei, erhöhen die Widerstandskraft gegen verschiedene Krankheiten und tragen zur allgemeinen Genesung bei.

Mikro- und Makroelemente

Die Zusammensetzung von Heilkräutern umfasst Magnesium, Eisen, Kalium, Mangan, Natrium, Jod und andere Elemente des Periodensystems, die die Konzentration von Cholesterin im Blut senken und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindern.

Flavonoide

Wissenschaftler haben gezeigt, dass die in Pflanzen enthaltenen Flavonoide starke Antioxidantien sind. Sie reduzieren die Anzahl freier Radikale, eliminieren Toxine und verringern die Wahrscheinlichkeit vieler Krankheiten, einschließlich Krebs.

Flavonoide haben eine gefäßerweiternde, antisklerotische, kardioprotektive und immunstimulierende Wirkung und spielen eine bedeutende Rolle bei der Verjüngung und Heilung des gesamten Organismus.

Die Zusammensetzung von Heilkräutern umfasst auch Lecithine, Phytosterine, Satin und andere Bestandteile, aufgrund derer sie aktiv zur Reinigung von Blutgefäßen eingesetzt werden. Die in Kräutern enthaltene Pflanzenfaser bindet Moleküle von "schlechtem" Cholesterin und verhindert, dass sie in das Blut gelangen.

So können Heilpflanzen nicht nur zur Vorbeugung, sondern auch zur Behandlung von Arteriosklerose eingesetzt werden, um die medikamentöse Therapie zu ergänzen oder vollständig zu ersetzen.

In Kräutern enthaltene Spurenelemente verhindern Cholesterin-Plaques

Heilkräuter zur Senkung des Cholesterins und ihrer Wirkung

Pflanzen, die in der Kräutermedizin zur Behandlung und Vorbeugung von Arteriosklerose eingesetzt werden, sollten folgende Wirkungen haben:

  • die Wände der Blutgefäße stärken;
  • säubern Sie sie von den Cholesterinplaketten;
  • das Blut verdünnen und das Risiko von Blutgerinnseln verringern;
  • die allgemeine Immunität erhöhen;
  • Schadstoffe aus dem Körper entfernen.

Betrachten Sie im Detail die Hauptanlagen, die alle aufgeführten Anforderungen erfüllen.

Lindenblüte

Lindenblüten müssen Mitte Juni und Anfang Juli gesammelt werden, wenn die Blüten vollständig erblüht sind und der Gehalt an ätherischen Ölen, Vitaminen und anderen nützlichen Substanzen maximal ist.
Verwenden Sie diese Rezepte, um die Blutgefäße in der traditionellen Medizin zu reinigen:

  • 2 Esslöffel Blütenstände in eine Thermoskanne gießen, 400 ml kochendes Wasser gießen und 1 Stunde ziehen lassen. Im fertigen Sud können Sie etwas Honig oder Zucker hinzufügen. Trinken Sie dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eine halbe Tasse.
  • getrocknete Blütenstände an einem schattigen Ort zu Pulver zermahlen. Zur Behandlung von Arteriosklerose wird empfohlen, 1 Teelöffel Pulver auf leeren Magen und mit Trinkwasser einzunehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 30 Tage. Danach müssen Sie einen Monat Pause einlegen und erneut das Kalkpulver einnehmen.

Linden-Farbe kann in die Zusammensetzung von Vitamin-Tees mit Minze, Zitronenmelisse, Kamille und Jägern aufgenommen werden. Sie sollten täglich getrunken werden, um das Immunsystem zu stärken.

Löwenzahn

Die Wurzeln der Pflanze sind zur Senkung des Cholesterins geeignet. Sie sollten vom Boden gereinigt, gründlich gewaschen, in kleine Stücke geschnitten und im Schatten getrocknet werden.

Trockene Wurzeln müssen mit einer Kaffeemühle zu Pulver verarbeitet werden. Nehmen Sie es sollte 1 Teelöffel 2 mal am Tag vor den Mahlzeiten, Mineralwasser ohne Gas gedrückt werden.

Die Behandlungsdauer beträgt 5-6 Monate.

Alfalfa gesät

Der Saft dieser Futterpflanze wird zur Reinigung der Gefäße verwendet, daher ist es sehr wichtig, dass diese richtig zubereitet werden. Sammeln Sie Luzerne sollte vor dem Auftreten von Blütenstielen sein. Dies geschieht am besten am frühen Morgen, um die Saftigkeit des Grases zu maximieren.

Alfalfa sollte gewaschen, getrocknet und gehackt werden. Aus der entstandenen Aufschlämmung wird der Saft extrahiert, der im Kühlschrank mehrere Tage gelagert werden kann.
Alfalfa-Saft aus Cholesterin sollte während des Monats dreimal täglich mit 50 ml vor den Mahlzeiten getrunken werden.

Goldener Schnurrbart

Der kollisionsduftende oder goldene Schnurrbart ist eine Pflanze, die nicht nur den Cholesterinspiegel senkt, sondern auch den Stoffwechsel normalisiert und den Körper heilt. Beliebt ist das anti-sklerotische Rezept von goldenen Schnurrhaaren und schwarzem Rettich.

100 g frische Stiele und 300 g geschälte Radieschen müssen mit einem Fleischwolf, aus dem der Saft gepresst wird, zu einer homogenen Masse verarbeitet werden. Sollte zweimal täglich eine Stunde vor den Mahlzeiten 2 Teelöffel mit reichlich Wasser zu sich nehmen.

Die Behandlungsdauer beträgt 3 Monate. Dieses Rezept ist für Diabetiker geeignet, da es nicht nur den Cholesterinspiegel im Blut, sondern auch den Zucker senkt.

Für die Herstellung der therapeutischen Infusion müssen Sie nicht Flocken, sondern ganze Haferkörner nehmen. Sie sollten unter fließendem Wasser gewaschen und mit kochendem Wasser im Verhältnis 1: 4 gegossen werden. Verwenden Sie dazu am besten eine Thermoskanne mit weitem Hals. Bestehen Sie mindestens 4-5 Stunden.

Morgens und abends vor den Mahlzeiten eine halbe Tasse Haferflockenbrühe in kleinen Schlucken zu sich nehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 2-3 Monate. Dieses Mittel reinigt nicht nur die Gefäße, sondern auch den Darm, entfernt Schlacken und normalisiert den Stoffwechsel.

Sinyuha blau

Blauer Cyanus verbessert die Durchblutung und Elastizität der Blutgefäße

Das Rhizom dieses Krauts enthält eine große Menge Triterpenglycoside, ätherische Öle, Harze und eine ganze Reihe von Spurenelementen: Magnesium, Kalium, Mangan, Selen, Nickel, Eisen, Kupfer. Die Pflanze hilft, das Blut zu verdünnen, verhindert die Bildung von Blutgerinnseln und wird zur Senkung des Cholesterinspiegels und zur Vorbeugung von Arteriosklerose verwendet.
Die Zyanose-Rhizome werden im Herbst ausgegraben, wenn der oberirdische Teil der Pflanze stirbt, in Stücke geschnitten und in der Sonne oder in elektrischen Trocknern getrocknet wird.

Zur Zubereitung des Suds werden 4 Esslöffel getrocknete Wurzeln des Bluebush mit kochendem Wasser übergossen und 1 Stunde lang bei schwacher Hitze „müde“ gemacht. Dann abkühlen lassen, durch Käsetuch filtrieren und 100 ml eine halbe Stunde nach jeder Mahlzeit einnehmen.

Chicorée

Die Zichorienwurzel schützt die Blutgefäße vor der Bildung von Cholesterinplaques, trägt zur Normalisierung der Verdauung bei und hilft, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Ein Sud aus leicht gerösteten Zichorienwurzeln kann den Kaffee für diejenigen ersetzen, die an Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems leiden und kein natürliches Getränk zu sich nehmen können.

2 Esslöffel geröstete Wurzeln in 2 Tassen heißes Wasser gießen und zum Kochen bringen. Morgens und abends nach dem Essen trinken, mit Honig gesüßt.

Rainfarn

Die Zusammensetzung der Blüten und Stängel von Rainfarn umfasst Polysaccharide der Gruppe der Tanacetane, die verhindern können, dass sich Cholesterin an den Wänden der Blutgefäße absetzt und sich Blutgerinnsel bilden. Daher empfehlen einige Kräuterkundige die Verwendung von Rainfarn, um die Blutgefäße zu reinigen und Arteriosklerose zu verhindern.

Immortelle

Immortelle Inflorescences oder Cmin Sandy verbessern die Stoffwechselprozesse bei Arteriosklerose, helfen bei der Beseitigung von hohem Cholesterinspiegel und werden als leichtes Beruhigungsmittel verwendet.

Um ein medizinisches Getränk zuzubereiten, wird 1 Esslöffel getrocknete Blumen mit 1 Tasse kochendem Wasser gebraut. Nehmen Sie dreimal täglich 50 ml eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein.

Hypericum

Medizinische Wissenschaftler aus dem Iran haben festgestellt, dass das Kraut der Johanniskraut in keiner Weise den stärksten Arzneimitteln, insbesondere Lovastatin, unterlegen ist.

Meistens wird Johanniskraut als Bestandteil von Kräutern verwendet, aber es ist möglich, nur eine Infusion dieser Pflanze zuzubereiten. Für jeden Esslöffel Rohmaterial 200 ml kochendes Wasser gießen und 1 Stunde in einem Wasserbad ziehen lassen. Vor den Mahlzeiten dreimal täglich eine halbe Tasse einnehmen.

Kamille

Die Zusammensetzung dieser Pflanze umfasst Carotinoide, die eine ähnliche Struktur wie Cholesterin aufweisen und deren Moleküle aus dem Blut verdrängen. Darüber hinaus ist Kamille ein Teil der meisten Kräutermischungen, die zur Reinigung der Gefäße und zur Erhöhung ihrer Elastizität verwendet werden.

Zur Zubereitung des Getränks werden 2 Esslöffel getrocknete Kamillenblüten mit 1 Tasse kochendem Wasser übergossen und 40 Minuten ruhen gelassen. Dann filtern und 2 mal täglich eine halbe Stunde lang 150 ml vor den Mahlzeiten trinken.

Wegerich

Verwenden Sie für die Reinigung von Gefäßen getrocknete Wegerichsamen, die Sie unabhängig erwerben oder in einer Apotheke kaufen können. 20 bis 30 Minuten vor den Mahlzeiten müssen Sie zweimal täglich 1 Teelöffel Samen schlucken und ein Glas warmes Wasser trinken.

Yellowcone

Ein wirksames Rezept für einen hohen Cholesterinspiegel ist Kwas auf Ikterusbasis. Das Getränk hilft auch, den Druck zu stabilisieren, Arrhythmien zu beseitigen und die Entwicklung von Angina zu verhindern.

Dazu wird bei der Zubereitung des üblichen Brotkwas ein Mullbeutel in ein 3-Liter-Gefäß mit 50 g getrocknetem Ichelgras getropft. Nach Beendigung des Fermentationsprozesses trinken sie dreimal täglich 1 Glas, unabhängig von der Mahlzeit.

Wiesenklee

Zur Reinigung der Gefäße wird alkoholische Tinktur aus Rotklee (Kleeblatt) verwendet. Für die Zubereitung werden frische Blumen fest in ein 1-Liter-Glas gegeben und zu 2/3 gefüllt. Dann den Wodka nach oben füllen, den Deckel schließen und einen Monat stehen lassen.

Nehmen Sie dreimal täglich 1 Esslöffel Kleeblatt-Tinktur vor den Mahlzeiten mit Wasser ein. Die Behandlungsdauer beträgt 40-60 Tage.

Süßholz

Süßholz senkt den Cholesterinspiegel im Blut

Der medizinische Wert ist die Wurzel der Pflanze, die aus Substanzen besteht, die den Cholesterinspiegel senken, den Stoffwechsel normalisieren und zur Reduzierung des Körpergewichts beitragen.

2 Esslöffel getrocknete Pflanzenwurzel müssen in 400 ml kochendes Wasser gegossen und 20 Minuten bei schwacher Hitze gekocht werden. Dann abkühlen lassen und 2 Monate lang zweimal täglich eine halbe Tasse trinken.

Weißdorn

Weißdorn- und Hagebuttenfrüchte müssen im Verhältnis 1: 1 zerkleinert und gemischt werden. 3 Esslöffel Rohstoffe in eine Thermoskanne geben und 0,5 Liter kochendes Wasser einfüllen. Bestehen Sie 2-3 Stunden.
Trinken Sie vor den Mahlzeiten eine halbe Tasse und fügen Sie 1 Teelöffel Honig hinzu. Das Getränk senkt nicht nur den Cholesterinspiegel im Blut, sondern versorgt den Körper auch mit Vitamin C und stärkt die Immunität.

Sophora Japanisch

Frische Sophora-Beeren in ein Glas geben und mit Alkohol aufgießen (für 0,5 l Alkohol 200 g Beeren). Bestehen Sie 2 Wochen an einem dunklen Ort, gelegentlich zittern.
2 mal täglich 30 ml mit Wasser einnehmen. Tinktur wird verwendet, um die Blutgefäße zu reinigen und den Blutdruck zu senken.

Kaukasische Dioscorea

Dioscorea senkt den Cholesterinspiegel im Blut und verhindert die Ablagerung von Lipiden in Arterien und Leber, erweitert die peripheren Gefäße und verbessert die Durchblutung der Herzkranzgefäße.

Laut Volksheilern ist diese Pflanze eine der wirksamsten bei Arteriosklerose. Trockene Rhizome von Dioscorea müssen zuerst zu Pulver zerkleinert werden. Nehmen Sie es sollte 1 Teelöffel sein, mit der gleichen Menge Honig auf nüchternen Magen 1 Mal pro Tag gemischt oder mit Honigwasser abgespült. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens 3 Monate.

Dill und Baldrianwurzel

Dillsamen in Kombination mit Rhizomen aus Baldrian und Honig können den Cholesterinspiegel im Blut in 2 Wochen senken.

Zur Herstellung des Arzneimittels 1 Tasse getrocknete Dillsamen und 100 g zerkleinertes Baldrian-Rhizom mit 2 Litern kochendem Wasser füllen und 1 Stunde lang in einem Wasserbad aufbewahren.
Dann sollte die Brühe auf 40 ° C abgekühlt und erst danach 150 g Honig hinzugefügt werden. Trinken Sie dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 50 ml.

Kräuterpräparate normalisieren den Herzrhythmus und eliminieren überschüssiges Cholesterin im Körper.

Kräutergebühren

Um überschüssiges Cholesterin am effektivsten loszuwerden, wird empfohlen, Heilkräuter nicht allein, sondern im Rahmen von Gebühren zu verwenden.
Am beliebtesten sind solche Pflanzenmischungen:

  • wilde Rose, Weißdorn, Kamille, Hypericum;
  • Immortelle, Kamille, Zyanose;
  • Aronia, Weißdorn, Kamille, Mutterkraut, Baldrian;
  • Minze, Zitronenmelisse, Brombeere, süße Fahne, Schafgarbe;
  • Johanniskraut, Immortelle, Kamille, Luzerne, Löwenzahn;
  • Klee, Luzerne, Dioscorea.

Alle Kräuter sollten zerkleinert, gemischt und in einem Glas- oder Keramikbehälter aufbewahrt werden. Um einen Abkochungs- oder Vitamintee zuzubereiten, müssen Sie für 1 Esslöffel der Mischung 1 Tasse kochendes Wasser nehmen. Trinken Sie die Getränke, die Sie vor den Mahlzeiten benötigen, 2-3 Mal am Tag.

Einschränkungen bei der Einnahme von Heilkräutern

Die Behandlung mit Abkochungen und Infusionen von Heilkräutern anstelle von traditionellen Arzneimitteln bedeutet nicht, dass sie willkürlich und ohne Einschränkungen angewendet werden können. Wie bei Arzneimitteln können Pflanzen Nebenwirkungen verursachen und zu verschiedenen Komplikationen führen. Daher sollten Sie sich vor Beginn der Behandlung mit Kräutermedizin immer mit Ihrem Arzt beraten.

Die wichtigsten Einschränkungen bei der Verwendung von Heilkräutern sind:

  • Unverträglichkeit gegenüber einigen der in der Zusammensetzung enthaltenen Komponenten;
  • Allergie gegen Pollen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Kräuterbehandlung ein langer Prozess ist, der Monate und Jahre dauern kann und kein sofortiges Ergebnis von der Kräutermedizin erwartet. Um die Senkung des Cholesterinspiegels im Blut zu beschleunigen, ist es notwendig, die Ernährung anzupassen, eine schonende Ernährung einzuhalten, schlechte Gewohnheiten aufzugeben, Sport zu treiben.